Brotbacken...

Diskutiere Brotbacken... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Ich hab gestern zum x-ten Mal versucht, Ciabattas herzustellen. Am Ende wurden es... rustikale Wurzelbaguettes? Mit anderen Worten: Ich krieg es...

  1. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    170
    Ich hab gestern zum x-ten Mal versucht, Ciabattas herzustellen. Am Ende wurden es... rustikale Wurzelbaguettes?
    Mit anderen Worten: Ich krieg es nicht hin, den sehr weichen Teig anständig zu formen. Wie macht ihr das? Dehnt/faltet ihr den gesamten Teig und/oder die abgeteilten Teiglinge nochmal? In den Rezepten ist das mal so, mal so...
     
  2. #25422 Hein, 16.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2020
    Hein

    Hein Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    312
    hmm... Wenn sich nichts mehr formen lässt, Ciabatta abstechen geht doch eigentlich immer:
    Über die Endgare im Leinen kann man aber anderer Meinung sein. Mir - und vielen anderen - ist da schon einiges an Sauerei und klebenbleiben passiert.
    Ob man die korrekt-rechteckige Version möchte oder die Ränder einfach so lässt, wie sie nach dem rechteckig ziehen sind, ist sicher auch Geschmackssache - schmecken wird man dies nicht ;)
     
    taurui und cremalos gefällt das.
  3. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    170
    Danke für das Video - vielleicht war ich auch einfach nur zu sparsam beim bemehlen... :rolleyes:
     
  4. cremalos

    cremalos Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    14.112
    Bei mir nix Neues, wieder mal ein Freestyle in Meisenknödel-Edition, Sohnemann insistierte!

    Mehlmix war diesmal:
    50% W550, 15% R960 (vollversäuert mit W-ASG), 15% DVK, 20% HW

    Brühstück:
    - angeröstete SB-&Kürbiskerne, 5-Korn-Flocken
    - Senf-&Leinsaaten, Quinoa, gepuffter Amaranth

    In der Stockgare, aufgrund sich in die Länge ziehender Home-Office-Aktivitäten, die S&F verpennt und Zeit insgesamt überzogen, deshalb leicht entgast u. straff gewirkt, die Stückgare auf 15min verkürzt.

    Ich würde aber sagen das Ergebnis war o.k., diesmal hat Sohnemann gleich mal angesenst weil er Hunger hatte und es kamen keine Beschwerden.:)
    collage.jpg
     
    cbr-ps, adam23, Kallli und einer weiteren Person gefällt das.
  5. DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    54
    Bei mir gab es ein Vollkorn-Kartoffelbrot nach einem Rezept vom Plötzblog.

    CEB31135-2A54-4ACB-926F-AE4AC3AF0043.jpeg
     
    brosme, Hein, taurui und 2 anderen gefällt das.
  6. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1.632
    Nabend,

    kleines Experiment. Laugenscheißerchen aus RST, Poolish, Manitoba-Mehl und Roggenmehl 610. Dazu noch Butter im Teig und Salz. Der RST wurde auch mit 610 zweistufig angesetzt. Ganz zufrieden bin ich noch nicht. Stückgare war zu kurz und die Backtemperatur wohl zu niedrig, 200 Grad fallend auf 190, 20 Minuten. Das werde ich beim nächsten Mal um 20 Grad erhöhen und die Stückgare länger und wärmer machen.

    Lecker waren die Scheißerchen trotzdem.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Schöne Woche,
    Uwe
     
    cremalos und Augschburger gefällt das.
  7. #25427 Tokajilover, 22.09.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.438
    Zustimmungen:
    2.865
    oder die falsche lauge? - evtl.
     
  8. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1.632
  9. #25429 Tokajilover, 22.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.438
    Zustimmungen:
    2.865
    schaun auch nicht viel besser aus. imho

    ich nehm natriumhydroxid 4% lösung
    jede natron (natriumhydrogencarbonat) oder natriumcarbonat schmeckt nicht wie "echt"
     
    taurui gefällt das.
  10. Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.438
    Zustimmungen:
    2.865
    hatte dann auch grad lust was zu laugen.

    sauerteig-kümmel-laugen-brötchen für sonntag brunch

    80% wasser, 2.8% salz, 100% nap. pizza mehl (kümmel zerstossen und kurz aufgekocht.

    IMG_9746.jpeg IMG_9747.jpeg IMG_9750.jpeg IMG_9751.jpeg
     
    Hein, Caruso, Kallli und 3 anderen gefällt das.
  11. DerFrank

    DerFrank Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2020
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    54
    Bei mir gab es diese Woche wieder das Madame Crousto von Kruste & Krume. Diesmal auch mit Bild vom Anschnitt.

    EE780E57-4A16-4717-A456-12595E5E9FC0.jpeg
    D55571F7-A73D-4B9F-A991-F777EC3A4EB8.jpeg
     
    Hein, Kallli, wurzelwaerk und 2 anderen gefällt das.
  12. brosme

    brosme Mitglied

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    1.632
    Nabend,

    Gebäck vom Wochenende. Scheißerchen aus Gelbmehlweizen mit Poolish aus T65. Mischbrote aus RST, WST sowie Roggen 1150 und Manitobo Wholemeal. Das nicht so aufgerissene Brot hat kein weiteres Roggenmehl bekommen. Beide haben aber ein Brühstück aus gerösteten Cashewkernen.

    Schöne Woche,
    Uwe

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Hein, relefant14, Kallli und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Brotbacken...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden