Brauche hilfe - Ich suche eine gute siebträger maschine

Diskutiere Brauche hilfe - Ich suche eine gute siebträger maschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo zusammen, nach schlechten erfahrungen mit einer saeco royal professional, jura s90 und schaerer opal habe ich beschlossen mir eine...

  1. #1 115-1009460126, 04.03.2002
    115-1009460126

    115-1009460126 Gast

    hallo zusammen,

    nach schlechten erfahrungen mit einer saeco royal professional, jura s90 und schaerer opal habe ich beschlossen mir eine ordentliche siebträger maschine plus kaffemühle zu kaufen. kann mir jemand einen tip geben ?
    ich denke im augenblick an eine vibiemme dolobar
     
  2. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sickenbe,
    jetzt wirst Du vermutlich den Glaubenskrieg :D zwischen der Plaste- und Cromliga kennelernen :p
    Spaß bei Seite; hast Du seriöse Schaerer Opal Erfahrungen?
    Könntest Du bitte dazu etwas posten. Wir sind hier durch "Oli" ein wenig desinformiert worden
     
  3. #3 115-1009460126, 04.03.2002
    115-1009460126

    115-1009460126 Gast

    hallo,

    ich habe die opal nur wenige tage benutzt, und mich gegen dieses model eintschieden.

    die schaerer opal ist wirklich besser verarbeitet als die jura oder saeco maschinen, das brühwerk ist viel stabieler, das gehäuse ist aus metall und richtig schwer. Das reinigungs- programm arbeitet bessser als bei jura. alles in allem ist diese maschine ein bischen besser als die konkurenz.

    meine erwartungen wurden aber nicht erfüllt. der kaffee ist ein bischen wärmer, der schaum ein wenig fester, aber den "echten" espresso genuss konnte ich bei diesem automaten nicht finden.
    da ich aber nun nicht wieder geld für einen vollautomaten ausgeben möchte um nach 1 jahr eine neue maschine zu kaufen habe ich die opal zurück geschickt, und micht für einen siebträger entschieden.

    ich hoffe ich konnte euch in bischen helfen

    gruss

    sickenbe
     
  4. #4 Monsignore, 04.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    hihi genau das wollten wir hören...

    aber zurück zur vibiemme DOMOBAR für 1000€ mit nem kupferboiler (faema e61 - ist das immr noch so gut wie früher)

    was soll es denn sonst noch sein fremder - öfters cappuccino dann solltest du vielleicht über 'ne zweikreiskiste nachdenken

    denn wie man so schön sagt - irgendwann nervt das entlüften.

    ex-trabbi-gehäuse oder chrom wen kümmert das schon

    grüsse

    M
     
  5. #5 115-1009460126, 04.03.2002
    115-1009460126

    115-1009460126 Gast

    hi,

    ich möchte manchmal einen cappuccino machen, aber am wichtigsten ist der espresso, ist die vibiemme zum preis von 817 EURO wirklich gut ?
    oder gibt es eine andere evtl zweikreis- maschine die ich mir ansehen soll ?

    kann mir noch jemand etwas zur kaffeemühle anfim ca 350 EURO sagen ?
     
  6. #6 Roblbobl, 04.03.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Also, bevor ich knapp 900 EUR für eine Einkreismaschine ausgebe, leg ich noch etwas drauf und kauf eine Zweikreismaschine. Aus der Chromfraktion stammt die Bricoletta von Fiorenzato, die Livia/Bezzera ist aber auch nicht schlecht.

    Wenn es Dir "nur" um die Qualität geht, dann kauf eine Oscar von Nuova Simonelli. Stehst Du mehr auf Prestige, dann ist alles klar auf ECM getrimmt.

    Jetzt liegt die Entscheidung wieder beim Kanditaten...
    mfG
    Robert
     
  7. #7 Monsignore, 04.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    gibt es auch ne anfim ohne dosiereinrichtung?

    ich gebe zu bedenken das gemahlenes kaff-pulver ziemlich schnell das aroma verliert, wenn es nur so im behälter rumoxidiert.

    vielleicht ist ne mühle die direkt in den siebträger mahlt die bessere "ECHTERE" wahl

    ciao

    M
     
  8. #8 115-1009460126, 04.03.2002
    115-1009460126

    115-1009460126 Gast

    danke,

    ist die isomac die bessere entscheidung ?
     
  9. #9 115-1009460126, 04.03.2002
    115-1009460126

    115-1009460126 Gast

    kann mir noch jemand einen Händler seines vertrauens zwischen frankfurt und wiesbaden nennen ?
     
  10. #10 Monsignore, 04.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    zur isomac kannst du mal das board hier durchsuchen

    die tendenz geht jedoch zur demoka mit nem günstigen preis von küchen-lösch (ich glaube nürnberg)

    oder sogar zur grinta von n-simonelli

    viel spass beim auswählen

    M
     
  11. Lucca

    Lucca Gast

    in sachen anfim hab ich übrigens auch gehört, dass der vorratsbehälter am besten so halb voll gemahlen sein soll, damit der pulverdruck auf die dosiereinheit auch eine exakte portionierung der gewünschten menge bewirkt. bei weniger pulver (für lediglich 2 tassen z.b.) soll die menge nicht der voreinstellung entsprechen.

    diese halbvoll-behälter-menge entspricht - zumindest bei mir - keiner tagesportion. und dann hätt ich ja erst wieder "altes" mehl zur verfügung.

    deshalb mein tipp: die nuova simonelli mühle ist zwar solide gemacht, aber eher in der anfim-klasse anzusiedeln. preisgünstiger, optisch ansprechend und vor allem mit dem frische-vorteil versehen ist dagegen die demoka. würd ich mal nicht aus den augen verlieren! ;)
     
  12. #12 Monsignore, 05.03.2002
    Monsignore

    Monsignore Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2001
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    dann machen wir es auch direkt richtig

    nuova simonelli

    nr1. die grinta ohne dosiereinrichtung mit scheibenmahlwerk

    nr2. die mcf mit dosiereinrichtung und "smw"

    daher wäre hier die empfehlung grinta oder demoka

    grüsse

    M
     
  13. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab die demoka & die anfim !
    wenn man die anfim nicht im bundle mit einer maschine günstig bekommt, dann zahlt sich der preisunterschied eher nicht aus (obwohl sie sicher die etwas bessere mühle ist). das mit der dosiereinrichtung ist aber KEIN problem. ich benütze sie einfach nicht und mahle immer frisch. dann drück ich eben ein paar mal ab - bis genug café im sieb ist. klingt blöd, aber das ist echt kein thema. weniger mist macht sie auch. aber bei einem preisunterschied von mehr als 150 euro würde ich wahrscheinlich die demoka nehmen und um das gesparte geld café kaufen :p .
    zur maschine muss ich sagen, dass sich ein freund am selben tag wie ich die ecm die bricoletta gekauft hat. der ist sicher nicht benachteiligt. die ecm ist eine spur besser verarbeitet, aber die voraussetzungen für guten café erfüllen sicher beide.
    in 2-3 jahren kann man mal einen vergleich auf langzeit-tauglichkeit machen. ich wollte einfach die ecm, weil ich mir nachher keine vorwürfe (hätt´ ich doch nicht gespart, ...) machen wollte wenn was nicht so rund gelaufen wäre.
    aber sicher nicht aus prestige-gründen (@robl).
    von der café-qualität gesehen kann man sicher ein paar hundert euro sparen und nicht die ecm kaufen.
    ciao,
    klaus
     
  14. Lucca

    Lucca Gast

    @movvv:

    ...dass man an dem dosierhebel einfach mehrmals zieht, bis die richtige menge im sieb ist, kann ich nachvollziehn und würd mich wahrscheinlich auch nicht weiters stören.

    aber wenn schon "DOSIER"-vorrichtung, dann doch auch im sinne des wortes. und darunter versteh ich eben nicht, dass man mal 4 und mal auch 6 mal ziehen muss, bis z.b. 15 gramm für 2 tassen aus dem behälter gefallen sind.

    deine vorgehensweise ist meines erachtens ein kompromiss, den ich von einer so hochpreisigen mühle nicht erwarten würde. und diesen umstand sollte man kennen, wenn man so viel geld für eine mühle ausgeben will. vielleicht war ja genau die ritschratsch-mengenautomatik das eigentliche kaufargument!

    lucca
     
  15. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    nein, das kaufargument war, dass der aufpreis für die mühle im set ca. 150 euro war. und da ich weiss, was die mühle normalerweise kostet, war das ein schönes schnäppchen :)
    das mit dem ziehen ist sicher ein kompromiss, aber so ist das eben. ich denke so funktionieren die meisten gastro-mühlen auch. und das ding ist ja eh verschlossen, wenn also der café da einen tag gemahlen drin´ liegt - soll nix schlimmeres passieren :p
    klaus
     
  16. steeg

    steeg Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2001
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an die Mühlengemeinde,
    bei mir ist es ähnlich wie bei Klaus, nämlich auch ich hab die demoka & die anfim. Bei mir war auch die anfim mit im Bundle und deswegen habe ich sie mir geleistet.
    Das Dosierproblem trat bei mir natürlich auch auf. Vor allem die Befüllung des 1-Tassensieb zeigte sich mit den eingestellten 7 Gramm als zu gering dosiert. Ein zweites Mal abdrücken hätte jedoch das überlaufen bewirkt. So und deshalb habe ich mir noch eine demoka zugelegt. Wenn ich mir nur 1 Espresso ziehe, dosiere ich einmal mit der anfim und mahle noch ein wenig mit der demoka hinzu. Ist wirklich nicht so unpraktisch wie sich das anhört. Bei Nutzung des 2-Tassensieb hingegen reicht die in der anfim voreingestellte Kaffeemenge aus, wenn ich zwei mal abdrücke.
    Für mich wäre eine anfim ohne Dosiereinrichtung top, denn von der Geräuschentwicklung her finde ich sie absolut spitze. Gibts aber glaub ich nicht ???


    ;)
     
  17. #17 Roblbobl, 05.03.2002
    Roblbobl

    Roblbobl Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe bei irgendwelchen Dosiermühlen gelesen, daß man die zu dosierende Menge auch einstellen kann. Geht das bei der Anfim nicht? Denn dann wäre ja das Problem mit den Voreingestellten 7 gr. keines mehr. :)

    Robert
     
  18. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    geht bei der anfim - no problem.
    aber vormahlen muss man ja trotzdem, sonst is nix mit dosage ...
     
  19. #19 Karlheinz, 05.03.2002
    Karlheinz

    Karlheinz Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ist ja wahrscheinlich bekannt, dass ich von den Geräten keine Ahnung habe. Aber kann man wirklich ein Gewicht einstellen? Oder mahlt die Maschine eine bestimmte Zeit - ist bei der Twin von Mahlkönig so- , der dann ein Gewicht entsprechen soll - hier hält sich Mahlkönig zurück- ? . Dann wäre meine Kenntnis, dass die Leistung (g/Zeit) vom Mahlgrad abhängig ist, je feiner, desto kleiner.

    Hat schon mal jemand nachgewogen, wie genau die Gewichtsangabe ist?

    Die Dosierung arbeitet aber nach Volumen und auch das korreliert irgendwie mit dem Gewicht, hängt aber davon ab wie dicht der Kaffee fällt oder auch wie frei der Auslauf der Mühle ist.

    Also was bitte ist das voreingestellte Gewicht?

    Vielen Dank für die Auskunft

    Grüße Karlheinz
     
  20. Stuhli

    Stuhli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2002
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Tach,

    also die Anfim kenn ich nicht, daher auch nicht die Probleme mit der Dosierung.
    An der Demoka stört mich nur daß ein kleiner Teil des Kaffeemehls brav an dem Sieb vorbeifliegt. Daher geh ich mit dem Dieb ganz hoch an den Auswurf und drücke mit der anderen Hand den Schalter. Ab und zu erschrecke ich weil ich an das heisse Sieb drankomm... ???

    Aber sonst is alles ok und um ne Empfehlung auszusprechen:

    Mühle: Demoka
    Maschine: Silvia oder Oscar
    Espresso: Der Mocca von Mohrbacher... :p

    mehr brauchts fürn Anfang nicht.

    Stuhli
     
Thema:

Brauche hilfe - Ich suche eine gute siebträger maschine

Die Seite wird geladen...

Brauche hilfe - Ich suche eine gute siebträger maschine - Ähnliche Themen

  1. Anfälligkeit von Siebträgern

    Anfälligkeit von Siebträgern: Wenn ich mir das hier alles so durchlese, kommt es mir so vor, als ob Siebträger sehr anfällig wären. Angefangen von Kalk über Undichtigkeit,...
  2. Kaufentscheidung - Maschine als Geschenk

    Kaufentscheidung - Maschine als Geschenk: Guten Morgen oder auch Moinsen! Seit Jahren erfreut sich der Schwager bei uns über Kaffee, Espresso und Cappuchino - wir möchten ihm nun eine...
  3. Suche IZZO Alex Duetto 3 Gicar PID

    Suche IZZO Alex Duetto 3 Gicar PID: Hallo zusammen, mein PID scheint defekt zu sein. Leider finde ich keinen passendes PID. Es müsste EL 273 heißen. Kann mir Jemand einen passenden...
  4. Gaggia Überhitzt Mit PID völlig

    Gaggia Überhitzt Mit PID völlig: Hey, mich bin ab heute stolzer Besitzer einer Gaggia Coffee mit Eurotherm 2116 Pid. Ich trinke seit ca 2Jahren am liebsten floralen leichten oder...
  5. ECM Classika heizt nicht. Hilfe bei Reparatur?!

    ECM Classika heizt nicht. Hilfe bei Reparatur?!: Liebe Leute, meine ECM Classika (ein älteres Modell) heizt nicht mehr. Sie geht noch an, das grüne Licht leuchtet (bei ausreichendem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden