Bohnen aus USA?

Diskutiere Bohnen aus USA? im Weltweit Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Howdy Leute, 2 Fragen: - Bin demnächst in den Staaten (San Francisco) und würde mir gerne ein paar "typisch USA-mässige" Bohnen mitnehmen, hat...

  1. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    Howdy Leute,

    2 Fragen:

    - Bin demnächst in den Staaten (San Francisco) und würde mir gerne ein paar "typisch USA-mässige" Bohnen mitnehmen, hat jemand Erfahrungen?

    - Könnte das Probleme machen Bohnen im Gepäck mitzunehmen (wg Kälte und/oder Druck im Frachtraum)?

    Vielen Dank für eure Kommentare!
    Tesboy
     
  2. #2 plempel, 01.12.2007
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    9.770
    Zustimmungen:
    3.448
    AW: Bohnen aus USA?

    Solange es keine "Blauen Bohnen" sind ...:cool: Du weisst ja, nine eleven

    Sorry, Gruss
    Plempel
     
  3. #3 matmike, 01.12.2007
    matmike

    matmike Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    6
    AW: Bohnen aus USA?

    Vor einiger Zeit gab es mal eine USA-Bestellaktion bei Intelligentsia (Intelligentsia Coffee & Tea, Inc. - Black Cat Espresso Blend™).
    Da wurde der Black Cat bestellt, weil einige recht begeistert davon berichtet hatten.
    Die Meinungen, nachdem er angekommen und verköstigt war, waren sehr zwiespältig. Dazu gibt es einen recht langen Thread, der sich sicher mit dem Stichwort "Black Cat" recht schnell finden lassen sollte.
    Mit Druck oder Temperatur bekommst Du keine Probleme, da das Gepäck in der Druckkabine transportiert wird. Hunde und Katzen machen das ja auch mit, als wird es Dir der Kaffe auch nicht überl nehmen :)
    Allerdings solltest Du ihn vielleicht nicht zu tief im Gepäck verstauen, da Kaffee gerne mal genommen wird, um intensiv riechende und ggf. illegale Sachen zu maskieren. Und wenn er dann ganz unten ist, isses doof. Deswegen würde ich dafür an Deiner Stelle vielleicht sogar das Handgepäck bevorzugen.
    Und nicht zuletzt: Vergiss nicht, dass gerösteter Kaffee in Deutschland einer recht heftigen Besteuerung unterliegt und damit die Einfuhr reglementiert ist. Erkundige Dich also im Vorfeld nach den geltenden Gewichts- und ggf. Wertgrenzen (bei einem Blue Mountain ist da wahrscheinlich nicht das Gewicht der begrenzende Faktor :)).

    Viele Grüße,
    Matthias
     
  4. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bohnen aus USA?

    Hi Plempel,

    danke für den guten Tipp ;-> Aber ernsthaft, hab aus Rom mal Bohnen im Koffer mitgenommen, die daheim dann nach niente geschmeckt haben...

    Hab mich dann gefragt ob das NUR der klassische Urlaubseffekt war, oder ob das auch daher kam, dasses im Gepäckraum saukalt und/oder Unterdruck hat? Is vielleicht schlichtweg falsch, aber...

    ?!?!??

    Tesboy
     
  5. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bohnen aus USA?

    Ah Matmike,

    hab abgeschickt bevor Du geschrieben hast:

    Danke, werd mich mal auf die suche machen!


    OK, auch hier hab ich wohl daneben gegriffen, eigentlich leuchtets ein...

    Werd nach Deinen Hinweisen den Kaffee aber eh einfach ins Handgepäck nehmen, werd mich auch nochmal wg Steuer schlau machen!

    Danke!
    Tesboy
     
  6. Tea

    Tea Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2004
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bohnen aus USA?

    Hallo Tesboy,

    steuerfrei dürfen 500 g Kaffee pro Person (über 15 Jahre) nach Deutschland eingeführt werden.

    Gruß,
    Jens
     
  7. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bohnen aus USA?

    Danke für die Info Jens, is ja echt nicht allzuviel! Dann werd ich wohl einfach 500 g mitnehmen...

    Beste Grüsse!
    Tesboy
     
  8. #8 toraja, 02.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2007
    toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    47
    AW: Bohnen aus USA?

    Kannst auch ruhig mehr mitbringen. Waren das nicht nur 2 € pro kg, die man zu entrichten hat?

    Probier doch auch mal, bei diesen beiden Röstereien etwas zu bestellen. Die sitzen zwar nicht in SF, scheinen aber recht gut zu sein:

    DancingGoats.com- Home of the Dancing Goats!

    und

    Counter Culture Coffee ~ Coffee Driven people, People Driven Coffee - Home

    Ansonsten findest du hier vielleicht noch einige brauchbare Anlaufstellen im Raum SF aber auch anderswo: espresso map

    Ansonsten würde sich sicherlich auch noch ein Abstecher nach Seattle lohnen. Nein, nicht zu Sbucks sondern zu Vivace, Synesso, Clover usw.

    Viel Erfolg in SF!
     
  9. lukask

    lukask Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bohnen aus USA?

    Kaffeesteuer sind 2,19eur/KG in Deutschland. Auf den Seiten des Zolls steht recht ausführlich, was man darf und was nicht - für den Privatgebrauch selber einführen darf man glaube ich recht ordentlich viel.
     
  10. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bohnen aus USA?

    Wie geil, Kaffee von den tanzenden Geissböcken! Au mann, die Amis können soooo saulustig sein, hoffentlich kann ich das in SF auftreiben...

    Ob ich überm Teich dann wohl superfetten Kaffee-Sirup aus 3er Sieben bekomme ;->?

    Werd zwar leider nicht allzuviel Zeit haben rumzusuchen und/oder Abstecher in andere Städte zu machen, trotzdem nochmal danke an alle, is echt toll wie einem hier im Board geholfen wird mit Tips!


    Beste Grüsse!
    Tesboy
     
  11. #11 toraja, 03.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2007
    toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    931
    Zustimmungen:
    47
  12. tesboy

    tesboy Mitglied

    Dabei seit:
    24.09.2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bohnen aus USA?

    Hi Toraja,

    sieht gut aus, is ausserdem gleich um die Ecke wo ich die meiste Zeit verbringen werde!

    Danke, und ich werd nachher berichten!

    Tesboy
     
Thema:

Bohnen aus USA?

Die Seite wird geladen...

Bohnen aus USA? - Ähnliche Themen

  1. Welche Temperatur für welche Bohnen?

    Welche Temperatur für welche Bohnen?: Moin zusammen, ich spiele seit kurzer Zeit auch mit der Temperatur meiner R58 (erst ein paar Wochen jung). Meine Frage ist eigentlich etwas...
  2. Bohnenwechsel effektiver gestalten..

    Bohnenwechsel effektiver gestalten..: Tja der Titel sagt schon alles, ich hoffe das Sub-Forum passt auch einigermaßen ;) Gestern hatte ich meinen ersten Bohnenwechsel nach dem mein...
  3. Mühle klemmt bei einer Bohnensorte

    Mühle klemmt bei einer Bohnensorte: Hallo, ich habe eine Lelit 43-er-Mühle (bgl. Demoka), welche sich mit den Bohnen von Drop Coffee Stockholm sehr schwer tut. Hierbei handelt es...
  4. Fiorenzato Doge 63 - Maße des Bohnenbehälter, Umbau Nachmahlautomatik und Umbau auf Direktmahler

    Fiorenzato Doge 63 - Maße des Bohnenbehälter, Umbau Nachmahlautomatik und Umbau auf Direktmahler: Hallo Kaffee-Netz-Community, vielleicht könnt ihr mir mit meinen Fragen weiterhelfen. Ich habe mir gebraucht eine Fiorenzato Doge 63 mit...
  5. Kaffeebohnen in Buenos Aires, Argentinien

    Kaffeebohnen in Buenos Aires, Argentinien: Hallo Leute, mich wird es gegen Ende des Jahres nach Argentinien verschlagen. Buenos Aires wird die letzte Station meiner Reise sein und da ich...