Bodenloser Siebträger

Diskutiere Bodenloser Siebträger im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; [MEDIA] Hallo ihr Lieben, ich bin ganz neu in der Welt des Espressos. Habe mir schon zig Videos angeschaut und rumprobiert. Heute kam mein...

  1. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5


    Hallo ihr Lieben,
    ich bin ganz neu in der Welt des Espressos. Habe mir schon zig Videos angeschaut und rumprobiert.
    Heute kam mein bodenloser Siebträger.
    Vorab erstmal ein paar Infos:
    - Ich arbeite mit der Delonghi EC 865 und der dazugehörigen Mühle.
    - Kaffe Bohnen sind Dunkle Espresso Bohnen, welche frisch geröstet sind
    -Bodenloser Siebträger

    Ich habe das Gefühl, dass die Delonghi Mühle zu grob mahlt. Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht?

    ich arbeite mit 17g Kaffemehl. Tampe für mein Empfinden relativ kräftig, jedoch manchmal minimal schräg.
    Der Puck am Ende zeigt keine Löcher die für mich auf Channeling hinweisen. Jedoch bin ich blutiger Anfänger.

    ich komme auf maximal 17 Sekunden Bezugszeit, was ja schon deutlich zu wenig ist und der Espresso schmeckt sehr sauer.

    zu Verdeutlichung habe ich mal ein Video meines letzten Bezuges angehängt. Vielleicht könnt ihr mir ja noch Tipps geben, an welchen Stellschrauben ich drehen muss.


    Vielen Dank schonmal vorab für eure Hilfe!
     
  2. Eureka

    Eureka Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    104
    Hallo und willkommen im Forum,

    Was für ein Sieb befindet sich in dem Bodenlosen Siebträger?
    Ich arbeite mir dem von Graef und da passen nur ca. 16g rein ohne dass der Puck aufreisst beim einspannen (das auch schon mal überprüft?).
    Der Mahlgrad ist sehr sicher zu grob, ich habe diese Mühle nicht aber kannst du nicht feiner mahlen?
     
  3. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Hallo und vielen Dank für diese schnelle Rückmeldung.
    Ich habe mir das Sieb im Internet bestellt. Also da passen 17g eigentlich locker rein würde ich sagen. Habe nochmal ein Bild zur Veranschaulichung angehängt.

    Ich mahle leider schon auf dem geringsten Mahlgrad. Feiner geht mit der Mühle nicht. hatte schon paar mal von diesen Problemen gehört.
     

    Anhänge:

  4. Eureka

    Eureka Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    104
    Ist das dieses konische Sieb, das sich nach hinten verjüngt? Da passen schon 17 gramm rein, habe das Geiche, benutze aber lieber die von Graef, weil man mit der verjüngung meiner Meinung nach nicht ordentlich tampern kann.
    Also wenn du nicht feiner mahlen kannst, wirst du die Extraktionszeit nur mit noch mehr Pulver verlängern können.
    Oder du versuchst mal anderen Kaffee, bei mir erhalte ich bei verschiedenen Kaffees deutlich mehr Pulver bei gleichem Mahlgrad. Oder du findest einen Kaffee, der genau mit dem Mahlgrad eine optimale Ratio zwischen Füllung und Extraktion erreicht. Das ist aber ziemlich mühsames Trial and Error. Wenn du kannst, gib die Mühle zurück und kaufe eine andere. Die nächste in dieser Preiskategorie liegt müsste diese sein: SAGE SCG820BSS4EEU1 The Smart Grinder Pro.
    Ansonsten würde ich ne Eureka Mignon für ca. 300€ empfehlen. Passt in der Variante Silber gut zur Delonghi in Silber (so habe ich es auch).
     
  5. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Bin gerade nicht zuhause, jedoch hatte ich nicht das Gefühl das es nach hinten verjüngt aber ich schaue später nochmal.
    Die Mühle zurück geben kann ich leider nicht.
    Ich bin am überlegen, ob ich mir ne Handmühle zulege, da in meinem Haushalt nur ich Kaffee trinke.
    Die Kaffemacher hatten ja 4 Stück vorgestellt, mit denen man ihrer Meinung nach gut Espressofein mahlen kann.
    Hast du Erfahrungen mit Handmühlen?

    bin noch etwas unentschlossen.
     
  6. #6 Magista, 05.03.2021
    Magista

    Magista Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    55
    Wenn du nicht mehr feiner mahlen kannst, dann versuch doch mal 17.5g oder wenn möglich 18g,
    Dann hätte das Wasser auch mehr Wiederstand.

    Viele Mühlen haben auch eine begränzung (Anschlag) wenn man diesen entfernt, kann man noch feiner mahlen!
     
  7. Eureka

    Eureka Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    104
    leider habe ich überhaupt keine Erfahrungen mit Handmühlen.
     
  8. #8 Cappu_Tom, 05.03.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    3.477
    Welche ist Type das denn?
    Du könntest im Netz und hier im KN nach der Mühle suchen, da wirst du bestimmt weitere Hinweise finden.
    Die Meisten Mühlen lassen sich 'enger' stellen, meist ist die Begrenzung der Mahlgradverstellung zu konservativ eingestellt, was sich aber üblicherweise verstellen lässt. Manche Mühlen benötigen auch eine Beilage (Shim) zur Abstandsjustage.
    Bei leerer Mühle sollte sich der Mahlgrad so in Richtung 'fein' verstellen lassen, dass man bei vorsichtiger Verstellung die Mahlscheiben ganz leicht schleifen hört. Das ist dann der Nullpunkt, von dem aus man sich dann in Richtung gröber bewegen kann.
    Das ist die übliche Vorgangsweise bei flachen Scheiben und auch meine übliche Praxis.
    Bei konischen Mühlen mache ich das bei stillstehendem Mahlwerk, aber da habe ich weniger Erfahrung.
     
  9. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ja es gibt Anscheind eine Möglichkeit aber dafür müsste man die Mühle komplett zerlegen... ich weiß nicht ob ich das alles so hinkriegen würde wie im Video. Und wenn es im Endeffekt dann nicht klappt, könnte ich sie nicht mal mehr verkaufen.

    ich versuche nachher nochmal etwas mehr Kaffeemehl ins Sieb zu machen und berichte was dann passiert.

    danke euch zwei!
     
  10. Eureka

    Eureka Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    104
  11. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ja genau die Mühle ist das!

    @Eureka du hast recht das Sieb läuft ganz leicht schräg. Ich kann mir aber irgendwie nicht vorstellen das es nur daran liegt oder?
    @Magista ich habe jetzt mal 18,5 Gramm probiert. Dann ist er jedoch zu voll und ich hatte channeling, weil es sich nicht so gut tampen ließ. ich glaube von den 17g her ist das eigentlich gut von der Füllmenge.
     
  12. Eureka

    Eureka Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2021
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    104
    Nein, das ist nicht ausschlaggebend. Ich habe nur für mich herausgefunden, dass es fehleranfälliger in der benutzung ist, weil der Tamper ab einem gewissen Punkt nicht tiefer rein geht und das Kaffemehl dann nicht optimal verdichtet.
     
  13. #13 Magista, 05.03.2021
    Magista

    Magista Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2020
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    55
    Bitte von 17g aus in 0.5g Schritten nach oben
     
  14. #14 benötigt, 05.03.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    3.309
    Der Fluss sieht für mich nach zu frischen Bohnen aus. Was ist deren Röstdatum?

    Die alternativ ins Rennen geworfene Mühle solltest Du schnell vergessen, damit wird es nur grausiger.
    Brauchbare Handmühlen gibt es in verschiedenen Preisklassen. Jedoch solltest Du Dich keinesfalls auf nur ein Video der Kaffeemacher verlassen (das ich nicht kenne). Etwas breitere Recherche hilft für eine bessere Marktübersicht.

    Abgesehen von der optischen Nähe zu Deiner Maschine wird die Mühle irgendeine gelabelte Sache sein. Erinnert eher an eine Filtermühle. Dort dürfte ein Hauptproblem liegen.
     
  15. #15 Synchiropus, 05.03.2021
    Synchiropus

    Synchiropus Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2020
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    87
    Wenn man das mag (so wie ich) sicher eine gute Idee - wenn man die richtige Mühle kauft. Falls Du Dich damit genauer befassen möchtest, solltest Du z.B. mal nach Kinu M47 Simplicity/Phoenix/Classic, 1Zpresso JE-Plus oder Commandante C40 mit Red Clix schauen. Entsprechende Threads zu den Mühlen findest Du hier im Forum.
     
  16. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Das werde ich morgen nochmal machen.
    Jedoch hatte ich in dem originalen Sieb auch schon Probleme gehabt, dass der Kaffee zu schnell fließt.
     
  17. #17 benötigt, 05.03.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    4.399
    Zustimmungen:
    3.309
    ... weil Du die Mühle und Bohnen ja gleich verwendet hast...
     
  18. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe eine Packung von Quijote Kaffe deren Röstdstum war der 02.02. 2021

    Da hatten sie die Timemore C2 aufgeführt. Von der habe ich öfter gelesen. jedoch muss ich mich noch bisschen damit befassen das stimmt.
     
  19. #19 Cappu_Tom, 05.03.2021
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.925
    Zustimmungen:
    3.477
    Das wäre dann eine Scheibenmühle
    Wenn du das nicht willst, dann würde ich dir jedenfalls einen Tausch der Mühle (Upgrade) empfehlen.
    Wenn sich die Mühle nicht so fein einstellen lässt, dass es gerade noch tröpfelt - dann sind Überlegungen zu Füllgrad und Siebgröße wenig zielführend.
     
    Brew Springsteen gefällt das.
  20. Zinki

    Zinki Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2021
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    5
    Du meinst die ins Rennen geworfene Elektrische Mühle?
     
Thema:

Bodenloser Siebträger

Die Seite wird geladen...

Bodenloser Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Bodenloser Siebträger für Reneka One

    Bodenloser Siebträger für Reneka One: Ich suche für meine Reneka One einen bodenlosen Siebträger. Mein Recherche bei den üblichen Teilelieferanten (Avola, EspressoXXL, Espressodoc...
  2. [Zubehör] Bodenloser Siebträger E61 / ECM

    Bodenloser Siebträger E61 / ECM: Hi Suche einen bodenlosen Siebträger für meine ECM. Ich bin in der Schweiz und freue mich über Angebote :) Lg Steven
  3. Bodenloser Siebträger für WMF Lumero

    Bodenloser Siebträger für WMF Lumero: Hallo liebe Forengemeinde, Ich habe mir als Einstieg die WMF Lumero gekauft und habe mir dazu schon die einwandigen Siebe von Graef geholt. Nun...
  4. Bodenloser Holz Siebträger für custom Rancilio Silvia

    Bodenloser Holz Siebträger für custom Rancilio Silvia: Hallo ich suche einen (nicht originalen aber gleichwertigen) bodenlosen Siebträger für meine Maschine. Optik/Haptik ist mir etwas wichtiger als...
  5. Bodenloser Siebträger Profitec Pro 500

    Bodenloser Siebträger Profitec Pro 500: Hallo, Ich habe in einem anderen Thread gelesen, dass es auch bei e61 Brühgruppen unterschiedlich geeignete Siebträger gibt. Deshalb zu meiner...