Bitte um Hilfe - finale Entscheidung Mühle

Diskutiere Bitte um Hilfe - finale Entscheidung Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; die Entscheidung eine Xenia zu bestellen habe ich sehr schnell gefällt. Bei der Mühle drehe ich mich sprichwörtlich im Kreis;) Die Favoriten...

  1. bella

    bella Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    139
    die Entscheidung eine Xenia zu bestellen habe ich sehr schnell gefällt.

    Bei der Mühle drehe ich mich sprichwörtlich im Kreis;)

    Die Favoriten sind .... Xenia X60 und Quamar M80E

    Leider ist das weiss der Xenia nicht ganz identisch mit dem Weiss der Maschine.
    Positiv fällt mir das vom Bohnenbehälter abgekoppelte Stellrad für den Mahlgrad.

    Bei ihr missfällt mir auch etwas das der Fuß unten einen Ausschnitt hat, das sieht nach Sauerei aus und die Bauart störte mich schon bei meiner Elektra-Mühle, die hatte noch so ein unnützes Plastikteil zum Dranschieben.
    Das finde ich bei der M80E schöner gelöst und in Alu poliert sehr chic.

    Aber in erster Linie soll das Ding ja gut mahlen und da fehlt mir die Ahnung ob sie da ebenbürtig sind.

    Preislich nehmen sie sich nichts und in dem Rahmen sollte es auch bleiben ....

    Hat irgendjemand entscheidende Pros und Contra oder einen ganz anderen Tip?

    Danke vorab
     
  2. #2 Aeropress, 26.07.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.119
    Zustimmungen:
    5.532
    Gibts nicht viel zu sagen, sehr ähnlich und damit Geschmackssache, Quamar ist halt gerastert, die Eureka stufenlos (die Xenia ist eine Otto alias Eureka), die Eureka könnte im Totraum etwas besser sein. Die Quamar hat etwas größere Scheiben. Ich würde da wohl die Xenia nehmen aber das mußt DU entscheiden.
     
  3. Benek

    Benek Mitglied

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    609
    War für mich Grund genug auf die stufenlose Rocket Fausto /Eureka/ umzusteigen.
     
  4. #4 Stephan Stoske, 26.07.2017
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    685
    Zur Quamar kann ich nichts sagen, aber die Otto saut hier absolut gar nicht.
     
  5. #5 Mascheun, 26.07.2017
    Mascheun

    Mascheun Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    49
    Ich stand vor kurzem vor der gleichen Entscheidung. Bei mir ist es die quamar geworden. Bin absolut zufrieden.
    Denke, dass die Entscheidung auf Grund der Optik entschieden werden kann, denn in Punkto Qualität und Funktion sind die Unterschiede in der Preisklasse maginal. Für mich war auch die Frage ob es Sinn macht mehr auszugeben und mir eine mazzer mini b zu kaufen, bin froh dass ich es nicht gemacht habe, ich vermisse nichts. Genieße die gut funktionierende Timerfunktion und den Dank des Upgrades zu meiner cm80 deutlich besseren Geschmack. Will noch ein bisschen den Totraum minimieren um in Richtung singloedosing zu gehen aber dann passt das.
     
  6. #6 Mascheun, 26.07.2017
    Mascheun

    Mascheun Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    49
    Ja die quamar hat die gerasterte Mahlgradverstellung. Empfinde ich aber als fein genug . Auch im täglichen Gebrauch ein leichtes feinzujustieren.
    Rumsauen tut sie auch nicht. Wie auch schon die Anderen geschrieben haben, die Entscheidung muss jeder selber treffen. Da gibt's kein richtig oder falsch...
     
  7. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Quamar ist schneller, hat 3 Timer und ist fein gerastert, war manch einer als Nachteil, manch einer als Vorteil sieht. Die Quamar hat auch den stärkeren Motor. Im Board Vetgleichstest ist sie nicht besonders geschmacklich aufgefallen. Gibt es die nicht auch in weiß?
     
  8. #8 Dale B. Cooper, 27.07.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.208
    Zustimmungen:
    2.106
    Moin,

    hab damals eine der ersten M80 gekauft, seitdem 3 Maschinenwechsel, nur die Mühle ist geblieben. Demnächst kommt der große Moment, dass der Zähler wieder bei 0 ist. Hab schon viele Mühlen angesehen, aber keine, die ich unbedingt hätte haben wollen, weil ich eigentlich mit der Quamar zufrieden bin..

    Grüße,
    Dale.
     
    Piezo gefällt das.
  9. #9 Grosser, 27.07.2017
    Grosser

    Grosser Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    279
    Was ist denn mit einer gebrauchten Mühle?
    Dann werfe ich die Mazzer SJ noch mit ins Rennen. Solide Bauart, stufenlos verstellbar, allerdings ohne Lackierung bzw. Pulver Beschichtung nicht in deiner Wunschfarbe zu bekommen.
     
  10. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Und was wird die Super Jolly E gebraucht kosten?
     
  11. #11 Grosser, 27.07.2017
    Grosser

    Grosser Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    279
    Du kannst mit ca. 200€-300€ für die Mühle rechnen (siehe abgelaufene eBay-Auktionen und eBay-Kleinanzeigen). Dazu kommen unter Umständen noch neue Mahlscheiben für 30€.
     
  12. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Da verwechselst Du was. Dafür bekommst Du keine Super Jolly E(lektronic), sondern nur Doser. Also Scheiben, Motorabdeckung, Gitter, evtl Hopper und Timer und schon kostet eine vergleichbar aufgerüstete Super Jolly auch 400 - 500. Plus Arbeit und evtl. Werkzeug.
     
  13. #13 Dale B. Cooper, 27.07.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.208
    Zustimmungen:
    2.106
    Dafür gibts ne auch ne niegelnagelneue Quamar M80e, kein guter Deal, finde ich. Wenn auch möglicherweise realistisch.
    Diese ganzen Doser -> Trichter Umbauten taugen übrigens, wie ich finde, nicht besonders viel, falls du in die Richtung schielen solltest. Hatte so ne Rossi mal erworben, dann aber wieder zurück auf den klackenden Zerkleinerer umgebaut.. fand ich immer noch besser.

    Beste Grüße,
    Dale.
     
  14. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    396
    Ich habe es mit einer Aristarco gemacht. Der Zustand war gut, hat 380-470 Watt, KP 100 und den externen zusammen gebauten Timer kann ich immer wieder verwenden. Aber auch nur unter dieser Prämisse hat sich das gelohnt.
     
  15. #15 Grosser, 27.07.2017
    Grosser

    Grosser Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2011
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    279
    Da hast du Recht. Ich habe den Wunsch nach dem "E"-Modell überlesen.
    Bei mir werkeln zwei Mazzer SJ, die per Fototimer gesteuert werden. Für mich ist es DIE Lösung, aber das muss ja bekanntlich nchts bedeuten. ;)
     
  16. #16 ralfbausA, 27.07.2017
    ralfbausA

    ralfbausA Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    156
    Also ich finde ja die Eureka Atom schick...
    Die ist, wenn im Angebot, evt. auch in der Preisklasse.
     
  17. bella

    bella Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2005
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    139
    erstmal herzlichen Dank an alle die input gegeben haben.

    Ich war heute im Espressoladen und habe mal geschaut. Leider hatten sie dort keine Quamar. Die Mazzer konnte ich anschauen, Rancillo und ECM. Die gefiel mir ganz gut, die "Schraube" die mit der Mahlgradeinstellung verzahnt ist auch.
    Aber ist das normal das der Bohnenbehälter da oben so wacklig drauf sitzt?
    Meine frühere Mühle hatte das nicht.
    Irgendwie hat mich keine richtig umgehauen, ich glaube ich bestell jetzt die Quamar, weil sie mir in Summe für mich am besten erscheint.
     
  18. #18 Dale B. Cooper, 29.07.2017
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    7.208
    Zustimmungen:
    2.106
    Mach einfach, wird schon passen. :) Die Mazzer haben mich auch nicht überzeugt. Die anderen sowieso nicht.
     
  19. #19 aspseka, 29.07.2017
    aspseka

    aspseka Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2017
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    40
    Und zwar, weil?


    Ein voller Hopper wird nicht viel wackeln. Alternativ müsstest Du nach (Gastro-)Mühlen suchen, deren Hopper von einer Gummi-Manschette gehalten wird, die sind akustisch entkoppelt und auch leer recht fest.
     
  20. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    2.269
    Ich werfe mal die Compak E5 OD ins Rennen. Gibt es in neben der reinen Alu Ausführung auch in diversen Farben. Zusätzlich neben der 2-Timer-Variante auch als 3-Timer Variante. Sollte die Qualität auf dem Niveau der E8 sein, dann sollte sie eine tolle Ergänzung zur Xenia sein ...:)
    Die Mazzers finde ich durch die Bank sehr hochwertige und schöne Mühlen, allerdings bin ich mit der Mahlgradverstellung nicht wirklich glücklich. Da sind die Eurekas und Compaks deutlich besser ...
     
Thema:

Bitte um Hilfe - finale Entscheidung Mühle

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe - finale Entscheidung Mühle - Ähnliche Themen

  1. Nuova Simonelli Oscar: Totalschaden nach drei Jahren ? Brauche Hilfe

    Nuova Simonelli Oscar: Totalschaden nach drei Jahren ? Brauche Hilfe: Hallo miteinander, ich bin gerade todunglücklich. Ich habe gestern ein zischendes Geräusch wahrgenommen beim Oscar und er wurde sehr sehr heiß....
  2. Bitte um Hilfe: Ascaso Steel Uno-3 bioler, prof,BJ 2013 auf ESE pads umbauen

    Bitte um Hilfe: Ascaso Steel Uno-3 bioler, prof,BJ 2013 auf ESE pads umbauen: Guten Tag zusammen, Nach der Recherche im Forum (es gibt eine lange Diskussion im Forum angefangen in 2012) bin ich leider nicht klüger geworden,...
  3. Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle

    Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle: Hallo zusammen, Ich wollte mal das geballte Forumswissen befragen. Ich bräuchte die Krümelschale für eine Casadio Enea OD, allerdings kann ich...
  4. Umstieg auf Handmühle...HILFE

    Umstieg auf Handmühle...HILFE: Hallo, Bisher nutze ich für Brühkaffee( chemex, Hario v60, selten frenchpress) meine gute alte graef cm80. Da ich den Platz einsparen möchte, habe...
  5. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden