Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

Diskutiere Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo allerseits! Nachdem auch mich die Upgraditis befallen hat, bin ich nun nach meiner Nemox Junior / Demoka - Kombination bei einer La Nuova...

  1. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    Hallo allerseits!
    Nachdem auch mich die Upgraditis befallen hat, bin ich nun nach meiner Nemox Junior / Demoka - Kombination bei einer La Nuova Era Cuadra samt Macap M5 gelandet und mache schon das ganze WE fast nichts anderes mehr als Kaffee kochen. :)

    Nun sieht meine Kaffeeecke so aus:

    [​IMG]

    Da mir der Geschmack etwas bitter vorkam und das Wasser bei Leerbezügen schon ziemlich heftig rausgesprudelt kam, hab ich den Kesseldruck um ca. 0,2bar runtergedreht. Der Pressostat schaltet jetzt bei 0,9bar ein und bei 1,1bar aus. Die Hysterese lässt sich ja leider nicht ändern.

    [​IMG]

    Nun muss ich mich nur noch um den Brühdruck kümmern, gerade beim Eintassensieb hab ich starkes Channelling und verwirbeltes Kaffeemehl im Sieb, mit dem großen Sieb geht es etwas besser.
    Unter der rechten Seitenwand ist das Expansionsventil ja gut sichtbar, nachdem was ich bislang gelesen hab soll es aber nicht einstellbar sein.

    [​IMG]

    Den Schlauch hab ich erst einmal umgeleitet, damit das überschüssige Wasser wieder im Tank landet, dafür ist er nämlich durchaus lang genug.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Allerdings kam dort bislang bei den Bezügen noch überhaupt nichts raus, ich gehe also mal davon aus, dass der volle Pumpendruck im ST gelandet ist.

    Schraubt man den Schlauch ab, erkennt man im Expansionsventil eine Sechskantschraube, mit der man m.E. doch den Brühdruck einstellen können müsste oder spricht da etwas gegen?

    [​IMG]

    Dass diese Dinger leicht mal undicht werden können, hab ich auch mal gelesen, aber das sollte sich doch mit Teflonband in den Griff kriegen lassen, oder?

    Im Moment fehlt mir dafür allerdings noch ein passendes Manometer, meine Eigenbau-Idee mit einem Kompressionsprüfer vom Auto ließ sich leider nicht realisieren.

    Deshalb hier noch ein Aufruf in eigener Sache! :)

    Besitzt jemand im Raum Essen ein ST-Manometer, mit dem ich den Brühdruck mal messen könnte?
    Ich würde mich auch mit einer Tüte frischer Rubens-Bohnen erkenntlich zeigen ;)
    Ich muss den Druck ja nur einmal einstellen, deshalb würde ich mir für das eine mal nur ungern selber eins kaufen.
     
  2. #2 nobbi-4711, 22.11.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Die Cuedras sind normalerweise richtig eingestellt, da liegt das Prob sicher nicht.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  3. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ist das so?
    Warum wird dann u.A. bei Kaffee Total damit geworben, dass man die Maschinen auf Wunsch auf 9,5bar einstellt?
    Hier im Forum liest man doch auch mehrfach, dass der Druck bei der Cuadra immer noch vom Händler angepasst werden musste.

    Oder hat man das bei LNE im Werk inzwischen selber angepasst?
     
  4. #4 nobbi-4711, 22.11.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ich hab letztes Jahr 3 Stück gemessen, von daher denk ich schon, dass ich da ne gewisse Aussage machen kann.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  5. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Oh, das ist natürlich eine neue Erkenntnislage.

    Um so dringender sollte ich mir ein Manometer besorgen, jetzt bin ich neugierig :)

    Vermutlich liegen die Probleme beim 1er-Sieb auch etwas an diesem selbst.
    Passt bei der Cuadra eigentlich auch das 1er von La Marzocco ?
     
  6. #6 nobbi-4711, 22.11.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ja, das passt.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  7. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Super, danke!
    Passen die restlichen E61-Standardteile wie Blindsieb oder andere (bodenlose) Siebträger auch?
    Ich brauche zumindest noch einen 2. ST, das tauschen der Siebe ist ja kein Dauerzustand, und speziell für LNE ausgelobte Teile sieht man selten.
     
  8. #8 gunnar0815, 22.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Passen werden sie wohl, das Auflagemaß könnte aber anders sein. Deswegen würde ich schon speziell dafür einen kaufen oder es ausprobieren. Ist ja nicht so toll wenn du den einen Siebträger kaum rein bekommst und der andere bis Anschlag kaum noch dichtet.
    Hab bei meinen Maschinen fest eingebaute Manometer deswegen keinen separaten zu verleihen.

    Gunnar
     
  9. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ok, danke schonmal.

    Dann werd ich morgen mal mit meinem ST zum Espresso Center gehn, auch wenn ich den Laden nicht mag... Ist zum Ausprobieren aber nunmal der einfachste Weg.
    Oder gibts in der Kettwiger Rösterei auch sowas?

    Passen sollte er natürlich schon, da hab ich aber mit dem originalen sogar Probleme. Ich muss schon viel Kraft aufwenden, damit ich den ST nur annähernd richtung 6 Uhr bekomme. Leztendlich bleibt er aber doch eher auf "halb 8" stehen, weil ich sonst die Maschine verbiegen würde. :-?

    Muss das eigentlich so sein? Hatte auch schon mal die Dichtung raus, da war kein Distanzring drunter den man hätte abnehmen können.
     
  10. #10 gunnar0815, 22.11.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Kannst einfach auch was von den Siebträgerflügeln abfeilen so das du 6 Uhr Stellung hast.
    Rückgängig kann man das aber nicht wieder machen.
    Gunnar
     
  11. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ok, dass wieder dran feilen nicht geht, sollte klar sein. :D

    Aber so an meinem ST rumpfuschen wollte ich eigentlich nicht, damit würde ich ja auch die Verchromung abfeilen und das sieht ja nicht aus...

    Gibts evtl. BG-Dichtungen in etwas flacherer Ausführung oder funktioniert das nicht?
     
  12. #12 nobbi-4711, 23.11.2009
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.147
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Die für BFC sollten passen.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  13. #13 Joschka, 23.11.2009
    Joschka

    Joschka Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Hey, du kannst dir gerne mal mein E61-Manometer leihen. Das sollte auch an die La Nuova Era passen, ist ein ECM Siebträger.
    Gruß Joschka
     
  14. seb-hh

    seb-hh Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ich habe mir vor ein paar Wochen ebenfalls die Cuadra gekauft.
    Den Brühdruck habe ich nachgemessen, er lag bei über 13 bar.
    Ich habe ein anderes - verstellbares - Expansionsventil eingebaut, auf 9,5 bar eingestellt. Stilgar hat mir da sehr geholfen.
    Der Espresso wird m.E. runder, ganz klar sortenübergreifend weniger Channeling.

    Falls Du dazu was wissen möchtest, nur zu ;-)

    Ach ja, wegen "6 Uhr Stellung": Das war bei mir am Anfang auch so, nach ein paar Wochen steht er nun fast auf 6 Uhr.
     
  15. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Das Problem mit dem Channeling hab ich auch immer noch manchmal. Wie gesagt besonders beim 1er-Sieb.
    Die Möglichkeit der Nachrüstung eines verstellbaren Ex.ventils (z.B. von espressoxxl) hab ich hier auch schon gelesen, ich wollte es aber erst einmal mit dem serienmäßigen probieren, kann ja im Prinzip auch nicht viel anderes sein. Oder hat das bei dir damit nicht geklappt?

    Gut zu wissen, dass sich die Stellung noch etwas verändert, dann brauch ich da nichts zu machen. Hatte auch schon den Eindruck, dass sich das Ganze schon etwas eingeschliffen hat.
     
  16. seb-hh

    seb-hh Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ich habe es gleich mit dem verstellbaren probiert, da ich diesen Weg so in einem anderen Faden hier aufgenommen habe und ich ein nicht mehr benötigtes Ventil geschenkt bekam.
    Der Umbau des Ex-Ventils ist in 10 Minuten erledigt, die Teile kosten ca. 15 Eur. Ich würde es so machen, denn es klappt zuverlässig und du hast noch das originale Ex-Ventil in Original-Zustand (bei evtl. Verkauf später mal oder ähnlichem).
     
  17. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Hui, an einen Verkauf werde ich hoffentlich in den nächsten Jahren erstmal nicht denken, das gute Stück steht ja gerade mal 3 Tage in meiner Küche. :cool:
    Und wenn, dann wäre der korrekte Brühdruck ja eher ein Verkaufsargument.

    Ich probiers erstmal so, das geht schneller. Sonst bin ich zu ungeduldig dafür... :)
    Morgen bekomme ich voraussichtlich das Manometer vom Joschka.

    Hast du das neue Ventil denn einfach dicht bekommen?
     
  18. seb-hh

    seb-hh Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Da hast Du vielleicht Recht! Hoffentlich macht Dein Händler auch keine Probleme, wenn er bei einem eventuellen Garantiefall die Änderungen am originalen Ventil bemerken sollte. Das war bei mir auch ein Grund, das originale Teil nicht zu verändern.

    Klar, mit Teflonband. ;-)
     
  19. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    Ok, Teflonband hab ich eh immer im Haus. ;-)

    Wie soll denn jemand merken, ob das was verstellt wurde?
    Die Anzahl der Gewindegänge bis zur Schraube im Ventil zählen?
    Ich glaube, die einzige Möglichkeit, da etwas zu merken wäre es, wenn man dieses Thema hier im Forum liest: :D

    Bin jedenfalls erstmal gespannt, wie der Serienbrühdruck bei mir ist. Ich werde berichten...
     
  20. tidaka

    tidaka Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    357
    AW: Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

    So, Manometer hab ich bekommen und gleich mal gemessen.

    [​IMG]

    Ergebnis: am geschlossenen ST 13 bar !
    Durch das Expansionsventil kam auch kaum Wasser durch.
    Also erstmal die Madenschraube eine Umdrehung rausgedreht: immer noch 12 bar.
    Hier mal ein Video.

    Nach langsamem Herantasten hab ich unter Berücksichtigung der höheren Durchflussmenge durch das Expansionsventil bei geschlossenem ST jetzt einen Brühdruck von knapp über 10 bar eingestellt, in der Hoffnung dass da unter Realbedingungen irgendwas zwischen 9 und 9,5 bar rauskommen.

    Hier der letzte Testlauf.

    War also im Endeffekt ganz einfach, den Brühdruck einzustellen, undicht geworden ist auch nichts. Das überschüssige Wasser landet wieder im Tank, also gibts da auch keine Probleme. Läuft... :)
    Jetzt muss ich mich nur mahlgradmäßig wieder heran tasten, mal sehn was die nächsten Tage bringen.
     
Thema:

Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra

Die Seite wird geladen...

Brühdruck einstellen bei der LNE Cuadra - Ähnliche Themen

  1. Schümli Crema -> Einstellungen am KVA?

    Schümli Crema -> Einstellungen am KVA?: Hallo, ich besitze eine "SAECO PicoBaristo Deluxe SM5570/10". Nun habe ich mir den Schümli Crema gekauft. Laut Verpackung hat dieser einen...
  2. LNE Cuadra röchelt

    LNE Cuadra röchelt: Hallo, ich habe eine LNE Cuadra, die ich sehr gerne mag. Seit ein paar Wochen hat die Maschine quasi ein konstantes "Röcheln", wenn sie...
  3. Espressoneuling: Brühdruck zu gering

    Espressoneuling: Brühdruck zu gering: Hallo an alle! Vor ein paar Tagen haben mein Freund und ich uns eine Lelit Mara PL62S zugelegt und sind auch schon fleissig am Einstellen. Durch...
  4. BEZZERA Prof'Express (BZ35) Brühmenge einstellen

    BEZZERA Prof'Express (BZ35) Brühmenge einstellen: Hallo Zusammen, Habe 2 Bezerra Prof'Express Bj 2002 und 2007. Beide Maschinen arbeiten sehr gut und machen einen Espresso perfeto. Was nicht...
  5. HILFE++Einstellung für Siemens EQ9 S900

    HILFE++Einstellung für Siemens EQ9 S900: Hallo, haben diese, nicht gerade günstige Maschine gekauft! Sind aber recht enttäuscht, habt ihr eine gute Einstellung zb. für die Option Caffee...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden