Brauche Kaufberatung: Suche die Maschine für's Leben

Diskutiere Brauche Kaufberatung: Suche die Maschine für's Leben im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ersteinmal "Hallo" an alle. Dies ist mein erster Post hier, auch wenn ich schon seit einiger Zeit stiller Mitleser bin. Der Titel ist vielleicht...

  1. #1 esnieselt, 17.08.2017
    esnieselt

    esnieselt Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Ersteinmal "Hallo" an alle. Dies ist mein erster Post hier, auch wenn ich schon seit einiger Zeit stiller Mitleser bin.

    Der Titel ist vielleicht etwas arg dramatisch, er fasst mein Problem aber ganz gut zusammen.

    Ich bin während meines Studiums als Barkeeper in einem ital. Restaurant mit der Faszination Espressomaschine infiziert worden. Ich durfte damals mit einer wundervollen Famea E61 arbeiten und bin seitdem angefixt. Mich faszinierte der Gedanke, dass diese Siebträger-Maschine nach so vielen Jahren noch immer Ihren Dienst verrichtete (und soweit ich weiß, auch immernoch tut). Und dabei den besten Espresso bereitete, den ich bis dahin kannte.

    Nun bin ich einen langen, "schmerzhaften" Weg von einer Phillips Saeco, über eine Nespresso-Maschine bis hin zu der Einsicht gelangt, dass ich mir nun ein für alle Mal eine richtige Maschine und eine Mühle anschaffen will.

    Bei der Mühle habe ich mich quasi schon für eine Eureka Mignon entschieden.

    Aber bei der Siebträger-Maschine schwanke ich noch sehr. Vielleicht könnt Ihr mir ja weiterhelfen.

    Es soll für mich (ganz nach dem Beispiel der Famea) eine Anschaffung für's Leben werden, die mir - bei guter Pflege - auch die nächsten 20 Jahre oder länger halten soll. Verarbeitungsqualität und Unanfälligkeit sind mir dabei wichtig. Gleichzeitig soll aber auch ein perfekter Espresso und Cappuccino herstellbar sein. Dass sich das Handling so "wertig" anfühlen soll, wie bei der Famea brauche ich vermutlich in der gewünschten Preisklasse nicht zu erwähnen.

    Wo wir gerade beim Preis sind: Für die Maschine habe ich mir selbst ein Preislimit von 1800€ gesetzt. (Wobei ich mit Tränen in den Augen und guten Argumenten (z.B. ein Quantensprung in der Technik) auch bereit bin bis maximal 2000€ zu gehen. Oder kann ich mir sogar ein paar Euro sparen, weil ich von 1500 bis 1800 eh nur den Namen des Hersteller bezahle?

    Es gefallen mir die Maschinen von ECM (Technika und Mechanika) und Rocket sehr gut. Ein zweikreiser soll es sein. Möglichst mit Rota-Pumpe... Soweit meine Vorstellungen.

    Was soll ich von PID halten? Ist solch ein elektronisches Bauteil nicht sehr anfällig? Ist das Plus an Technik an der Qualität des Kaffees wirklich spürbar? Oder erkaufe ich mir damit auch das von der Elektronik bekannte "Hält 5-8 Jahre und ist dann kaputt".

    Ihr seht schon. Ich brauche jemanden, der mir den richtigen Weg zeigt.

    Danke schon vorab an alle, die mir helfen wollen.
     
    [email protected] gefällt das.
  2. #2 silverhour, 17.08.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.959
    Zustimmungen:
    5.560
    Erst einmal willkommen im KN!

    Wieso? Den Weg oder zumindest die Richtung hast Du doch schon gefunden? Du suchst einen E61-Zweikreischrombomber mit Rotapumpe für max 1.800€.
    ECM und Rocket hast Du schon genannt, dann schau noch zu Profitec, Bezerra, Quickmill, Viebiemme, BFC und noch ein paar anderen und Du hast eine große Auswahl. Qualitativ hochwertig und "für die Ewigkeit" sind sie alle (kaputt gehen kann aber immer etwas), Du mußt Dir nur das Modell raus suchen, daß Dir persönlich am besten gefällt. Festwasser oder Tank oder beides wäre noch ein relevantes Auswahlkriterium.
    PID beim Zweikreiser ist m.E. witzlos, es gibt aber auch andere Meinungen. Über die Sufu findest Du viele Diskussionen dazu.
     
  3. #3 Sterling, 17.08.2017
    Sterling

    Sterling Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    12
    Bei (notfalls) bis zu 2000€ Budget würde ich gleich bei Dualboilern suchen, mein Favorit wäre da die Rocket R58
     
    Bernie_J gefällt das.
  4. #4 esnieselt, 17.08.2017
    esnieselt

    esnieselt Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Danke für deine Einschätzung. Ich habe eine ECM Mechanika Profi gesehen, die knapp über den 1800 liegt. Dann ist aber die nächste Frage, ob in diesen Preisregionen nicht die zusätzlichen 22€ investition in einen Dualboiler sinn ergeben. Die R58 ist dann ja gar nicht mehr so weit weg.... Aber eigentlich ist mir die zu teuer.

    Kannst du nicht sagen: "
    So ein quatsch. Brauchst du eh nicht. Dualboiler macht jetzt nicht den riesen unterschied. Und die PID ist ein nettes spielzeug, wird aber in der Praxis nie genutzt und geht schnell kaputt..." Dann hab ich mich quasi schon entschieden. Aber so einfach issed ja dann doch nicht. Mannooooooo
     
  5. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    2.150
    Aus eigener Erfahrung kann ich eine Bezzera Mitica Top empfehlen. Sehr robuster, gut verarbeiteter 2 Kreises mit Rota und der Möglichkeit auf Festwasser zu gehen.
     
  6. #6 kailash, 17.08.2017
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.413
    Zustimmungen:
    563
    Kauf dir einen Dualbolier . Ich hatte schon mehr als ein Dutzend Maschinen in der Küche stehen und schliesslich wurde doch ein Daulboiler mein Dauergast - in meinem Falle La Spaziale. Rocket 58 hatte ich auch schon , aber ich mag es nicht in Edelstahl und oder Chrom ...putzfaul ;-).
     
    Bohnosapien und Augschburger gefällt das.
  7. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    241
    Ich würde dir auch zu einem Dualboiler raten, bei dem macht aus meiner Sicht dann auch PID wirklich Sinn. Wenn du nicht auf die E61 Brühgruppe festgelegt bist, würde ich dir die Profitec Pro 300 (Vibrapumpe, och weiß, Maschine ist trotzdem toll!), eine La Spaziale Vivaldi II oder sogar eine Handhebelmaschine ala Izzo Alex Leva empfehlen.

    Überleg dir, wie du es mit der Bezugszeit halten willst. Möchtest du einen integrierten Shot Timer? Der fehlt beispielsweise der ansonsten Tollen Rocket R58...

    Grüße Bojan
     
  8. #8 esnieselt, 17.08.2017
    esnieselt

    esnieselt Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Hmmm... Ich glaube es entscheidet sich zwischen Rocket und ECM.

    Und die 2000 will ich wirklich nicht sprengen.
    Die Profitec und La Speziale sind vom Design her gar nicht meins. Ich stehe auf diese Chrom-Panzer. Die Izzo ist wirklich wunderschön. Leider fällt die aufgrund der Hebelhöhe raus. Die Maschine muss unter einen Hängeschrank passen. Ausserdem muss meine Frau die bedienen können. (Ich höre schon die Beschwerden über viel zu kompliziert usw. :rolleyes:) Der Hebel würde Ihr vermutlich Angst machen.

    Von Anfang an geisterte mir die ECM im Kopf rum.

    Moment bin ich immernoch bei der ECM Mechanika Profi.
    Die hat ne Rota-Pumpe, ist zweikreisig, ist super verarbeitet, kann Tank und Festwasser (falls ich meine Küche in den nächsten 20 Jahren irgendwann nochmal umbaue...) und hat so lustige Kippventile, die mir irgendwie gefallen. Für 1,8T€ Ausstellungsgerät :eek: --> kann man ein Ausstellungsstück gedankenlos kaufen?

    Aber die Rocket Mozzafiato Evoluzione R kostet gleich viel, ist neu neu, und hat PID (von dem ich immernoch nicht genau weiß, ob das eine elektronische Schwachstelle sein könnte).

    Oder die Rocket Giotto Evoluzione R

    Sind die Rockets denn jetzt objektiv besser? Was wiegt der Fakt, dass die ECM Made in Germany sind? Gerade im Hinblick auf Wartung etc.
     
  9. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    241
    Elektronik ist und bleibt Elektronik. Da ich hier Fachmann bin, kann ich dir sagen, dass Elektronik per se nich anfälliger ist als Mechanik, sondern nur weniger nachvollziehbar und vorhersehbar was Defekte angeht.

    Eigentlich solltest du dich nicht vor Elektronik fürchten, sondern vor Komplexität unabhängig davon ob mechanisch oder elektronisch. Und hier kann man natürlich schon feststellen, dass ein PID mehr Komplexität in die Maschine bringt, die kaputt gehen kann...

    Bei all dem sollte dir aber klar sein, dass so ein PID im Zweifelsfall auch in 8 Jahren noch ausgetauscht werden kann... Also was solls, diesen Aspekt würde ich einfach nicht zu stark berücksichtigen!

    Grüße Bojan
     
  10. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    241
    ...Mit ner ECM machst du übrigens meiner Meinung nach keinen Fehler... Aber "nur" 10% Rabatt auf ein Ausstellungsstück...??? Wenn du bei ein paar Händlern nach einem Paketpreis mit deiner Mühle fragst, dürftest du auf den selben Preis für Neuware kommen...
     
  11. #11 esnieselt, 17.08.2017
    esnieselt

    esnieselt Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Das wiederum spricht ja eher für die Raketen.
    Hat jemand von euch die ECM Profi? Wie sind diese Kippventile zu regeln?
     
  12. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    241
    Die Raketen sind toll! Aber schau dir erst das ansteckbare Bedienteil an, das gefällt mir persönlich gar nicht...
     
  13. #13 esnieselt, 17.08.2017
    esnieselt

    esnieselt Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    hmmm. aber deshalb isses ja ansteckbar. Das bedeutet gleichzeitig ja auch, dass es absteckbar ist. ;)
     
  14. #14 Bernie_J, 17.08.2017
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    691
    Meine Empfehlung, da die Richtung ja bereits eingeschlagen ist: R58.

    Mit ein wenig Geschick bekommt man die für 1.900 Euro nagelneu.
     
  15. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    241
    Ja klaro, aber ich will dass die Bedieneinheit immer da ist, ohne noch ein Kästchen anzustecken. Außerdem ist mir ein integrierter Shot Counter wichtig!
     
  16. #16 esnieselt, 17.08.2017
    esnieselt

    esnieselt Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    WO???
     
  17. #17 silverhour, 17.08.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.959
    Zustimmungen:
    5.560
    Die Profitec Pro500 ist ein Chrompanzer und aus dem Hause ECM. ;)

    Die ECM Maschinen sind nicht in Made in Germany! Die sind Made in Italy. Nur die Mühlen werden in Deutschland gebaut. Daß die ECM in Deutschland wiegt überhaupt nicht, außer vielleicht das im Zweifel die Kommunikation einfacher ist. Und das ist einer der beiden Hauptvorteile von ECM: Die Jungenz und Mädelz in Neckargmünd leisten im Zweifelsfall guten und unkomplizierten Service, im allerschlimmsten Fall kann man auch einfach hinfahren.
    Ob Rocket besser oder schlechter ist als ECM möchte ich nicht entscheiden, beide Firmen haben gemeinsame Roots und bauen qualitativ sehr hochwertige Maschinen, ich behaupte mal die sind auf gleicher Augenhöhe.
     
  18. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    241
    ...anschreiben und die Händler nach Handelsspielraum fragen...
     
  19. pouni

    pouni Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2016
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    241
    Es ging um die Pro300...
     
  20. #20 Kai_iaK, 17.08.2017
    Kai_iaK

    Kai_iaK Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2017
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Ich verstehe irgendwie nicht warum die Quickmill Qm67 so selten in solchen Beiträgen erwähnt wird.. eigentlich hat die doch bei einem guten Preis alles was man brauch oder übersehe ich da irgendwas ganz entscheidenes außer vllt Festwasseranschluss?
     
Thema:

Brauche Kaufberatung: Suche die Maschine für's Leben

Die Seite wird geladen...

Brauche Kaufberatung: Suche die Maschine für's Leben - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Suche Espro Press P7, 550 oder 1000ml

    Suche Espro Press P7, 550 oder 1000ml: Der Titel sagt alles :-) Grüsse
  2. [Zubehör] Suche Board-Trichter LM1

    Suche Board-Trichter LM1: Hallo Forum, suche den im Titel genannten Trichter für das VST 1er Sieb. Gern in Größe M (15mm), Finish egal. Abholung wäre in und um Dresden...
  3. Suche eine gebrauchte Eureka Atom

    Suche eine gebrauchte Eureka Atom: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer gebrauchten Eureka Atom. Sie sollte (sehr) gut erhalten und gepflegt sein. Freue mich auf...
  4. Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?

    Siebträger Maschine für Lagerung vorbereiten?: Hallo Leute. Ich bin schon länger Besitzer einer Gaggia Classic von 2008 und sehr zufrieden mit der Maschine, das komplette...
  5. SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA

    SUCHE : QUECKSILEBRPRESSOSTAT FAEMA: Sollte jemand einen funktionierenden Presso rumliegen haben, so her mit einem Foto und nem Preis LG Kailash
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden