Brikka - und keine Crema :-(

Diskutiere Brikka - und keine Crema :-( im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe ein youtube video gefunden, auf dem aus einer Brikka ein Kaffe mit wunderbarer Crema rauskommt:YouTube - Bialetti Brikka...

  1. #1 MigfromAut, 25.09.2010
    MigfromAut

    MigfromAut Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe ein youtube video gefunden, auf dem aus einer Brikka ein Kaffe mit wunderbarer Crema rauskommt:YouTube - Bialetti Brikka mmmmh

    Leider bin ich mit meinem Kaffee davon ziemlich weit entfernt.

    Ich habe jetzt eine solis scala. Da der Kaffee beim gröbsten Mahlgrad nur schwer durch die Maschine ging, habe ich den Einstellring der Maschine nochmals um drei Löcher Richtung grob verschoben.

    Das Ergebnis ist besser, aber immer noch nicht gut. Meiner Meinung nach ist der Mahlgrad schon ziemlich grob, deshalb denke ich, dass eventuell andere Faktoren auschlaggebend sind.

    Kann es am Kaffee liegen? Ich verwende ca. vor 2 Wochen gerösteten CARUSO BLEND von der Wiener Rösterei Alt Wien.

    Die Kanne stelle ich auf ein Ceranfeld bei mittlerer Stufe, so wie es die Anleitung der Brikka empfiehlt.

    Habt ihr einen Tipp für mich?
     
  2. #2 MigfromAut, 26.09.2010
    MigfromAut

    MigfromAut Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Ein kleiner Fortschritt ist mir gelungen:
    Ich habe das Ceranfeld statt der empfohlenen Mittelstellung auf volle Kraft gestellt. Dadurch wurde der Brühvorgang beschleunigt und es zeigten sich leichte Spuren einer Crema.

    Danach habe ich den Mahlgrad etwas feiner gewählt, die Crema nahm an Substanz zu. Eine weitere Verfeinerung verschlechterte das Ergebnis allerdings wieder.

    Insgesamt bin ich noch ziemlich weit vom Ergebnis in oben verlinktem Video entfernt.

    Was könnte ich sonst noch versuchen?
     
  3. MUC

    MUC Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    13
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Wie voll machst Du die Brikka?
    Die meisten hier füllen nur etwa 3/4 voll. Bei mir sind das in etwa 12g, je nach Sorte, die ich dann auch nicht irgendwie tampe, sondern einfach einmal schüttel, aufschlage, sollte das Kaffeemehl nicht gleichmäßig verteilt sein.
    So und mit einer ordentlichen Mühle funktioniert es sehr gut. Mit der Zassenhaus machte es aber keinen Spass - da schmeckts deutlich weniger gut. Ob Crema ja oder nein weiss ich nicht mehr.
    VG
     
  4. #4 cappufan, 26.09.2010
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Naja, es bildet sich ohnehin eine eher flüchtige, helle Crema, die sich bald auflöst...

    Ich denke, am wichtigsten ist das Aroma des Kaffees und dazu habe ich immer zwei Punkte beachtet:
    a) Der Puck darf nach der Kaffeezubereitung kein Loch haben (Durchschuss) - sonst war der Mahlgrad zu grob und das Kaffeemehl konnte dem Druck nicht standhalten
    b) Es darf kein Wasser im Kessel (unterer Kannenteil) verbleiben, nur ein, zwei Tropfen, aber nicht mehr (sonst stimmt der Mahlgrad des Kaffeemehls nicht, der Kaffeekuchen war zu fest)

    Bei der Zubereitung habe ich mich genau an die Anleitung gehalten, also einen Tick weniger Wasser genommen als die Kesselmarkierung vorgesehen hätte, aber eigentlich fast genau die gewünschte Menge.

    Mein Ceranfeld kocht auch nicht so kräftig, kann sein (ich habe die Brikka länger schon nicht mehr) daß ich da auch höher gedreht habe. Schließlich kochen die Italiener häufig mit Gas :)

    Jedenfalls entstand eine helle Crema, ein feiner Schaum, aber löste sich bald auf. Ist m.E. auch nicht geschmacksrelevant, jedoch ein Indikator, daß der Mahlgrad richtig war.

    Das Sieb habe ich mit Mehl voll gefüllt, aber nicht angedrückt, einfach glatt abgestrichen. Nicht weniger und nicht mehr Mehl, als genau rein passt (ich denke, das stand auch so in der Anleitung).

    Gemahlen habe ich mit einer Gaggia MM mittelfein (4. Markierungspunkt), ich glaube, feiner als für die French Press aber gröber als für Siebträgermaschinen. Jedenfalls nicht sehr grob...

    Viel Erfolg!
     
  5. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    1.448
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Wie kann man denn den göbsten Mahlgrad einstellen u. dann nochmals gröber gehen?:-?

    Ich fülle die Kammer etwas weniger als voll mit Bohnen. Diese mahle ich dann. Ich denke, es sind so 12 - 13g bei meiner 2er-Kanne. Ich mahle gar nicht sooooo viel grober als beim Siebträger.
    Dann drücke ich das Pulver ganz leicht an.
    Ich fülle übrigens Wasser aus dem Wasserkocher ein!
    Eigentlich sieht es bei mir auch aus wie auf dem Video. Vielleicht liegt es bei dir auch an der Kaffeesorte.
     
  6. #6 MigfromAut, 26.09.2010
    MigfromAut

    MigfromAut Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Danke für den Tipp. Vermutlich hatte ich bisher zuviel Kaffeepulver im Sieb. Meine Küchenwaage ist zwar nicht so genau, aber ein Versuch mit 12g war nicht schlecht, aber scheinbar an der Durchlässigkeitsgrenze:
    Aus dem Überdruckventil kam etwas Dampf und aus der Verschraubung zwischen Wassertank und Oberteil ist auch ein Trofen ausgetreten.

    Jetzt habe ich einen weiteren Parameter zum Experimentieren: Die Kaffeemenge in g. Juhu, für Unterhaltung ist gesorgt ;-)
     
  7. #7 MigfromAut, 26.09.2010
    MigfromAut

    MigfromAut Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Welche Mühle verwendest Du (welche Kammer meinst Du)?

    Bedeutet das, dass Du das Wasser vorher kochst und kochend einfüllst?
     
  8. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    1.448
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Ich meine den Behälter der Brikka in der auch das Pulver kommt.;-) Ich mahle mit einer Messinghandmühle von Dienes.
    Ich fülle die Bohnen vorher in die Brikka um die richtige Menge zu ermitteln. Dann brauche ich nicht wiegen.
    Und ja, ich fülle kochendes Wasser ein, dann geht es anschließend viel schneller!
     
  9. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    1.448
  10. #10 crimp2333, 26.09.2010
    crimp2333

    crimp2333 Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    18
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Meine Tipps habe ich ja schon in einem anderen Thema gepostet:

    die Brikka darf meines Erachtens nicht überfordert sein, dass Wasser durch das Kaffeemehl zu bekommen.

    Also den Herd so heiß wie möglich (bei Ceran!) am besten vorheizen.

    Dann Wasser bis zur Markierung oder etwas darunter (ist eigentlich egal). Wenn etwas weniger Wasser drin ist, kann selbiges noch schneller/leichter erhitzt werden.

    Der Mahlgrad ist weniger wichtig. Aber nicht so fein, wie beim Siebträger.
    Viel wichtiger ist es, das Mehl nur zu 80% einzufüllen (locker,gleichmäßig, ohne viel Aufklopfen, kein Tampern). Bei gleichem Mahlgrad entscheidet das zwischen bitterer Plörre ohne Crema und leckerem Kaffee mit viel Crema!!! Wirklich. Ich könnte das auch mit Fotos nachstellen.
    Wenn das Sieb zu voll ist quillt wahrscheinlich der Kaffee und blockiert den Weg fürs Wasser zu sehr. Das strömt dann viel zu langsam durch und es entsteht keine Crema.
    80% Füllung führt zu einem explosiven Swoosh, bei dem die Kanne in 2-3s gefüllt ist.Während des Swoosh unbedingt die Kanne vom Herd nehmen und direkt einschenken.

    Es ist absolut keine Wissenschaft. Nicht auf Grammzahlen achten! 2-3mm unterm Rand muss der lockere Kaffee im Sieb liegen und der Schwall muss schnell kommen. Dann klappts sicher!

    Den Herd auf die mittlere Stufe zu setzen bewirkt das gleiche (zu langsamer, quahlvoller swoosh)
     
  11. #11 makkus71, 05.10.2010
    makkus71

    makkus71 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Buonasera !
    Habe mir eine Brikka für 2 Tassen gekauft und bin positiv überrascht! Echt ein guter Stoff, der da raus kommt :lol:
    Crema funktionierte bei mir auf Anhieb, evtl. aufgrund Robusta-Anteil von 30% in der Barbera-Mischung...

    Bei mir passiert allerdings folgendes: nach dem Brühen befindet sich Kaffeeprütt im Wasserbehälter !
    Was läuft falsch ???

    Mahlstufe 10 bei der Rocky SD und ein schneller swoosh mit leckerem Ergebnis sind die Rahmendaten....

    Danke für Eure Meinung !
     
  12. #12 crimp2333, 05.10.2010
    crimp2333

    crimp2333 Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    18
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    ein bisschen Pulver/Kaffeesud landet auch bei mir im unteren Behälter und vermischt sich mit dem Wasser.Der Kaffee geht ja nicht nur nach oben sondern fließt am Ende ja auch wieder nach unten und tropft ins Unterteil.
    Einfach auspülen
     
  13. #13 MigfromAut, 21.10.2010
    MigfromAut

    MigfromAut Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brikka - und keine Crema :-(

    Danke für alle Tipps.
    Der Füllgrad war der Knackpunkt.
    Ich bin jetzt mit dem Mahlgrad wieder relativ weit Richtung fein gegangen,
    Der Umbau der Solis war unnötig, bei Gelegenheit werde ich das wieder Rückbauen.

    jetzt schmeckt der Kaffee richtig gut. Etwas Crema ist auch da.
    Jetzt werde ich noch mit Kaffeesorten experimentieren (event. Robusta Anteil)
     
Thema:

Brikka - und keine Crema :-(

Die Seite wird geladen...

Brikka - und keine Crema :-( - Ähnliche Themen

  1. Schümli Crema -> Einstellungen am KVA?

    Schümli Crema -> Einstellungen am KVA?: Hallo, ich besitze eine "SAECO PicoBaristo Deluxe SM5570/10". Nun habe ich mir den Schümli Crema gekauft. Laut Verpackung hat dieser einen...
  2. [Maschinen] Bialetti Brikka 4 Tassen

    Bialetti Brikka 4 Tassen: Ich suche für unterwegs noch ein Bialetti Brikka für 4 Tassen. [IMG] Wenn jemand eine über hat, bitte PN
  3. [Erledigt] CREMA Zeitschriften Frühling 2009 bis Frühling 2011

    CREMA Zeitschriften Frühling 2009 bis Frühling 2011: Neun Ausgaben Crema Zeitschrift von Frühling 2009 bis Frühling 2011 12,- EUR inkl. Versand
  4. [Erledigt] Crema Magazin+Coffeeguide 2019 verkauft

    Crema Magazin+Coffeeguide 2019 verkauft: Hi zusammen, Ich biete folgendes im SET an : Crema Magazin Coffee Guide 2019 ( die besten Adressen für guten Kaffee Deutschland ,...
  5. Crema

    Crema: Servus Community, Trinke zurzeit neue Bohnen! Eine 50/50 Arabica/Robusta Mischung. (Sonst meistens 80/20) Recht helle Röstung. Zubereitet wir mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden