Blow by „Gas“ beim I-Roast 2

Diskutiere Blow by „Gas“ beim I-Roast 2 im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, nachdem meine Popcorn-Maschine wegen des Rösteinsatzes nun zusammen-geschmolzen ist habe ich mir einen I-Roast 2 angeschafft. Nach den...

  1. #1 Achim_C, 26.03.2008
    Achim_C

    Achim_C Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nachdem meine Popcorn-Maschine wegen des Rösteinsatzes nun zusammen-geschmolzen ist habe ich mir einen I-Roast 2 angeschafft.

    Nach den ersten Röstungen musste ich nun feststellen, dass beim Rösten seitlich Chaff/Silberhäutchen und Luft austritt, zwar nur leicht aber immerhin. Die Dichtung im Deckel zwischen Deckel und Glasbehälter habe ich mir schon angeschaut, eigentlich sieht sie recht intakt aus, kannn aber auch nicht sagen ob sie im Betrieb richtig abdichtet.

    Hat jemand eventuell schon ähnliche Erfahrungen gemacht, ist das normal? Lohnt es sich nochmal beim Verkäufer nachzufragen?

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Gruß
    Achim
     
  2. #2 Holle789, 26.03.2008
    Holle789

    Holle789 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    3
    AW: Blow by „Gas“ beim I-Roast 2

    Hallo Achim.

    Habe meinen I-Roast 2 auch erst in diesem Jahr gekauft. Bei mir ist aber alles dicht, wobei ich dazu sagen muss, dass der Röster teilweise etwas schwierig zu verschließen ist.

    Dreck macht der Röster aber allemal, weil durch das Sieb im Deckel ganz schön was durchgeht.

    Ich würde mal schnell nachhaken bevor du keinen Anspruch mehr erheben kannst.

    Röstfrische Grüße

    Holger
     
  3. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    16
    AW: Blow by „Gas“ beim I-Roast 2

    Ich habe die gleiche Erfahrung bei einem etwa 1/2 Jahr alten I-Roast gemacht. Die Dichtung war nicht mehr elastisch genug. Das Oberteil wurde ausgetauscht.
     
  4. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    24
    AW: Blow by „Gas“ beim I-Roast 2

    Eigentlich ist das eine bekannte Macke bei den Dingern, man muss nur von Zeit zu Zeit den oberen Metallring an der Kanne etwas loesen, !vorsichtig! wieder etwas tiefer (0,5mm) setzten und wieder !vorsichtig! anziehen.

    Wenn der obere Deckel locker wird und sich beim Kuehlen losdreht gibts die Moeglichkeit mittels des Abluftadapters und Schlauches die Drehbewegung zu unterbinden.

    Mit einem Aluflexschlauch kann man unter der Dunstabzugshaube auch genuegend Gegendruck erzeugen, dass das beide Probleme nicht auftreten, so mach ich es.

    Die simpelste Loesung beides zu fixieren hab ich bei Ivo gesehen :D
    Er hat eine Gardinenspannfeder (so was fuer halbhohe Kuechenfenster) passend um den I-Roast rum unter leichter Spannung verhakt, sieht Kacke aus ist aber genial einfach :D
     
  5. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    16
    AW: Blow by „Gas“ beim I-Roast 2

    @ Herb: Bei mir ließ sich das Problem leider nicht ganzbeheben, auch nach mehrmaligem Wiederfeststellen trat es schnell wieder auf. Wenn man noch Gewährleistung hat sollte man sich da auch nicht mit Notlösungen rumschlagen müssen. Irgendwie hört es sich auch an, als sei das Gerät des Threadstellers neu? Dann wäre es ja besonders ärgerlich.
     
  6. #6 Achim_C, 28.03.2008
    Achim_C

    Achim_C Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Blow by „Gas“ beim I-Roast 2

    Hallo,

    stimmt, das Gerät ist brandneu. Werde mal probieren ob das mit der Justierung geht.

    Danke für die Antworten.

    Gruß
    Achim
     
Thema:

Blow by „Gas“ beim I-Roast 2

Die Seite wird geladen...

Blow by „Gas“ beim I-Roast 2 - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ40E M6 Probleme beim Einschalten

    Bezzera BZ40E M6 Probleme beim Einschalten: Ich habe eine Frage, die mir hoffentlich jemand beantworten kann. Ich besitze die Bezzera BZ40E M6 mit Festwasseranschluss. Wenn ich sie starte...
  2. Rancilio Silvia defekt - Beim brühen, Knall und Sicherung raus

    Rancilio Silvia defekt - Beim brühen, Knall und Sicherung raus: Hallo, meine Silvia ist abgeraucht während des Brühvorgangs. Es lief der Espresso in die Tasse und dabei gab es einen Knall und die Sicherung ist...
  3. Quickmill Orione Manometer steht bei 2 Bar

    Quickmill Orione Manometer steht bei 2 Bar: Moin, Seit 2 Tagen steht bei meiner Quickmill Orione das Manometer im ausgeschaltetem Zustand bei 2 Bar. Während des Bezugs, steigt die...
  4. ECM Technika 2: Pumpe läuft nach Kesselbefüllung weiter

    ECM Technika 2: Pumpe läuft nach Kesselbefüllung weiter: Hallo zusammen, benötige eure Hilfe bei meiner ECM Technika 2 die ich vor 19 Jahren neu gekauft hatte. Nach einem durchgebrannten Mikroschalter...
  5. BFC Ela - Probleme beim Druckaufbau

    BFC Ela - Probleme beim Druckaufbau: Guten Tag allerseits, ich melde mich auf der Suche nach Rat. Meine BFC Ela hat Schwierigkeiten beim Druckaufbau und ich würde mich freuen, wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden