Brühdruck Gaggia Coffee (nicht Classic) ohne MV

Diskutiere Brühdruck Gaggia Coffee (nicht Classic) ohne MV im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Forengemeinde, viele hilfreiche Antworten konnte ich mir über die Suche aus diesem tollen Forum heraussuchen. Bei der Überholung...

  1. #1 bohnenbobby, 16.01.2012
    bohnenbobby

    bohnenbobby Gast

    Hallo liebe Forengemeinde,

    viele hilfreiche Antworten konnte ich mir über die Suche aus diesem tollen Forum heraussuchen. Bei der Überholung meiner Maschine ist nun eine Frage aufgetaucht, zu der ich über die Suche nichts finden konnte:


    Ich habe eine Gaggia Coffee (nicht Classic), ohne Magnetventil und ohne Expansionsvemtil am Brühkopfzulauf, sondern mit einem Brühgruppenventil. (Das Dampfventil befindet sich wie bei der Classic Coffe aber schon an der Seite des Gehäuses).
    Zusätzlich ist auf der Pumpe ein zweites Federventil, welches sich auch durch rein- oder rausdrehen einer Schraube einstellen lässt. Dieses sitzt in einem T-Stück auf der Pumpe und regelt den Abfluss zurück in den Voratsbehälter (die andere Seite des T-Stücks führt logischerweise zum Brühkopf).

    Wie stelle ich bei diesem System den Brühdruck richtig ein? Dass ich durch verstellen der Ventilschrauben den Druck regulieren kann, ist mir klar. Nur, wie finde ich denrichtigen Druck und an welcher der beiden Schrauben muss ich zu welchem Zweck drehen?

    Wäre sehr dankbar für einen Rat, dann könnte ich die Überholung perfekt abschließen.

    Gruß
    BB
     
  2. #2 harenb01, 17.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brühdruck Gaggia Coffee (nicht Classic) ohne MV

    Du kannst bei der Coffee bzw. Dem Nachfolger den Druck nicht über diesen Weg einstellen. Der Druck wird vom Brühgruppenventil gesteuert. Wenn du die coffee97 hast, dann müsste das bg ventil der evo passen. Wenn der Brühdruck nicht passt, dann musste ein anderes bg ventil kaufen und hoffen, dass es den Druck so aufnimmt, dass du mit dem Brühdruck zufrieden bist. Hast du die alte coffee, dann hat die ein bg ventil, welches nicht mehr hergestellt wird. Dann haste aber eigentlich auch nicht das Sicherheitsventil an der Pumpe.
    Falls Du doch am Sicherheitsventil rumspielen willst, dann such mal im kaffee wiki nach der evolution, da war glaub so was beschrieben.
    Für echtes Brühdrucktuning sind die bg ventil Gaggias aber die falschen Spielobjekte!
     
  3. #3 bohnenbobby, 18.01.2012
    bohnenbobby

    bohnenbobby Gast

    AW: Brühdruck Gaggia Coffee (nicht Classic) ohne MV

    Vielen Dank für die Antwort.

    Jetzt weiß ich, woran ich bin. Meine Hoffnung, dass die Ventile einstellbar wären, hat sich also nicht bestätigt. Dafür erleichtert es mir den Einbau des Sicherheits- und des Brührgruppenventils, da es nichts einzustellen gibt.

    Für andere Interessierte, will ich die Ergebnisse der Diskussionen die ich zum Thema glesen habe hier kurz so zusammenfasen, wie ich sie verstanden habe:
    Das BG-Ventil wird ganz reingedreht und nimmt einen konstanten Druck vom Pumpendruck weg. Durch (nicht vorgesehenes) leichtes herausdrehen kann diese konstante Druckminderung etwas reduziert werden, falls der Brühdruck deutlich zu gering ist.

    Das andere Ventil, am T-Stück der Pumpe, ist das Sicherheitsventil uind eignet sich nicht zum einstellen des Brühdrucks, da es nicht im Brüchdruckbereich arbeitet, sondern irgendwo über 15 Bar.

    Ohne Gewähr und wer es ganz genau wissen will, bemühe sie Suche.
    Sehr aufschlussreich war z.b. dieser Thread:

    HTML:
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-und-kaffeemaschinen/11982-gaggia-evo-druck-ver-ndern-3.html
    Besten DAnk und Gruß
    BB
     
  4. #4 harenb01, 19.01.2012
    harenb01

    harenb01 Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brühdruck Gaggia Coffee (nicht Classic) ohne MV

    Du hast alles richtig verstanden. Für das Parametertunen bleib Dir noch Kaffeesorte, Mahlgrad, Tamperdruck, andere Siebe und Bezugsstart in verschiedenen Phasen der Heizperiode. Das reicht für den Anfang. Die coffee wird trotzdem sehr guten Espresso machen, in den meisten Fällen besser als in dem was sich so Bar schimpft ... Und die restlichen 19 prozent zur perfektion kosten halt 10x - 20x den preis der coffee ... Und vom letzten prozent reden wir dann lieber mal nicht ...
     
Thema:

Brühdruck Gaggia Coffee (nicht Classic) ohne MV

Die Seite wird geladen...

Brühdruck Gaggia Coffee (nicht Classic) ohne MV - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Coffee 97 - Brühdruck

    Gaggia Coffee 97 - Brühdruck: Hey Leute, folgendes vorab: - die Maschine hat kein MV und kein Expansionsventil - Pumpe ist neu Habe schon immer das Gefühl gehabt, der...
  2. [Verkaufe] Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer

    Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer: Aufgrund des Wechsels zu einer anderen Maschine verkaufe ich hier meine Gaggia Classic. Details: Modell RI9303/01, Baujahr 2012 Funktioniert...
  3. Gaggia CC - Brühdruck reduziert und nichts passt mehr

    Gaggia CC - Brühdruck reduziert und nichts passt mehr: Guten Abend zusammen, Ich bin ein wenig verzweifelt. Ich habe heute bei meiner Gaggia CC, nach der Anleitung aus diesem Forum, den Brühdruck...
  4. Gaggia GD - Probleme beim Brühdruck einstellen

    Gaggia GD - Probleme beim Brühdruck einstellen: Hallo Leute, ich habe eine Gaggia GD und der Brühdruck ist zu hoch. Laut Anleitung wird der Brühdruck an einem Ventil rechts vorne eingestellt....
  5. [Erledigt] Gaggia Classic mit PID und Brühdruckmanometer usw.

    Gaggia Classic mit PID und Brühdruckmanometer usw.: Hallo zusammen, nachdem ich mittlerweile zu viele Maschinen zu Hause rumstehen habe, hab ich mich entschlossen meine Gaggia zu verkaufen. Ist...