Brauche Hilfe - Mahlgrad / Geschmack

Diskutiere Brauche Hilfe - Mahlgrad / Geschmack im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Espressofreunde! Ich habe mein Equipment (QuickMill 820R / QM Apollo) noch nicht so lange und bin nach wie vor noch unsicher mit den...

  1. mrbass

    mrbass Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Espressofreunde!

    Ich habe mein Equipment (QuickMill 820R / QM Apollo) noch nicht so lange und bin nach wie vor noch unsicher mit den ganzen Parametern und des Tamperns, Mahlgrad, Durchlaufzeit und dem Equipment ;-)

    Nach verschiedenen Kaffeesorten, unzähligen Tests mit den Parametern habe ich den Eindruck ich muss zu fein mahlen, damit die ca. 25 sek. heraus kommen, ohne mit 50 KG tampern zu müssen... Allerdings schmeckt dann der Espresso eher bitter und vor allem habe ich einen anhaltenden negativen Nachgeschmack, der mir wie ganz feines Kaffeemehl auf der Zunge vor kommt.

    Wenn ich einen Mahlgrad wähle wo ich mit ca. 15-20 KG tamper, tritt dies auf. Wenn ich eine Stufe gröber mahle, muss ich natürlich noch fester tampern, der Espresso läuft trotzdem schneller, Crema ist etwas hell, der Espresso schmeckt aber deutlich besser.

    Bin auch schonmal mit fein gemahlenem Pulver zum Händler und in einer Gastromaschine schmeckte es ähnlich. Scheint also nicht an der Maschine sondern eher an der Mühle zu liegen!?

    Was kann das sein?? Habe schon neue Siebe gekauft, hat aber auch nichts gebracht.

    Grüße,
    Bernd
     
  2. g111

    g111 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Probiere es doch einmal andersherum. Lasse Dir, wenn möglich, irgendwo Kaffeepulver mit einer anderen (besseren?) Mühle mahlen und versuche, was dann mit der QM-Maschine dabei rauskommt.

    Das Ergebnis würde mich auch interessieren.
     
  3. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    welchen Kaffee benutzt du?
    Wie alt ist der?
    Wie kange ist die Packung offen?

    Gruß
    Jörg
     
  4. #4 gunnar0815, 20.05.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    Ich würde auch mal auf den Kaffee oder einer zu kalten Maschine tippen.
    Wie sieht den die Crema aus wenn du in 25-30 sek 25 bis 30 ml mit 7 g Kaffee ziehst? Hell oder dunkel? Oder nimm erst mal das Zweier. Mir 14 g und der doppelten menge ml. Die meisten Einer Siebe taugen nichts. Hab bisher nur aus dem LM-Einer etwas brauchbares raus bekommen.
    Gunnar
     
  5. mrbass

    mrbass Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Zum Kaffee: Wie gesagt, ich habe bereits verschiedene getestet. Momentan habe ich den Orocaffe Premium Bar Blend (70/30) (http://www.orocaffe.com) in der Mühle, und der geht eigentlich noch, den muss ich nicht so fein mahlen, Crema ist meist schön dunkel. Der Kaffees ware immer alle frisch die ich getestet habe. Aber kann ja nicht sein dass ich nur eine Sorte Kaffee mit meinem Equipment verwenden kann ;-)

    Dann hatte ich den Diemme Oro, Ergebnis war eher bitter und sauer, als ich feiner gemahlen habe besser, aber dann bleibt dieser Nachgeschmack auf der Zunge, der wie feines Kaffeemehl schmeckt. In der Tasse sind aber kaum "Krümel". Dann hatte ich noch einen anderen getestet: Caffee L'Antico(80/20). Der schmeckte mir beim Händler in meiner Maschine und Mühle (!) schön schokoladig und aromatisch. Zu Hause hatte ich dann wieder diesen Nachgeschmack - musste aber auch noch feiner mahlen als beim Test, sonst lief er zu schnell durch. Eine italienische Röstung von der Wissmüller Rösterei in Frankfurt habe ich dann auch noch getestet...

    Crema: Die ist eigentlich immer ganz gut da, tendenziell aber wohl etwas zu hell wenn ich das richtig beurteile. Es sei denn ich mahle feiner, dann ist die Crema dunkler, aber mit den genannten Nachteilen des Geschmacks.

    Ok, der Quickmill sagt man nach sie wäre etwas zu kalt, was die Brühtemperatur angeht, aber hat das denn direkt was mit der Durchlaufgeschwindigkeit zu tun? Doch eher mit der Cremafarbe und dem Geschmack, oder? Mein feines Mehl hatte ja beim Händler in der Gastromaschine ähnlich schlecht geschmeckt....

    Siebe: Ich teste im Moment mit dem 2er Sieb und nehme 14-15g, ca. 25 sec. . Mit dem 1er Sieb geht es nur mit gut 8g, sonst kann man auch nicht richtig tampern. Leider kann ich das LM-Sieb nicht nehmen, da QuickMill andere Siebe hat.

    Die Mühle kann doch so schlecht und unterschiedlich nicht mahlen, um als Ursache in Frage zu kommen, oder? Ich lese immer von "nicht fein genug" etc. im Forum, das trifft bei mir ja nicht zu.

    Und mittlerweilen bin ich mir auch nicht sicher, ob das Equipment ein "Fehlkauf" war.

    Oder ich tamper noch nicht kräftig genug - aber andere hier im Forum schreiben ja von "ich streich da nur mal leicht drüber" :)

    Vielleicht ist ja ein Profi aus Darmstadt im Forum, der sich das mal anschauen könnte :)

    Ein nach wie vor etwas verwirrter
    MrBass :)
     
  6. #6 gunnar0815, 20.05.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    Ich denke auch wäre das beste wenn einer aus deiner Ecke mal vorbei kommen würde.
    Könnte ja auch mal seine Mühle und seinen Kaffee mitbringen. Dann wisst ihr recht schnell woran es liegt. Tipp auf eine Fehlbedienung, Fehleinstellung der Maschine oder den Kaffee.
    Gunnar
     
  7. #7 scott zardoz, 20.05.2006
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    6
    Hallo MrBass,:D

    Ich biete Dir meine Hilfe an. Thermoblock ist eine Herausforderung was gute Emulsion angeht. Hat bei mir einige Kilo's gekostet bis ich wusste was ich alles falsch gemacht habe. Schick mir eine PM falls Du o.g. Probleme noch hast. Dein Equipment von QM (zusammen fast €700) ist bestimmt zu besserem fähig.:roll:


    Kopf hoch wird schon...


    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende


    Gruss

    Scott
     
  8. g111

    g111 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Berichtet bitte, wenn Ihr Euch trefft, was Ihr dann herausgefunden habt. (Ich möchte mir nämlich eigentlich auch eine Quickmill-ST-Maschine holen: QM-2820. Aufgrund meiner Erfahrung mit einem Quickmill 5000 VA gehe ich eigentlich davon aus, dass man schon etwas recht gutes aus einer solchen Maschine herausbekommen muss. Da sie deutlich preiswerter ist, als eine Zweikreis-Alternative (ich schäume häufig Milch auf) ist sie zur Zeit mein Favorit.)



    Gruß,
    Gert
     
  9. #9 gunnar0815, 20.05.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    Bin auch auf ein Bericht gespannt.
    Gunnar
     
  10. mrbass

    mrbass Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Na klar, machen wir! Sollen ja auch andere davon Profitieren :)

    Aber nochmal zum Verständniss: Ich bekomme schon ein gutes Ergebniss aus der Maschine, das besser ist als ich es aus den meisten Kaffee's mit ST kenne, allerdings bisher nur mit einer Espresso Sorte, und die Extraktionszeit ist wohl noch etwas kurz.

    Das mit dem Vorteil gegenüber Einkreis-Boiler kann ich nur bestätigen. Das war auch mein Grund für die Kaufentscheidung bei dem Budget. Der Dampf ist zwar nicht so kräftig, aber reicht für einen leckeren Cappuccino! :)

    Na ja, bin gespannt auf unser Testen und was ich dann berichten kann!

    Bis dahin,
    Bernd
     
  11. g111

    g111 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde je gerne mal eine "richtige" ST-Maschine beim Aufschäumen sehen. Mit meiner QM-5000 habe ich beim Aufschäumen überhaupt keine Probleme.

    Mit dem Plastiküberzug (Panarello, Paranello oder wie heißt das?) geht es sehr einfach, aber der Schaum wird auch nicht so fest und hat meist auch eher größere Blasen. Ohne diesen Überzug habe ich es erst in den letzten Tagen ausprobiert (was viel bequemer ist, da man weniger zu putzen hat), wird der Schaum richtig fein und fest (für meine Bedürfnisse vollkommen ok). Außerdem geht es sehr schnell. Würde es länger dauern, würde mir die Milch auch zu heiß. Wäre der Dampf zudem noch stärker, würde die Milch viel zu sehr aus dem Gefäß herausgepustet. Das ist jetzt manchmal schon grenzwertig. Was mir vielleicht fehlt, ist ein Rädchen zum Dampfdruckregulieren, um manchmal etwas herunterzudrosseln.

    Dampfen/Schäumen ist bei mir also wirklich kein Problem. (Vermerk: Bin kein Profi und habe nur recht normalmenschliche Ansprüche. Mir fehlt also vielleicht auch nur der Vergleich.)

    Gruß,
    Gert
     
  12. #12 old harry, 20.05.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    kein problem. aber bring doch bitte trockene kleider und handtuch mit - oder gleich ölzeug... :lol:
     
  13. #13 graceland, 20.05.2006
    graceland

    graceland Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    0
    Angeber :wink: ... außerdem soll qualitätsvoller Dampf, zumindest nach den Herstellerangaben, doch immer ein 'trockener' sein .... :D

    Gruß
    Ulli
     
  14. #14 old harry, 20.05.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    das lässt sich alles über einen drehschalter regulieren: von "saharastaub" über "schranktrocken", "türkisches dampfbad" und "selbst die zahnplomben rosten", bis hin zu "FIAT"... 8)
     
  15. #15 gunnar0815, 21.05.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.024
    Zustimmungen:
    829
    G111 komm doch zum Forums Treffen. Da hast du die Möglichkeit eine Menge von ST zu testen. Und du kannst wirklich viel lernen.
    Gunnar
     
  16. g111

    g111 Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier schon häufiger von einem Forumstreffen gelesen. Aber noch nicht wann, wie oft und wo es stattfindet. Wo finde ich Infos dazu?

    Wäre schon interessant. Allerdings gehört da schon etwas Mut dazu, als Banause/Nichtauskenner auf ein Freaks-Treffen zu kommen.
     
  17. #17 gunnar0815, 21.05.2006
  18. cibao

    cibao Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1
    Da tummelt sich alles, vom Profi bis zum Einsteiger, mit Maschinen oder ohne.
    Im letzten Jahr haben wir ja schonmal sowas gemacht.
    Auch die "Neulinge" waren begeistert :wink:
    Abgesehen davon das man die Handhabung vom Maschine und Mühle lernt kann man auch diverse andere Maschinen ausprobieren.
    Und kleine Tipps und Tricks gibts auch reichlich :lol:

    Einfach ein Herz nehmen und vorbeikommen.
    Gebissen wurde da noch keiner.

    Gruß
    Jörg
     
Thema:

Brauche Hilfe - Mahlgrad / Geschmack

Die Seite wird geladen...

Brauche Hilfe - Mahlgrad / Geschmack - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Mahlgrad unterschiedlicher Bohnen

    Frage zum Mahlgrad unterschiedlicher Bohnen: Ich nutze seit einiger Zeit eine Eureka Mignon Magnifico und versuche damit immer 17g in ein Doppelsieb zu mahlen (27 Sekunden Extraktionszeit,...
  2. Rocket Mozzafiato

    Rocket Mozzafiato: Bin noch am optimieren meiner Bezüge mit meiner neuen Rocket: Mein Problem: Nehme bereits 20 Gramm im 2er-Sieb,aber es kommt doch recht viel...
  3. Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad)

    Lelit PL 042 TEMD - Start-Einstellung (Kaffeemenge, Anpressdruck, Mahlgrad): Liebe Alle, von den Besitzern einer Lelit PL 042 TEMD würde ich gerne wissen, wie sie Ihr "Grundsetup" eingestellt haben. Ich habe festgestellt,...
  4. Hilfe beim Tablet-Kauf

    Hilfe beim Tablet-Kauf: Ich bin grad auf der Suche nache einem (neuen) Tablet. Im Wesentlichen soll das Gerät eingesetzt werden um mich auf Reisen mit meinem...
  5. kurzes Kaufberatungs brainstorming

    kurzes Kaufberatungs brainstorming: Hallo liebe Kaffee wiki Menschen, nachdem meine gaggia New Baby classic irreperabel in die Knie gegangen ist, möchte ich nun Ersatz. meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden