Bohnen nach 5 Monaten zu alt?!?

Diskutiere Bohnen nach 5 Monaten zu alt?!? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Moin zusammen, ich hatte vor ein paar Wochen ein Probierpaket mit verschiedenen Bohnen durch meinen Siebräger laufen lassen. Eine Sorte von...

  1. maxl9r

    maxl9r Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    28
    Moin zusammen,

    ich hatte vor ein paar Wochen ein Probierpaket mit verschiedenen Bohnen durch meinen Siebräger laufen lassen.
    Eine Sorte von diesen habe ich nun erneut gekauft, leider habe ich ein Röstdatum vom Februar erhalten. Damaliges Röstdatum war Mitte Juni gewesen, also deutlich frischer.

    Nun ist es so, dass ich nach ca. 200g es noch immer nicht hinbekommen habe, dass der Espresso anständig schmeckt. Irgendwie schmeckt es immer leicht verbrannt/bitter und gar nicht so wie ich den Geschmack in Erinnerung hatte.
    Laut Röster soll es wie folgt schmecken: Dunkle Schokolade mit Honig- und Haselnussnoten
    "Unser Espresso zeichnet sich durch sein ausgewogenes Verhältnis zwischen klassischen Geschmacksnoten und modernen Einflüssen aus. Zartbitterschokolade, leicht karamellige süße, cremig und ausgewogen."

    Sind die Bohnen (geröstet im Februar) vielleicht schon zu alt und schmecken deshalb so?


    Zubereitet wird mit folgendem Equipment:
    Eureka Mignon Specialita
    Lelit Mara X (Temperaturmodus 0, Steam-Mode OFF)
    Waage (18g in ~36g out)
    Timer (Laufzeit ca. 25 - 30 sek. da sonst noch bitterer Geschmack)
     
  2. #2 Achim_Anders, 23.07.2022
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    1.541
    Yepp.
     
    NiTo, Coffeetoffi, Fluchtkapsel und 2 anderen gefällt das.
  3. #3 langbein, 23.07.2022
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    6.807
    Zustimmungen:
    8.713
    5 Monate sind mindestens grenzwertig. Wenn du die gleiche Bohne schon gut hinbekommen hast, wird es wahrscheinlich am Alter liegen, dass sie jetzt nicht mehr schmeckt.
     
    NiTo, cbr-ps und Lancer gefällt das.
  4. #4 mr.smith, 23.07.2022
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    5.686
    Zustimmungen:
    2.100
    Zu alt !
    Je nach Bohne,
    entwickelt sie sich bis 4 Wochen und wird immer besser.
    Ab 4 Wochen bemerkt man den Aromenabbau.
    (manche meinen früher - seh ich nicht so)
    Nach 2 Monaten deutlich.
    3 Monate ist mir persönlich zu alt.
    5 Monate ist nur für die Gäste die zu Hause einen VA haben,
    für Eiskaffee, oder für die Tonne.

    .
     
    KaffeeGenießer92, NiTo, cbr-ps und 2 anderen gefällt das.
  5. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    1.409
    Auf der Verpackung ist auch ein MHD angegeben. Bis zu diesem garantiert der Röster für die Frische der Kaffeebohnen.
     
  6. #6 Brew Springsteen, 23.07.2022
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    1.897
    Nein. Er garantiert lediglich, dass sie nicht verdorben sind.
     
    Pepperoni, NiTo, kegon und 4 anderen gefällt das.
  7. #7 Cappu_Tom, 23.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    6.331
    So würde ich bei dir kaum "frische Bohnen" bestellen wollen o_O
     
    cbr-ps gefällt das.
  8. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    1.409
    Gibt es denn Röster mit einem MHD von 3 Monaten ?
     
  9. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    1.409
    Das ist falsch. Ein weit verbreiteter Irrglauben. Es garantiert keine Geschmacks- u. Qualitätseinbußen bis zu diesem Zeitpunkt.
    Nicht zu verwechseln mit dem "Verfallsdatum".
     
    KaffeeGenießer92 und Silvaner gefällt das.
  10. Lancer

    Lancer Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    6.863
    Zustimmungen:
    9.940
    Ja. Hab schon drei oder sechs Monate gesehen.
     
    pastajunkie gefällt das.
  11. #11 Oldenborough, 23.07.2022
    Oldenborough

    Oldenborough Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2019
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    5.944
    @maxl9r : Such Dir einfach einen Röster in der Nähe, wo Du den Kaffee eventuell sogar vor Ort probieren kannst und das Röstdatum kennst. Oder Empfehlungen hier aus dem Forum. Gibt genug Röster, bei denen die Bohnen bei Lieferung eher zu frisch als zu alt sind.

    Zu den alten Bohnen (Röstdatum Februar, Lieferung Juni / Juli): ich kann überhaupt nicht verstehen, warum ein Röster mit so einem Marktauftritt so alte Bohnen verschickt, zumal die auch noch mehrere Cafes in der Stadt betreiben. Da sollte sowas eigentlich nicht passieren dürfen. Hak es einfach als Erfahrungswert ab.

    Zum MHD: Natürlich gibt es Röster, die drei Monate angeben, wie auch @Lancer schon schrieb.
    Beispielsweise Schön Kaffee - Spezialitätenrösterei in Burgebrach - Kaffeerösterei Bei meiner letzten Bestellung alle Tüten Anfang Juli geröstet mit Angabe der Trinkreife (habe gestern diese Woche die erste Tüte geöffnet). MHD bei allen Tüten Oktober 2022.
     
  12. #12 guarana, 23.07.2022
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2022
    guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    1.069
    keine wesentlichen [...] Einbußen...
    scheint der genaue Wortlaut bzgl. MHD zu sein. Wobei diese Umschreibung genau wie das Wort Frische einigen Bewertungsspielraum läßt und auch schwerlich nachweisbar ist...
    Da hat die Mehrheit der Kaffeefans hier im Forum und auf der Welt wohl andere Erfahrungswerte, wenn wir über Kaffeearomatik sprechen...
     
  13. #13 Cappu_Tom, 23.07.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    6.331
    Das ist leider die Crux beim Online-Kauf, dass die Frische (ob jetzt Röstdatum oder MHD) oft nur unzureichend kommuniziert wird.
    So konnte ich z.B. auf der Seite von @Blubb auch bei 90€/kg Bohnen keine diesbezüglichen Angaben finden.
    In Verbindung mit der obigen 'juridischen' Argumentation um das MHD für mich nicht gerade vertrauensbildend.
    Das wäre auch mein Weg.
     
  14. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    1.409
    Stimmt, die sind Frische-Weltmeister. :) Dort hatte ich im Juni 2020 die 4 Probepackungen bestellt. Alle 4 hatten als Röstdatum das Ankunftsdatum bei mir.
    Frischer geht nicht. :D:D
     
  15. #15 Roadrunner, 23.07.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    358
    Hmmm... Das Probierpaket war nicht zufällig von Baumkaffee (Augsburg)? Bei denen habe ich so den Eindruck, daß bei den Bohnen schon nach zwei Wochen (!) der Geschmack raus ist.
    Hatte ich jetzt schon mit zwei Röstungen: erst der Tiger Espresso. Im Probierpaket (war der erste Kaffee, den ich ausprobiert hatte) hat er mich vom Stuhl gerissen, so lecker war der! Vor kurzem nochmal bestellt, zwei Wochen nach Röstdatum ausprobiert - und der leckere Geschmack tauchte nur noch ahnungsweise auf. Daran änderte auch eine noch längere Ruhezeit (vier Wochen) nichts. Keine Ahung, ob der Kaffee damals gerade frisch geröstet war (auf dem Probierpäckchen war ein Haltbarkeits- aber kein Röstdatum drauf).
    Dann eine andere Röstung: am ersten Tag (ca. 1 Woche nach Röstdatum) auch sehr lecker und fruchtig, danach wurde es von Tag zu Tag mauer...

    Seitdem habe ich nichts mehr bei denen bestellt...
     
  16. #16 turriga, 23.07.2022
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    10.985
    Zustimmungen:
    23.200
    Mit Leuchtfeuer und van Gülpen habe ich auch bezüglich Frische nur die besten Erfahrungen machen können. Oft sind die sogar so schnell und quasi fast "tagesfrisch" geröstet hier angekommen, dass ich mich dann sehr zusammenreisen musste, die erst mal noch liegen zu lassen. Oder man müsste halt einfach nur rechtzeitig wieder bestellen, solange noch was da ist!
     
  17. #17 Roadrunner, 23.07.2022
    Roadrunner

    Roadrunner Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2020
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    358
    Dto. bei Good Karma Coffee. Auch bei Baumkaffee (Augsburg) waren die Bohnen sehr frisch.
     
  18. maxl9r

    maxl9r Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2022
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    28
    hallo Oldenborough,

    danke für dein Feedback. Die Bohnen habe ich nicht direkt beim Röster sondern über einen Zwischenhändler (hier Fahrradkurier mit schwarzem Logo) auf Grund des unschlagbaren Preises gekauft. Mitte Juni hatten die dort ein Röstdatum von Anfang Mai. Denke das ist jetzt nicht so schlecht.

    Die Charge mit der alten Röstung (vom Februar) hatte ich ebenfalls wieder über einen Zwischenhändler bestellt. Anscheinend lagen die dort rum und keiner wollte sie kaufen.

    Zum Röster selbst:
    Ich war dort schon mehrmals im Café und habe dort probiert und gefachsimpelt. Der Kundenservice ist 1a. In Zukunft werde ich wohl den höheren Preis in Kauf nehmen und dort direkt beziehen.

    PS:
    Die alten Bohnen bekommt nun die Schwiegermutter für den Vollautomaten
     
    Oldenborough gefällt das.
  19. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    4.762
    Zustimmungen:
    5.250
    Jepp, etliche meiner Bezugsquellen. Bin aber gerade nicht bei meinen Tüten um das genau zu prüfen.

    Dann müsste man 90% der Kaffeeröster mit 1 oder 2 Jahren MHD vor den Kadi zerren können.

    Perfekt. Und - wenns beim Zwischenhändler billiger ist als beim Hersteller werde ich skeptisch. Bei Massenware gibt's das ja immer mal wieder, aber bei Nischenprodukten wie Speciality Kaffee eher nicht.
     
    dottorecafe gefällt das.
  20. #20 dottorecafe, 23.07.2022
    dottorecafe

    dottorecafe Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    425
    @Blubb: Meinst Du das ernst? Also MHD- Angaben von 1-2 Jahren garantieren bis zum Ablauf für Genuss ohne Geschmacks- u. Qualitätseinbußen? Spannend...;)!

    Also ich bin bei meinen dunklen Röstungen nicht kleinlich, aber nach 3-4 Monaten geht's bergab....:(
     
    Eric00 gefällt das.
Thema:

Bohnen nach 5 Monaten zu alt?!?

Die Seite wird geladen...

Bohnen nach 5 Monaten zu alt?!? - Ähnliche Themen

  1. Siemens eq6 Meldung "Bohnen nachfüllen"

    Siemens eq6 Meldung "Bohnen nachfüllen": Hallo zusammen, bin auf Euren Forum angestoßen und hoffe auf Community-Hilfe bei meinem Problem. Ich habe einen Siemens KVA eq6 300 und seit...
  2. Suche nach Ersatz für Espressobohnen (Fazenda Mariano)

    Suche nach Ersatz für Espressobohnen (Fazenda Mariano): Hallo zusammen, ich habe lange nicht geschrieben, da es einfach lief und lecker war. :) Leider hat meine Rösterei seit September die Tore...
  3. Baratza Sette 270 - Warum fallen meine Bohnen nicht immer nach?

    Baratza Sette 270 - Warum fallen meine Bohnen nicht immer nach?: Hallo zusammen! Ich habe seit knapp einem halben Jahr eine Baratza Sette 270. Ich bin bisher mega zufrieden!.. Leider habe ich manchmal das...
  4. Nivona Caferomantica 520 Kaffeebohnen nachfüllen

    Nivona Caferomantica 520 Kaffeebohnen nachfüllen: Schon länger funktioniert die Kaffebohnennachfüllwarnung unzuverlässig. Heute zeigt sie an, dass man Kaffeebohnen nachfüllen soll und mahlt bei...
  5. Extrem unterschiedlicher Mahgrad je nach Bohnensorte?

    Extrem unterschiedlicher Mahgrad je nach Bohnensorte?: Hallo, Ich bin ziemlicher Neuling in der Espresso-Welt. Wir haben eine Sage Oracle. Die Maschine macht das Dosieren und Tampen ja selber, so dass...