Braucht es noch Baristi?

Diskutiere Braucht es noch Baristi? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Anscheinend nicht, wenn man dieser Werbung glaubt (01:05): [MEDIA] Doch, wenn man das Erlebnis (0:16-0:17) begutachtet! :eek::D

  1. #1 Karal, 12.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2015
    Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    833
  2. #2 Bob de Cafea, 12.04.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.2015
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    1.847
    War ja klar, das alles irgendwann automatisiert wird.
    Die Funktionsweise müsste man mal detailliert sehen.
    Wenn das Ding als "Meilenstein" beworben wird, muss es ja zumindest etwas innovativ sein.
    Automatisches Mahlen, Tampern und Beziehen.
    Findet das Ding immer den richtigen Mahlgrad?

    Interessanter Ansatz soweit, aber der Barista macht ja nicht nur Espresso!
    "Hire, who you want!" NICHT.

    Weitere Infos
    http://www.wmf-espresso.de/index_de.php

    Ed:
    "Zwei integrierte Mahlwerke Automatisches Tampern"
    "Brühzeitüberwachung mit softwareunterstützter Mahlgradeinstellung"
    "Milchschaum-Zubereitung (vollautomatisch mittels Auto Steam oder traditionell über manuellen Dampfhahn)"

    Wer weiß, wer weiß, wenn die Werbung mal Recht haben sollte. :D
     
  3. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    833
    war ironisch gemeint;)
    die Werbung finde ich ziemlich grosssprecherisch...
     
  4. #4 Bob de Cafea, 12.04.2015
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    1.847
    Schon klar, mich würden Erfahrungen dazu schon mal interessieren.
    Vielleicht verirrt sich ein Benutzer der W*F-Espresso mal hierher....
    oder jemand aus der Social-Media-Marketing-Abteilung.
    Wär doch lustig! :)
     
  5. Kamala

    Kamala Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    25
    Nach meiner Erfahrung vor ca. 15 Jahren ist WMF, was die Kaffeezubereitung angeht, für immer unten durch.

    Die haben damals "ganz supergeil neue" Vollautomaten auf den Gastromarkt geworfen (ihr kennt sie sicher alle, das sind die mit den blauen Bedienfeldern) und jeder hat geschrien, wie perfekt der Kaffee damit schmeckt und wie toll der Cappuccino da rauskommt. Selbst mein damaliger Chef hat den Gastrosiebträger rausgeschmissen und uns so ein WMF-Teil vor die Nase gesetzt. Ich war entsetzt und bin es heute noch. Von WMF erwarte ich, was Kaffee angeht, NICHTS GUTES.

    Der Beweis? Diese unverschämte Werbung. Da kommt mir die Galle hoch, bei diesen frechen Leitsätzen.

    Das ist genauso wie diese Nasenspraywerbung. Kennt Ihr die? Da hängt ein schnupfengeplagter Mensch über einer dampfenden Schüssel (des Inhalierens wegen, wie man es alten Hausmitteln entsprechend eben tut) und dann kommt der Satz: "so etwas muss doch nicht mehr sein" - und eingeblendet wird ein Medikament.

    Das hat genau den gleichen Grad an Frechheit, wie diese WMF-Werbung.
     
    meepmeep, cup29, Espressohexe und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Bob de Cafea, 12.04.2015
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    1.847
    Ein gutes Image baut dieser Spot nicht auf für die Maschine.
    Zumindest im Consumerbereich, ob das Business auf so was anspringt.

    "Hire who you want" find ich schon etwas provozierend.
    Meistens ist ja gerade so was gewollt.
    Klappt ja auch; wir reden zumindest drüber.
     
    Espressohexe gefällt das.
  7. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    "Marketing" nennt sich das und da gibt es schlimmere Auspraegungen.
    "hire who you want" - ist das Englisch?

    Offen bleibt beim Quersehen des "Spots" wie die Maschine Latte Art macht. :D
     
    Bob de Cafea gefällt das.
  8. #8 berlino, 13.04.2015
    berlino

    berlino Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    429
    Ich hatte am Sonntag die WMF-Abteilung Kundencenter mal angemailt. Heute (also 1 Tag später) auch sogleich eine Antwort erhalten. Zumindestens wird ein Fragesteller erts einmal wahrgenommen.
    Mich hatten erst einmal 2 Fragen interessiert, hier die Antworten
    1.) Luftgekühlte Bohnenbehälter:

    "Die Bohnenbehälter werden ständig mit Frischluft gekühlt. Aus Qualitätsgründen strömt die Luft jedoch nicht durch die Bohnen, sondern kühlt die Bohnenbehälter von außen.


    2.)Software

    Die Software der WMF espresso basiert auf unserer neuen Software-Basis (New Generation), so dass die Einstellmöglichkeiten vergleichbar mit WMF Kaffeemaschinen 1500S & 8000S sind.

    Somit können neben den umfangreichen Rezept-Einstellungen (Wassermenge / Mehlmenge / Anpressdruck / Pre-Infusion , etc.) auch die aus den Vollautomaten gewohnten Features eingestellt werden"

    Also, wer noch Fragen hat, der sollte sie vielleicht direkt stellen.
    [email protected]
    bernd
     
  9. #9 kailash, 13.04.2015
    kailash

    kailash Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2008
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    584
    Hilft dann halt alles wieder nichts wenn der Techniker nicht die Maschine einstellen kann oder weil die Maschine so sauteuer war, wieder mal bei den Bohnen gespart werden muss. Davon abgesehen fehlt mir der Bäumchen - oder Herzchendrückknopf für etwas Latte Art aus dem VA Ich kann mir nicht vorstellen dass sich eine schicke Coffeehütte eine WMF als Blickfang auf den Tresen parkt und der Barista dann seine Mütze auf den Kleiderhaken hängt
     
  10. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Noenoe, gibt ja keinen Barista mehr, "hire who you want" heisst doch, man kann jeden den Knopf druecken lassen, 1€-Jobber, Praktikanten, die Putzfrau, den Hausmeister...eigentlich kann man den Kunden ja gleich die Tasse in die Hand druecken und sagen "mach mal, steht alles auf den Knoepfen".
     
  11. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.818
    Zustimmungen:
    928
    es gilt aber die 8 euro fünfzig regel zu beachten, also keiner kann den knöpfli drücken.:)
     
  12. #12 Turrican, 13.04.2015
    Turrican

    Turrican Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    19
    Wenn man genau hinschaut, ist es wohl doch nicht so weit her mit der Automatik: "softwareunterstützter Mahlgradeinstellung" soso... Und den Siebträger muss also auch noch jemand einspannen. Man spart somit gerade mal das "Unter-die-Mühle-halten" und das Tampen, wenn (!) es stimmt, was die behaupten. Sorry, aber das sind ja wohl kaum die entscheidenden Komponenten bei der Espressozubereitung.

    So verspielt man Glaubwürdigkeit.
     
  13. #13 Kaffeesack, 13.04.2015
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.048
    Boah, für den Spot brauchts Valium plus Vomex :eek::p

    Wer soll denn nun die Zielgruppe sein, jedermann ( kann perfekten Espresso:confused: )oder doch die Gastronomie( ist doch ne Gastro_Omaschine?)? Oder ist jetzt Selbstbedienung im Restaurant angesagt...
     
  14. #14 janosch, 14.04.2015
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.980
    Zustimmungen:
    1.777
    ... ziemlich großspurig

    vor allem den slogan vorzulesen während jemand ein latte-art-herzchen in die tasse zauber, das soll "who you want" bzw der zauberautomat mal zeigen ;)

    bei einigen espressi die ich in der gastronomie schon vorgesetzt bekommen habe wäre sone maschine aber evtl eine verbesserung :confused:

    ... die direkt unter der tassenablage liegen, sehr praktisch in der gastro erst 100 tassen abräumen zu müssen wenn die 500g kaffee doch mal alle sind

    mich würde interessieren wie die mühlen und tamper arbeiten, ich befürchte da technik aus den WMF vollautomaten, weil viel mehr platz ist ja nicht


    Grüße
     
  15. Piezo

    Piezo Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    2.188
    Damit hast du wohl einen wichtigen Punkt getroffen. Ich würde sogar sagen, dass sie (natürlich nur wenn sie funktioniert), bei den meisten Espressi, die mir in der Gastronomie vorgesetzt worden sind, eine Verbesserung sein würde. Insofern sehe ich die Entwicklung nicht negativ. Eine gute Gaffe-Bar, die was auf sich hält, wird sich das Ding ohnehin nicht antun ...
     
  16. Kamala

    Kamala Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    25
    Es verhindert, dass sich die von Dir genannten Bars ordentlich mit diesem Thema auseinander setzen. Wenn das vielleicht auch nicht jeder machen würde, so gäb es immerhin noch die Chance zur Verbesserung.

    Ich bin absolut davon überzeugt, dass dieser "Meilenstein" nichts anderes an Qualität bringt, wie der Meilenstein von vor 15-16 Jahren, als sie ihre Vollautomaten auf den Gastromarkt geschmissen haben. Ich warte nur darauf, dass so ein Teil mal an ner Raststätte steht und der honorige Kunde sich seinen Espresso selbst zubereiten darf.

    Diese Dinger sind einfach neue Vollautomaten, nichts anderes.

    Und die Latte Art kommt in 2-3 Jahren durch 3D-Drucker auch noch dazu. Man kann sich sein Motiv wie bei ner Nähmaschine, die "sticken" kann, selbst wählen und es wird einem dann auf seinen supi-Cappuccino gerotzt. Sorry, es geht nicht positiver in der Wortwahl, denn geschmacklich wird sich da null ändern, oder wer glaubt, dass die Leute, die sich so ein Teil in den Laden stellen, auf die Auswahl ihrer Bohnen achten? Da kommt kolumbianischer Massenquark rein und fertig. Wo soll da die Qualitätsverbesserung in der Tasse sein?

    Nee ey, ich hab immer noch ne Krawatte von diesem Video.
     
    Grosser und Bob de Cafea gefällt das.
  17. #17 Bob de Cafea, 14.04.2015
    Bob de Cafea

    Bob de Cafea Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2014
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    1.847
    Ich seh schon, du wirst dir so ein Ding nicht kaufen. :D

    Wenn ich die ganze Diskussion hier mitverfolge, dann interessiert mich das Innenleben doch schon brennend.
    Ob es sich bei den angesprochenen Funktionalitäten wirklich um einen verkappten VA mit handelsüblicher Technik handelt?
    Irgendwas muss das Ding ja besser können. Ich denke aber auch, dass das Ding dann weiterhin mit Billig-Bohnen gefüttert wird und sich im Prinzip an der Qualität der Getränke nichts ändert.
     
  18. #18 Gregorthom, 14.04.2015
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.931
    Zustimmungen:
    1.217
    Der Spot ist schlecht, zugegeben. Aber warum regt ihr euch so auf? DC hat eine Maschinen-Mühle (extern) Kombi auf dem Markt, die ebenfalls die Parameter automatisch steuert. Zerissen wurde diese Kombi aber noch nicht.
     
    domimü gefällt das.
  19. #19 meepmeep, 14.04.2015
    meepmeep

    meepmeep Mitglied

    Dabei seit:
    18.11.2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    92
    [​IMG]
     
    Enniefahrer gefällt das.
  20. #20 Der-Graf, 14.04.2015
    Der-Graf

    Der-Graf Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    2.275
    Völlig unabhängig davon, was die Maschine kann oder nicht kann - was sie definitiv nicht ersetzen kann, ist die Persönlichkeit des Baristas. Ein guter Gastgeber, Ratgeber, Gesprächspartner oder gar Freund zu sein, wird so eine Maschine wohl niemals erfüllen können. Und das ist in der Gastronomie nicht gerade unerheblich, wenn ich Gäste von meinem Angebot überzeugen möchte. ;)
     
    jürni und Bob de Cafea gefällt das.
Thema:

Braucht es noch Baristi?

Die Seite wird geladen...

Braucht es noch Baristi? - Ähnliche Themen

  1. Anfänger Braucht Hilfe bei Tazzissima bialetti und Comandante Mühle

    Anfänger Braucht Hilfe bei Tazzissima bialetti und Comandante Mühle: Hallo erst mal , ich hoffe ihr nehmt mich gut auf hier . Bin totaler Anfänger was Espresso kochen angeht . ich habe mir folgende Espresso...
  2. Wasser braucht ewig bis zur Brühgruppe

    Wasser braucht ewig bis zur Brühgruppe: Hallo zusammen, bei meiner BZ10 braucht das Wasser vom Einschalten der Pumpe bis zum Austritt des Wasser aus der Brühgruppe mittlerweile sehr...
  3. Meine Silvia braucht Hilfe :(

    Meine Silvia braucht Hilfe :(: Tag ihr Lieben, mein erster Post dreht sich direkt um eine Reparatur-Frage. Vor 2 Monaten habe ich eine gebrauchte Silvia Baujahr 2006 mit PID...
  4. Neuling braucht Beratung i.S. Bialetti und Co

    Neuling braucht Beratung i.S. Bialetti und Co: Hallo zusammen ich heiße Tobias und bin aus dem Süden Deutschlands. Seit ein paar Tagen lese ich bei Euch rauf und runter seit ich mir einen...
  5. Einsteiger Kaufberatung und Tipps Siebträger

    Einsteiger Kaufberatung und Tipps Siebträger: Liebe Forumsgemeinde - wieder ein neuer hier! Ahnungslos und schon viereckige Augen vom vielen Stöbern im Forum! Bisheriger Werdegang. in Sachen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden