BZ 10 Brühtemperatur (Verkalkung?)

Diskutiere BZ 10 Brühtemperatur (Verkalkung?) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Forum! Erneut melde ich mich mit einem Problem an meiner neuen gebrauchten BZ10 von 2014. Eigentlich funktioniert alles prima. Bis...

  1. #1 Schlumpinator, 07.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebes Forum!

    Erneut melde ich mich mit einem Problem an meiner neuen gebrauchten BZ10 von 2014.

    Eigentlich funktioniert alles prima. Bis auf den Espresso! Ich denke es liegt an der Brühtemperatur. Die beträgt nämlich auch nach sehr langem vorheizen nur ca 80°. Das Wasser aus dem Heisswasserauslass ist jedoch genau 93° warm.

    Bevor ich jetzt den ganzen Apparat auseinandernehme, ist euer Rat gefragt. Kann das am defekten (verkalkten) HX vor der Brühgruppe liegen? Die Maschine selbst zu entkalken traue ich mir schon zu, habe aber doch Respekt.

    Laut Vorbesitzer wurde die Maschine natürlich „regelmäßig entkalkt“ :)

    Liebe Grüße,
    Simon


    Edit: Mahlgrad, Menge, Durchlaufzeit usw. passt alles sehr gut.
     
  2. #2 Kaspar Hauser, 07.08.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    1.217
    Wie hoch ist der Kesseldruck?

    Hast du schon den Presso etwas höher gedreht?

    Der ist nach dem Abnehmen des Tassenablageblechs durch ein Loch zu erreichen. Es reicht, die Schraube jeweils um eine Achteldrehung zu drehen.
     
  3. #3 Schlumpinator, 07.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Hallo und danke für deine Antwort! Der Kesseldruck liegt bei 1,3 Bar, ich habe ihn nicht erhöht. 1,3 Bar sollten aber doch auch passen, wenn die Temperatur am Heißwasserhahn 93° entspricht. Oder?
     
  4. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.290
    Zustimmungen:
    9.454
    Der Druck ist ok, dabei dürfte aber das Wasser heißer sein. So freihändige Messungen sind grundsätzlich schwierig und fehlerträchtig. Insofern würde ich auch die 80° mit Vorsicht genießen.
     
  5. #5 Schlumpinator, 07.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Das denke ich auch! Allerdings sind 10° Unterschied doch trotzdem recht viel. Oder? Bei Recherchen bin ich auf diesen Thread gestoßen. ECM Technika - passender Kesseldruck und 80Grad Bezugstemperatur...
    Dort lag es an einem verkalkten Winkelstück. Ist das in diesem Fall auch plausibel?

    Der Espresso schmeckt nämlich definitiv zu sauer, was ja auf eine zu niedrige Bezugstemperatur hindeutet.
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.290
    Zustimmungen:
    9.454
    Möglich, ohne Aufschrauben aber spekulativ. Wenn verkalkt, würde ich nicht mit Einzelteilen anfangen, sondern einmal vollständig entkalken.
     
  7. #7 Schlumpinator, 07.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Dann mache ich mich mal so schnell es geht an die Arbeit. Dazu gibts ja genügend Threads und Hinweise hier im Forum. Hast du noch einen Tipp für einen guten Entkalker?
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.290
    Zustimmungen:
    9.454
    Leider nein, hatte bisher nach 3 Jahren Betrieb am Filter noch keinen Bedarf. Die Standard Empfehlung im KN lautet Amidosulfonsäure. Dazu solltest du viele Threads finden.
     
  9. #9 Kaspar Hauser, 07.08.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    1.217
    @Schlumpinator Der Kesseldruck ist OK. Was ist denn mit dem Espresso?

    Welche Maschine hattest du vorher?
     
  10. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    459
    Wird der Brühkopf ordentlich heiß? Vielleicht hat die Heizpatrone einen sitzen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  11. #11 Schlumpinator, 07.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Der Espresso schmeckt sehr sauer.
    Das ist meine erste Maschine zu Hause. Habe aber in dem Café, in dem ich neben dem Studium arbeite, Erfahrung sammeln können. Und darf da auch mal die gleichen Bohnen zum Vergleich probieren. Und das ist schon ein gewaltiger Unterschied.

    Na ein Glück! Danke für den Tipp!
     
  12. #12 Schlumpinator, 07.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Der ist schon sehr warm. Kann ihn auf jeden Fall keine Sekunde lang anfassen, ohne mich zu verbrennen.



    Aua
     
  13. #13 Kaspar Hauser, 07.08.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    1.217
    Wie hast du die Brühtemperatur gemessen?

    Hier gibt es so einige Anfragen mit vermeintlich zu niedriger Temperatur, bei der sich die Messmethode als nicht aussagekräftig herausgestellt hat.
     
  14. #14 Schlumpinator, 07.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Gut, dass du fragst!
    Einmal direkt unter der Brühgruppe unter laufendem Wasserstrahl und einmal in einem Glas unter dem Wasserstrahl. Also jedes Mal ohne Druckaufbau. Eine andere Methode ist mir bis jetzt nicht in den Sinn gekommen.

    Gemessen mit einem Digitalthermometer mit Temperaturfühler.
     
  15. #15 Schlumpinator, 08.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Nach dem ersten mal Durchlauf-heiß-entkalken mit Durgol 125 ml stieg die Temperatur bei gleicher Messung auf 86°C, also um 6°C an. Habt ihr Tips zur Dosierung? Habe die 125ml mit 350ml Wasser verdünnt und in den leeren Kessel Pumpen lassen.
     
  16. Oseki

    Oseki Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2017
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    459
    Der Kessel hat 1500ml. Den würde ich zum Entkalken schon komplett füllen. Es kann sein, das Du die Temperatursensoren mit 475ml erreicht hast. Das was noch an Kalk im Kessel ist bröckelt durch die Kocherei nur zu gerne ab und Du hast das nächste Problem.
     
  17. #17 Schlumpinator, 08.08.2019
    Schlumpinator

    Schlumpinator Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Danke für den Tipp! Habe es jetzt durchlaufentkalkt und die Brühtemperatur stimmt wieder ich denke, es hätte aber gereicht nur den HX bei vollem Kessel mit dem Entkalker zu behandeln.
    Das war wohl ein bisschen riskant, ist aber zum Glück gut ausgegangen! Durch die vielen festgebackenen Schraubverbindungen birgt eine Komplettzerlegung allerdings auch seine Risiken finde ich.
     
  18. #18 Kaspar Hauser, 08.08.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    1.217
    Temperatursensoren?
     
Thema:

BZ 10 Brühtemperatur (Verkalkung?)

Die Seite wird geladen...

BZ 10 Brühtemperatur (Verkalkung?) - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ 10 - Deckel klappert

    Bezzera BZ 10 - Deckel klappert: Hallo Leute, Ich musste meine Bezzera BZ 10 wegen eines Defektes umtauschen. Es wurde nur die reine Maschine getauscht. Alle abnehmbaren Teile...
  2. Espressobohnen Röstgrad 10

    Espressobohnen Röstgrad 10: Guten Morgen liebe Kaffejunkies, ich bin was das Thema Kaffee/Espresso angeht völlig unwissend. Habe bisher immer Bohnen im Einzelhandel gekauft...
  3. [Erledigt] Tidaka 3-Loch Dampfdüse mit Multi 10 Innengewinde

    Tidaka 3-Loch Dampfdüse mit Multi 10 Innengewinde: Hallo, ich verkaufe eine Tidaka 3-Loch Dampfdüse mit Multi 10 Innengewinde 15€ inklusive Versand
  4. [Zubehör] Suche Tidaka 1-Loch Dampfdüse Multi 10 Gewinde

    Suche Tidaka 1-Loch Dampfdüse Multi 10 Gewinde: Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer Tidaka 1-Loch Dampfdüse mit Multi 10 Innengewinde.
  5. bravilor bonamat th 10

    bravilor bonamat th 10: Hallo, Im Normalfall leuchtet die bravilor bonamat th 10 auf wenn man Wasser auffüllt, jetzt macht das meine nicht mehr und dadurch tut sich auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden