BZ99 Magnetventil-Problem?

Diskutiere BZ99 Magnetventil-Problem? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin, ich komme endlich dazu mal die Blende und die Manometer einzubauen, dabei bin ich gerade auf ein Merkwürdiges Problem gestoßen: Beim Bezug...

  1. luwue

    luwue Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    23
    Moin,
    ich komme endlich dazu mal die Blende und die Manometer einzubauen, dabei bin ich gerade auf ein Merkwürdiges Problem gestoßen:
    Beim Bezug wird der Kessel gefüllt, ab ca 2-3bar Bezugsdruck scheint das Wasser auch in den Kessel zu drücken (gegen Blindsieb bezogen), das Problem müsste ja eigentlich am Magnetventil zu suchen sein, oder?
    Wie kann ich das Problem am sinnvollsten überprüfen?

    Danke!
    Lutz IMG_5407.jpg
     
  2. #2 Espressojung, 09.06.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    1.435
    Wenn beim Kaffeebezug auch Wasser in den Kessel gelangt, dann ist das Magnetventil undicht
    und sollte getauscht werden.
    Ein evtl. noch zwischen geschaltetes Rückschlagventil (in Richtung Kessel) würde ich gleich mit ersetzen.
    Man kann natürlich auch versuchen die betroffenen Bauteile zu entkalken/reinigen.
    (Wenn ich allerdings Maschinen von Kunden repariere, dann tausche ich die Teile defekten Bauteile immer aus).
     
  3. luwue

    luwue Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    23
    Ich habe es noch mal ausgebaut und zerlegt und es hatte sich irgendwelcher kram zwischen die Dichtung gesetzt, der ist jetzt raus. Dennoch, auch beim nächsten hat es aufgegeben..
    Ich werde wohl ein neues brauchen. Kann mir jemand sagen worauf ich achten muss? Das Originale finde ich nicht, reicht es wieder eins mit 220V und den 1/8 Anschlüssen zu nehmen oder gibt es noch andere Parameter, die passen müssen?

    Nachtrag: Es gibt eins als Ersatzteil für ältere ECM-Maschinen, die haben ja damals einige Teile gleich verwendet. Ginge das vielleicht? :
    Magnetventil
     
  4. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    347
    Wenn die Anschlüsse und 230V passen, kannst es wohl verbauen. Flussrichtung beachten und richtigrum einbauen, sonst dichtet es nicht sauber bei Hochdruck.
     
  5. luwue

    luwue Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    23
    Interessanter Gedanke.. vielleicht ist das ja mein Problem? woran erkenne ich die Flussrichtung?
     
  6. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    347
    Die Frage gabs erst schon, erkennst an den Markierungen mit 1,2 oder einem Pfeil, notfalls zerlegen und Gedanken machen wie herum es sinnvoll ist (muss bei Druck stärker abdichten anstatt gegen die Feder zu öffnen).

    Expansionsventil BZ13/ BZ10und Richtung

    In deinem Shop-Link oben auf Bild drei ist ein Pfeil erkennbar, der müsste bei dir unten sein, vielleicht kannst mit dem Smartphone schräg nen Foto machen und es erkennen.
     
    Espressojung gefällt das.
  7. luwue

    luwue Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    23
    Super, schaue ich mir morgen an, vielen Dank!
     
  8. #8 Espressojung, 10.06.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    1.435
    Ganz genau, einfach die Pfeilrichtung beachten und Notfalls die Zahlenmarkierung beachten
    die geben die Einbaurichtung vor ==> "1" ist der Eingang und "2" der Ausgang = Fließrichtung.
    ("1" in Richtung Hochruckanschluß der Pumpe, und "2" in Richtung Kessel).
     
    luwue und ccce4 gefällt das.
Thema:

BZ99 Magnetventil-Problem?

Die Seite wird geladen...

BZ99 Magnetventil-Problem? - Ähnliche Themen

  1. Endlich fertig.. BZ99 mit Manometern.

    Endlich fertig.. BZ99 mit Manometern.: Ha! Was lange wärt... Ich habe meine BZ99 fertig, Manometer drin, neue Pumpe auf Gummilagern, Quickmill Pulser, Flexschlauch statt Teflon am...
  2. [Erledigt] Bezzera BZ99

    Bezzera BZ99: Mich hat nun auch das Upgrade Fieber gepackt, daher suche ich nun für meine langjährige Begleiterin Bezzi ein neues zuhause. Die Maschine ist BJ...
  3. [Erledigt] Bezzera BZ99 von 1996

    Bezzera BZ99 von 1996: Hallo, Ich verkaufe eine Bezzera BZ99 von 1996 mit Ulka EX4 und Isomac Expansionsventil. Mit dabei ist - bodenloser Siebträger - Siebträger mit...
  4. Channeling BZ99

    Channeling BZ99: Moinsen in die Runde, ein Vierteljahr nach dem Ersatz von Glocke/Bajonett mit dem Adapter-Set BZ99 > BZ10 habe ich die Glocke heute abgenommen...
  5. [Zubehör] Suche Abtropschale aus Edelstahl für BZ99 / Livia90

    Suche Abtropschale aus Edelstahl für BZ99 / Livia90: Hallo Zusammen, ich suche mir schon seit einigen Jahren "einen Wolf" nach einer Abtropfschale aus Edelstahl für meinen Dauerläufer Bezzera BZ99....