Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

Diskutiere Brauche drei Mühlen für kleines Cafe im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Tag, - das ist hier ja mal ein Forum von vollkommen Wahnsinnigen! Da fühle ich mich doch gleich zu Hause ... Also: wir betreiben ein...

  1. #1 goldfarben, 21.11.2009
    goldfarben

    goldfarben Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    Guten Tag,

    - das ist hier ja mal ein Forum von vollkommen Wahnsinnigen! Da fühle ich mich doch gleich zu Hause ...

    Also: wir betreiben ein kleines Cafe, früher mit einer 2-gruppigen Rancilio, jetzt mit einer 2-gruppigen La Cimbali M 29. Wir hatten bisher eine schon etwas angejahrte Magister M 12A in Benutzung. Nun wollen wir zusätzliche Kaffeesorten anbieten (insgesamt sollen es erst 'mal drei sein) - wir brauchen also noch zwei Mühlen.
    Ich möchte aber kein Sammelsurium, sondern eine gewisse Einheitlichkeit, darum kann ich auch kaum 'was gebrauchtes kaufen. Die beiden zusätzlichen Sorten sollen eher als - etwas teurere - Spezialität verstanden werden, mit denen man 'mal etwas ausprobieren kann. Eine Mühle wird weiterhin als "Arbeitspferd" benötigt. Insgesamt werden bei uns pro Tag etwa 1 bis 1,5 kg Kaffee verarbeitet.

    Ich könnte jetzt also beispielsweis zwei kleinere "Semigastro"-Mühlen kaufen und die neben unsere Mühle stellen - das sähe ganz gut aus. Würde das funktionieren? Oder meint ihr, es müssen unbedingt doch zwei große Mühlen sein? Die Anforderungen an die zwei wären - wahrscheinlich - eher wie in einem größeren Haushalt, was die Mengen betrifft, darum muss es auch nicht ein riesiger Bohnenbehälter sein.

    Oder ich kaufe drei gleiche Gastromühlen, das sähe zwar am besten aus, aber dann müsste ich ein Fabrikat nehmen, das bezahlbar ist, einerseits für unser "Mengengeschäft" taugt und auch für zwei Spezialitäten, die weniger oft gezogen werden (eigentlich wollte ich es mir ja einfach machen und drei Mazzer Robur nehmen, aber irgendwie will niemand meine Niere kaufen ...)

    Einen Dosierer brauche ich 'wohl nur an einer Maschine.

    Also: hat jemand Empfehlungen? Ich vermute und hoffe, dass die Besessenen in diesem Forum unser Übergangsproblem am besten beurteilen können.

    Vielen Dank schon einmal ...
     
  2. #2 silverhour, 21.11.2009
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.115
    Zustimmungen:
    5.807
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Eine lange Eröffnung, kurzr Sinn.
    Imho liegst Du mit "Mazzer" schonmal gut, damit stellst Du Dir schonmal gute Maschinen in den Laden.
    Was die einheitliche Optik angeht, hängt es natürlich stark von der Platzierung ab: Drei identische Mühlen stilvoll in Reihe aufgestellt haben natürlich etwas für sich. Wenn die Mühlen einfach irgendwo rund um die Espressomaschine hingestellt werden, dann ist es wurscht und alle Mühlen können gottweißwie aussehen.
    Optisch und technisch würde ich ein "Siegerpodest" vorschlagen: Eine Mazzer Super Jolly Dosierer in die Mitte, zwei Mazzer Mini Direktmahler links und rechts daneben.
    Wenn es etwas günstiger sein darf, dann wären vielleicht Macap Mühlen eine Alternative.
     
  3. #3 muckefuck, 21.11.2009
    muckefuck

    muckefuck Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    15
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Mit der hier kannst Du deine Niere behalten :lol:

    Weiß aber gerade nicht, ob der Timer brauchbar ist...

    Die neue Rossi RR45OD ist auch recht günstig - dafür ein richtig großes Geschoss...
     
  4. #4 goldfarben, 21.11.2009
    goldfarben

    goldfarben Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    mag sein, aber meine Frage ist ja im Prinzip genau das Gegenteil vieler Themen im Forum. In der Regel will man hier ja eine eigentlich viel zu große Gastromühle für den Hausgebrauch (um-)nutzen, ich will aber möglichst eine (bzw. mehrere) "Hausgebrauchsmühlen" professionell nutzen.

    Und ich denke schon, dass ein aufgeräumter Arbeitsplatz mit drei gleichen Mühlen deutlich besser kommt als Kraut und Rüben ...

    @muckfuck: Danke für den Tipp, das Angebot ist sicher eine Alternative, vielleicht kann man sich dann ja gleich drei oder vier kleine hinstellen und ganze Verkostungen anbieten ... Formal finde ich sie auch ganz gut.

    Weiß jemand, wie "dauertauglich" solche Mühlen um 300 Euro so sind?
     
  5. toraja

    toraja Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    56
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Vielleicht ma bei Mahlkönig schauen. ProM könnte doch etwas für die beiden exklusiveren Sorten sein. Oder eine K30 und eine K30 Twin kaufen.
     
  6. emil

    emil Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2007
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    66
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    wie wärs mit drei Fiorenzato Doge conico, wenn der Platz reicht? Gerade die Spezialitäten sollen doch schmecken, und preislich wäre man bei einer Robur (naja, fast ...)

    Gruss Emil
     
  7. #7 finlayson, 21.11.2009
    finlayson

    finlayson Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Hi,

    ich selbst habe eine Macap M4 und bin sehr zufrieden mit dieser. Es gibt sie auch noch größer als M7, da kannst du gleich ein ganzes Kilo im Bohnenbehälter unterbringen. Ich würde die Macap mit der Mazzer qualitativ gleichsetzen, obwohl die Macap günstiger ist.
    Ich habe die Erfahrung gemacht, lieber etwas mehr Geld auszugeben, um dann was Ordentliches und Solides zu haben. Und eine gute Mühle ist eben sehr wichtig für einen perfekten Espresso.
    Viel Glück bei deiner Wahl
    Fin
     
  8. #8 Walter_, 21.11.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    In einem von mir betreuten Kaffee werden derzeit 4 (und demnächst 5) Mühlen verwendet. Eine große konische Dosierermühle (für Cappuccino & Co) und drei kleine konische Direktmahler (Espresso Blend, Espresso Single Origin und die letzte teilen sich ein weiterer SO und Decaf). Das bewährt sich seit fast zwei Jahren sehr gut...
     
  9. #9 goldfarben, 21.11.2009
    goldfarben

    goldfarben Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Vielen Dank für die Tipps. Leider ging die Empfehlung für bespielsweise drei Mahlkönig E30 schon wieder in Richtung "erst Niere verkaufen" ...

    Zur Erklärung: unser Cafe ist nicht auf Gewinnmaximierung ausgerichtet, da es innerhalb einer Hochschule steht und komplett von Studenten organisert wird. Nach langen Jahren von "hauptsache heiß und schwarz" wollen wir jetzt einen Qualitätsvorstoß machen. Ich kann also einen bestimmten Betrag für neue Mühlen ausgeben, muss aber das Preis-/Leistungsverhältnis perfekt ausbalancieren.

    Darum die Frage nach einer Kombination einer großen und zweier möglichst brauchbaren "Hauhaltsmühlen". Ich kann insgesamt eigentlich nur etwa 1200 Euro inkl. Steuern ausgeben, und wenn niemand aufpasst, auch noch 200 Euro mehr ... aber dann ist langsam Schluß.

    @Walter_: Das hört sich gut an, was für Maschinen sind denn die kleinen?
     
  10. #10 Walter_, 21.11.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Iberital Challenge. Vorteile: Klein, preisgünstig, sehr gute Qualität des Mahlguts. Nachteile: Laut und man muß die Mahlscheiben bei entsprechendem Durchsatz doch recht häufig wechseln.
     
  11. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Hallo,

    für den Bedarf, also ein halbes kilo proTag und Mühle sollte man schon Mühlen in Gastroqualität nehmen. wie Walter schon sagt muss man die Mahlscheiben zu häufig wechseln um gleichbleibende Qualität zu behalten.
    z.B. drei Mazzer-Mini sind relativ klein aber für so einen Einsatz schon geeignet.
    alternativ Macap oder Rossi.

    edith: Compak K6 wäre auch noch eine gute Wahl
     
  12. #12 goldfarben, 21.11.2009
    goldfarben

    goldfarben Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Ich kann im Moment nicht absehen, wie stark die Mühlen gebraucht werden. Ich vermute, dass für die große Masse der "Milchkaffees" (mit vielleicht 1 kg/Tag) zukünftig die "normale, große" Mühle genutzt werden wird. Die kleinen Mühlen für die Besonderheiten sollen also sehr gut mahlen, aber es vielleicht werden es nur 10 oder 20 Bezüge pro Sorte am Tag. Darum müssen sie auch im preislichen Rahmen bleiben, sollten aber zur Not aber auch mal einen kleinen Ansturm bewältigen können. Wenn es preislich geht, könnten ja nach und nach noch mehr Sorten/Mühlen dazu kommen ... stelle ich mir sehr reizvoll vor.

    Das wird natürlich sehr stark darauf ankommen, wie gut die jeweiligen Menschen hinter der Bar arbeiten werden, ob die Qualität erreicht und gehalten werden wird.

    Aber das ist auch ein Ziel: Studenten zu mehr Qualitätsbewusstsein zu erziehen ...

    Ich kann die Anforderung übrigens noch präzisieren: auf Grund zahlreicher wechselnder Bediener mit unterschiedlichen Fachkenntnissen und Geschicklichkeiten ist ein Timer in der Mühle notwendig.
     
  13. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Die Mahlkönig Vario soll mit den Keramikscheiben gar keinen Qualitätsverlust haben. Hat einen Timer, ist sehr klein und leise
     
  14. #14 Livobay, 21.11.2009
    Livobay

    Livobay Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2009
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Hallo,
    ich würde bei diesem Vorhaben eher zu hochwertigen Haushaltsmühlen mit Direktmahlung tendieren. Die Mahlkönig Vario ist meines Wissens schon recht gut. Eine Schwierigkeit sehe ich jedoch darin, dass viele unterschiedliche Mitarbeiter die Mühle(n) und auch die Kaffeemaschine bedienen und somit es schwierig wird, eine gleichbleibend gute Kaffeequalität zu gewährleisten. Da könntet ihr evtl. überlegen, ob es sinnvoll ist, die Servicekräfte speziell auszubilden.
     
  15. molino

    molino Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    16
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Hallo,
    hier mal meine Meinung und nicht als (Eureka) Händler sondern als Kaffeebar Betreiber mit ziemlich ähnlichem Equipmentbedarf.

    Ich habe eine große konische (wobei konisch sicher nicht sein müßte) und zwei kleine Eureka MCI (Mignon) als Direktmahler. Diese leisten so ziemlich den durchsatz den du auch planst. Diese Menge stellt für die kleinen überhaupt kein Problem da.

    Was ich an den Eurekas liebe ist die Mahlgradverstellung, wenn du keine großen Sprünge machen mußt ist sie einfach spitze, deshalb habe ich auch meine Rocky die mal dafür geplant war wieder verbannt, ausserdem muß man bei ihr ein extra Schalter von Hand betätigen. Die Mazzer sind wahrscheinlich vom Mahlgut usw. ein Tick besser als die Eureka aber ich hasse ihre Mahlgradeinstellung.

    Gruß,
    Martin
     
  16. #16 MatthiasHH, 21.11.2009
    MatthiasHH

    MatthiasHH Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    hallo,

    was hälst du den vo 3 mal

    Mazzer Mini - silber  |  STOLL Espresso

    also mazzer mini manuale. und wenn sich herausstellt das 1 sorte wirklich besonders gut läuft kannst du gut 1 verkaufen und doch noch 1 kl. gastro zukaufen.

    matthias
     
  17. #17 goldfarben, 21.11.2009
    goldfarben

    goldfarben Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Vielen Dank, das sind ja viele Tipps hier.

    @todow: Die Mahlkönig Vario kannte ich noch gar nicht und finde sie interessant, aber ich befürchte, dass sie einfach viel zu viele Knöpfe hat, auf die man drücken kann. Wenn man zuhause damit rumspielt, ist das sicher super, aber ich brauche eher etwas idiotensicheres.

    @livobay: die Servicekräfte sehr speziell auszubilden geht kaum, da es etwa 24 sind, die zudem jedes Jahr wechseln. Da braucht man möglichst wenig Variablen, sondern klare, reproduzierbare Strukturen und Abläufe (ich liebäugle jetzt sogar mit einem dieser sündhaft teuren mechanischen Tamperstationen, damit es hier bei wechselnden Leuten gleichmäßig und reproduzierbar bleibt).

    @molino: bei der Eureka gefällt mir nicht, dass etwaig herumfliegendes Kaffeemehl nicht aufgefangen wird, und dann muss man immer die Maschine anheben.

    @MathiasHH: dreimal Mazzer Mini sähe sicher cool aus, allerdings dachte ich bisher an zwei Direktmahler , weil die Spezialitäten sicher nicht soo viel gehen, und dann müsste man abends immer so viel wegwerfen - aber vielleicht täusche ich mich da ja auch. Wenn die Mazzer Mini Elektronik A doch nur nicht so teuer wäre ...

    Ein netter Mensch aus dem Forum hat mir jetzt drei Obel Profi Istantaneo zu einem wirklich guten Preis angeboten ... leider kann man über diese Mühlen nicht so viel im Netz lesen. Interessant erscheint sie mir schon.
     
  18. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    unter diesen Umständen würde ich über einen Vollautomaten nachdenken.
    Ich hoffe wir reden hier nicht über ein Starbucks cafe:roll:
    Auch wenn die Mitarbeiter oft wechseln, sollte man jedem eine richtige Einweisung am Arbeitsplatz geben.

    Die Mühle wird auch unter dem Namen Bregant Roma verkauft. Sie soll ein wenig rumsauen und etwas laut sein. Die Mahlqualität ist gut.
     
  19. awild

    awild Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    68
  20. #20 goldfarben, 21.11.2009
    goldfarben

    goldfarben Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

    Vollautomat ... Starbucks ... Unverschämtheit! ;-)

    Selbstverständlich braucht jeder eine möglichst gute Einweisung, aber es sind 'halt immer wieder neue Studenten, die hier arbeiten. Und zwischen einer Einweisung und einem wirklich kompetenten Verständnis liegen schon ein paar Monate (!) der Übung. Leider können wir nicht jeden für zwei Wochen in Klausur auf eine Barista-Schule schicken.
    Unser Ziel ist es aber trotzdem, unter diesen Umständen den bestmöglichen Kaffee zu machen, darum sollten potentielle fehlerquellen vermieden werden.

    Es geht hier auch nicht um die Ausbeutung ungelernter Kräfte: Wir sind ein studentisch organisiertes Cafe in einer Hochschule, alle, die hier mitarbeiten, tun dies aus freiwilligem Engagement.

    @awild: die habe ich auch schon gesehen und bereits per mail nachgefragt. Danke!
     
Thema:

Brauche drei Mühlen für kleines Cafe

Die Seite wird geladen...

Brauche drei Mühlen für kleines Cafe - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Eureka Mignon MCI

    Eureka Mignon MCI: Verkaufe eine Eureka Mignon MCI in weiß; ca. 15 Monate alt; mit 5 Jahren Gewährleistung von mobacoffee München. Mühle ist top in Schuss und...
  2. kleine Beigabe

    kleine Beigabe: Nachdem ich in einem Video der Kaffeemacher gesehen habe, dass ich meinen Espresso immer umrühren soll - auch ohne Zucker (oh Mann, ich weiß echt...
  3. Gräf CM800

    Gräf CM800: Hi! Ihr könnt es vll schon nicht mehr hören aber ich komme mit bereits vorhandenen Threads nicht genau auf meine Problemlösung. Ich habe die...
  4. Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..

    Empfehlung für möglichst kleinen 1-Kreiser mit Messingkessel gesucht..: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem möglichst kleinen 1-Kreiser als klassische Siebträgermaschine. Wichtig wäre mir, dass sie einen Edelstahl...
  5. Mühlen

    Mühlen: gibt es Erfahrungen mit den "Xenia-Mühlen"?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden