Blindgänger sucht Siebträger

Diskutiere Blindgänger sucht Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich wollte eigentlich einfach nur eine Kaufempfehlung, aber jetzt bin ich völlig baff beim Stöbern auf dieser Seite, ich wußte gar nicht,...

  1. #1 fragomaus, 10.07.2011
    fragomaus

    fragomaus Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, ich wollte eigentlich einfach nur eine Kaufempfehlung, aber jetzt bin ich völlig baff beim Stöbern auf dieser Seite, ich wußte gar nicht, was es so alles gibt und wieviele Freaks in Sachen Espresso unter der Sonne wandeln. Ich bitte Euch um Hilfe.

    Ich stelle mich mal ganz dumm:
    Wir möchten einen Siebträger kaufen, der

    1) nicht zu groß ist
    2) funktioniert, ohne alle drei Wochen auszufallen
    3) guten Espresso macht
    4) max. 650€ kostet
    5) ein integriertes Mahlwerk hat
    6) nicht zu lange zum Aufheizen braucht
    ...
    7) evtl. auch heißes Wasser für Tee oder zum Milchaufschäumen macht

    Ich habe den hier gefunden, der klingt gut, ich finde aber keine Testberichte, noch nicht mal eine genaue Produktbezeichnung.

    Ich habe absolut keine Ahnung von der Materie (ich merke nur, ob Espresso schmeckt oder nicht) und habe auch keine Zeit, mich da reinzuarbeiten, deshalb vertraue ich voll auf Euren Rat. Muß gerade wegen Defekts zwei weitere Küchengroßgeräte austauschen und bin da schon am Studieren und Vergleichen und schaffe es einfach nicht, auch noch den Siebträger zu studieren. Bin euch wirklich grenzenlos dankbar für Tipps.

    Eure Frago
     
  2. #2 mr.peterbuilt, 10.07.2011
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
  3. #3 domimü, 10.07.2011
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.142
    Zustimmungen:
    3.297
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Wenn die Produktbezeichnung fehlt, handelt es sich wohl um eine "Spezialversion" für diesen Händler, der damit ja gerade den Vergleich erschweren will.
    Ich nehme an, dass die Maschine aber ähnlich den anderen Thermoblockmaschinen von Gastroback sind, und dementsprechend zwar nach ein paar Sekunden "einsatzbereit" ist, aber ebenso mindestens 10, besser 15 Minuten Aufwärmzeit braucht und damit genauso lang wie z.b. die Gaggia Classic. Dabei werden in dieser Maschine natürlich auch die Bohnen mit aufgeheizt, die eigentlich kühl gelagert werden sollten.

    Unter Gastroback 42612 findest du jede Menge Erfahrungsberichte zu einer wohl vergleichbaren Maschine.
    Meine persönliche Meinung ist halt, dass die Maschine kaum weniger Platz braucht als eine richtige Mühle und ein Einkreiser - so fix halte ich jetzt deine Vorgaben nicht.
    Wasser für Tee und wesentlich mehr Dampf zum Milchaufschäumen bekommst du so ziemlich mit jedem Einkreiser.
    Für 650 EUR ist ja sogar die Rancilio Silvia mit Einsteigermühle drin.
    Sowohl Gaggia Classic als auch Rancilio Silvia sind hier weit verbreitet, sodass du auf kein Problem stoßen wirst, das nicht andere user auch schon hatten. Hier findest du gute Mühlen, welche espressofein mahlen. http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/50748-sammelthread-kaufberatung-m-hlen.html
    Also ganz konkret empfehle ich jetzt mal
    Rancilio Silvia oder Gaggia Classic als Maschine
    und dazu als Mühle eine Rancilio Rocky S oder Graef CM 80
     
  4. #4 galgo, 10.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2011
    galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    8
  5. #5 Biohazard, 11.07.2011
    Biohazard

    Biohazard Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blindgänger sucht Siebträger


    Von einer Mühle im Gerät wird wegen der Erwärmung der Bohnen hier generell abgeraten.

    Folglich scheint eine der günstigen Mühlen z.B. Graef und ein Einkreiser wie die Silvia oder Gaggia sinnvoll.

    Falls mehr Milchmix Getränke benötigt werden, geht es dann mit Zweikreisern wie der Oscar oder einer BZ07 los. Sprengt dann aber das Budget.
     
  6. tomdus

    tomdus Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2010
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Als Alternative zum Thermoblock kann ich Dir die Lelit PL 42. Für eine kleine Tasse Tee (0,2) reicht auch der relativ kleine Boiler (bereits selbst erprobt) Aufschäumen funzt auch prima.
    Sollte so zwischen 450-550 zu erwerben sein. Gibt leider nur zwei Händler in Deutschland (soweit ich weiß) einmal in Bonn und einen in/um München. Beide versenden aber auch.
    Ich konnte keine Beeinträchtigung duch erwärmen der Bohnen feststellen. Habe auch nicht den Eindruck, das der Bohnenbehälter so warm wird, dass Die Bohnen da starker Hitze ausgesetzt sind.
     
  7. #7 Bialettine.., 11.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2011
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    [Einwurf von der Seite]
    ..ich weiß, du hast keine Zeit, um dich in die Materie einzuarbeiten, aber hättest du Onkel Google befragt, dann wäre dir diese Maschine aufgefallen ;-) -
    Gastroback GmbH | Design Espresso Maschine Advanced Pro G

    Das ist mMn die Maschine, die sich hinter deinem Link versteckt (andernfalls bitte ich um Korrektur seitens der Gastroback-Kenner).
    Und zu ihr gibt es hier im KaffeeNetz ca. 10 Seiten; gastroback Advanced Pro G - Google-Suche

    Auch Google findet einige Treffer.

    Viel Erfolg bei der Suche/Recherche, die ggf. unabwendbar ist.. ;-)
     
  8. #8 Silvaner, 11.07.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Erstmal vorneweg: Ich bin grundsätzlich gegen Kombigeräte, egal in welchem Bereich. Bei einem Totaldefekt eines der Elemente oder beim Wunsch nach einem Upgrade von einem Teil, ist man mit einer Kombi genkniffen.

    Deshalb mein Rat: Kauf Dir Maschine und Mühle getrennt. Was die Maschinen angeht, wurde Dir ja schon die Gaggia CC und Rancilios Silvia genannt. Beide seit langem am Markt und hier im KN sehr beliebt und verbreitet. Auch deren Maße kommen Dir wohl gelegen. Die Silvia hat einen etwas größeren Boiler, von wegen Heißwasser/Milchschäumen - wobei ich für Teewasser beide Maschinen als ungeeignet betrachte. Da müssen dann schon andere Kaliber ran.

    Bei den Mühlen wird es meiner Meinung nach etwas schwieriger. Die Graef CM80 wird zwar auch sehr gerne vorgeschlagen und ist auch entsprechend verbreitet (und günstig), mir persönlich gibt es aber einfach zuviele postings über diese Mühle.

    Meine Vorschläge: Wenn Du Dein Budget in keinem Fall überschreiten kannst / willst, dann Gaggia CC plus Compak K3 oder Eureka (Mühlen im Bereich um 300 Euro) und wenn's ein bisschen mehr sein darf, dann die Silvia mit einer der genannten Mühlen. 300 Euro sind zwar nicht wenig Geld, aber das ist nun wirklich eine langfristige Investition. Die können in jedem Fall auch ein Maschinen-Upgrade überleben!

    Denk aber daran, dass noch diverser Kleinkram dazukommt, der auch schnell mal mit 50 bis 100 Euro zu Buche schlägt.
    Gruß, René
     
  9. #9 Biohazard, 11.07.2011
    Biohazard

    Biohazard Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Falls ich nicht die entsprechende Menge Geld für eine neue Mühle im 300 € Bereich zahlen wollte, würde ich vermutlich zu einer gebrauchten greifen.

    Ich habe als Zweitmühle (zu meiner neuen Vario II) hier im Forum zusätzlich eine Isomac Mühle für 75€ erstanden. Die mahlt auch und war auch noch recht ungebraucht. Eine Gastromühle ist für den Threadersteller wahrscheinlich zu groß.

    Also Frago, einfach mal in den Marktplatz schauen ...
     
  10. tilli

    tilli Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Hi,

    eine Frage, tausend Meinungen. Ich würde mich für die Kombi Rancillio Silvia + Iberital Challenge (o.ä.) entscheiden. Warum?

    1) nicht zu groß ist
    - Geht noch als kompakt durch, denke ich
    2) funktioniert, ohne alle drei Wochen auszufallen
    - Gut gepflegte Siebträger halten in der Regel ein Leben lang, weil die mechanisch beanspruchten Teile massiv und hochwertig sind, die Technik aber vergleichsweise simpel ist (quasi keine Elektronik)
    3) guten Espresso macht
    - Das hängt zwar hauptsächlich an der Kaffeesorte, aber die beiden Komponenten machen es zumindest möglich, ein ziemliches Optimum zu erzielen (um Längen besser als in den meisten Cafés)
    4) max. 650€ kostet
    - Siliva 459 Euro, Challenge (mit Timer) 169 Euro
    5) ein integriertes Mahlwerk hat
    - Aus genannten Gründen würde ich das lassen.
    6) nicht zu lange zum Aufheizen braucht
    - 20 Minuten sollten es schon sein, das ganze Metall muss durchwärmt sein. Ist aber weniger schlimm als man denkt, im Büro haben wir eine Nespresso (die ist im Prinzip innerhalb von 1 Minute "bereit"), zwischen Anschalten und Bezug vergehen letztendlich immer 20 Minuten und mehr, ohne dass das von den Kollegen jetzt so geplant war
    7) evtl. auch heißes Wasser für Tee oder zum Milchaufschäumen macht
    - Das können eigentlich alle. Eine andere Frage ist es, wenn man hauptsächlich Milchgetränke will und deswegen häufig Dampf und den am Besten parallel zum Kaffee braucht. Dann macht besagter Zweikreiser schon mehr Sinn.

    Was dir klar sein sollte: Guten Espresso beziehen ist eine Zeremonie (+ Lernkurve), ganz anders als das Knöpfchendrücken am Vollautomaten. Auf den "schnellen" Kaffee würde ich mir also auch keinen Siebträger kaufen, wenn für dich Kaffee hingegen nicht Koffeinspender sondern Alltagsluxus ist und du den Genuß suchst, dann führt eigentlich kein weg dran vorbei.
     
  11. #11 Namotrip, 11.07.2011
    Namotrip

    Namotrip Mitglied

    Dabei seit:
    20.06.2011
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Die Argumente gegen ein Kombigerät hat Silvaner schon genannt. Davon rate ich auch komplett ab. Zudem du bei etwaiger späterer Upgrade-Absicht ein überflüssiges Gerät hättest. Darum: Kauf beides getrennt, damit bist du deutlich flexibler.

    Wenn du selber sagst, du merkst nur,ob der Espresso schmeckt oder nicht, dann steig bei der Maschine so günstig wie möglich ein und investier das Geld, was du "sparst" lieber in eine bessere Mühle. Davon hast du mehr, als wenn du dein Geld in eine teurere Maschine steckst, deren (tw. subjektive) Vorteile du nicht benötigst oder für wichtig erachtest.

    Das Ergebnis in der Tasse ist bei der Gaggia und der Silvia annähernd gleich. Über Vor- und Nachteile der beiden Maschinen kannst du im Kaffeewiki einiges finden. Für die Vorteile, die die Silvia haben mag, würde ich nicht das erforderliche Mehrgeld hinlegen, das ist aber sicher Ansichtssache.

    Meine Empfehlung für den Geldbeutel (wie immer :lol: ): Gaggia CC und als Mühle die Graef CM80 oder die Iberital Challenge. Damit bist du für 400,- qualitativ vernünftig eingestiegen und hast bei eventuellem Upgradewillen nicht unnötig Geld ausgegeben.

    Wenn du dein Budget ausreizen willst, würde ich das Geld eher in die Mühle als in die Maschine investieren. Denn wenn du jetzt an der Mühle sparst, dir aber später eine teurere Maschine kaufst, bist du sicher bald mit der Mühle unzufrieden und kaufst die auch nochmal neu. Investierst du jetzt aber in eine vernünftige Mühle, kannst du dir später guten Gewissens eine Top-Maschine zulegen, hast nicht viel Geld für eine Einsteigermaschine investiert und musst nicht auch noch deine Mühle erneuern.
     
  12. #12 espresso-prego, 11.07.2011
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Ja im Prinzip hast du Rest. Es ist nicht wirklich praxisrelevant zumal man die Thermoblockmachinen nicht im Dauerbetrieb hat. Ich habe mal einene 2835 genutzt und erwärmte Bohnen waren nicht nicht das Problem. Die Ergebnisse waren aber ungleichmäßig (da die Stufung der Mühle zu grob war und so nicht jede Bohne gut anpassbar war bzw. starke Wetterschwankungen nicht ausgleichbar waren).
     
  13. #13 Biohazard, 11.07.2011
    Biohazard

    Biohazard Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Dass die Wärmeabfuhr der Thermoblöcke geringer ist hatte ich nicht bedacht. Macht aber natürlich Sinn. Die integrierte Mühle ist ja auch beim Standard VA so.


    Die Thermoblock Maschinen sind aber im Forum glaube ich auch deutlich weniger repräsentiert?!

    Ich hatte leider nie Gelegenheit z.B. eine Quickmill mit einem HX Zweikreiser zu vergleichen, würde mich aber interessieren. Theoretisch sollte ja nichts gegen ein Resultat in gleicher Qualität sprechen, falls technisch eine Temperaturkonstanz gewährleistet wird. Hat mal jemand eine Blindverkostung gemacht?
     
  14. #14 kaffeeraum.com, 11.07.2011
    kaffeeraum.com

    kaffeeraum.com Gast

    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Hallo,
    von dieser Maschine würde ich abraten.
    Dazu hatte ich in einem anderen Beitrag bereits schon meine Meinung hinterlassen.
    Viele Grüße
    Claus

    Hallo,

    die Wartezeit für Gastroback-Maschinenbesitzer möchte ich keinem wünschen. Einer hatte bei uns seine Maschine zur Reparatur abgeben wollen und wir fragten direkt bei Gastroback-Servicestelle nach Teilen - wollten Sie uns aber nicht liefern. Danach hat er dann enttäuscht die Maschine eingesandt und bekam sie viele Wochen später dann zurück.
    Habe soeben noch einmal nachgefragt bei denen - hier in ganz Hamburg gibt es keinen einzigen Servicepunkt - man könnte sie nur z.B. bei der METRO (Vertriebspartner) abgeben - die senden die dann aber auch eben nur weiter.

    Viele Grüße
    Claus
     
  15. #15 Milkyway, 11.07.2011
    Milkyway

    Milkyway Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    3
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Kann Dir nur auch zur Lelit PL 42 (die La Pavoni Domus Bar ist fast baugleich) raten, ich mache damit immer wieder die besten Erfahrungen. Da machst Du bestimmt nichts verkehrt. Sie ist auf Dein Anforderungsprofil zugeschnitten.

    Wenn Du die Maschine nicht den ganzen Tag über laufen lässt, ist das Thema
    Bohnenerwärmung m. E. zu vernachlässigen.

    Nur ein Gerät zu haben hat nämlich auch Vorteile; nur ein Stecker, somit nur eine Steckdose erforderlich, etwas weniger Platz erforderlich, sowie eine gewisse Kompaktheit.

    Aber je mehr Leute sich hier melden, um so mehr und tw. unterschiedliche Antworten bekommst Du. Ist wie bei Ärzten, jeder hat seinen eigenen Therapievorschlag:wink:. Entscheiden mußt am Ende Du.

    Ach ja, die von Dir vorgeschlagene Maschine würde ich eher nicht nehmen.
     
  16. #16 kaffeeraum.com, 11.07.2011
    kaffeeraum.com

    kaffeeraum.com Gast

    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Hallo,
    grundsätzlich gehe ich mit ín der Epfehlung von z.B. Milkyway (wobei die Erwärmung ist manchmal schon vorhanden).
    Hinzuzufügen ist noch die Isomac MAVERICK PLUS - auch in der Preisgruppe bei 650,- Euro. Isomac ist einer der ganz großen Hersteller für den SoHo-Bereich - u.a. kommen die Bazzar-Maschinen von dort.

    Viele Grüße
    Claus
     
  17. #17 Silvaner, 11.07.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Schon richtig, aber das ist ja auch der Sinn der Sache. Entscheiden muss er / sie sich eh alleine, aber immerhin erhält er / sie so ev. auch neue Gesichtspunkte und kann für sich abwägen. Bei den Ärzten ist die Sache schon etwas problematischer ;-)
    Für die vorgeschlagene Maschine halte ich den Daumen auch runter.
    Gruß, René
     
  18. #18 fragomaus, 11.07.2011
    fragomaus

    fragomaus Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Was denn für Kleinkram?
     
  19. #19 Milkyway, 11.07.2011
    Milkyway

    Milkyway Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    3
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    Tamper, Milchkännchen verschiedener Größe, Tamperstation mit Siebträgerauflage, Blindsieb, evtl. zweiter Siebträger.

    Ggf. noch Anderes aber das würde Dich im jetzigen Stadium eher verwirren.
     
  20. #20 Silvaner, 11.07.2011
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Blindgänger sucht Siebträger

    - Tamper (die mitgelieferten Plastikteile sind kaum mehr als eine Notlösung)
    - ev. Tamperstation,
    - Bürste für Siebträgerdichtung
    - Kaffeefettlöser
    - ev. zusätzliches Sieb (LM1 falls es die Silvia sein sollte, dann gleich mit Kombitamper 58/41, siehe Boardtamper)
    - ev. Siebträger mit 1er Auslauf (wenn die Espressotasse sehr schmal ist)
    - ev. Milchkännchen zum Aufschäumen
    - ev. Feinwaage (zu Beginn sehr sinnvoll weil frustmindernd)
    Gruß, René
     
Thema:

Blindgänger sucht Siebträger

Die Seite wird geladen...

Blindgänger sucht Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Abdeckung Siebträger

    Abdeckung Siebträger: Hallo zusammen, Wie deckt ihr eure Siebträger ab? Habt ihr schicke Ideen und Lösungen? Habe mal nach Tüchern und Lappen gesucht, aber was man da...
  2. [Verkaufe] Espresso- und Cappuccino-Tassen, Siebträger, Trichter, Ersatzeile Bezzerra, PID, ...

    Espresso- und Cappuccino-Tassen, Siebträger, Trichter, Ersatzeile Bezzerra, PID, ...: Hi, ich brauche Platz ... Mindestens 7 Cappuccino-Tassen mit mindestens 7 Untertassen Arzberg Profi rot, sehr schöne dicke Qualität, sehr...
  3. [Zubehör] bottomless Siebträger GS3 gesucht

    bottomless Siebträger GS3 gesucht: Suche einen gebrauchten, originalen bottomless Siebträger für eine Marzocco GS3 zum günstigen Preis. Suche auch noch Seitenteile aus Glas.
  4. [Verkaufe] Bodenloser Siebträger La Marzocco

    Bodenloser Siebträger La Marzocco: Da ich auf eine Slayer gewechselt habe verkaufe ich meinen bodenlosen original La Marzocco Siebträger. Wie auf den Bildern zu sehen ist er in...
  5. Siebträger / Portafilter für Zacconi altes Modell 53 / 47 mm

    Siebträger / Portafilter für Zacconi altes Modell 53 / 47 mm: Hallo suche auf diesem Weg einen Siebträger für eine alte Zacconi (Poccino). Leider war meine Suche im WWW und auch Anfragen bei den bekannten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden