Büro-Bohne gesucht

Diskutiere Büro-Bohne gesucht im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo Leute, der Chef hat eine ordentliche Espressomaschine (Bezerra BZ10) inkl. Mühle spendiert, bei den Bohnen liegt seine Schmerzgrenze...

  1. #1 muenchenlaim, 11.10.2019
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Leute,

    der Chef hat eine ordentliche Espressomaschine (Bezerra BZ10) inkl. Mühle spendiert, bei den Bohnen liegt seine Schmerzgrenze allerdings bei € 15/kg (inkl MwSt). Damit scheiden die regionalen Qualitätsröster, die ich so kenne (Fausto, Quijote...) aus.
    Hat jemand einen Tipp- gerne in die schokoladige Richtung.

    Christoph
     
  2. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    815
    sumac gefällt das.
  3. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.816
    Zustimmungen:
    927
    Senftl gefällt das.
  4. #4 muenchenlaim, 11.10.2019
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    101
    Danke für den Langen-Tipp - aber da sehe ich nichts für unter € 16,50 kg (und nein, meine Neigung ihm den Mehrpreis aus dem Kreuz zu leiern - "sind doch nur 1,50 mehr je KG..." - ist sehr gering)
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.290
    Zustimmungen:
    9.455
    Bei dem harten Limit dürften alle Qualitätsröster rausfallen. 15€ netto ginge wohl, aber brutto wird sehr eng. Das wird dann wohl auf Industrieröstungen hinauslaufen.
     
    CasuaL gefällt das.
  6. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    815
    Und wenn alle beteiligten Mit-Trinker die 1,50€ Rest aus einer gemeinsamen Kaffeekasse „mitfinanzieren“ würden?
     
    CasuaL gefällt das.
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.816
    Zustimmungen:
    927
    wenn es was gutes sein soll, würde ich die 1,50 selber bezahlen, aber ich arbeite ja nocht bei euch,
    was willst du haben, guten espresso oder wasser?
     
    CasuaL gefällt das.
  8. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    342
    Ich würde den Ansatz ändern. Budget erfragen und dann mit Konsum und besserer Qualität versuchen zu treffen (statt starr einen Kilopreis vorzugeben). Am Ende muss der Case stimmen ... so würde ich das als “Chef” zumindest handhaben. Und ich würde Geschmack und glückliche, zufriedene Kaffee-konsumierende Mitarbeiter wichtiger als 5€/kg “Ersparnis” erachten. Aber mir ist schon klar, dass Du daran nicht rütteln willst. Daher der Gesamtbudget Vorschlag.
     
    CasuaL und cbr-ps gefällt das.
  9. #9 espressionistin, 11.10.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.939
    Zustimmungen:
    5.698
    Parrottacafe Gran Crema. 4 Kilo für 54 Euro. Könnte je nach Durchsatz was für euch sein.
     
    tschaka, rebecmeer, Cappu_Tom und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #10 domimü, 11.10.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.139
    Zustimmungen:
    3.296
    Und deshalb bist du nicht der Chef...mein Chef zahlt übrigens überhaupt nichts für die Kaffeeausstattung geschweige denn die Bohnen dazu.
     
    CasuaL, HansWurst, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  11. brewno

    brewno Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    342
    Also sein Chef bin ich nicht. Ansonsten kann ich Dir nicht zustimmen.

    Das differiert stark von Branche zu Branche. Also ich kenne und lebe das so nicht. Und manche Chefs lernen auch mal dazu bzw. haben eine andere Sicht auf gewisse Themen. Aber das würde jetzt zu weit führen und ist nicht das Thema dieses Threads. Und wie immer steht es allen natürlich frei, dass völlig anders zu sehen.
     
    CasuaL, HansWurst und cbr-ps gefällt das.
  12. Blubb

    Blubb Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    86
  13. #13 ergojuer, 11.10.2019
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    Der Suprema von "Drago Mocambo". Eine sehr gutmütige 70/30 Mischung, durchaus schokoladig, keinesfalls sauer, eben klassich italienisch und in Onlineshops durchaus auch für unter 15 Euro zu haben. Läuft bei größeren Onlineshops dementsprechend zügig durch und ist dann auch recht frisch. Seit vielen Jahren meine Lieblingsbohne.
    Exemplarisch hier ein Shop: Link (Persönlich kaufe ich andernorts, habe das Glück ihn frisch im Fachgeschäft kaufen zu können.)
     
    DanDanMian, infusione und espressionistin gefällt das.
  14. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    459
    Wenn ich dort vorbeikomme nehme ich mir diesen hier mit:

    Ionia, Cinque Stelle, 1kg Bohnen

    Der macht mit der BZ10 recht ordentlichen Italienischen Espresso und setzt sich auch im Cappuchino recht gut durch. Schießt ein bisschen über´s Preislimit hinaus, aber der Händler hat auch noch andere Mischungen von Ionia am Start. Es gibt einen mit 80%Robuste/20%Arabica (gefällt Cheffe bestimmt ;)) für 13,99€, aber ich will hier nicht´s empfehlen, das ich noch nicht probiert habe.
     
  15. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    131
    Ich hätte ebenfalls Parottakaffee genannt. Bei größerer / regelmäßiger Abnahme kann man sicherlich noch ein paar gute Konditionen bekommen.
     
    tschaka gefällt das.
  16. #16 tschaka, 11.10.2019
    tschaka

    tschaka Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    43
    Jupp, hab auch direkt an Parrotta gedacht.
    Frisch, gut, preiswert.
    Ansonsten gibts hier grad nen Thread von Espressonerd (glaube, im Gewerblichen Bereich), da passt der Preis auch ins Raster und schmecken tut's auch!
     
  17. #17 aronias, 12.10.2019
    aronias

    aronias Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Frag bei Fausto und Quichote nach: je nach Abnahmemenge bieten die Bürorabatte an.
     
  18. #18 muenchenlaim, 12.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2019
    muenchenlaim

    muenchenlaim Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    101
    Hallo Leute,

    danke für die vielen Empfehlungen!
    Ja - die Idee mit "Fausto" hatte ich auch schon. Ab 10 kg gibt es 10% Rabatt. Macht für den Napoli € 15,66 je kg. Bin vorbei gefahren und habe einen großen Sack voll mitgenommen und der Meute zum Fraß - ähm - Trunk vorgeworfen. Wenn Ich die da meckern höre, probiere ich es mal mit Parrotta. Und wen dann noch gemault wird, dann sollen sie Grütze aus dem Supermarkt trinken ;-)
     
    espressionistin, Hurtz11 und cbr-ps gefällt das.
  19. #19 Inalina, 22.10.2019
    Inalina

    Inalina Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2002
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    252
    Ich bestelle immer hier füs Büro:
    Gastronomie und Grossverbrauch

    Preis bei 10kg Abnahme 15,50€ netto.
    Bei 28kg Abnahme wirds noch günstiger, aber das wäre bei unserem Verbrauch etwas viel auf einmal.
     
    espressionistin gefällt das.
  20. Schoki

    Schoki Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    7
    Der Vollständigkeit halber: Quijote bietet 28kg Rocinante oder Quietsch-Otter für 15,60€ pro Kilo an. Ist natürlich ne Menge, je nachdem wie groß Büro und Kaffeedurst sind.
     
Thema:

Büro-Bohne gesucht

Die Seite wird geladen...

Büro-Bohne gesucht - Ähnliche Themen

  1. Online Espresso Diagnose gesucht :P

    Online Espresso Diagnose gesucht :P: Guten Morgen allerseits! Ich bin neu hier, langzeitiger Leser, und nur ganz seltener Poster. Alle habe Foren auf jeglichen Sprachen die ich kann,...
  2. 2 Jahre alte ungeröstete Bohnen

    2 Jahre alte ungeröstete Bohnen: Im Küchenschrank sind grüne Kaffeebohnen aus Zypern "aufgetaucht", geschätztes Alter 1 oder 2 Jahre. Kann man damit noch irgendwas anfangen, wenn...
  3. [Erledigt] Ceado E37S o. SD, alternativ Mythos One gesucht!

    Ceado E37S o. SD, alternativ Mythos One gesucht!: Suche eine brauchbare gebrauchte Mühle für einen akzeptablen Preis. Möglichst erste Hand und kein Gastroeinsatz! Ceado E37S neues Model 1250 €...
  4. Julius meinl Espresso Bohnen Erfahrung

    Julius meinl Espresso Bohnen Erfahrung: Wie findet ihr den julius meinl Espresso ? Hat den schon jemand propiert ? bin momentan noch auf der Suche nach der richtigen Bohne für meinen...
  5. Achtung Theorie: Grund für wenig Crema bei alten Bohnen?

    Achtung Theorie: Grund für wenig Crema bei alten Bohnen?: Hallo in die große Runde, nach vielem Lesen und ein paar Beteiligungen hier im Forum muss ich doch mal ein neues Thema einwerfen, zu dem ich hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden