Brotbacken...

Diskutiere Brotbacken... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Mein erstes Freestyle Brot mit Mehl aus Kanada. [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Lecker.

  1. #23661 Tschörgen, 11.04.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.480
    Zustimmungen:
    10.195
    Mein erstes Freestyle Brot mit Mehl aus Kanada.

    2E51C17B-4FDD-48AB-8D59-7C23CCB2A346.jpeg 607BA60E-2F66-4E7D-AB00-DA79D789044A.jpeg 55F94770-346A-4C12-AAFA-7BD91C9AC9E2.jpeg

    Lecker.
     
    ipq7., Gandalph, adam23 und 8 anderen gefällt das.
  2. Achill

    Achill Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    396
    Wunderbar ... genau mein Ding :)
     
    Gandalph gefällt das.
  3. Achill

    Achill Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    396
    Mal ein bischen Kunst. Mir war grad so danach bei der schönen Sonne ... grins. Ein Hefewasserbaguette mit Breadflour im Vorteig (224 g). Im Hauptteig 200 g Elsässer Brötchenmehl und 130 g Breadflour, 200 g Wasser. Kühle Gare über Nacht, nach 2 Std. Vorgare mit 2 SF. Morgens ca. 1 Std. Akklimatisierung, Formung und 30 min Stückgare. Mit Dampf auf dem Stein gebacken. Knackige knusprige Kruste bei luftigem sehr schmackigem Innenleben. Werde die Mehlkombination wohl noch öfter machen.

    HefeWBag.jpg
     
    Gandalph, brosme, Cairns und 6 anderen gefällt das.
  4. cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    5.372
    Zustimmungen:
    10.738
    Uiiihhhhh .... dann kann ich jetzt einpacken? Zum Glück wenigstens ohne Meisenknödelzutaten.;)
    Tschö, das Brot sieht klasse aus!

    Und @Achill 's Baguette, dito!:)
     
    Gandalph, Achill und Tschörgen gefällt das.
  5. #23665 Espressohexe, 12.04.2019
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.217
    Zustimmungen:
    18.552
    Baguette de tradition française 2. Versuch nach dem Rezept der Moulin Bourgeois :)


    Diese Version ohne Bohnenmehl und mit 10g weniger Wasser! Entspricht so bis auf den LM dem Original Rezept!

    789B4274-5954-4090-88B3-02546503A458.jpeg 48B28FF7-7E74-4144-9A0A-E4A248FC920F.jpeg F0FE808B-D251-4FD2-AB97-37F44756BEC3.jpeg D5C560EC-87EA-4678-8F6C-726927748347.jpeg 0FE6E572-D593-40C9-B2C2-FEC083FB0C54.jpeg CC186DAB-E429-45FC-9263-92A0DD63F4CB.jpeg 626A4FA8-92B1-408C-84AD-480F4A1E4F1D.jpeg
     
    flatulenzio, Achill, Hein und 6 anderen gefällt das.
  6. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    8.585
    perfekt Naddi .... - man möchte reinhüpfen :)
     
  7. #23667 Espressohexe, 12.04.2019
    Espressohexe

    Espressohexe Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2013
    Beiträge:
    10.217
    Zustimmungen:
    18.552
    :oops: Dank Dir :)
     
    Achill und Gandalph gefällt das.
  8. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1.175
    Guten Morgen,

    Wochenend-Scheißerchen aus Elsässer Brötchenmehl und 405er Stollenmehl sowie ein Mischbrot aus Ruchmehl, Alpenroggen und Walnüssen. Sonnenblumenkerne und Leinsamenschrot ist auch noch drin. Nur WST und RST und LM. Beides mit 48 h Kühlschrankgare. Leider hatte ich den Brotteig zu spät in den Kühlschrank gestellt.

    Schönes Wochenende,
    Uwe
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Gandalph, Achill, Espressohexe und 6 anderen gefällt das.
  9. #23669 Tschörgen, 13.04.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.480
    Zustimmungen:
    10.195
    Keine Angst. Das mache ich dir nicht streitig. Ich behalte auch gerne meine Zalandogutscheine.
    Ich Backe gerade das zweite mit Manitobamehl. Diesmal gemischt mit 30% 1600er Weizen.
    Das Zeug hat echt Tapetenleim im Korn. Geschmacklich ist es auch ganz toll.
    Mit der Gare hätte ich noch etwas warten können, aber mir läuft mal wieder die Zeit davon.

    Hier noch der zähe Kanadier am Haken.

    057851C9-0DA5-4D10-8E1A-FAD86D9D87C6.jpeg
     
    adam23, Gandalph, leseselli und 5 anderen gefällt das.
  10. #23670 Schneidersche, 13.04.2019
    Schneidersche

    Schneidersche Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2016
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    400
    Sehr gut ausgerüstet für einen "Hobby" Bäcker :p
     
    Tschörgen gefällt das.
  11. #23671 Tschörgen, 13.04.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.480
    Zustimmungen:
    10.195
    Das ist doch Standard, hätte ich jetzt gedacht. :) Aber das Forum hier ist schuld! :D
     
    cremalos, adam23, Gandalph und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #23672 Geschmackssinn, 14.04.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    2.148
    achja @Tschörgen
    jetzt seh ich da auch eine Waage im Hintergrund...

    Ich such gerade eine Küchenwaage, etwas kleiner als deine für Backen und evtl. Espresso.
    bisher hatte ich welche von G&G gesehen, z.B. PLC 0,1g-6Kg, oder KFaB 0,1g-3Kg/ab3Kg 1g-15Kg

    hatte im Internet aber nur 1Video gefunden und da sah die Reaktionszeit echt grausam aus.:confused:

    brauchen diese Waagen alle so lange? dann würde ich lieber weiter meine ChinaWaage nutzen und muss halt mit kleinen Schüsseln abmessen, anstatt den ganzen Pott aif die Waage zu stellen.
     
  13. #23673 Leckerpott, 14.04.2019
    Leckerpott

    Leckerpott Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2017
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    2.960
    Landbrot nach gewöhnlicher Manier
    20190414_101830.jpg 20190414_110532.jpg
     
    Achill, brosme, cremalos und 3 anderen gefällt das.
  14. #23674 Tschörgen, 14.04.2019
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.480
    Zustimmungen:
    10.195
    Mich hat mehr genervt, dass sich die Waagen immer nach rel. Kurzer Zeit ausschalten um Strom zu sparen.
    Ich habe eine „Werkstattwaage“ auch weil es mich nervt, kleine Pötte drauf stellen zu müssen damit man das Display noch sieht.
    Das booten dauert etwas, man zählt bis zehn und dann geht es los. Auch die Tarataste reagiert sofort.

    Wer aber eine Empfehlung hat für eine küchentaugliche Waage mit diesen Anforderungen ... her damit.
     
    Geschmackssinn gefällt das.
  15. #23675 Geschmackssinn, 14.04.2019
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    2.148
    interessiert habe ich mich bisher für folgende 2 Modelle, wegen P/L, bin aber noch am Anfang meiner Suche.
    6000g/0,1g PLC Präzisionswaage Feinwaage Industriewaage Tischwaage Goldwaage/Batteriebetrieb möglich G&G https://www.amazon.de/dp/B004R9DYKI/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_4mWSCbJ1EVJWY

    G&G KF15KA|B, 15kg-1g |0,1g Briefwaage Feinwaage Tischwaage Präzisionswaage (KF-15KB) https://www.amazon.de/dp/B01JPBM3WM/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_ypWSCbH4V2PW9

    PS:
    Sorry für die Amazon Links

    Edit:
    die Abschaltzeiten/Standby sind einstellbar.
     
    Tschörgen gefällt das.
  16. Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    8.585
    Ich nutze in der Küche eine kleine Söhnle, die auch ständig abschaltet, aber als Notlösung schon funktioniert - nervt halt meistens, und wiegt so lala ;)
    Zum Backen verwende ich zwei Waagen....
    - für Zutaten eine etwas größere Söhnle, die auch relativ schnell reagiert, und die auch viele Profis im Einsatz haben
    - sowie eine gebrauchte Bäckerei - Balkenwaage , die super ist zum Abwiegen und auseinander Wiegen von Teiglingen, und die auch als Zutatenwaage sehr gut geeignet ist, wenn man größere Mengen wiegt - im Grammbereich weniger zu empfehlen, da sie in 10gr. Schritten unterteilt ist.
    - hier gibt`s eine ganze Menge Waagen, evtl. ist da was für dich dabei. Etwa eine Kern mit 0,1g Teilung bis 500gr, oder 1gr - 5kg? Für espresso sind die aber meist zu groß, und für`s Backen die Passenden für espresso zu klein. ;) - Achtung! Die Kerns haben einen 9V Block!
     
    Geschmackssinn und Tschörgen gefällt das.
  17. #23677 Tokajilover, 15.04.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    851
    Achill, Hein, brosme und 4 anderen gefällt das.
  18. Achill

    Achill Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2018
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    396
    Bei nahezu Vollgare hell ausgebackenes schlichtes Sauerteig Brot nach dem 1-2-3 Prinzip mit etwas mehr Wasser. Sauerteigansatz mit Whole Meal Flour. Hauptteig: 40 % Ruchmehl, 60 % W812 aus unserer Mühle. Schöne leichte, milde Krume mit feinem, etwas malzigen Nachgeschmack durch das Ruchmehl. Schönes Alltagsvesperbrot.

    STLaib.jpg
    STKrume.jpg
     
    Hein, cremalos, Espressohexe und 4 anderen gefällt das.
  19. #23679 BasaltfeueR, 17.04.2019 um 14:26 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2019 um 15:36 Uhr
    BasaltfeueR

    BasaltfeueR Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2017
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    3.005
    Also bei dem Knetgut bin ich mir nicht sicher, ob du die Maschine richtig aligned hast? :D
     
  20. Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.480
    Zustimmungen:
    10.195
    „Dir sicher dass“ ..... oder „nicht sicher ob“? „Sicher ob“ geht irgendwie nicht.:D

    Aber ab TA200 sehen die Teige bei mir immer so aus.:p
     
    BasaltfeueR gefällt das.
Thema:

Brotbacken...

Die Seite wird geladen...

Brotbacken... - Ähnliche Themen

  1. Die Brotbacken ... Rezeptesammlung

    Die Brotbacken ... Rezeptesammlung: Liebe Backwahnjünger/innen, Brotagonisten und Sauerteigkulturisten. :D Der Brotbacken ... Fred platzt aus allen Nähten. Leider ist Aufgrund von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden