BZ99 - Expansionsventil undicht

Diskutiere BZ99 - Expansionsventil undicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin liebe Forumsmitglieder, Meine BZ99 aus dem Jahr 2001 streikt gerade. Ich habe bemerkt, dass aus dem Expansionsventil des Kessels (Oben auf...

Schlagworte:
  1. #1 hannibalhh, 23.01.2020
    hannibalhh

    hannibalhh Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Moin liebe Forumsmitglieder,

    Meine BZ99 aus dem Jahr 2001 streikt gerade.
    Ich habe bemerkt, dass aus dem Expansionsventil des Kessels (Oben auf dem Kessel, nicht das Magnetventil) Wasser austritt. Daraufhin hab ich es aufgeschraubt und die marode Dichtung gewechselt.
    Soweit so gut. Sobald der Kessel heiss wird tritt aber weiterhin Wasserdampf aus (vorher lief das Wasser am Kessel herunter). Es dauert nun deutlich länger bis Wasserdampf austritt (daher eben auch nur noch Dampf).
    Ich habe die Maschine mit dem dampfenden Kessel einige Minuten laufen lassen, die Heizung schaltet jedoch nicht ab.
    Was ich nun nicht verstehe: Schaltet die Heizung nicht ab, weil der Kessel nicht genug Temperatur/Druck aufbaut (=Ventil undicht) oder tut das Expansionsventil seinen Job und lässt überschüssigen Druck ab (=Sensor defekt)?

    Würde mich sehr freuen, wenn ihr Ideen habt. Braucht ihr noch weitere Infos dafür?

    Gruß
    hannibal
     
  2. #2 toto488, 23.01.2020
    toto488

    toto488 Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    15
    Du meinst vermutlich das Überdruckventil? Tritt der Dampf aus dem Ventil aus oder aus der Verschraubung zwischen Ventil und Kessel?
    Hast du die dichtung im Ventil getauscht?
    Möglicherweise schaltet der pressostat nicht mehr rechtzeitig ab? Du könntest die Spannung an der feder des pressostat runter Schrauben um zu sehen ob er dann schaltet?
     
  3. #3 jasonmaier, 23.01.2020
    jasonmaier

    jasonmaier Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    125
    Wenn es das Entlüftungsventil/Unterdruckventil oben auf dem Kessel ist:
    Die Heizung schaltet nicht ab, weil der Presso den zu erreichenden Druck niemals misst, weil der sich nicht einstellt.

    Wenn es das Sicherheitsventil/Überdruckventil oben auf dem Kessel ist:
    Dann schaltet der Presso wohl nicht ab und das Ventil öffnet wegen zuviel Druck/Hitze zum Schutz des Kessels und gegen Explosion.

    Kannst du mal ein Foto des Ventils über picr.de einstellen?

    LG Jörg
     
  4. #4 jasonmaier, 23.01.2020
    jasonmaier

    jasonmaier Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    125
  5. #5 hannibalhh, 24.01.2020
    hannibalhh

    hannibalhh Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mal ein Foto gemacht.

    Dropbox - uberdruckventil.jpg - Simplify your life
    Der Pfeil zeigt die Stelle, bei der Dampf austritt.

    Ich habe das Ventil abgeschraubt, die Feder und den Stift rausgenommen und die Dichtung unten im Stift getauscht.

    Den Pressostat habe ich testweise auf maximal minus gedreht. Es schaltet nicht ab.
     
  6. #6 Barista, 24.01.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.376
    Zustimmungen:
    3.021
    Manchmal hilft auch entkalken des ganzen Ventils. Es kann sein dass der Federmechanismus nicht mehr richtig läuft und dann schließt es nicht richtig. Ich würde aber für ein paar Euro ein neues reinschrauben.
     
  7. #7 toto488, 24.01.2020
    toto488

    toto488 Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    15
    Du könntest die Maschine mit geöffnetem Dampfhahn aufheizen. Sobald das Wasser kocht und der erste Dampf aus der Lanze kommt schließt du den Hahn. Wenn dann direkt das Ventil weiter dampft spricht es für eine undichtigkeit dort. Dauert es etwas bevor das Ventil sich meldet spricht es eher dafür dass es aufmacht weil der pressostat nicht funktioniert.
     
    jasonmaier und Espressojung gefällt das.
  8. #8 jasonmaier, 24.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2020
    jasonmaier

    jasonmaier Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    125
    Ok, also es ist das Überdruckventil/Sicherheitsventil.

    Das finde ich eine gute Idee. Ich würde auf jeden Fall auch den Presso und das Kupferröhrchen zwischen Kessel und Presso abschrauben und schauen ob es das Rohr an offensichtlicher Verkalkung leidet; weil dann kann der Presso gar nicht schalten. Und falls ja, würde ich es entkalken und wieder einbauen.

    Man liest hier öfters, das man das Ventil tauschen sollte, wenn es einmal ausgelöst hat. Deshalb würde ich das auch machen.
     
  9. #9 hannibalhh, 25.01.2020
    hannibalhh

    hannibalhh Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe nun bei geöffneter Dampflanze den Kessel aufgeheizt. Ich musste gar nicht die Dampflanze schließen, da kam schon Dampf raus. Ich besorge nun das Sicherheitsventil und werde in der Zwischenzeit auch mal das Rohr zum Pressostat reinigen.
    Vielen Dank für die Analyse, ich melde mich.

    Gruß
    Sigurd
     
  10. #10 hannibalhh, 14.03.2020
    hannibalhh

    hannibalhh Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Moin, ich habe nun endlich das Sicherheitsventil erhalten, es sieht allerdings deutlich anders aus.
    Man sagte mir, ich müsste noch das verbliebene Teil auf dem Kessel abschrauben.
    Denkt ihr das passt?
    Das Teil sitzt sehr fest, eventuell ist es verklebt. Ich müsste mir auch noch geeignetes Werkzeug besorgen.
    Das Gewinde sieht auch etwas größer aus (nur eine Abschätzung, es ist ja nur im Ansatz zu sehen) daher die Frage:
    Ist das wirklich korrekt?
     

    Anhänge:

  11. #11 Espressojung, 14.03.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.852
    Zustimmungen:
    868
    Das neue Sicherheitsventil müßte eigentlich passen.
    Wenn nicht, dann wäre noch ein Gewinde-Adapter notwendig.
     
    jasonmaier gefällt das.
  12. #12 toto488, 14.03.2020
    toto488

    toto488 Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    15
    Das passt du musst nur den unteren teil vom alten Ventil noch abschrauben. Mach vorher etwas wd40 drauf und dann wird das schon!
    Ich würde eine Ratsche mit langnuss nehmen um gut dran zu kommen!
     
  13. #13 hannibalhh, 15.03.2020
    hannibalhh

    hannibalhh Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Okay, danke, ich besorg mir dann mal Werkzeug!
     
Thema:

BZ99 - Expansionsventil undicht

Die Seite wird geladen...

BZ99 - Expansionsventil undicht - Ähnliche Themen

  1. Expansionsventil-Tuning

    Expansionsventil-Tuning: Moin, das ist hier eigentlich Teil meiner ECM-Mechanika Renovierung, da es aber gar nicht so spezifisch ist, habe ich mal einen neuen Thread...
  2. Bezzera BZ99 - Bj 2006 - heizt nicht mehr

    Bezzera BZ99 - Bj 2006 - heizt nicht mehr: Hallo zusammen, ich habe seit heute ein Problem mit einer Bezzera BZ99 von 2006 die nicht mehr heizen möchte. Es gab schon ein paar mal das...
  3. Neue Bialetti Brikka undicht - Fertigungsqualität?

    Neue Bialetti Brikka undicht - Fertigungsqualität?: Wollte heute mal meine neue Bialetti Brikka, ich meine eine der 3. Generation, einweihen. Also unboxing, gespült, befüllt und ab auf den Herd....
  4. Gaggia Classic Ventilproblem?

    Gaggia Classic Ventilproblem?: Hallo zusammen, Ich habe bei meiner Gaggia Classic (9403/11) die Brühkopfdichtung ausgetauscht und dabei wahrscheinlich schlampig gearbeitet oder...
  5. Bezzera GIULIA, Expansionsventil tropft (Entkalken)

    Bezzera GIULIA, Expansionsventil tropft (Entkalken): Guten Tag, Ich habe eine Bezzera GIULIA (baugleich zu Mitica). das Expansionsventil tropft und Wasser verdampft ständig. Ich habe Erfahrung mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden