BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

Diskutiere BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, weiß jemand zufällig wie kaffee total aus Radolfzell/Bodensee die Brühdruckredutzierung an einer BZ 10 vornimmt oder har hat es...

  1. zero

    zero Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Hallo zusammen,
    weiß jemand zufällig wie kaffee total aus Radolfzell/Bodensee die Brühdruckredutzierung an einer BZ 10 vornimmt oder har hat es vielleicht jemand schon in der Art durchgeführt?

    Grüße
    zero
     
  2. Indigo

    Indigo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    1.481
    Zustimmungen:
    70
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Gibt es Indizien, dass die es speziell machen?
    Ansonsten würde ich sagen: So wie bei anderen Maschinen oder anderen Anbietern auch.
     
  3. #3 nacktKULTUR, 28.02.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.325
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Auf dem deren Webseiten-Shop wird eine Brühdruck-Einstellung angeboten. Je nach Marke wird dafür zwischen 45 und 75€ verlangt.

    Wer hier im Forum unter dem Stichwort Brühdruckreduzierung sucht, wird einigen Lesestoff finden. Für Vibrapumpen ist es umstritten, ob die Einstellung ab Werk (zwischen 10.5 und 12 bar) oder die oft propagierte Einstellung von 9.5 bar besser ist. Fest steht nur, dass der Wert von 9.5 bei Rotapumpen als bewährter Konsens gilt.

    nK
     
  4. #4 ElPresso, 28.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    54
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Bei der BZ10 schraubst Du das Gehäuse auf (4 Schrauben) und drehst bei einem Ventil an einer grossen Schraube.

    Ziemlich einfach, streßfrei, kann man einfach mal probieren. Ich hab's probiert (von ca. 11 auf ca. 9,5 im Blindsieb) und genau gar keine positive oder negative Auswirkung festgestellt. (Meine damaligen Probleme lagen am falschen Tamper/Sieb).
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.943
    Zustimmungen:
    528
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Wie Nacktkultur bereits schrieb, bringt die Brühdruckreduzierung auf ca. 9 bar nicht unbedingt etwas für die Qualität des Espressos. Daher würde ich die Maschine erst einmal so betreiben, wie sie angeliefert wurde und erst später, wenn du mit dem Espresso-Ergebnis nicht zufrieden bist, an eine Brühdruckreduzierung denken (denn es ist ja immer nur der maximal mögliche Brühdruck, den du einstellen kannst).

    Wenn der maximale Brühdruck auf 10-11 bar eingestellt ist, wie bei vielen Maschinen, kannst du trotzdem mit deiner Maschine einen tatsächlichen Druck von z. B. 9 bar bekommen, weil sich der Brühdruck aus dem Siebinhalt ergibt. Je nach Pulvermenge und Mahlgrad kannst du den Brühdruck fast beliebig verändern.
     
  6. imsi

    imsi Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    wie schon geschrieben wurde ist das kein Problem und kannst selber machen; ebenso wie die eventuelle Erhöhung des Kesseldrucks (=Temperatur).
    mfg
     
  7. #7 Bubikopf, 28.02.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    60
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Da die Brühdruckreduzierung rel. viel Geld kostet, würde ich da den Einbau eines Pumpenbypasses erwarten.
    Einfaches Verstellen des Expansionsventils wäre zu einfach und für die Espressoqualität abträglich.
    @ Zero: Welchen Brühdruck zeigt denn das Manometer bei einem Doppiobezug an ?
    Und das eine einfache technische Frage gleich wieder zu einer Brühdruckdiskussion führt ist mal wieder typisch.
    Wenn hier jemand fragt wie man am besten einen Apfel schält, bekommt er die Antwort, dass ein ungeschälter Apfel viel gesünder ist.
    Gruss Roger
     
  8. #8 kiw1408, 28.02.2012
    kiw1408

    kiw1408 Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    343
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Laut Bezzera sollte man nicht den Brühdruck verstellen.
    Auf der Seite von Stoll-Espresso steht:

    Zitat:
    Sie brauchen an den Werkseinstellungen der Bezzera Maschinen NICHTS am Brühdruck zu ändern, die Maschinen sind werksseitig perfekt eingestellt!! Bei Vibrationspumpen (Volumetrischen Pumpen) brauchen Sie aufgrund der geringeren Förderleistung von 15 Litern pro Stunde einen etwas höheren Druck als bei Rotationspumpen, die eine Förderleistung von 100 Litern pro Stunde aufweisen.

    Bei Espressomaschinen mit Vibrationspumpe sorgen erwiesenermaßen 10-11 bar Pumpendruck an der Brühgruppe für optimale Arbeitsbedingungen sowie Espressoergebnisse. Bezzera hat diese Ergebnisse durch viele Versuche und Testreihen belegt. Wenn Sie den Differenz-Druck der Vibrationspumpe, der an der Brühgruppe anlieget, am 3-Wege-Ventil auf 9 bar reduzieren wollen, ist der Wasser-Rücklauf in den Wassertank höher als die Wassermenge, die an der Brühgruppe ankommt. Deshalb bitte nichts verstellen, die Maschinen sind optimal für Sie eingestellt !

    Im Gegensatz zu Vibrationspumpen liegt bei Maschinen mit Rotationspumpe der optimale Arbeitsbereich zw. 9 und 10 bar.
     
  9. #9 Bubikopf, 28.02.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    60
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Die Wissenschaft hat festgestellt, dass der Po die Beine hält. Die Beine die sind so gestellt, dass der Po nicht runterfällt.
    Warum schon wieder eine Brühdruckdiskussion?
    Gruss Roger
     
  10. zero

    zero Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    [​IMG][FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1] [/SIZE][/FONT]
    Zitat Kafee Total:"
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-2]Art.Nr. 737[/SIZE]
    Druckoptimierung für Bz07, Bz10 und Giulia, Mitica[/FONT]
    [FONT=Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif][SIZE=-1]Mit einem konstanten Pumpendruckvon 9 - 9,5 bar erreichen Sie eine optimale
    Auslösung der Aroma-Öle, die dann besser emulgieren.
    Die unter richtigem Druck gelösten Öle machen den Espresso geschmacklich fülliger, samtig und begünstigen einen langen Nachgeschmack auf der Zunge. Die so gelösten Öle transportieren größere Mengen an Aromen in die Tasse als bei allen anderen Brühmethoden.
    Wir stellen die werksseitig auf 11-12 bar eingestellten Geräte auf optimale 9 - 9,5 bar ein. = Ihr Genußverstärker !!"[/SIZE][/FONT]


    Wahrscheinlich kann man davon ausgehen, das deren Umbau etwas aufwendiger gestaltet ist , da eine Auskunft dort war, es sei nicht nur ein einfaches verstellen des Expansionsventils (sondern ???) ... Verllegung eines Bypasses?

    Grüße zero
     
  11. #11 espresso-prego, 29.02.2012
    espresso-prego

    espresso-prego Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2008
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    2
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Ganz ehrlich, der Maschine ist es mehr als Wurscht mit welchem Druck sie läuft, der Pumpe sowieso. Und der Bypass ist jetzt auch nicht wirklich die Aufgabe.

    Aufschrauben, Blindsieb einspannen und am Expansionsventil den Druck einstellen, respektive den Druck, bei dem das Ventil aufmacht.

    Viel Spaß
     
  12. #12 StefanW, 29.02.2012
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Ich habe meine Rocket Cellini dort mit reduziertem Druck gekauft. Hat vor 2J. auch nix extra gekostet, glaube ich. Vor einigen Tagen habe ich sie wieder auf die originalen 10Bar zurück gestellt. Das hat die Extraktion im Promillebereich verbessert (oder auch nich;-)). Meine Empfehlung, nimm die Bezzi mit dem Originaldruck. Auch bei einer Rota würde ich heute erst mal mit der originalen Einstellung probieren wollen und dann testweise reduzieren.
     
  13. #13 nacktKULTUR, 29.02.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.325
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Dir ist aber schon klar, dass das pure Werbelyrik ist? Ich schätze diesen Laden im Radolfzeller Ried sehr, aber dieser Text hat im meinen Augen mit der Realität herzlich wenig zu tun. Er ist offensichtlich in dem durch das Kaffee-Netz entstandenen Hype rund um den Brühdruck geschrieben worden. Primär wird der Brühdruck durch die korrekte Mahlung und ebensolche Siebfüllung bestimmt. Darauf wurde auch in diesem Thread schon hingewiesen.

    Oder kann mir jemand schlüssig erklären, weshalb die Hersteller durchgängig ihre Maschinen mit Vibrationspumpe nicht optimal ausliefern? Die sind doch zuerst daran interessiert, dass der Kunde zufrieden ist. Nur ein zufriedener Kunde bleibt bei der Stange.

    nK
     
  14. #14 Bubikopf, 29.02.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    60
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    @StefanW
    Die Rotas werden meist mit 9 Bar am Tank ausgeliefert. An FW angeschlossen addiert sich dann noch der Leitungsdruck dazu. Du würdest also mit locker >15 Bar anfangen. Hardcore?
    @Prego
    und sich eine Dampfblase im HX einfangen. Ausserdem ist der am Blindsieb eingestellte Druck nie der Brühdruck, der liegt je nach Pumpe deutlich tiefer.
    @ NK
    Nicht bei gängigen Pumpen ( Kennlinien ), aber das ist hier schon sehr oft und differenziert diskutiert worden. Bei einer schwächelnden Fluidotech mag das sogar passen.
    @zero
    Die BZ10 hat ja ein Manometer direkt im HX Kreis und zeigt somit bei Bezug den Druck im ST an. Also kann man wunderbar beim Bezug den Druck einstellen ( und nicht mit Blindsieb ).
    Wenn man also an einem Bypass an der Pumpe den echten Brühdruck einstellt und den Expansionsdruck des HX auf > 12 Bar, passts.
    Und so wird Kaffee Total das für den angegebenen Preis hoffentlich machen.
    Die Gratiseinstellung an Serienmaschinen machen sie wohl am Expansionsventil.
    Gruss Roger
     
  15. #15 Bluemountain2, 29.02.2012
    Bluemountain2

    Bluemountain2 Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2006
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    102
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Genau wegen solchem hört die Brühdrück-Diskussion nie auf - wenn von 9 Bar geredet wird, dann von effektivem Brühdruck und nicht von demjenigen gegen das Blindsieb.

    Hier nochmal der Link auf ein recht anschauliches Video:
    MVI 0884 - YouTube

    Gruss
    BM
     
  16. #16 Bubikopf, 29.02.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    60
  17. #17 StefanW, 29.02.2012
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    121
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Ok, ich hab mal wieder nicht zu Ende gedacht. ganz so schlimm wärs nicht. Wenn ich richtig informiert bin (vermutlich ungenügend) soll idR ein Druckminderer auf 2Bar vor die Maschine.

    Bei eienr Rota den Pumpendruck am Bypass einzustellen leuchtet mir ein. Wenn man dies an der Pumpe macht. Wozu dient dann die Einstellung >12Bar am Expansionsventil?

    Wie wird man die erwähnte Dampfblase im HX los? Wenn ich die Frage in dem anderen Thread richtig verstanden habe, löst die sich das Problem nicht von allein.
     
  18. #18 e=mr, 01.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.03.2012
    e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    264
    AW: BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

    Um den Kessel(1-Kreiser/Dualboiler)/HX(2-Kreiser) zu schützen. Beim Erhitzen dehnt sich das Wasser im komplett gefüllten Kessel/HX aus. Der dadurch entstehende Überdruck muss irgendwohin abgeleitet werden. Bei Maschinen, bei denen der Manometer in diesem Bereich angeschlossen ist, kann man das auch gut beobachten.

    Gruß
    Rainer
     
Thema:

BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total?

Die Seite wird geladen...

BZ 10 Brühdruckreduzierung bei kaffee total? - Ähnliche Themen

  1. Alt-Student sucht richtigen Kaffee

    Alt-Student sucht richtigen Kaffee: Guten Abend, Ich hoffe, dass ich mit meiner Anfrage hier richtig bin. Bin zwar nicht verzweifelt, aber ratlos. Ich bin ein...
  2. [Vorstellung] 10% auf Shop Artikel bei Black Label Coffee

    10% auf Shop Artikel bei Black Label Coffee: Hey Leute Ihr liebt es, Kaffee zu trinken und möchten ab und zu mal etwas Neues ausprobieren oder sich dem vollen Genuss hingeben, den Sie im...
  3. [Vorstellung] OHNE - Wir holen entkoffeinierten Kaffee aus der Mottenkiste!

    OHNE - Wir holen entkoffeinierten Kaffee aus der Mottenkiste!: Moin liebe Community, Wir sind OHNE und wir sind angetreten das Image von entkoffeiniertem Kaffee aus der Mottenkiste zu holen. Wir machen DECAF...
  4. Frage zu Hausbrandt-Kaffee

    Frage zu Hausbrandt-Kaffee: Ich bin noch Anfängerin und habe folgende Frage: Wenn ich es richtig verstanden habe, ist Kaffee (besonders) gut, wenn er frisch geröstet ist und...
  5. T-Stück Serto Livia 90 / BZ99 abgerissen

    T-Stück Serto Livia 90 / BZ99 abgerissen: Hallo Zusammen, zum ersten Mal habe ich meine Livia 90 aufgemacht zum entkalken. Dabei habe ich das T Stück abgerissen, das überschüssiges Wasser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden