Brühtemperatur und druck - Anfrage zur technik, spez. nespresso

Diskutiere Brühtemperatur und druck - Anfrage zur technik, spez. nespresso im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ein Espresso Neuling fragt: 1. Warum so hoher Druck? Bei meiner Nespressso von Krups 19 bar) Ist das der Druck, mit dem das Wasser durch die...

  1. hhart

    hhart Gast

    Ein Espresso Neuling fragt:
    1. Warum so hoher Druck? Bei meiner Nespressso von Krups 19 bar) Ist das der Druck, mit dem das Wasser durch die Kapsel gedrückt wird?

    2. Laut Beschreibung hat die Krups XN 2006 eine Brühtemperatur von 86 bis 91 Grad. Der Espresso, der rauskommt ist aber bei angewärmter Tasse nur 70 Grad heiß. Ist das ein Produktionsfehler?

    3. Bleibt der Espresso in den kleinen Spezialtasssen länger heiß?

    Dank und Gruß von hhart
     
  2. #2 FastFood, 20.01.2006
    FastFood

    FastFood Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    1
    Der Druck von 19 bar ist die max. Pumpenleistung (wahrscheinlich kurz bevor sie explodiert) und damit ein reines Werbeargument. Für Espressozubereitung brauchst Du nur 9 bar.

    Wenn eine Maschine nicht richtig aufgeheizt ist, geht auf dem Weg in die Tasse immer einiges an Temperatur verloren. Deswegen haben "richtige" Espressomaschinen auch schwere Siebträger aus wärmeleitendem Messing und die Temperaturstabilität sagt viel über die Qualität der Maschine aus.
    Die Tasse ist ja im Initialzustand auch kalt. Deshalb sollte man auch die Tasse (z.B. mit richtig heißem Wasser) gut vorwärmen. Speziell wenn man mehrere Espressi zubereiten muß.


    Gruß,

    Sascha
     
  3. #3 Nightstalker, 20.01.2006
    Nightstalker

    Nightstalker Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    1.939
    Zustimmungen:
    20
    Wenn du kannst dann miss die Temperatur in der Brühkammer bzw. direkt danach am Ausfluss, wenns dort auch so niedrig ist würd ichs schon eher als Fehler sehen.

    Ob es bei diesen Geräten Sinn hat zu warten bis sie warm sind weiß ich nicht, denke aber eher es macht keinen großen unterschied da hier doch die meisten Teile aus Kunststoff sind der ja nicht wirklich viel Wärme speichert?!
     
  4. #4 wolf294, 20.01.2006
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    wenn du den espresso in eine normale Kaffetasse laufen läßt, dann kann ich mir schon vorstellen, das es zu einem Temperaturverlust kommt, trotz vorherigem Anwärmen. Espressotassen sind klein und dick um die Wärme besser zu speichern. Ich mach die Tassen vorher richtig heiß mit Wasser aus dem Kessel.
     
  5. #5 _Jan_fun, 20.01.2006
    _Jan_fun

    _Jan_fun Gast

    Moin,
    die Nespresso hat einen relativ massiven Siebträger; entweder etwas länger vorheizen oder eine grosse Tasse Wasser vor dem Espressobrüen beziehen.
    Der Siebträger sollte so heiss sein, dass Du ihn nicht mehr anfassen kannst.
    Tassen vorwärmen und die Spezialtassen sind m.E. ein Muss.

    Viele Grüße,
    Jan

    PS: hatte bei Nespresso nie Probleme mit kalten Kaffee
     
  6. Goglo

    Goglo Mitglied

    Dabei seit:
    22.02.2004
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    2
    Na,

    die Aussage "relativ massiver" Siebträger ist schon recht relativ, nicht wahr ;-) Habe mal gerade meinen ohne Griff und Ausläufe auf die Waage gelegt: 360 Gramm. Komplett 550. Die Nespressos dürften so um die 100 wiegen... Ist aber alles nicht schlimm, Gewicht ist nicht alles. Wichtiger ist, ob das Endprodukt schmeckt - und da haben die Nespressos schon die Nase vorn. (richtige Maschinen natürlich ausgenommen, das ist aber eine andere Liga) Diese gaaanz preiswerten Maschinchen, die's ja schon für unter 100 Euros zu kaufen gibt, haben auch so einen papierleichten Siebträger, aber der Kaffee der da 'rauskommt...grausig.

    Aber um das Tassen vorheizen kommt man nie herum. Dafür ist die Menge an Kaffee einfach zu gering um keinen Temperaturschock beim Auftreffen in die Tasse zu bekommen.

    So, da ich nun gerade schon mal am Messen bin, habe ich auch mal eben mein Thermometer in das Wasser aus einem Leerbezug in eine vorgewärmte dickwandige Espressotasse gehalten: 83°C. Maschine ist natürlich gut vorgewärmt und das überhitzte Wasser aus dem WT vorher abgelassen worden. Von daher erscheinen mir die 70° schon ein bisschen wenig.

    Noch ein letztes Wort zu den 19bar: Das ist genauso, als wenn BMW mit "Motorleistung für Geschwindigkeiten bis 350 km/h" werben würde - wohlwissend, dass ab 240 km/h abgeregelt ist....

    Goglo
     
  7. #7 old harry, 20.01.2006
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    und wichtig - obwohl eigentlich logisch: den siebträger stets eingespannt lassen. sonst erleidet der kaffee schon bei berührung mit dem kalten metall frostbrand...

    mein täglicher kampf im büro: leute, lasst den siebträger in der maschine! :angry:
     
Thema:

Brühtemperatur und druck - Anfrage zur technik, spez. nespresso

Die Seite wird geladen...

Brühtemperatur und druck - Anfrage zur technik, spez. nespresso - Ähnliche Themen

  1. Bezerra BZ10 Wasser läuft zurück in den Tank bei Bezug und baut kein Druck auf

    Bezerra BZ10 Wasser läuft zurück in den Tank bei Bezug und baut kein Druck auf: Hallo, ich habe seit einigen Jahren eine Bezerra BZ 10 im Einsatz und musste bisher nur einmal den Pressostat tauschen. Ansonsten hatte ich nie...
  2. Maschine.. Nespresso Expert

    Maschine.. Nespresso Expert: Hallo, ich bin neu hier im Forum und habe gleich einmal eine Frage..! Ich besitze einige Kaffeevollautomaten. Unter anderen eine Jura 40..seit 17...
  3. Gaggia Classic ohne Druck

    Gaggia Classic ohne Druck: Hallo zusammen, meine Classic baut seit einiger Zeit keinen ausreichenden Druck mehr auf, d. h. das Wasser tröpfelt nur noch aus der Brühgruppe....
  4. Bezzera BZ 07 baut kein Druck auf (nur nach verwendung von Blindsieb)

    Bezzera BZ 07 baut kein Druck auf (nur nach verwendung von Blindsieb): Moin! Hab gerade mit meiner Bezzi das Problem, dass er jeden 2-3 Tag bei Bezug kein Druck aufbaut. Wenn ich dann aber ein Blindsieb einsetze...
  5. Problem Quickmill 3004 Druck schwankt

    Problem Quickmill 3004 Druck schwankt: Ich bin seit ca. 1 Woche der stolze Besitzer einer neuen gebrauchten Quickmill 3004. Da meine Wg und ich über den kompletten Tag verteilt (ca. 7...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden