[Erledigt] Brugnetti Simona (ähnlich Silvia) mit PID und echter Präinfusion

Diskutiere Brugnetti Simona (ähnlich Silvia) mit PID und echter Präinfusion im Archiv Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Ich verkaufe einen Einkreiser Brugnetti Simona. Die Maschine ist in der “Silvia-Klasse” angesiedelt und ähnlich groß. Sie verfügt auch über einen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 warteschleifenpianist, 14.09.2017
    warteschleifenpianist

    warteschleifenpianist Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    8
    Ich verkaufe einen Einkreiser Brugnetti Simona. Die Maschine ist in der “Silvia-Klasse” angesiedelt und ähnlich groß. Sie verfügt auch über einen Kessel mit ca. 0,3l Inhalt und benutzt die Brasilia-Brühgruppe, welche in diversen Maschinen eingesetzt wird und gut und bewährt ist. Da im Gegensatz zur Silvia hier die Brühgruppe direkt unter dem Kessel sitzt und nicht seitlich versetzt, ist die Maschine ein Stück schneller auf Betriebstemperatur. Ansonsten ist sie von den Eigenschaften recht ähnlich wie die Silvia was Temperaturstabilität und Dampfdruck angeht (Man kann Milch für 2-4 Cappucchini ohne Probleme aufschäumen).

    Die Maschine ist im klassischen italienischen Bar-Maschinen-Design gehalten damit wesentlich gefälliger als die kantige Silvia. Brugnetti ist ein traditioneller italienischer Maschinenhersteller, der hauptsächlich im Gastro-Bereich angesiedelt ist und dazu noch zwei Haushaltsmaschinen im Portfolio hat.

    Im Laufe der Zeit habe ich die Maschine umfangreich modifiziert. Sie ist mit einem PID-Regler ausgestattet um die Temperatur stabil auf einem Punkt zu halten und einfach zu regeln. Der PID Regler ist im Deckel verbaut, so dass kein Extra-Kasten an der Maschine hängt und die schöne Optik der Maschine kaum beeinträchtigt wird. Bei dem PID handelt es sich um ein Modell, welches baugleich mit den bekannten Auber-Nachrüstkits ist, auch der generelle Aufbau der PID-Regelung inklusive 25A-Solid-State-Relais ist ähnlich umgesetzt.

    Die umfangreichste Modifikation stellt die echte Präinfusion dar, mit der ich die Maschine nach Ideen aus dem Forum ausgestattet habe. Zusätzlich zum normalen Expansionsventil zur Druckregelung auf ca. 9-10bar (einstellbar) ist auf einer zusätzliche Abzweigung eine zweites Expansionsventil verbaut, dass sich auf einen Druckbereich von 1-5bar einstellen lässt. Der Durchgang zu diesem zusätzlichen Ex-Ventil wird über ein Extra-Magnetventil gesteuert, welches am Anfang des Brühvorgangs geöffnet ist, so dass die Maschine nur den niedrigen Druck aufbaut, und dann schließt, so dass der volle Brühdruck anliegt. Die Zeit der Präinfusion wird über ein elektronisches Zeitrelais gesteuert, welches sich in der Zeit zwischen 1-10sec einstellen lässt. (Dafür muss man nur kurz den oberen Deckel der Maschine abnehmen und kommt sofort heran. Das geht auch während die Maschine eingeschaltet und heiß ist.) Das abgeleitete (kalte) Wasser aus den beiden Expansionsventilen wird ganz normal in den Tank zurückgeleitet, so wie es auch bei normalen Maschinen mit nur einem Expansionsventil der Fall ist. Der Effekt der Präinfusion auf den Brühvorgang ist sehr deutlich zu bemerken. Der Espresso hat eine größere Dichte, mehr Mundgefühl und ist gleichzeitig runder im Gesamtgeschmack. Durch die Präinfusion werden auch typische Probleme wie Channelling oder Puck-Reisen fast komplett eliminiert, selbst wenn man mal nicht ganz sauber tampert. Ich habe ein Video von der Funktion der Präinfusion gemacht, wo man die Funktion sehen kann.



    Als dritte Modifikation habe ich die Maschine mit der aktuellen Siliva-Dampflanze (Gen. 3+4) ausgestattet. Sie verfügt über ein Kugelgelenk und lässt sich damit frei in alle Richtungen schwenken.

    Alle Modifikationen wurden fachmännisch vorgenommen - das ist bereits die vierte Espresso-Maschine, die ich umgerüstet habe. Die Verkabelung ist mit temperaturfesten Kabeln mit Silikon-Ummantelung erfolgt, die Verbindungen sind mit Crimp-Verbindern gemacht (keine Lüsterklammern an Bord!).

    Ansonsten ist die Maschine in einem guten Zustand. Es gibt Spuren von Rost am Rahmen aber nichts schlimmes und nicht im sichtbaren Bereich. Die Dampflanze tropft manchmal ein klein wenig aber nicht dauerhaft. Ansonsten läuft die Maschine einwandfrei und lässt sich sofort benutzen.

    Die Maschine ist perfekt für Enthusiasten, die über den PID sowie Präinfusionszeit und Druck zusätzliche Parameter zur Verbesserung der Extraktion zur Hand haben. Ein völlig neuer Raum für Experimente öffnet sich - wie man ihn sonst nur von Maschinen im mehrfach vierstelligen Bereich kennt. Aber auch für Einsteiger ist die Maschine sehr gut geeignet, da sie dank des sanften Druckaufbaus Fehler beim Mahlgrad bzw. beim Tampen vielmehr verzeiht als andere Maschinen.


    Als Zubehör gibt es ein normales 1er und 2er Sieb nebst Plastiktamper sowie Siebträger, ein wirklich tolles Milchkännchen Motta Europa 0,3l mit schwarzer Antihaftbeschichtung und Milchthermometer. Auch als Einsteiger kann man also sofort mit der Maschine loslegen. Damit man Präinfusionsdruck und Brühdruck individuell einstellen kann, lege ich auch ein Siebträgermanometer mit dazu.

    Ansonsten biete ich im Zubehör-Bereich aber auch noch ein tolles Set aus zwei Ebenholz-Tampern von Torr mit 41mm und 58mm Durchmesser nebst passenden LaMarzocco 1er Sieb und 2er Sieb an. Weiterhin verkaufe ich noch einen wunderschönen selbstgebauten Siebträgerhalter zum Tampen aus Holz furniert mit ostindischem Palisander an.


    Verkaufspreis; 300,- Euro

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    joost gefällt das.
  2. #2 warteschleifenpianist, 16.09.2017
    warteschleifenpianist

    warteschleifenpianist Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    8
    Die Maschine ist reserviert für ein Forums-Mitglied.
     
Thema:

Brugnetti Simona (ähnlich Silvia) mit PID und echter Präinfusion

Die Seite wird geladen...

Brugnetti Simona (ähnlich Silvia) mit PID und echter Präinfusion - Ähnliche Themen

  1. SAB Praktika / BFC Ela oder Bezzera BZ99 oder doch Rancilio Silvia ? Quamar q50 oder Bezzera BB 005

    SAB Praktika / BFC Ela oder Bezzera BZ99 oder doch Rancilio Silvia ? Quamar q50 oder Bezzera BB 005: Hallo liebes Kaffeeforum, ich brauche euren Rat... eigentlich wollte ich in keinen 2-Kreiser investieren und eine Rancilio Silvia kaufen, aber...
  2. SAB Pratika / BFC Ela oder Bezzera BZ99 oder doch Rancilio Silvia ? Quamar q50 oder Bezzera BB 005

    SAB Pratika / BFC Ela oder Bezzera BZ99 oder doch Rancilio Silvia ? Quamar q50 oder Bezzera BB 005: Hallo liebes Kaffeeforum, ich brauche euren Rat... eigentlich wollte ich in keinen 2-Kreiser investieren und eine Rancilio Silvia kaufen, aber...
  3. Sage Bambino Plus - Thermoblock mit PID und Preinfusion - Schon Erfahrungen?

    Sage Bambino Plus - Thermoblock mit PID und Preinfusion - Schon Erfahrungen?: Hallo, ich bin im Netz eben über eine neue Siebträgermaschine von Sage gestolpert, die sich von den Daten sehr interessant anhört. Sage Bambino...
  4. [Maschinen] Dualboiler mit Rotapumpe, Festwasser, Tank, PID

    Dualboiler mit Rotapumpe, Festwasser, Tank, PID: In Frage kommen folgende Modelle in der Reihenfolge: Dalla Cote Super Mini (hier verichte ich gern auf den Tank) Synchronika R58 die Vetrano 2b...
  5. Rancilio Silvia - Heizt nicht richtig auf...

    Rancilio Silvia - Heizt nicht richtig auf...: Hallo, ich habe mir eine gebrauchte Rancilio Silvia (Produktionsdatum 12/2014) gekauft. Nun habe ich einen Temperatursensor an den Kessel gebaut...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden