BZ10 Problem Dampfhahn feststellen

Diskutiere BZ10 Problem Dampfhahn feststellen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Geehrte Kaffeeliebhaber, nachdem ich nun seit vielen Jahren von diesem Forum profitiere und dankbarer Mitleser bin, habe ich nun selbst eine...

Schlagworte:
  1. #1 Kaffee KJ, 29.10.2017
    Kaffee KJ

    Kaffee KJ Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geehrte Kaffeeliebhaber,

    nachdem ich nun seit vielen Jahren von diesem Forum profitiere und dankbarer Mitleser bin, habe ich nun selbst eine direkte Frage.
    Als Maschine habe ich eine BZ10.
    In arretierter Position des Dampfhebels (nach oben) kommt bei mir viel weniger Dampf aus das Lanze, als wenn ich mit einer Hand den Hebel nach unten/seitlich drücke.
    Damit vernünftigen Milchschaum zu machen dauert zu lange, bzw. ist nicht möglich da kaum Verwirbelungen beim Rollen in der Milchkanne auftreten.

    Ich habe nur eine 2-Loch-Düse an der Lanze montiert.

    Kennt einer das Problem, bzw. hat eine Lösung wie der Dampfauslass erhöht werden kann?

    Danke im Voraus!
     
  2. #2 irgimus, 29.10.2017
    irgimus

    irgimus Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Kaffee KJ,

    es könnte sein, dass die beiden mechanischen Bauteile BZ5260204DL (shaft D12x47) und BZ5225610 (articulated Joint M8) in der Kipphebelmechanik abgenutzt sind. Dann rastet der Hebel nicht mehr korrekt ein und öffnet das Ventil ggf. in der Rastposition nicht weit genug. Ich habe nach ca. 5 Jahren die beiden Teile erneuert, da der Dampfhebel bei meiner BZ10 nicht mehr vernünftig einrastete. Die Teile gibt es als Ersatzteile, z.B. bei rimprezza.de, für überschaubares Budget.

    Beste Grüße
    irgimus
     
  3. #3 Kaffee KJ, 29.10.2017
    Kaffee KJ

    Kaffee KJ Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank für die tolle Antwort!
    Werde morgen den Hebel mal demontieren und schauen, ob ich Abnutzungen erkennen kann.
    Aktuell ist es auch so, dass der Hebel ein Stück wieder zurück geht und tatsächlich nicht einrastet.
    Ich werde weiter berichten.
     
  4. #4 Kaffee KJ, 31.10.2017
    Kaffee KJ

    Kaffee KJ Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo irigimus,

    die Kanten des Schaft sind bei mir gut abgerundet. Wenn ich es richtig vermutet, dann rastet die Schraube (M8) normalerweise an der leichten Kante des Kopfes (Shaft D12) ein. M.E. nach hat der Schlitz der Schraube keine Funktion, wohingegen die Kanten des Kopfes der Schraube nicht abgerundet sein sollten.
    Kannst du mir sagen, wie man am besten den "Shaft D12" aus dem "Tap Body" bekommt?
    Am Ende des Schafts ist zwar ein Gewinde doch durch vorsichtiges drehen mit einer Zange bekomme ich ihn nicht lösen. Muss dazu der gesamte Hahn von der Innenseite gelöst werden?

    Viele Grüße

    Kaffee KJ
     
  5. #5 exprezzo_CAP, 11.03.2019
    exprezzo_CAP

    exprezzo_CAP Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    16
    Ist zwar etwas her, aber vllt. hilft es jemandem weiter..
    Zum Tausch des "Shaft" muss der Hahn auf der Innenseite der Gehäusewand gelöst werden.

    Da das Ersatzteil mit Schlitz (BZ5260204DL (shaft D12x47) ~ 14€) sehr teuer ist habe ich die abgenutzte Stelle wieder zurecht gefeilt. Mit der Konterschraube am Hebel lässt sich das Hebelspiel auch nach Abschleifen noch perfekt einstellen.

    Verrundetes Teil:
    [​IMG]

    Erst von der Oberseite etwas planfeilen und dann mit der Kante im 45° Winkel die Nut nacharbeiten:
    [​IMG]

    Vergleich neu vs repariert:
    [​IMG]
     
    -Dune- gefällt das.
Thema:

BZ10 Problem Dampfhahn feststellen

Die Seite wird geladen...

BZ10 Problem Dampfhahn feststellen - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit BZ10 - Ersatzteile?

    Probleme mit BZ10 - Ersatzteile?: Hallo zusammen, ich habe seit 2010 eine BZ10. Seit zwei Tagen macht sie mir Sorgen. Der Druck wird nicht mehr so ohne weiteres aufgebaut; eher...
  2. Bezzera BZ10: Problem beim Aufheizen

    Bezzera BZ10: Problem beim Aufheizen: Seit einiger Zeit zeigt meine BZ 10 nach dem Einschalten beim Aufheizen ein seltsames Verhalten: Alles scheint ganz normal, die Geräusche sind wie...
  3. Bezzera BZ10 - Probleme beim Bezug

    Bezzera BZ10 - Probleme beim Bezug: Guten Morgen zusammen! Meine Bezerra BZ10, circa 8 Jahre alt, baut keinen Druck mehr beim Espresso-Bezug aufbaut. Dann klingt die Pumpe untypisch...
  4. Bezzera BZ10 Druckprobleme

    Bezzera BZ10 Druckprobleme: Hallo zusammen, bin seit mehreren Jahren BZ10 Nutzer und hatte hin und wieder schon das ein oder andere technische Problemchen. Diesmal geht es...
  5. Probleme mit Brühdruck bei Bezzera BZ10

    Probleme mit Brühdruck bei Bezzera BZ10: Hallo, ich hatte meine 10 Jahre alte Bezzera BZ10 am Vatertag mal wieder entfettet (machen ich alle ca. 300 Espressi) sowie die Dichtung und das...