Bodum santos - Hat jemand erfahrungen damit?

Diskutiere Bodum santos - Hat jemand erfahrungen damit? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo allerseits, ich überlege mir zusätzlich zu meiner Nespresso-Machine (bin übrigends sehr zufreiden damit) eine Bodum-Santos Maschine für...

  1. #1 Inalina, 21.11.2002
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    338
    Hallo allerseits,

    ich überlege mir zusätzlich zu meiner Nespresso-Machine (bin übrigends sehr zufreiden damit) eine Bodum-Santos Maschine für "normalen" Kaffee anzuschaffen. Jetzt hab ich da allerdings so meine Zweifel, da dort das Kaffeepulver ja kurz mitgekocht wird. Hat hier vielleicht jemand Erfahrung mit dieser Maschine und kann sie empfehlen?

    Viele Grüsse,
    Inalina.
     
  2. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Hallo Inalina

    Die Sache mit dem Aufkochen ist der springende Punkt - einerseits funktioniert das System nicht ohne Aufkochen, andererseits hat man sich seinen Kaffee damit ganz schnell überextrahiert. Vom Endergebnis her kommst du mit einer Stabfilter- bzw. Preßstempelkanne von Bodum besser weg.
    Wenn es doch lieber eine traditionellere Zubereitungsart wie die Santos sein soll - versuch es doch einmal mit einer Karlsbader Kanne. Das Design ist zwar nicht jedermanns Sache, der Kaffee schmeckt daraus aber noch besser als bei den obengenannten Methoden. :;):

    Gruss
    Stefan
     
  3. wutzi

    wutzi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Inalina,

    Ich persönlich kenn mich kaum damit aus, jedoch scheint das in Amiland recht verbreitet zu sein. So stach mir vorgestern Santos bei Coffeegeek ins Auge:
    Coffeegeek Reviews...

    Da gehts um eine eSantos aber ich hab vor einiger Zeit auch schon was über ander Vac-Pots gelesen, darunter auch Santos ohne "e"

    Viel Spaß beim lesen
    flo :)
     
  4. wutzi

    wutzi Mitglied

    Dabei seit:
    25.06.2002
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
  5. #5 Inalina, 24.11.2002
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    338
    Hallöchen nochmal,
    also ich hab jetzt *erstmal* die Frensh Press* von Bodum erstanden, da es die erstens überall gibt und zweitens das Kaffeekochen mit der Karlsbader Kanne doch etwas zeitaufwendiger ist.
    Gestern gab dann auch den ersten *gepressten* Kaffee und ich fand ihn eingentlich ziemlich lecker.
    Bleibt noch die Frage welche Kaffeesorte hier die optimale ist???

    Inalina
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach:
    Optimal ist der Kaffee, der Dir am besten schmeckt!
    Wir können jetzt natürlich alle möglichen Sorten empfehlen, wir wissen aber nicht, ob du eher auf einen milden oder kräftigen Kaffee stehst. :;):

    Gruss
    Stefan
     
  7. #7 padrino, 26.11.2002
    padrino

    padrino Gast

    Die Santos brüht nach dem Prinzip der frührer verbreiteten Vakuum-Kaffeemaschinen. Das Wasser wird zwar im unteren Teil einer Santos ansatzweise zum Kochen gebracht, steigt dann jedoch auf und dürfte beim Kontakt mit dem Kaffeemehl schon wieder runtergekühlt sein.

    Bei größeren Mengen Kaffee topt die Santos durchaus handelsüblichen Filterkaffeemaschinen. Allerdings sollte man auch keine Geschmackswunder erwarten.
     
  8. #8 matra530, 28.11.2002
    matra530

    matra530 Gast

    Moin,
    habe die Herdplattenvarieante und die elektrische. Bei großen Mengen Kaffe sind die Maschinen gut. Wenn man nur drei bis vier Tassen machen will dann überzeugen sie nicht so.
    Aber generell mit einem guten frischgemahlenen Kaffe eine leckere Möglichkeit.
    Für meinen morgentlichen Kaffe nehme ich allerdings meine Espressomaschine und verlängere einen Doppelten Espresso entweder mit heißem Wasser oder heißer Milch.
    Da kommt keine Kaffemaschine ran :D
    Die Presskannenvariante von Bodum ist für kleine Mengen eine Möglichkeit. Hier aber unbedingt auf die Mahlstufe achten. Nicht zu fein werden und rechtzeitig "pressen".
    Grüße
    Andreas
     
Thema:

Bodum santos - Hat jemand erfahrungen damit?

Die Seite wird geladen...

Bodum santos - Hat jemand erfahrungen damit? - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand einen niedrigen Dosierbehälter kompatibel mit 58 mm?

    Kennt jemand einen niedrigen Dosierbehälter kompatibel mit 58 mm?: Hallo zusammen, ich suche eine Optimierung für dieses Weck-Glas-Provisorium: [IMG] Das Glas wäre OK wenn es sich aufs Sieb stülpen lassen...
  2. Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik

    Grundlagen, Tipps & Erfahrungen Aufguss Technik: Gude, Moini, Mahlzeit Allerseits. Das ich keinen richtigen, lebenden Sammelthread für Aufguss Techniken gefunden habe starte ich mal einen. Ich...
  3. Vibiemme Domobar Dualboiler – erbitte eure Erfahrung

    Vibiemme Domobar Dualboiler – erbitte eure Erfahrung: Liebe Damen und Herren, bitte um Verständnis, schon wieder eine Frage eines Espressoliebhabers, aber Neuling in Sachen Siebträgermaschinen: mir...
  4. Lelit Bianca oder Profitec 600

    Lelit Bianca oder Profitec 600: Liebe Damen und Herren, bitte um eure Erfahrung: ich überlege mir, einen Dualboiler zu kaufen, entweder die Lelit Bianca oder die Profitec 600....
  5. Kann mir jemand helfen diese Mühle zu identifizieren?

    Kann mir jemand helfen diese Mühle zu identifizieren?: Hallo zusammen, weiß jemand zufällig ob meine ECM Casa 100W Mühle diese hier ist? Auf der Bedienungsanleitung steht nur ECM CASA aber in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden