Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

Diskutiere Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Nachdem ich durch die aktuelle Aktion bei CorlitoCafe zu einem Bodenlosen für die DC Mini gekommen, habe ich mich gleich mal mit Freude ins erste...

  1. #1 NurMalReinKucken, 12.12.2011
    NurMalReinKucken

    NurMalReinKucken Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem ich durch die aktuelle Aktion bei CorlitoCafe zu einem Bodenlosen für die DC Mini gekommen, habe ich mich gleich mal mit Freude ins erste Ausprobieren gestürzt.

    Tja und was soll ich sagen, gleich der erste Shot war mit das Beste was mir bisher gelungen ist. Massig Crema (der Oh Harvey von Quijote war in der Mühle) und sehr harmonischer Geschmack. Es war genau die Abwesenheit von bitter und sauer die meinen persönlichen Godshot ausmacht.

    Verstehen tue ich das jetzt nicht, dachte eigentlich jetzt gibts erstmal eine lange Lernkurve, um den Bodenlosen -ohne die Küche neu streichen zu müssen- überhaupt nutzen zu können.

    Auch mit einer anderen Bohne und in einer anderen Mühle gemahlen kamen auf Anhieb bessere Ergebnisse.

    Muss allerdings dazu sagen, dass ich das mitgelieferte Zweiersieb benutzt habe und mir deucht das ist kein Originales von Dallacorte.

    Hat jemand ähnlich "bodenlose" Erfahrungen gemacht?
     
  2. #2 Ranger Kevin, 12.12.2011
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Tja, meinen Glückwunsch, du hast wohl einfach viel Talent ;-)
    Wenn du vorher schon die richtige Technik benutzt hast, wird es ja nur durch das Weglassen des Bodens nicht plötzlich schlechter. Bei den Meisten Leuten ist es nur so, dass sie erst mit dem Bodenlosen merken, was sie alles falsch gemacht haben, und sich dann anhand der Ergebnisse (= Küche neu streichen) entsprechend verbessern. War bei mir auch so... :cool:
     
  3. #3 janosch, 12.12.2011
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    1.693
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    moin ...

    als blutiger anfänger der gleich von anfang an mit dem bodenlosen gearbeitet hat, kann ich sagen das ich sehr wenig probleme hatte

    wenn lags nur an schlechten (ich mein die qualität) bohnen ...

    ich hab mich allerdings auch eisern an die ratschläge hier gehalten ...

    ob der jetzt besseren espresso macht als ein normaler vermag ich nicht zu sagen


    Grüße
     
  4. toehm

    toehm Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Wenns vorher schon passt, machts der Bodenlose ja nicht schlechter :)
    Als ich das erste mal den Bodenlosen unter meine Gaggia geklatscht hab, hats auch direkt geklappt.
    Aber keine Angst, ab und zu wird dir schonmal ein Strahl durchschiessen :p
    Kleine Schludrigkeiten machen sich da halt schneller bemerkbar :)
     
  5. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.500
    Zustimmungen:
    1.098
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Glückwunsch zur Dalla Corte!;-);-);-)
     
  6. #6 gunnar0815, 12.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Mit dem Bodenlosen sieht man die Fehler besser. Es sieht auch schöner aus.
    Ich weiß nur nicht warum es im Bodenlosen besser schmecken soll.
    Die Temperatur des Kaffees in der Tasse ändert sich wohl ein wenig. Eventuell auch die des Bezuges.
    Macht bei der DC Mini keinen Unterschied da du die Temperatur ja auf den Kaffee einstellst.

    Gunnar
     
  7. #7 Baristozopp, 12.12.2011
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Im bodenlosen Sieb können keine alten, ranzigen Kaffeefettreste mehr hängenbleiben. Kann also nur besser schmecken! (Da meine ich natürlich den Espresso, nicht das Sieb. :))
     
  8. #8 gunnar0815, 12.12.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Wenn deine Maschine schon so verdreckt ist macht das ranzige Kaffeefett im Auslauf des Siebträger wohl auch nichts mehr aus. :lol:

    Gunnar
     
  9. #9 Kaspar Hauser, 12.12.2011
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.791
    Zustimmungen:
    1.121
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Vielleicht ist die Charakteristik des Siebes anders.

    Mich würde die Gegenprobe mit deinem alten Sieb interessieren.
     
  10. #10 Baristozopp, 12.12.2011
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Ach nee, Gunnar! :-D Jetzt hab ich mich extra noch mal angemeldet, um meinen bodenlosen Käse noch schnell zu verbessern... Aber schon zu spät! :roll: Jetzt kass ich's halt so stehen und geh mich schämen. :oops:
     
  11. #11 NurMalReinKucken, 12.12.2011
    NurMalReinKucken

    NurMalReinKucken Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Upps, einmal kurz umgedreht und Kaffee getrunken, schon so viele Antworten :)

    @Kenny: Danke für die Glückwünsche. Ich hoffe Du bist mit der Brugnetti noch zufrieden.

    Grade eben ist mir noch was aufgefallen, das Ergebnis in der Tasse ist mit dem Bodenlosen gefühlt stärker geworden. Der Flor de Marcala von Fausto hätte mich fast umgebracht als Doppel Ristretto, vorher kam mir der nicht so kräftig vor. Außerdem ist die Crema jetzt bei gleicher Temperatur bei bisher allen drei probierten Bohnensorten dunkler. Der Bezug ist dabei aber noch nicht perfekt, es spratzelt schon mal ein bisschen, wenn auch bedeutend weniger als erwartet.
    Alles sehr komisch...
     
  12. Beule

    Beule Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    3
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Ich arbeite mit genau der gleichen Kombination, DC Mini Ex4, Bodenloser mit Zweiersieb und einem ca. 10 Tage frischen Harvey (bei 95°).
    Der Harvey scheint einfach im Bodenlosen keine Zicke zu sein, ich erziele hier oft gute Ergebnisse, wenn auch kräftig, aber so mag ich ihn.
    Bei anderen Bohnen fällt mir die Abstimmung teilweise erheblich schwerer und da saut es gerne mal etwas herum.

    Im Vergleich zu meiner vorherigen Maschine, eine E61 auch mit Bodenlosem, hat der geringere Durchmesser der DC Siebe gefühlt einen Vorteil - weniger Channeling und somit auch weniger Sauerei.
     
  13. #13 Valentino, 13.12.2011
    Valentino

    Valentino Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    4
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Ohne wirklich wissenschaftliche Testreihen gemacht zu haben, glaube ich auch, daß die Crema beim Bodenloses mehr ist - vielleicht sackt die im Auslauf sonst schon ein bißchen in sich zusammen.
    Ansonsten kann ich nicht unebdingt sagen, daß der auf den Geschmack einen Einfluß gehabt hätte - da sind andere Dinge wie Menge und Mahlgrad sicher entscheidender. Ich finde es immer angenehm, daß er a) schnell durchgeheizt ist (bzw. nur das Sieb) und b) die Reinigung ein Klacks ist.
     
  14. #14 Ranger Kevin, 13.12.2011
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    2.000
    AW: Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

    Die Crema wird im Bodenlosen definitiv mehr, durch den Kontakt mit dem Boden und dem Auslauf wird die ja sonst etwas dezimiert (ähnlich wie wenn man mit einem Löffel im Espresso herumrührt).

    Aber wie wir wissen sagt die Crema ja eigentlich nicht sehr viel über Geschmack aus (Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, ist dass durch mehr Crema die Geschmacksnerven anders benetzt werden. Deshalb wird bei Weinproben ja auch immer so geschlürft, um Luft unter das Getränk zu mischen. Vielleicht hat das CO² in der Crema ja einen ähnlichen Effekt?)

    Wäre auf jedenfall interessant, da mal einen Blindtest zu machen zwischen Bodenlosem und konventionellem Siebträger :-D
     
Thema:

Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung

Die Seite wird geladen...

Bodenlos = Sorgenlos? --> Verwirrung - Ähnliche Themen

  1. bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe

    bodenloser Siebträger für 21g+ Siebe und Rancilio Gruppe: Ahoi, für meine rancilio Maschine habe ich diesen "Standard" bodenlosen Siebträger, der funktioniert ganz gut, allerdings nur für "kleine"Siebe....
  2. Olympia Maximatic bodenloser Siebträger

    Olympia Maximatic bodenloser Siebträger: Guten Morgen euch allen, ich bin auf der Suche nach einem bodenlosen Siebträger für meine gerade erworbene Maximatic 2015. Hat jemand eine Idee...
  3. [Zubehör] Bodenloser Siebträger 60mm Ascaso Dream PID

    Bodenloser Siebträger 60mm Ascaso Dream PID: Hi Zusammen, für meine neue Ascaso Dream PID suche ich nach einem bodenlosen Portafilter, idealerweise mit hellem Holzgriff. Der...
  4. [Verkaufe] Bodenloser Siebträger Nuova Simonelli

    Bodenloser Siebträger Nuova Simonelli: Da ich meine Maschine verkauft habe brauche ich auch den bodenlosen Siebträger nicht mehr. Neupreis 35€. Für 20 € gehört er euch, entweder...
  5. [Suche] Bodenlosen Siebträger 58mm

    [Suche] Bodenlosen Siebträger 58mm: Hallo zusammen, ich suche einen bodenlosen Siebträger mit 58mm. Bestenfalls von der Firma Lelit
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden