Brewtus wird gerade ausgepackt.

Diskutiere Brewtus wird gerade ausgepackt. im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; IMG_20180326_171521_resized_20180326_070020128 erstellt von naan, 15.08.2018 um 23:23 UhrHallo! Habe gerade ein Paket aus Holland im Wohnzimmer...

  1. #1 naan, 15.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2018
    naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Hallo!
    Habe gerade ein Paket aus Holland im Wohnzimmer und bin am auspacken.

    Soweit sieht alles gut. Überall ist noch Schutzfolie drauf und meine Extras sind auch mit eingepackt worden.
    Auf dem Karton steht sogar noch, dass der "Holländer" Sie Ende April aus Spanien zugeschickt bekommen hat.

    Paar Kleinigkeiten sind mir jedoch sofort aufgefallen.
    -Die hinteren Füße sind nicht montiert, sondern lagen lose dabei. Unter der Maschine dafür viel Plastikfolie zum dämmen. Kein Problem, kann man ja dran schrauben.

    -Das Plastikteil unter der Abtropfschalte ist stark verschrammt, als wäre die Maschiene da drüber gezogen worden.
    Auch nicht so schlimm. Es geht zwar tiefer in die Oberfläche, aber es stört nicht.

    -Die Abtropfschalte ist bereits angebohrt.
    Das finde ich jetzt nicht so toll, da man die Abtropfschalte jetzt am Abwasser anschließen muss oder das Loch irgendwie stopft. Hab jetzt erst mal selbstklebende Alufolie drübergepappt, das hält vermutlich ewig, aber ich hätte schon gerne selbst entschieden, wann ich da ein Loch reinmach.

    Ist das normal?
    Oder war die Maschiene schon mal zu Vorführzwecken in Betrieb? Das denke ich jedenfalls. Ein Wasserfilter hängt bereits im Tank und ein neuer ist dabei.
    In die Maschine hab ich auch mal geschaut. Da sieht alles sehr neu aus. Auch die KesselIsolierung ist schon eine Neuere, also nicht mehr diese Glaswolle.
     
  2. #2 Adjacent, 15.08.2018
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    514
    Erstmal ganz herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs! :)
    Bei mir war auch ein Filter bereits im Tank, ein zweiter lag bei und der von mir extra bestellte Filter war nochmal einzeln verpackt.
    Die Tropfschale war bei mir nicht angebohrt. Ein Plastikteil unter der Tropfschale gibt es bei mir übrigens nicht. Könntest du davon vielleicht mal ein Bild machen? Kann ich mir gerade nicht so ganz vorstellen...
    Viel Spaß noch mit der Maschine! Ich bin nach gut einem Jahr immer noch absolut zufrieden. :)
     
  3. #3 horst freiraum, 15.08.2018
    horst freiraum

    horst freiraum Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    282
    Was für eine Maschine ist es denn?
     
  4. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Es ist die Expobar Brewtus 4 mit der Vibrationspumpe und der Option Festwasser anzuschließen.
    Bei dieser Version befindet sich unter der Abtropfschale ein kleiner eingehängter schwarzer Trichter, an den man den Schlauch für Abwasser draufstecken kann.
    siehe hier: https://shop.gev.at/PartSearch/Part/529969

    Zusätzlich kann man unter der Maschiene zwischen Tank und Festwasser umschalten.
     
  5. #5 Adjacent, 15.08.2018
    Adjacent

    Adjacent Mitglied

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    514
    Interessant - dieser Plastiktrichter fehlt bei mir komplett, da ist nur der Ausschnitt mit Bajonett im Blech. Ich habe übrigens genau die gleiche Version, gekauft vor gut einem Jahr.
     
  6. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Hat sonst jemand schon mal eine neue Brewtus bekommen, deren Abtropfschale bereits angebohrt wurde?
     
  7. #8 Dale B. Cooper, 16.08.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    1.822
    Würde vermuten, dass das ein Rückläufer war und jemand schon mal gebohrt hat. Freu Dich über den Kaffee und ignorier das Loch.. :) Schöne Maschine, hab ich mit die besten Espressi mit gezapft. Ich mag die Brewtus.
     
    paradeiser gefällt das.
  8. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    War 2 Wochen im Urlaub. Meine Brewtus hat immer noch die Folie drauf. Hab einfach keine Zeit.
    Espresso aus 2er Sieb gelingt schon gut. Milchschäumen eher weniger.

    Holländer hat sich zu dem Loch in der Abtropfschale nach meiner zweiten Mail kurz gemeldet. Er will eine ohne Loch ordern. Mal sehen.


    Will mir gerade noch 2 Milchkännchen kaufen. (JoeFrex bei kaffeezentrale im Angebot)

    Macht es Sinn sich gleich einen Dichtungssatz für die E61 und eine Brühkopfdichtung als Vorrat zu bestellen?
    Oder werden die Gummis dann nur im Schrank hart?
     
  9. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Den Tank mit Wasser füllen, ist schon nervig, wenn nicht so viel Platz vorhanden.
    Ich hab mal den Tank nach außen gelegt.

    Hab bei Obi einen Silikonschlauch gekaucht.
    Dann den Tankschalter durch umstecken deaktiviert.
    Dann den Schlauch auf die Pumpe gesteckt und nach unten raus geführt.
    Glasgefäß daneben gestellt und Schlauch rein.
    Geht gut.

     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  10. #11 langbein, 05.09.2018
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    4.997
    Zustimmungen:
    1.827
    Wie häufig der E61-Dichtungssatz gewechselt werden muss weiß ich nicht. Aber eine Brühkopfdichtung würde ich mir immer hinlegen, zumal wenn Du eh eine Bestellung aufgibst. Die Brühkopfdichtung wird zumindest durch das Rumliegen bei Raumtemperatur nicht hart.
     
  11. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    4.226
    Zustimmungen:
    3.225
    Kann die eigentlich gesteuerte PI (a la Slayer oder halbintelligent a la Diva), also mit variablem (niedrig)-Druckverlauf?
     
  12. #13 Dale B. Cooper, 05.09.2018
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.871
    Zustimmungen:
    1.822
    Wenn Du oben die Schraube der E61 aufmachst und Druck entlastest vielleicht.. :D :D
    Ansonsten: nein. Nicht ansatzweise.
     
  13. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Was mir noch aufgefallen ist:
    Wenn ich meinem Kind einen Tee mache und Heißwasser rauslasse, dann kommt da auch ziemlich viel Luft mit raus.
    Zumindest, wenn man etwas stärker aufdreht.
    Es zischt dann und blubbert etwas.

    Wo soll da Luft herkommen?

    Dachte das Heißwasser kommt aus dem Dampfboiler von unten (6) und der Dampfboiler ist so etwa halb voll mit Wasser. Oben drüber ist der Rest mit Dampf voll.

     
  14. lamo

    lamo Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2010
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    244
    Das Wasser im Kessel steht unter Druck. In dem Moment wo es den Hahn verlässt entspannt sich der Druck, der Siedepunkt sinkt auf die bekannten 100 Grad und das Wasser kocht, bzw. es entsteht eben Wasserdampf.
     
  15. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Ah, danke.
    Das erklärt es.
     
  16. #17 Max1411, 25.09.2018
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.459
    Zustimmungen:
    1.947
    Halt so wie jeder E61...
    - PI über die PI Kammer nicht regulierbar,
    - Pause danach moglich
    - plus PI zeitlich steuerbar über Festwasser
     
  17. #18 naan, 25.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 25.09.2018
    naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Noch ein Wort zu dem Einkauf in Holland. (espresso-maschines)

    Die Preise sind wirklich unschlagbar, aber man muss auch mit einigen Nachteilen rechnen.
    Vermute das dort Rückläufer, Vorführgeräte oder Geräte mit kleinen Macken neben Neugeräten verkauft werden.
    Da fehlt schon mal ein Sieb, ein Plastikteil, eine Gummidichtung am Wasseranschlussschlauch, oder sonst was. Hier und da vielleicht mal ein Kratzer.
    Mit solchen Kleinigkeiten sollte man rechnen.

    Bei mir war die Auffangschale bereits angebohrt. Dafür war ein Sieb und ein Wasserfilter zuviel dabei. Und vielleicht bekomme ich sogar noch eine neue Schale geschickt. Kann noch dauern. Angeblich diesen Freitag.
    Auch ist die Kommunikation mit dem Händler schon sehr schwierig. Er bietet eigentlich keinen Service. Auch der Shop ist schlecht programmiert. Gibt sogar an Paypal einen falschen Wert weiter, was vermutlich von irgendeinem gerundeten Wert im Shop liegt. Plötzlich ist der Wert um ca. 6 Euro höher.

    Ob ich nochmal da kaufen würde?
    Vermute ja, der Preis ist einfach zu gut.
    Wenn es ihn nicht geben würde, hätte ich jetzt eine SAB Pratika von corlitocaffe, der mich wirklich gut beraten hat. Leider hat er ewig keine Mignon Mühle dahergebracht. Was nicht sein Fehler, aber schließlich sein Nachteil gewesen ist.
    Sollte mal was an der Brewtus sein, muss ich wohl selbst erst mal versuchen, das zu reparieren. Oder ich bring sie zu corlitocaffe, der mir dann die Ohren lang zieht.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. naan

    naan Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2018
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    26
    Hab gerade eine Mail aus Holland bekommen.
    Es wäre wohl eine neue Abtropfschale unterwegs.
    Meine war ja bereits angebohrt. Hab 3mal eine Mail hingeschrieben, ob man da was machen kann.
    Jetzt krieg ich wohl eine neue. (Samstag soll sie ankommen.)
    :)
     
Thema:

Brewtus wird gerade ausgepackt.

Die Seite wird geladen...

Brewtus wird gerade ausgepackt. - Ähnliche Themen

  1. Tatsächliche Boilergröße der Expobar Brewtus

    Tatsächliche Boilergröße der Expobar Brewtus: Hallo Kaffee-Netz Gemeinde, Erstmal ein großes Dankeschön für die vielen Guten und informativen Beiträge, die einen echt bei vielen Fragen...
  2. [Erledigt] Expobar Brewtus

    Expobar Brewtus: Hallo, falls jemand eine Expobar Brewtus (4/IV) - Tankversion mit Vibra-Pumpe - verkaufen möchte, ich habe Interesse. Viele Grüße Karsten
  3. Brewtus - Rotarionspumpe Nachrüsten?

    Brewtus - Rotarionspumpe Nachrüsten?: Hi, Ich bin nach meiner Gaggia CC einiger Zeit glücklicher Besitzer einer Expobar Brewtus IV mit optionalem fest Wasser Anschluss, den ich...
  4. [Maschinen] Suche eine Dualboiler Espressomaschine (ECM Synchronika, Expobar Brewtus, Profitec Pro 700 oder 600)

    Suche eine Dualboiler Espressomaschine (ECM Synchronika, Expobar Brewtus, Profitec Pro 700 oder 600): Sehr geehrte Boardies! Ich möchte upgraden - und zwar auf eine Dualboiler Maschine. Ob sie eine Rotationspumpe oder Vibrationspumpe hat, ist...
  5. [Erledigt] ECM - bodenloser Filterträger mit geradem Griff (verkauft)

    ECM - bodenloser Filterträger mit geradem Griff (verkauft): Liebe Kaffeegemeinde, aufgrund extrem seltener Nutzung möchte ich einen neuen Besitzer für meinen bodenlosen ECM Filterträger mit geradem Griff...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden