Brita purity oder BWT bestmax??

Diskutiere Brita purity oder BWT bestmax?? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Nach dem Filter funktioniert das messen mit der Tröpchenmethode nicht mehr!! Zum einen filtern die Filter den Kalk nicht aus, sondern wandeln ihn...

  1. Libera

    Libera Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2018
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Nach dem Filter funktioniert das messen mit der Tröpchenmethode nicht mehr!!
    Zum einen filtern die Filter den Kalk nicht aus, sondern wandeln ihn um, zum anderen wird mit der Tröpchenmethode der Kalkgehalt auf Umwegen gemessen.
    Also entweder das Wasser nach dem Filter analysieren lassen oder den Angaben der Filterhersteller glauben.
    @Danico: Der Bestprotect ist für die Maschine sicher optimal, deswegen heißt er auch Bestprotect. Nach dem Filter ist der Anteil an Kesselstein erzeugendem Kalk = 0.
    Für den Kaffeegeschmack muss das nicht optmal sein.
    Der Filter muss zum Eingangswasser passen, das ist meines Erachtens ganz wesentlich.
     
  2. Danico

    Danico Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,
    ich hatte vorher über 1 Jahr den Bestmax, da es den Bestprotect noch nicht gab. War nie ganz zufrieden. Geschmack, Säure, also zu niedriger PH bei max. Verschnitt noch immer Kalk von 3.
    Nun 4 Jahre den Bestprotect im Einsatz, er reduziert den Kalk auf 0 und optimiert den PH. Allerdings müsst Ihr darauf achten mit welchen Kalk im Frischwasser Ihr arbeitet, weil dies sich auf die Lebenszeit, resp. Leistung auswirkt.
    Die Verschnitteinstellung am Kopf der BWT Anlage kann ignoriert werden.
    Meine Empfehlung, ausprobieren, bei mir deutliche Geschacksverbesserung.
    Schönen Sonntag
    D.
     
  3. #543 El_leonardo92, 06.11.2018
    El_leonardo92

    El_leonardo92 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Zusammen,

    ich möchte mir demnächste eine ECM Synchronika zulegen. Da ich mein neues Baby dann gerne vernünfig an Festwasser und Abwasser betreiben möchte bin ich auf der Suche nach einem geeigneten Filter. Jetzt kommt aber der Spaß an der ganzen Sache. Mein Wasserwerk gibt folgende Werte an:
    KH: 17,9 °dH
    GH: 40,1 °dH
    pH: 7,2
    Demnach würde ich gerne den pH beibehalten aber den Kalkgehalt gerne soweit wie möglich senken. Könnt ihr mir sagen ob ein BWT Bestprotect diese Aufgabe schaffen würde? Mit welchem Wert könnte ich denn am Ausgang des Filters rechnen?
    Leider ist das alles sehr undurchsichtig, genauso wie der Vertrieb der Dinger.
    Außerdem wäre ich erfreut wenn mir jemand etwas zum Wasserverbrauch sagen kann. Ich werde 1-2 große Cappucino trinken unter der Woche und am Wochenende 3-4. Zudem soll mein Trinkwasser durch den Filter gehen und zum Kochen würde ich es auch verwenden. Kann jemand mir groß sagen mit welchem Wasserverbrauch ich da ungefähr rechnen kann?

    Wäre sehr dankbar über Eure Hilfe!

    Gruß
    Leonardo
     
  4. #544 singleshot, 06.11.2018
    singleshot

    singleshot Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    51
    Ich kann zwar nix zum BWT sagen, da ich einen brita Purity Finest im Einsatz habe, aber vielleicht kann ich beim Verbrauch hilfreich sein.
    Ich mache pro Tag ca. 5-6 Bezüge und nutze den brita auch für mein Trinkwasser.
    Ich hab jetzt in knapp einem Jahr ca. 1800 Liter durch den Filter gejagt.Mit meinen
    geschätzten 2000 Litern Verbrach komme ich somit ganz gut hin. Der Purity hat bei meiner Wasserhärte von 18 eine Kapazität von 2100 Liter. Ich hoffe Du kannst damit was anfangen
     
  5. BatBee

    BatBee Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    bist du sicher dass du 40,1 Gesamthärte hast?

    Zu meinen Erfahrungen :
    Ich habe meine Siebträgermaschine bisher ca.
    - 8 Monate mit einem Brita Tischwasserfilter
    - 1 Jahr mit dem Brita Purity Finest Filtersystem
    - und nun seit knapp 3 Monaten mit dem BWT Bestmax Premium
    gefüttert.

    Der Check nach Kalk oder Gips vor dem wechsel zu BWT fiel negativ aus -> sprich der Boiler ist super clean, es gibt keine Aufblühungen an den Verbindungen und auch die Trompete ist gänzlich sauber!
    Ich bin mehr als gespannt wie der BWT sich schlägt.
    Geschmacklich würde ich den Purity bisher favorisieren, vllt liegt es aber auch an den Bohnen, denn ich kaufe eher selten die gleiche ein 2. mal ^^

    Zur Umgebung ohne jetzt meine Notizen hervorholen zu müssen.. die ECM Technika IV steht in Berlin, also recht kalkhaltiges Wasser mit ca 24 GH.

    Viele Grüße
    Marcel
     
  6. #546 singleshot, 07.11.2018
    singleshot

    singleshot Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    51
    Darf ich fragen warum Du jetzt zu BWT gewechselst hast, wenn Du mit dem brita zufrieden warst?
    Nur um zu vergleichen oder hat Dich irgendwas gestört?
     
  7. #547 El_leonardo92, 07.11.2018
    El_leonardo92

    El_leonardo92 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    8
    Das ist als Richtwert schon mal ziemlich hilfreich, danke! Mein Verbrauch dürfte ja dann niedriger sein.

    @BatBee ja die Werte haben mich auch sehr überrascht aber sind vom Wasserwerk so analysiert und das Waschbecken ist sofort weiß nach Benutzung. Hab ich noch nie gesehen sowas. Region mit Muschelkalk.

    Wie wichtig ist denn ein Flowmeter, ich denke wenn ich einen Filter mit 1500 L Kapazität nehme, werde ich das in einem Jahr maximal verbrauchen.

    Danke für Eure Beiträge!
     
  8. #548 singleshot, 07.11.2018
    singleshot

    singleshot Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    51
    Ich finde das Flowmeter absolut sinnvoll.
    Zumal Du ja auch das Wasser zum Kochen nutzen willst kann das schnell mehr werden als gedacht.
    Wenn Du nicht abschätzen kannst wie viel Du wirklich verbrauchst, kann das schnell in die Hose gehen oder zu zahlst viel zu viel
    für eine überdimenionierte Kartusche.
    Bei den Preisen würde ich das schon im Auge behalten.
     
    Determann gefällt das.
  9. mat76

    mat76 Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    861
    Wie willst Du denn ohne Flowmeter Deinen Verbrauch wissen? Abschätzen? Vielleicht ist Dein Verbrauch ja höher als gedacht und Du musst den Filter früher als nach einem Jahr wechseln. Oder Dein Verbrauch ist viel weniger, als vorher gedacht und nach einem Jahr wäre der Filter eigentlich noch 1/3 nutzbar. Du könntest dann eventuell auf die nächst kleinere Größe wechseln und damit echt Geld sparen.
     
    Determann gefällt das.
  10. #550 Cuciniale, 07.11.2018
    Cuciniale

    Cuciniale Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    53
    Ich bin mir nicht sicher, aber meiner Meinung nach müßten beide Hersteller spezielle Filterlösungen für dieses herausfordernde Wasser haben. Wende Dich an einen Fachhändler für Gastronomieeinrichtung in deiner Gegend bzw. einen Händler, der WMF- bzw. Franke-Profimaschinen verkauft. Diese können Dir dann die optimale Lösung anbieten. Bei Deiner Anfrage solltest Du die genauen Informationen Deines Wasser mit beifügen, d.h. komplette Zusammensetzung, die Dir Dein Wasserversorger zur Verfügung stellt. Frag gegebenfalls in einem Restaurant bzw. Kaffee in Deiner Nachbarschaft.
     
  11. BatBee

    BatBee Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2017
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    7
    Ich möchte die beiden gern vergleichen denn das interessiert mich privat als auch beruflich.
    Am schönsten wäre es allerdings beide parallel fahren/testen zu können, aber man kann ja nicht alles haben ;D
     
  12. #552 Rocket Armin, 13.11.2018
    Rocket Armin

    Rocket Armin Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    54
    Hallo liebe Forumskollegen,
    möchte meiner Rocket Mozzafiato R einen Festwasseranschluss mit Filter gönnen .
    Welche Empfehlung habt ihr?
    Wasserhärte dh = 20 !!!
    Calcium (Mg) = 100 mg/l !
    Magnesium (Mg) = 25 mg /l !
    Hab über Brita purity finest oder bwt Filter verschiedene Infos gefunden.
    Bin aber auch nicht richtig schlau daraus geworden .
    Vielleicht gibt es ja jemanden, der mir nützliche Informationen geben kann.
    Freue mich über jede Hilfe und jeden Tipp .
    Gruß Armin
     
  13. #553 Matzekahl, 02.12.2018
    Matzekahl

    Matzekahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    7
    Moin zusammen,

    ich habe heute morgen mit dem BWT Messkit mein Hauswasser gemessen und habe folgende Werte erhalten:
    Wasserhärte dh = 17 (sehr leichte Verfärbung ins grüne)
    Karbonhärte dh = 9

    Nun möchte ich bestmöglich mit einem BWT Bestmax Filter meine Rocket R58 am Festwasseranschluß betreiben. Leider weiß ich nicht welcher Filter hierfür am besten wäre (Balance, Premium...?). Für eine Empfehlung wäre ich dankbar...

    Grüße
    Matze
     
  14. locobo

    locobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    223
    Laut BWT für deine Werte den Bestprotect mit Bypass auf 0

    Alternativ
    BWT bestmax PREMIUM mit Bypass auf 1

    Version 1 wenns dir um die Maschine geht. Version 2 wird wahrscheinlich Geschmackliche Vorteile haben....

    Grüße Tim
     
    onluxtex gefällt das.
  15. #555 Matzekahl, 02.12.2018
    Matzekahl

    Matzekahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    7
    Moin Tim,

    Danke dir kurz und klare Antwort. Top

    Grüße Matze
     
  16. ReneK.

    ReneK. Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2018
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    74
    Hat jemand mal über das Jahr verteilt gemessen wie, bzw. ob die Filterleistung im Laufe der angegebenen Laufleistung nachlässt oder ob die angegebenen Liter annähernd bis zum Schluss konstant sind?
     
  17. #557 Matzekahl, 06.12.2018
    Matzekahl

    Matzekahl Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    7
    Interessant, ich hatte ebenso BWT mal angeschrieben bevor ich hier fragte. Dies haben mich darüber informiert, dass bei meinen Werten nur Best Protect die richtige Wahl wäre... Was meint ihr?
     
  18. #558 Cuciniale, 06.12.2018
    Cuciniale

    Cuciniale Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    53
    Bei dem hohen Anteil von Permanenthärte im Vergleich zur Karbonathärte ist dies auf jeden Fall die bessere Wahl.
     
  19. #559 Cuciniale, 06.12.2018
    Cuciniale

    Cuciniale Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2018
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    53
    Ja, es gibt genau solche Wässer in einigen Gebieten von Deutschland. Dazu zählt z.B. Ingelheim am Rhein, wenn mich meine Erinnerungen nicht täuschen.
     
Thema:

Brita purity oder BWT bestmax??

Die Seite wird geladen...

Brita purity oder BWT bestmax?? - Ähnliche Themen

  1. BWT Wasserfilterbeutel / Filterkartusche

    BWT Wasserfilterbeutel / Filterkartusche: Hallo ich habe eine Siebträger - Maschine Rocket, möchte aber keinen Festwasseranschluss installieren. Habe eine Karbonathärte 10,1 und eine...
  2. BWT / PearlCo Filterkatuschen

    BWT / PearlCo Filterkatuschen: Hallo passen die BWT - Filterkartuschen Kaffee / Tee in den Wasserfilter von PearlCo? Sind die BWT - Kartuschen besser als die von PearlCo,...
  3. Wasserrohr Tetris :)

    Wasserrohr Tetris :): Ich muss voranschicken, dass ich kein Sanitär-Profi bin und mich in die Welt der optimalen Verlegung erst hineinbegebe. Allerdings stelle ich...
  4. Wasserfilter - Britta mypure

    Wasserfilter - Britta mypure: Hallo zusammen, erstmal Guten Tag, ich lese schon lange im Forum, hab jetzt aber mal eine Frage zum Anlass genommen, mich auch zu registrieren:...
  5. [Erledigt] BWT bestmin Filterpatrone Größe M

    BWT bestmin Filterpatrone Größe M: Verkaufe neue und unbenutzte BWT bestmin Filterpatrone Größe M für 10.000 L Wasser. Nur die Patrone, ohne Filterkopf!) Hier der Herstellertext:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden