Bohnenkühlung

Diskutiere Bohnenkühlung im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer externen Bohnenkühlung. Leider haben mich eine DIY-Lösungen nicht überzeugt. Die...

  1. #1 Michi_Kelle, 13.06.2015
    Michi_Kelle

    Michi_Kelle Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    Hallo zusammen,
    Ich bin auf der Suche nach einer externen Bohnenkühlung. Leider haben mich eine DIY-Lösungen nicht überzeugt. Die Staubsaugerlösung ist zwar von der Wirkung her gut, aber mir zu laut (Baby im Haus). Habe auch eine Lösung mit 2 PC-Lüftern probiert, die sind zwar schön leise, aber leisten nicht wirklich was.
    Jetzt habe ich im Netz den S-300CR Kühler gesehen.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Gibt es sonst noch weitere Kühlungen, die für den Heimröstbereich (ca. 200g pro Charge) passen würden?
     
  2. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    161
  3. #3 Michi_Kelle, 13.06.2015
    Michi_Kelle

    Michi_Kelle Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    Wie gesagt:
    Die Kombination aus Staubsauger und Eimer ist einfach zu laut für unseren Haushalt.
    Meine aktuelle Lösung mit zwei PC-Lüftern betrieben mit 12V(1 A)-Adapter ist zwar schön leise, aber die Kühlleistung ist einfach unbefriedigend.
    Der 5400 rpm-Lüfter aus deinem Beitrag müsste doch auch ziemlich laut bei voller Leistung sein, oder?
     
  4. #4 posmanet, 13.06.2015
    posmanet

    posmanet Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    254
    Hier sind auch 2 12V-Lüfter im Einsatz für Chargen von 200g-250g. Keine 2 Minuten und die Bohnen sind kalt - Umrühren ist auch nicht wirklich nötig: klick
    Der Aufbau ich denke ich direkt ersichtlich: Etwas zurecht geschnittenes Blech, 2 12V-Lüfter, ein paar Niete, 4 Stück Aluprofil und etwas Stahlgeflecht.
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.327
    Zustimmungen:
    672
  6. jacam

    jacam Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    20
    Schau Dir mal die 3-Minuten Konstruktion mit dem 10,- Heizlüfter an- in dem von Eistee verlinkten Thread der naechste Beitrag. Fast lautlos und wie ich finde für 200g Chargen ausreichende Kuehlleistung, die man durch große Kühlakkus im Luftstrom noch verbessern kann.
     
  7. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    897
    Zustimmungen:
    531
    Angefangen habe ich mit der Satubsaugermethode. Ein Eigenbau mit einem Rohrventilator für Badezimmerlüftungen ging zwar ähnlich schnell aber hat mir trotz doppeltem Fliegennetz die Küche unglaubliuch eingesaut.
    Also zurück zur Staubsaugermethode. Schlägt gleich 2 Fliegen mit einer Klappe! Keine Sauerei und kalte Bohnen. Allerdings haben wir auch einen guten Sauger an dem man die Drehzahl regulieren kann. Bei voller Leistung würde ich vermutlich auch nach einer Alternative suchen.
     
  8. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    161
    Ich find's nicht sonderlich laut. Flüsterleise ist er aber auch nicht... ;)

     
  9. #9 Michi_Kelle, 16.06.2015
    Michi_Kelle

    Michi_Kelle Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    Danke für die vielen tollen Tipps :)

    Habe mir jetzt für nen 10er 2 der 5400 rpm-Lüfter geholt.
    Dazu einen Anzündkamin zum Grillen und ein passendes Sieb.
    Die handliche Konstruktion ist denkbar einfach: Den Lüfter im Kamin postiert und das Sieb oben drauf.
    So bleiben die Kosten unter 20 €. Die ersten "Trockenübungen" waren ziemlich erfolgsversprechend. Am Wochenende folgt ein Test mit 180g Bohnen; dann kann ich was zur genauen Kühlzeit sagen...
     
  10. #10 DeltaLima, 28.06.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    930
    @Michi_Kelle , ich habe den S-300CR. Das Teil ist winzig (Sieb 13 cm Durchmesser), läuft aber flüsterleise und hat für seine Größe Kraft. Aber: Betrieb nur mit "Schutzanzug", so wie er ist! Der Ventilator saugt von unten an - die Spreu fliegt "durch die Kante"! Bei Gelegenheit bauen wir ihn um; im Moment wird er an einer unschädlichen Stelle betrieben, ich klopfe mich kurz ab und betrete wieder bewohnte Gebiete... Das nur zur Info, denn für 250g Bohnen ist er sehr unterdimensioniert. Tüchtig rühren; geht aber mit einer der im KN vorgestellten Lösungen bestimmt besser. Und damit du nicht denkst, du könntest evtl. was "verpasst" haben. Deine Idee ist interessant, die halte ich in Beobachtung.
     
  11. #11 Michi_Kelle, 28.06.2015
    Michi_Kelle

    Michi_Kelle Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    7
    Habe mal einen Test mit ca. 200g gemacht. Ein Temperaturfühler prüft die Kühlung. Bohnen waren nach ca. 2 Min kalt.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    DeltaLima gefällt das.
  12. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.949
    Zustimmungen:
    3.536
    gunnar0815 und DeltaLima gefällt das.
  13. #13 DeltaLima, 28.06.2015
    DeltaLima

    DeltaLima Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2015
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    930
    @blu : Tolle Sache, habe schon sehr herumgesucht, aber diese noch nicht gesehen. Bei Espressoröstungen vielleicht nicht so relevant mit den Häutchenresten, aber bestimmt generell eine rasante, aromaverbessernde Kühlung. Haben muss.
     
  14. #14 amigo, 28.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2015
    amigo

    amigo Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    179
    Hi Michi_Kelle

    Zunächst Glückwunsch zu deiner Kühllösung!

    Zwei Tips, wie du die Kühlleistung noch verbessern kannst:

    - auf deinen Bildern kann man sehen, daß zwischen Sieb und Kühlkörper ein erheblicher Spalt besteht. Hier wird sozusagen "Bypass-Luft" gezogen, verschlechtert erheblich die Kühlleistung. Diesen Spalt solltest du - z.B. mit einem geeigneten Profilgummi (oder größeres Sieb besorgen) - beseitigen.

    - du könntest danach diese "Bypass-Luft" noch mal verringern, wenn du das Sieb vom Rand zur Mitte hin um x cm mit Klebeband abklebst (hängt von der zu kühlenden Bohnenmenge ab), das würde die Kühlleistung noch mal deutlich verbessern.

    Nur so ein Vorschlag zur Optimierung ;)

    Viel Erfolg beim Kühlen weiterhin

    Gruß
    amigo

    Edit: der Temperaturfühler ist m.E. ein wenig "overkill", deine Hand als Sensor reicht ;)
     
  15. amigo

    amigo Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    179
    Kleiner Nachtrag, weil es mir erst später eingefallen ist:

    Ein wenig bypass ist natürlich notwendig, um den Lüfter vor dem Hitzetod zu bewahren.

    Da müsstest du mal ein wenig experimentieren, da hätte der Temperaturfühler auch wieder Arbeit;)

    Zur Veringerung der Bypassluft am Sieb könnte man fürs Testen ja auch erst mal Alufolie nehmen.

    Gruß
    amigo
     
Thema:

Bohnenkühlung

Die Seite wird geladen...

Bohnenkühlung - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Röstbiene mit Zyklon und Bohnenkühlung

    Röstbiene mit Zyklon und Bohnenkühlung: Hallo liebes Forum, Ich würde mich gerne von meiner Röstbiene trennen, denn für ihr gegenwärtiges Dasein ist sie einfach zu schade. Ich habe...
  2. [Erledigt] *verkauft* modifizierte Röstbiene mit Bohnenkühlung und Kärcher Häutchensammler

    *verkauft* modifizierte Röstbiene mit Bohnenkühlung und Kärcher Häutchensammler: VERKAUFT ! Es ist mal wieder soweit - die Upgradeitis hat zugeschlagen und meine geliebte Röstbiene steht nun zum Verkauf. Wer Ingo's Röstbienen...
  3. Bohnenkühlung in der Küchenmaschine

    Bohnenkühlung in der Küchenmaschine: Hallo, habt ihr mal probiert in der Küchenmaschine die Bohnen zu kühlen? Ich habe das heute gemacht mit Knethaken und das Ergebnis war gut. Die...
  4. Mein aktuelles Setup mit "umgedrehter" Bohnenkühlung

    Mein aktuelles Setup mit "umgedrehter" Bohnenkühlung: Hallo an alle Röster, die Kombination BBA und HG ist ja wohl häufig. Da in den umgebauten BBA schnell die Motoren schmolzen, röste ich momentan...
  5. Bohnenkühlung mit Staubsaugermotor selbst bauen ?

    Bohnenkühlung mit Staubsaugermotor selbst bauen ?: Moin Moin Nachdem ich mich ja durchgerungen habe die Röstbiene zu kaufen wollte ich mich schon mal mit dem Thema Bohnenkühlung befassen. Ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden