Boardtrichter

Diskutiere Boardtrichter im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Abend. Ich habe mal eine Frage zu dem o.g. Zubehör. Ich habe eine Bezzera BZ10 mit LM1 und LM2. Würden mir dafür (speziell beim LM1) die...

  1. #1 cappuccionist, 19.01.2012
    cappuccionist

    cappuccionist Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend.

    Ich habe mal eine Frage zu dem o.g. Zubehör. Ich habe eine Bezzera BZ10 mit LM1 und LM2. Würden mir dafür (speziell beim LM1) die Trichter helfen, sauberer zu Tampern und einen besseren Puk zu bekommen?
    Oder hilft mir das Zubehör überhaupt nicht, weil es sich nicht mit dem ST in die Maschine einspannen lässt?
     
  2. #2 domimü, 19.01.2012
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.137
    Zustimmungen:
    3.296
    AW: Boardtrichter

    ist nicht ganz so. Der Trichter soll helfen, kein Kaffeemehl zu verstreuen beim Mahlvorgang. Manche Mühlen sauen dabei halt recht.
    Speziell beim 2er-Sieb sollte man den Trichter vor dem Tampern abnehmen, weil ja die meisten Tamper darauf ausgelegt sind, dass sie gut in der Hand liegen mit dem üblichen Abstand zur Sieboberkante.
    Beim LM1 empfiehlt es sich, den Trichter erst nach dem Tampern abzunehmen, weil da ja nur der Innenzylinder gefüllt wird. Es ist hier einfacher, einen saubereren Puck zu bekommen. Wenn es dir nicht gefällt, dass Metall an Metall ohne Schmiermittel gerieben wird, gibts auch eine Einfüllhilfe fürs LM1 aus POM bei Nuova-Ricambi oder direkt bei ProRista.
    Jdenfalls muss der Trichter vor dem Einspannen in die MAschine abgenommen werden.
     
  3. #3 cappuccionist, 19.01.2012
    cappuccionist

    cappuccionist Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Boardtrichter

    Danke für die Info Domimü!

    Ich denke ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie ein Puk im LM1 auszusehen hat.

    Der LM1 hat ja eine Vertiefung in der Mitte. Sollte das festgetamperte Kaffeemehl nur in der Vertiefung sein, oder auch die nächste Ebene sozusagen über den kompletten Durchmesser verteilt sein?
     
  4. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Boardtrichter

    Nur in der Vertiefung, deshalb hilft ja auch der Trichter. Das Pulver fällt in diese Vertiefung, tampern ist durch die "Führung" am Trichter auch einfacher und genauer. Das Video von tidaka verdeutlicht es ganz gut: Tidakas Tamper und Trichter - Boardtrichter und Boardtamper im Einsatz am LM1er Sieb - YouTube
     
  5. #5 domimü, 19.01.2012
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.137
    Zustimmungen:
    3.296
    AW: Boardtrichter

    ja, nur im Innenzylinder, dafür braucht man eben auch einen Tamper mit maximal 41mm Durchmesser - ist bei manchen Maschinen ja mitgeliefert in der Plastikausführung, die schmalere Seite des Dopppeltampers; wenn du das LM1er öfter verwendest, lohnt sich aber aus meiner Sicht die Anschaffung eines zusätzlichen Tampers (wenngleich ich da vielleicht nicht ganz repräsentativ bin...). Bilder sollte es im Forum schon genug geben, ich hab aber selber grad keines parat, hier ein Video.
     
  6. #6 S.Bresseau, 20.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.858
    Zustimmungen:
    5.658
    AW: Boardtrichter

    Sorry, aber das stimmt so auf keinen Fall.

    Mag sein, dass man Probleme mit bestimmten Tampern hat, insbesondere solchen, die hübsche "Sonderformen" haben ....
    Aber wenn man einen ganz stinknormalen Tamper mit senkrechten Flanken hat, die ca 1.5 - 2 cm hoch sind, so wie mein Motta, mein CA und mein original Gaggia - um nicht zu sagen alle bis auf ganz, ganz, ganz wenige Ausnahmen, kann man einen wesentlichen Vorteil des Boardtrichters sehr wohl ausnutzen und mit aufgesetztem Trichter tampern. Dann hat man nämlich eine fast perfekte lotrechte Führung und kann fast nicht mehr schräg tampern - eine häufige Fehlerquelle.

    Nur nebenbei: Das genannte Plastikteil hat nur eine sehr geringe Wandhöhe und ist daher wohl kaum geeignet, streuendes Pulver "einzufangen". Den Boardtrichter gibt es in drei verschiedenen Höhen, je nach Platz zwischen Mühlenrüssel und Siebträgeroberkante.
     
  7. #7 cappuccionist, 20.01.2012
    cappuccionist

    cappuccionist Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Boardtrichter

    Guten Morgen und danke für die weiteren Tipps!

    Braucht man für die Boardtrichter eigentlich auch neue Siebe?
     
  8. #8 cappuccionist, 20.01.2012
    cappuccionist

    cappuccionist Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Boardtrichter

    Vielleicht habe ich mich auch noch nicht richtig ausgedrückt...
    Ich habe bereits seit längerem zwei Boardtrichter und natürlich den Meistertamper mit dem ich sehr zufrieden bin.

    Wenn ihr euch folgenden Ablauf meines 1er Siebs anschaut, werdet ihr sehen warum ich damit nicht zufrieden bin:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Was mache ich falsch? Oder ist es einfach nur ein falsches Sieb?
     
  9. #9 S.Bresseau, 20.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.858
    Zustimmungen:
    5.658
    AW: Boardtrichter

    Ich glaube nicht, dass das ein LM 1er ist. Die Vertiefung scheint flacher, dafür größer zu sein.

    Wieviel Pulver nimmst Du?
     
  10. #10 cappuccionist, 20.01.2012
    cappuccionist

    cappuccionist Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Boardtrichter

    Das ist das LM1er, welcher mit meiner BZ10 ausgeliefert wurde.
    Ich bin bei dieser Sorte im Moment bei 8,5 gr., also 17 gr. für den doppio...
     
  11. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    415
    AW: Boardtrichter

    Zuviel Kaffeepulver würde ich schätzen! Also feiner mahlen und weniger Pulver nehmen. Ich bekomme (mit genau deiner Konstallation von LM 1er bzw. VST 1er und Boardtrichter) etwa 9-9,5 g in den inneren Zylinder getampert. Das Ganze schließt dann etwa bündig mit dem Rand ab. Bei dir sieht es so aus also würde der frisch getamperte Puck noch 2-3mm überstehen, als vermutte ich dass du über 10g in den Zylinder gepresst hast. Ich würde mal so mit 7g-9g experimentieren.
     
  12. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    415
    AW: Boardtrichter

    Oh, da hab ich wohl zu langsam getippt. 8,5g sollten eigenlich auch noch gut funktionieren.
     
  13. #13 S.Bresseau, 20.01.2012
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.858
    Zustimmungen:
    5.658
    AW: Boardtrichter

    Du füllst 17g ins LM 1er? ;-)
    Im Ernst: Bist Du sicher, dass das nicht ein Bezzera 1er ist?
     
  14. ingokl

    ingokl Mitglied

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    415
    AW: Boardtrichter

    Ich gehe mal davon aus, dass er 17g ins 2er füllt und die halbe Dosierung halt für das LM 1er :)
     
  15. emdee

    emdee Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Boardtrichter

    Das ist kein LM1er Sieb. Das ist das originale Bezzera 1er Sieb. Deswegen stellen ja viele Bezzerabesitzer beim 1er auf das LM um. Nur damit funktioniert die Boardtrichter und - tamper, wie du das willst. Das besagtes Sieb im unteren Bereich tiefer ist, bekommst du 8 - 9g hinein und es reicht bis zur "Zwischenebene", allenfalls 1 mm drüber. Ich bin am originalen 1er verzweifelt und dann mit dem Rundumsorglostrichtertamperundsiebpaket von tidaka glücklich geworden.
     
  16. #16 ElPresso, 20.01.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Boardtrichter

    Wie oben schon geschrieben, das ist das BZ-1er, also für den Trichter das falsche.

    Mit *diesem* BZ-1er habe ich persönlich nur konsistent Erfolg, indem ich es bis zum obersten Rand fülle, glattstreiche und mit einem 57er Tamper tampere. Dann geht es bei mir gut ohne Channeling, aber für meinen Geschmack ist das einfach nur Verschwendung der guten Bohnen.

    Alternativ hatte ich es mit 8-9g gefüllt, also knapp über den unteren Rand, und auch mit dem 57er getampert... das ist dann ein grosses Glückspiel, und der Puck "hält" auch nicht wirklich (d.h. bei kleinsten Erschütterungen beim Einspannen o.ä. verschiebt sich der komprimierte Puck, und dann ist der Begriff "Channeling" ein massives Understatement :) ). Mit kleinem Tamper tampern sehe ich hier garnicht, da der untere Bereich ja keine wohldefinierte "Steilwand" hat.

    Als entweder "üben, üben, üben" oder auf LM-1er wechseln.
     
  17. #17 cappuccionist, 20.01.2012
    cappuccionist

    cappuccionist Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Boardtrichter

    Uuuups, da hab ich wohl nicht mitbekommen, dass es einen Unterschied zwischen "Standart 1er" und "LM 1er" bzw. 2er gibt...:shock:
    Ich hab dann wohl die Standart Ausführung.
    Und, damit mir uns nicht falsch verstehen: Nein ich presse NICHT 17 gr. in das 1er... ;-)
     
  18. #18 cappuccionist, 20.01.2012
    cappuccionist

    cappuccionist Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Boardtrichter

    "LM" Siebe sind speziell von Tidaka?

    LM1er-Sieb (für 41 mm Board-Tamper)
    2er-Sieb (für 58 mm Board-Tamper)

    Ist es das was ich brauche?
     
  19. #19 Gregorthom, 20.01.2012
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.929
    Zustimmungen:
    1.215
    AW: Boardtrichter

    Ich glaube, Dir ist noch nicht geläufig, was "LM" heißt, richtig? Das ist nicht einfach nur eine Bezeichnung, LM ist die Abkürzung des Herstellers, der das Sieb zu seinen Maschinen ausliefert, nämlich "La Marzocco".

    Das La Marzocco 1er vertreibt Tidaka in seinem Shop, als Zubehör, wird aber nicht von ihm hergestellt.

    Gruß
    Gregor
     
  20. #20 Arb3000, 20.01.2012
    Arb3000

    Arb3000 Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2011
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    5
    Ich kann nur das LM 1er von VST empfehlen, habe ich gekauft, nachdem ich zwei LM 1er mit extrem ungleichen Löchern hatte...
     
Thema:

Boardtrichter

Die Seite wird geladen...

Boardtrichter - Ähnliche Themen

  1. Lelit 57mm und Probleme mit dem Boardtrichter?

    Lelit 57mm und Probleme mit dem Boardtrichter?: Vielleicht kann mir ja jemand kurz helfen:oops: Mein Boardtrichter kam heute an, selbstverständlich das für Lelit passende Modell. Leider stelle...
  2. [Zubehör] Boardtrichter 58+, M oder L

    Boardtrichter 58+, M oder L: Ich suche einen Trichter von Tidaka, 58+, M oder L Egal ob poliert oder matt.
  3. [Erledigt] Boardtrichter Eureka 58+ Gr. M

    Boardtrichter Eureka 58+ Gr. M: Der Boardtrichter war 2 Monate in Gebrauch und sucht ein neues Zuhause. [IMG] Preis: 20 Euro zzgl. Versand Beste Grüße
  4. [Erledigt] Boardtrichter LM1 Größe L "poliert"

    Boardtrichter LM1 Größe L "poliert": Verkaufe einen Boardtrichter LM1 Größe L "poliert" von Tidaka. Siehe Board-Trichter LM1-Board-Trichter LM1 in Größe L (30 mm) und poliert...
  5. [Erledigt] Boardtrichter Cremina/Pavoni Größe M "matt" 49,3mm

    Boardtrichter Cremina/Pavoni Größe M "matt" 49,3mm: Schon verkauft. Vielen Dank an KN für die Möglichkeit des Verkaufs! [ATTACH] [ATTACH] Ich biete hier einen Boardtrichter Cremina/Pavoni Größe M...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden