Brühdrucktuning bei wenig Platz

Diskutiere Brühdrucktuning bei wenig Platz im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Leute, nachfolgend als Bastelanregung ein paar Bilder eines Brühdrucktunings einer Rancilio Audrey, bei der es äußerst eng zugeht:...

  1. #1 haemmi, 11.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2007
    haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Leute,

    nachfolgend als Bastelanregung ein paar Bilder eines Brühdrucktunings einer Rancilio Audrey, bei der es äußerst eng zugeht:

    [​IMG]

    Der Bypaß/das Expansionsventil ist für Isomac-Maschinen. Espressoxxl führt das Teil meines Wissens leider nicht. Einzige Bezugsquelle, die ich kenne, ist espresso perfetto. Bezahlt habe ich 9,75 Euro. Die Innenteile des regulären Expansionsventils am Boiler der Audrey habe ich durch einen Blindstopfen ersetzt.

    Wenn man genau hinschaut, erkennt man übrigens in einem Kabel der Pumpe die Diode. Bei den heutigen Ulka-Pumpen sitzt die jetzt intern, diese Ulka aber dürfte lt. Typenschild (eingeschlagen 87 / 07) über 20 Jahre alt sein. (Ich denke mir immer meinen Teil, wenn als Argument für Rotationspumpen die Lebensdauer angeführt wird.)


    Hier das verwendete Ventil im Vergleich zu dem ebenfalls einstellbaren von espressoxxl (1/4 Zoll, mit montierter Manometerverschraubung):

    [​IMG]


    Hier noch das Innenleben des Bypaß:

    [​IMG]

    Achtet auf die halbkugelförmige Gummidichtung. Normalerweise ist die in Expansionsventilen immer flach. Wahrscheinlich ist das der entscheidende Unterschied, warum dieses kleine Ventil auch bei großer Wasserabflußmenge (= niedriger Brühdruck) nicht anfängt zu kreischen. Das große von espressoxxl mit flacher Dichtung tut das zwar auch nicht, aber wohl nur durch die schiere Größe. Die Funktionsweise von Expansionsventil und Bypaß ist zwar gleich, von Identität würde ich daher aber nicht mehr sprechen.

    Gut erkennbar ist auch der O-Ring hinter dem Einstellgewinde, der einen Wasseraustritt verhindert.

    Gruß, Hämmi
     
    Warmhalteplatte gefällt das.
  2. #2 gunnar0815, 11.11.2007
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Schön beschrieben Hämmi. Hast du noch eine Bestellnummer?
    Gunnar
     
  3. #3 Bubikopf, 11.11.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Hämmi!
    Ich war auch erst überrascht, wie problemlos sich der Brühdruck bei meiner Milli mit dem kleinen EV einstellen lässt, hab das Teil seitdem schon mehrfach empfohlen, das Teil der Zaffira direkt an der Pumpe sollte genauso gut funktionieren. Azzarello sollte die Teile aber auch haben ( aber wahrscheinlich teurer ).
    Gruss Roger
     
  4. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    3.462
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    hallo hämmi,

    vielen dank fuer die nette anleitung, ich kannte das miniventil gar nicht!
    wenn ich mich recht erinnere hast du ja an deiner cimbali auch ein anderes expansionsventil verbaut (von xxl?). koenntest du davon bei gelegenheit ein foto posten?
    wenn ich mich recht erinnere hattest du es zusaetzlich zum cimbali-eigenen eingebaut.

    lg blu
    ps unter 9,5 bar quietscht mein cimbali-exp.ventil. so hab' ich es eben auf 9,5 bar eingestellt und ein schlauch fuehrt das wasser zurueck in den tank.
     
  5. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    @ Gunnar:

    In der Explosionszeichnung der Tea ist es das Teil mit der Nummer 46. Die Artikelnummer bei Espresso Perfetto ist 170, genau so bei der Zaffiro. Irritierend ist nur, daß bei der Millenium die Artikelnummer auch 170 ist. Das ist laut Zeichnung aber auf jeden Fall ein anderes Ventil.

    Hier die Liste der Tea:

    http://espressoperfetto.de/pdf/tea.pdf


    @ Blu

    Nachfolgend ein paar Bilder der Cimbali, obwohl die dann eigentlich in einen Thread mit dem Thema "Brühdrucktuning bei viel Platz" gehören würden. Ich glaube aber, daß das nur bedingt auf das neue Modell übertragbar ist, weil die Pumpe, wenn ich mich nicht irre, anders angeschlossen ist.


    [​IMG]

    Das Bild ist von der Rückseite der Maschine aufgenommen. Im Originalzustand ist der Flexschlauch von der Pumpe an die waagerechte Öffnung des messingfarbenen T-Stücks ganz links im Bild angeschlossen. Das T-Stück war dabei gegenüber der jetzigen Stellung im Bild um 90 Grad nach vorne gedreht.

    Die Leitung nach oben geht zu dem bekannten Cimbali-Expansionsventil. Die Leitung nach unten, wie auf dem Bild gut zu erkennen ist, zum Zweiwegeventil für die Kesselfüllung.

    Nach Lössen des Flexschlauches und Verdrehen des messingfarbenen T-Stücks habe ich an das freie Ende das silberne T-Stück angeschraubt, an dessen eines Ende wieder den Flex-Schlauch der Pumpe, an das andere die Druckleitung für das Expansionsventil von espressoxxl, das ganz rechts im Bild ist.


    [​IMG]

    Auf der Bodenplatte fixiert habe ich das neue Expansionsventil mit einer Vibrationspumpenhalterung. Wäre ich im Besitz einer vernünftigen Bildbearbeitungssoftware, hätte ich natürlich den noch den auf dem Bild erkennbaren "Stützkorken" wegretourchiert.

    Zur Verdeutlichung des Unterschieds des Pumpenanschlusses noch ein Bild des Original-Expansionsventils, an das, wenn ich mich nicht irre, beim neuen Modell der Flexschlauch von der Pumpe kommend angeschlossen wird. Bei mir ist es die nach oben führende Kupferleitung auf dem ersten Bild.

    [​IMG]


    Ich spiele aber mit dem Gedanken, in die Cimbali auch das Ventil von Espresso Perfetto einzubauen. Ich brauche den Platz vom Expansionsventil von espressoxxl. Ich habe da noch was vor.

    Gruß, Hämmi
     
  6. #6 Bubikopf, 13.11.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Ich habe gerade nachgefragt, Espresso Perfetto benutzt für Zaffiro, Tea und Millenium das gleiche Ventil, genau das von Hämmi beschriebene. Wer also dort ein Überdruckventil Art. Nr. 000170 per Mail bestellt ( z.B. für Millenium ) bekommt genau dieses. Ich hab mir erstmal einen kleinen Vorrat bestellt, als erstes kommt eine Brasilia Lady in den Genuss ( noch ohne OPV ), dann eine Brugnetti Simona. Evtl probiere ich das mal als schlanke Lösung für die Bezzi 99 aus, man spart den dicken Schlauch, das 1/4" T-Stück und die beiden Red-Stücke ( gegenüber meiner jetzigen Mod ).
    Gruss Roger
     
  7. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Das hat man nun davon! Also Roger, wenn meine zwei Ventile nicht, wie zugesagt, am Freitag in der Kölner Filiale zur Abholung liegen, weil plötzlich nichts mehr auf Lager ist, weiß ich wenigstens, wer der Schuldige ist. Dann bestelle ich bei Dir, Lieferung frei Haus.

    Gruß, Hämmi
     
  8. #8 Bubikopf, 13.11.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Hämmi!
    Ich hab ja nur einen kleinen Vorrat bestellt damit sich der Versand lohnt, 3 Stück sind davon ja auch schon fest verplant.
    Gruss Roger
     
  9. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    3.462
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    hallo hämmi,
    in der tat sieht es im neuen juniormodell etwas anders aus:

    [​IMG]

    zu sehen ist noch meine alte loesung, als das wasser aus dem exp.ventil noch nicht zurueck in den tank floss. ich spielte immer mal mit dem gedanken anstelle des blindstopfens unten ein bruehdruckmanometer einzubauen. vielleicht wird's irgendwann noch was...

    lg blu
     
  10. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Blu,

    ja, das bietet sich an. Ich hatte schon mal mit dem Gedanken gespielt, da einen Steckverbinder aufzuschrauben. Dann könnte man für Einstellzwecke im Kaltwasserbereich ein Brühdruckmanometer mittels Druckschlauch anschließen. Nach der Messung würde dann die Öffnung mit einem Einsteckstopfen wieder verschlossen. Ich weiß allerdings nicht, wie die Langzeithaltbarkeit einer solchen Lösung ist. Aber Du denkst ja sicherlich an den Einbau eines Kombi-Manometers.

    Für mich sieht es so aus, als ob das Ventil oben und unten das gleiche Anschlußgewinde hat. Man könnte demnach das Ventil um die Längsachse um 180 Grad drehen. Dann stünde der Schlauchnippel nach hinten, was ja für eine Rückführung zum Tank günstiger wäre.

    Gruß, Hämmi
     
  11. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.924
    Zustimmungen:
    3.462
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    hallo hämmi,

    1) nein, kein doppelmanometer - ich habe mir bereits eine einfaches bruehdruckmanometer gekauft. ich wuerde es von aussen unsichtbar anbringen, denn man benoetigt es ja hoechst selten. und wenn, dann schraubt man ws. ohnehin am exp.ventil.

    2) vielleicht ist es gar nicht so dumm, dass der silikonschlauch zum tank nach vorne herauslaeuft - sollte er mal abrutschen landet das wasser halt wie urspruenglich vorgesehen in der auffangschale.

    lg blu
     
  12. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Das wird nicht unbedingt viel helfen.

    Ich hatte mal bei Montagearbeiten den Schlauch am Expansionsventil abgezogen und achtlos beiseite geschoben, so nach dem Motto, die paar Tropfen, die sich da noch im Schlauch befinden , können nichts anrichten. Auf einmal bekam ich nasse Füße und der Tank war leer. Sicherlich kanst Du Dir denken, was passiert ist.

    Gruß, Hämmi
     
  13. #13 Norberto, 19.11.2007
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Haemmi,
    sehr gute Lösung!
    Wo hast Du das Winkelstück (IG/AG) am Pumpenausgang und den Blindstopfen (Bestellnrn.?) her? Die Abdichtung hast Du ja über das Teflonband durchgeführt,nicht über irgendwelche Schneidringvarianten?
    Danke Dir.
    Viele Grüße
    Norberto
     
  14. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Norberto,

    hier die Bestellnummern von espressoxxl:

    Bogen 1/8 Zoll AG/IG = 620570NR
    Blindstopfen 3/8 Zoll = 520707

    Abgedichtet habe ich alles nur mit Teflonband.

    Gruß, Hämmi
     
  15. #15 Norberto, 19.11.2007
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Hämmi,
    ich danke Dir.
    welchen Druck hast Du am Siebträgermanometer eingestellt?
    Viele Grüße
    Norberto
     
  16. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    9,5 bar. Ich hatte vorher auch mal im Versuchsaufbau, allerdings noch mit dem großen Expansionsventil von espressoxxl, das Manometer in den Kaltwasserteil eingeschleift. Die hier im Board oft angegebene Differenz von 0,5 bar beim Bezug hat sich hier nicht bestätigt, bei der Audrey war das zu vernachlässigen.

    Gruß, Hämmi
     
  17. #17 Norberto, 29.11.2007
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Haemmi,
    habe noch eine Frage zu Deiner Brühdrucktuning-Aktion:
    wo hast Du die Verschraubungen her? auf dem Expansionsventil ist metrisches Gewinde und die anderen (pumpe usw.) sind alle zöllig. Hast Du es "draufgequetscht"?
    gruß
    norberto
     
  18. #18 Bubikopf, 29.11.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Noberto!
    Auf dem EV von Isomac ist bds. 1/8" Außengewinde, nix metrisch.
    Gruss Roger
     
  19. #19 faustonerono, 29.11.2007
    faustonerono

    faustonerono Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    2
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    @haemmi: Vielen Dank für den Top-Tip. Habe mit dem Ventil meine BZ99 im Kaltwasserbereich auf "einstellbaren Brühdruck ohne den Hauch von Quietschen" gebracht. Das 1/8"-Winkelstück mit dem Zulauf aus der Ulka-Pumpe raus, stattdessen das Ventil rein, Druckschlauch an Ventil, Winkelstück in Druckschlauch, Silikonschlauch auf's Ventil oben drauf und in den Tank, Justage und basta. Die Maschine ist nochmal ein gutes Stück leiser und ich habe mit deutlich verbesserter Reproduzierbarkeit ein ansprechendes Ergebnis in der Tasse. (Das ist mir persönlich wegen der dauernden Röstungsexperimentiererei auch das Wichtigste.) Umbau dauert geschätzt 15min.
     
  20. haemmi

    haemmi Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    3
    AW: Brühdrucktuning bei wenig Platz

    Hallo Norberto,

    es ist so, wie Roger schreibt.

    Der einzige Bypaß, von dem ich mal soetwas gehört habe, ist der von der Fluidotech-Pumpe. Der soll pumpenseitig ein metrisches Gewinde haben und ist somit nur für diese zu gebrauchen.

    Gruß, Hämmi
     
Thema:

Brühdrucktuning bei wenig Platz

Die Seite wird geladen...

Brühdrucktuning bei wenig Platz - Ähnliche Themen

  1. QUICKMILL LA CERTA Dampf zu wenig Leistung

    QUICKMILL LA CERTA Dampf zu wenig Leistung: Hallo Leute Habe folgendes kurioses Problem... An meiner Quickmill La Certa 0975 ca 3 Jahre alt (regelmäßig entkalkt) habe ich, nachdem ich ein...
  2. Lelit Anna PL41TEM baut zu wenig Druck auf

    Lelit Anna PL41TEM baut zu wenig Druck auf: Hallo zusammen, seit dem Wochenende habe ich die oben genannte Maschine bei mir stehen (Mühle Graef C820EU, Espresso Gorilla) und habe folgendes...
  3. Bitte um Schnelldiagnose: wenig Dampf bei Simonelli Apia

    Bitte um Schnelldiagnose: wenig Dampf bei Simonelli Apia: Hallo Leute, da sich sonst niemand um die Büromaschine kümmert bleibt es immer an mir hängen ;-( Also: Seit heute schwächelt unser eingruppige...
  4. Vibiemme Domobar - zu wenig Druck

    Vibiemme Domobar - zu wenig Druck: Moin, meine Vibiemme Domobar baut beim Brühen zu wenig druck auf - das Manometer steht irgendwo zwischen 3 und 4 Bar. Mit dem Blindsieb erhalte...
  5. zu wenig Druck am Brühkopf - Simonelli Musica

    zu wenig Druck am Brühkopf - Simonelli Musica: Hallo zusammen, meine Simonelli Musica ist ca. 8 Jahre alt. Seit kurzem gelingt der Espresso nicht mehr (kaum Crema und sehr dünn). Ich habe mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden