Brauche Kaffeemaschine für Café Crema

Diskutiere Brauche Kaffeemaschine für Café Crema im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ihr lieben Mit-Kaffee Suchtis :-) Ich bin neu und möchte unsere Filterkaffeemaschine endlich entsorgen. Für meinen Latte Macchiato nutze ich eh...

  1. #1 Bookaholic, 02.11.2017
    Bookaholic

    Bookaholic Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ihr lieben Mit-Kaffee Suchtis :)

    Ich bin neu und möchte unsere Filterkaffeemaschine endlich entsorgen.
    Für meinen Latte Macchiato nutze ich eh meine sizilianische Bialetti und den Milchaufschäumer von Nespresso. Mein Mann braucht aber seinen Kaffee ohne Milch in großer Tasse. Am liebsten halt als Crema.
    Welche Maschine könnt ihr da empfehlen?
    Vollautomaten möchten wir nicht, da wir mal einen Bericht gesehen haben, was sich da alles ansammelt. Das krieg ich nicht mehr aus dem Kopf.
    Danke vorab, dass ihr einem Newbee helft <3
    LG Lydia
     
  2. #2 frizzzcat, 02.11.2017
    frizzzcat

    frizzzcat Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2017
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    378
    Scheint in letzter Zeit ja ne beliebte Frage zu sein.....
     
  3. #3 BohnenJustaff, 02.11.2017
    BohnenJustaff

    BohnenJustaff Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    501
    Wer Kaffee Crema mag, wird nicht um einen Vollautomaten rumkommen, dafür sind die gebaut.
    Alles andere ist nicht's halbes und nicht ganzes.
     
    Wrestler gefällt das.
  4. #4 osugi, 03.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2017
    osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    1.118
    Das ist doch quatsch! Mit ner Siebträgermaschine und einer gescheiten Mühle kannst du nach etwas Übung sehr viel besseren Café Crema beziehen. Da kann kein KVA mithalten!

    Was du vermutlich meinst, ist, dass Café Crema unter den vielen Kaffeeheißgetränken, die die meisten KVA versprechen, dasjenige ist, welches sie am besten zubereiten können.
     
    cbr-ps, Germi und nnamretsuM gefällt das.
  5. #5 Kaspar Hauser, 03.11.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    804
    Für sone "Tasse Kaffee" ist die Bialetti doch auch gut.
    Oder eine Preßstempelkanne.
     
  6. #6 basstian, 03.11.2017
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    154
    Für eine große Tasse Kaffee geht nix über ne Mühle und V60 oder Aeropress. Ist halt kein Crema aber der Schaum, ist ja nur Optik und kein Geschmack.
     
  7. #7 Wrestler, 03.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    580
    scheinbar sollte einfach mal geklärt werden, was @Bookaholic unter dem begriff "crema" versteht.
    ansonsten werden hier wieder alle möglichen gut gemeinten ratschläge verbraten.

    wenn es tatsächlich nur um einen großen kaffee gehen sollte, würde ich als "einfachste" lösung einen guten kaffee, frisch mit der mühle (hand oder elektro) gemahlen und von hand aufgebrüht empfehlen wollen. damit evtl erst mal anfangen. sollte dann der wunsch nach mehr bestehen, kann man ja immer noch problemlos aufrüsten.
     
    osugi gefällt das.
  8. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    385
    Ist kein Problem mit Siebträger, wird in Bäckereinen, Mc Cafe´s und sonstwo ja auch so gemacht. Prinzipiell denke ich, dass sich da ein Zweikreiser eher eignet, als ein preisgünstiger Einkreiser oder Dualboiler, bei dem der Kaffeekessel dafür zu klein wäre.

    Ich mache das mit der SAB Pratika und ich kann über 300 ml mit über 90 Grad beziehen, das ist mehr als genug für einen grossen Cafe Creme oder auch zwei normale grosse gleichzeitig.

    Hat man nur eine Mühle, dann mahlt man die entsprechende Einerportion ins Zweiersieb und presst nicht an. Hat man zwei Mühlen, umso besser. Schmeckt und es gibt definitiv keinen Schimmel.
     
  9. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    385
    Auf dem Ohr sind aus welchen Gründen auch immer nur Kaffee-Netz User taub, die übrige Welt weiss, was ein Cafe Creme ist. Eben das, was die Schweizer unter Schümli entwickelt haben.
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. osugi

    osugi Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2016
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    1.118
    Vielleicht sollte @Bookaholic auch noch eine Budgetvorstellung oder ein Maximum vorgeben. Eine Pratika mit vernünftiger Mühle wird nicht unter 1000€ zu haben sein.
     
  11. #11 Wrestler, 03.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    580
    kanonen auf spatzen! :D

    vielleicht probiert man wirklich erstmal das oben genannte aus, ehe dieser gut gemeinte ratschlag in erwägung gezogen werden sollte.
    (der eine kaffee wird in der alukanne hergestellt und für den anderen gibt´s dann eine 800 € maschine, das nenn ich mal eine super relation!):rolleyes:
     
    osugi gefällt das.
  12. #12 Kaspar Hauser, 03.11.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    804
    Oh man, eine Siebträgermaschine für "Filterkaffee" zu kaufen ist so, als wenn man Zutaten für ein Resteessen kauft.
     
    cantonada, Montafiore und Equinox83 gefällt das.
  13. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    385
    Nun zum einen habe ich mich an der Fragestellung orientiert, Cafe Creme aus einer Maschine, aber kein Vollautomat, was Deinen Vorschlag nicht ungültig macht.
    Zum anderen ist das ein Vorschlag aus der gelebten Praxis, aus meiner und der allgemein üblichen

    Und zu guter Letzt wirf mal einen Blick auf Vollautomatenpreise.

    Mit Kanonen auf Spatzen hat das nichts zu tun, zu teuer mag es der TE dennoch sein.
     
    cbr-ps gefällt das.
  14. #14 Wrestler, 03.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    580
    tut mir leid, aber bislang wurde der kaffee aus einer kaffeemaschine bezogen.
    die soll weg, für den liebsten soll es jedoch nach wie vor einen großen schwarzen kaffee geben.

    was ist daran falsch zu fragen, was sich nach meinung von @Bookaholic hinter dem begriff "crema" verbirgt?
    wenn du das darunter verstehst, prima!
    deswegen muss das aber nicht für alle gelten, daher frage ich einfach mal nach. das ist doch kein verbrechen!

    mit dem erwerb einer mühle (hand oder elektrisch) und einem hochwertigen kaffee dürfte sich bei einem handaufguss ein entsprechend hochwertiges extrakt bereits zubereiten lassen. ohne das ein zumindest hoher dreistelliger betrag investiert werden muss.

    und ja, ich weiß was ein KVA so kostet. meiner hat damals 300€ gekostet und liefert mir seit 10 jahren einen schwarzen kaffee.
    für den preis gibt´s sowas immer noch. auch wenn ich diesen weder empfohlen habe, noch lydia danach sucht.

    insofern finde ich meine frage durchaus legitim und würde mich der frage von @osugi nach dem budget anschliessen wollen.
     
  15. #15 Equinox83, 03.11.2017
    Equinox83

    Equinox83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    662
    Eine Siebträgermaschine nur für Cafe Creme zu kaufen geht für mich auch irgendwie am Bedarf vorbei.

    Ich würde eine Mahlkönig Vario Home kaufen und damit erstmal Filterkaffee aus guten, frisch gerösteten Bohnen probieren. Ein billiger Handfilter reicht für die ersten Versuche völlig aus. Wenn der Kaffee schmeckt, aber es einfacher gehen soll, könnt ihr euch z.B. eine Moccamaster dazu kaufen.
    Soll es am Ende doch eine Siebträgermaschine sein, könnt ihr die Mühle aber auch dafür verwenden.
     
    Wrestler gefällt das.
  16. Hoba68

    Hoba68 Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2014
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    385
    Nicht ich verstehe das darunter, dass ist einfach die Definition. Der Schümli heisst Schümli, weil er unter 2-3 bar Druck im VA "Schaum" Crema bildet. Also, Kaffee, wie er aus dem Automaten bekannt ist. Das kannst Du nicht durch Handaufguss simulieren.

    Du suchst eine preisgünstige Lösung für guten Kaffee (aber kein Crema). Ich stelle die Version der schimmelfreien Maschine für den Crema vor. Ich kann das so stehen, leider kann das hier nicht jeder.
     
  17. #17 Equinox83, 03.11.2017
    Equinox83

    Equinox83 Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2013
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    662
    Ich finde es nicht verkehrt zu hinterfragen, was der TE genau möchte. Wenn es am Ende wirklich Cafe Creme sein soll, ist ein ZK sicher die richtige Lösung. Wenn es aber einfach nur eine gute große Tasse Kaffee sein soll, dann gibt es durchaus Alternativen, die günstiger sind und je nach Vorlieben vielleicht auch besser schmecken.

    Mir ging es auch lange so, dass ich dachte, ein guter Becher Kaffee müsste Cafe Creme sein, weil ich Filterkaffee nur aus den vorgemahlenen Vakuum-Briketts auf der Arbeit oder bei meinen Eltern kannte und der eben entsprechend mies schmeckte. Als ich dann Filterkaffee aus frisch gerösteten und gemahlenen guten Bohnen probiert habe, hat sich meine Meinung aber geändert und inzwischen trinke ich lieber Filterkaffee als Cafe Creme oder Americano.
     
  18. #18 gourmet_fk, 03.11.2017
    gourmet_fk

    gourmet_fk Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    3
    Ich kann auch wieder die Aeropress empfehlen, habe zwei davon eine im Büro und eine zu Hause.
    Die zu Hause nutze ich zwar nicht mehr, da ich da nur noch Espressi trinke seid dem ich wieder eine Siebträgermaschine besitze.
    Aber im Büro nutze ich die Aeropress für 3-4 Tassen am Tag.
    Sie ist einfach in der Handhabung, da man eigentlich nur eine kleine Mühle und einen Wasserkocher benötigt.
    Man hat sehr viele Parameter zum verändern und experimentieren. (Mahlgrad/Wassertemperatur/Ziehzeit/Bohnen/...)
    Außerdem kommt es mir so vor, dass ich den Kaffee besser vertrage.
     
  19. #19 Aeropress, 03.11.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    3.089
    Also neulich wurde hier irgendwo ein Cremaaufsatz für die Aeropress vorgestellt. Für mich ja völlig Banane denn das bringt geschmacklich null. Aber prinzipiell wäre so ein Cafe Creme mit der Aeropress machbar. Besser schmecken tut der Kaffee daraus sowieso.
     
  20. #20 Wrestler, 03.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    580
    pssst, lass das bloß nicht @Hoba68 hören, .... die definition ....
    du bringst uns in teufels küche!
     
Thema:

Brauche Kaffeemaschine für Café Crema

Die Seite wird geladen...

Brauche Kaffeemaschine für Café Crema - Ähnliche Themen

  1. Suche Suche Rat für Kauf siebträger-maschine + Mühle für kleines café-restaurant 15-50 Tassen / Tag

    Suche Suche Rat für Kauf siebträger-maschine + Mühle für kleines café-restaurant 15-50 Tassen / Tag: Hallo, Folgende Situation, die ich versuche kurz & ausführlich zu schildern, zu der ich um euren Rat frage: Ein kleines café, an sich kleiner...
  2. [Verkaufe] Kahla Café Sommelier

    Kahla Café Sommelier: Hallo zusammen, ich habe eine Zeit lang Messen und Events gemacht. Da ich es aber zeitlich nicht mehr hin bekommen, habt Ihr die Chance einige...
  3. Gibt es eine "normale" Kaffeemaschine die so guten Kaffee wie ein Kaffeeautomat produziert?

    Gibt es eine "normale" Kaffeemaschine die so guten Kaffee wie ein Kaffeeautomat produziert?: Hallo Zusammen, ich stehe vor dem Dilemma, dass mir Kaffee aus einem Kaffeeautomaten um Welten besser schmeckt, als aus einer "normalen"...
  4. Ich brauche Hilfe bei der Beurteilung eines Thermoblocks (Saeco Vienna)

    Ich brauche Hilfe bei der Beurteilung eines Thermoblocks (Saeco Vienna): Hallo zusammen! Ich habe günstig den Thermoblock einer Saeco Vienna erworben, da ich überlege, mir einen Thermoblock vor den Boiler meiner...
  5. Kein Druckaufbau, keime Crema

    Kein Druckaufbau, keime Crema: Ich hoffe das fällt jetzt nicht wie in den Forenregeln steht unter abscheulich :D aber ich bin nun Besitzer einer Sage BES875. Nach dem Kauf hab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden