Cafe Crema mit DeLonghi EC680

Diskutiere Cafe Crema mit DeLonghi EC680 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo @all, wir haben einen Maschine für Filterkaffee und für unseren täglichen Espresso die DeLonghi EC680. Wir trinken ganz gerne, wenn wir in...

  1. coemm

    coemm Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all,

    wir haben einen Maschine für Filterkaffee und für unseren täglichen Espresso die DeLonghi EC680.
    Wir trinken ganz gerne, wenn wir in der Stadt unterwegs sind, einen Cafe Crema.
    Ist es möglich, mit unserer EC680 einen Cafe Crema zu machen?
    Wenn ja, wie geht das und was muss ich beachten?

    Liebe Grüße
    coemm
     
  2. #2 Fränk B., 30.04.2020
    Fränk B.

    Fränk B. Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2016
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    73
    hi,

    klar! wenn es mit dem Espresso klappt: gröber mahlen, damit in der gleichen Zeit ca. doppelte Menge Kaffee rauskommt. (Bei der Delonghi musst du dann die voreingestellte Wassermenge dementsprechend ändern)


    Grüße,

    Fränk
     
    ciemar gefällt das.
  3. #3 tangolem, 30.04.2020
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    193
  4. coemm

    coemm Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch beiden.
    Ich werde mal ausprobieren und rückmelden.

    Gruß coemm
     
  5. #5 Wrestler, 01.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.821
    Zustimmungen:
    2.220
    Ich vermute, dass wird nicht so gut werden.
    Der kleine Thermo Block kommt vermutlich schon beim doppio an seine Grenzen.
    Bei einem Cafe Creme oder Schümli ist die Wasser Menge ja noch größer.
    Die Temperatur dürfte zum Ende deutlich abfallen.
     
  6. coemm

    coemm Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    Dann sollte ich wohl eine andere Frage stellen (kann von den Admin dann bitte, wenn falsch platziert, verschoben werden).
    Gibt es eine (Siebträger)maschine in der Preisklasse unter 1000 € incl. Kaffeemühle, mit der man sowohl (guten) Espresso als auch Café Crema machen kann?
    Wir sind ein 2-Personen-Haushalt. Die Maschine sollte auch von dem Maßen "schlank" sein.
     
  7. #7 benötigt, 01.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.127
    Zustimmungen:
    1.381
    Ja klar, wenn man es richtig macht, wie im verlinkten Thread. Dann sind alle Einsteigermaschinen geeignet. Die Entscheidung hängt dann aber von anderen Kriterien ab.

    Schau unter Lelit, Rancillo, Ascaso, Quickmill nach den kleinen Maschinen.
     
  8. #8 LeckerTee, 02.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2020
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    45
    Ich nutze zwei Methoden, um mit einer EC680 einen Café Creme zu machen (wenn man keinen Americano will). Beides funktioniert aber nur mit bodenlosem Siebträger gut.
    • Methode 1: Espresso in die Tasse geben, dann mit einem der doppelbodigen Siebe aus dem Lieferumfang nur heißes Wasser aus der Maschine lassen (also kein Kaffe im Sieb). Durch das kleine Loch im Boden kommt das Wasser so in die Tasse geschossen, dass der Espresso beim Verdünnen geschäumt wird und nicht ein rein schwarzer Americano, sondern ein "schaumiger" Café Creme ensteht. Das funktioniert nur mit bodenlosem Siebträger, wo der Wasserstrahl direkt in die Tasse trifft. Das ist mein Favorit um einen Kaffee statt einem Espresso zuzubereiten.
    • Methode 2: Erst heißes Wasser in die Tasse bis noch Platz für einen Espresso ist, dann den Espresso dazu. Das funktioniert mit bodenlosem Siebträger und Crema Sieb besonders gut, weil dort wieder der Kaffestrahl in die Tasse schießt und kräftig schäumt.
     
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.454
    Zustimmungen:
    3.784
    Beide Zubereitungesarten sind allerdings solche für "Americano". Café Crème (Schümli) geht anders: "Ein langer Kaffee (ca. 120ml) der unter Druck aus einer speziellen Mischung gebrüht wird, die vom Röstgrad her zwischen Filterkaffee und Espresso liegt."
     
  10. #10 LeckerTee, 02.05.2020
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    45
    Ja, da bin ich bei dir. Definitionsgemäß ist ein Café Creme/Schümli ein langer Bezug, also nicht in zwei Teilen, wie ich beschrieben habe.
    Aber das optische Ergebnis und die Konsistenz des Kaffees in der Tasse ist durch das Einschießen des Wassers und das Schäumen in der Tasse bei den beschriebenen Zubereitungen einem Café Creme sehr ähnlich. Ich denke darum geht es dem Fragensteller.
     
  11. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.454
    Zustimmungen:
    3.784
    Das geschmackliche Ergebnis ist ein völlig anderes. Falls es dem FS nur um Optik geht, wäre eine Kapselmaschine auch zielführend.
     
    Warmhalteplatte gefällt das.
  12. #12 LeckerTee, 02.05.2020
    LeckerTee

    LeckerTee Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    45
    Der geschmackliche Eindruck eines Café Creme wird ja auch die schäumige Konsitenz des Getränks beeinflusst. Mit der beschriebenen Zubereitung ist der Kaffee einem Café Creme ähnlich.
     
  13. coemm

    coemm Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Rückmeldungen!

    Ich habe gestern mal Folgendes probiert.
    Das 2er-Sieb genommen, mit Filterkaffee gefüllt, den 1er-Knopf so lange gedrückt, bis ich die gewünschte Menge Kaffee hat.
    Ergebnis: Der Kaffee hatte die Schaumkrone, der Geschmack war ok.
    Wir werden das mal mit einem Kaffee mit dem richtigen Mahlgrad testen.
     
  14. #14 Karlnapp, 04.05.2020
    Karlnapp

    Karlnapp Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    137
    Eine Espressomaschine macht Espresso, fertig. Alles andere an Kaffeegetränken muss man durch testen herausfinden. Einen Café Crema kann man z.B. mit dem 2er-Sieb und ca 10 bis 11 gr. Kaffee herstellen. Wenn man da verschiedene Bohnen testet muss man auch nicht unbedingt die Mühle verstellen. Ich "schaffe" es generell mit einer helleren Röstung aus der Anita einen Café Crema zu beziehen.

    Letztendlich ist ein Testen bis es einem persönlich schmeckt.
     
Thema:

Cafe Crema mit DeLonghi EC680

Die Seite wird geladen...

Cafe Crema mit DeLonghi EC680 - Ähnliche Themen

  1. ich trinke gerade diesen lungo / schümli / langen kaffee / cafe creme...

    ich trinke gerade diesen lungo / schümli / langen kaffee / cafe creme...: 12g in 125g out banane, kakao, pfeffer, vanille, rote beeren, rosine [ATTACH] [ATTACH] fantastisch komplex, lecker zu geniessen. .
  2. DeLonghi La Specialista

    DeLonghi La Specialista: Liebe Forum-Gemeinschaft, nachdem wir aufs Land gezogen sind und ich meinen morgendlichen Cappuccino nicht mehr bei unserem Italiener trinken...
  3. Keine Crema durch ungeeignetes Sieb?

    Keine Crema durch ungeeignetes Sieb?: Guten Morgen, ich habe bei einem Doppelbödigen Sieb den unteren Boden entfernt. Trotz aller Versuche bekomme ich kaum Creme: von mir geröstet vor...
  4. Delonghi Magnifica esam 03.120.s Brühgruppe ohne Funktion

    Delonghi Magnifica esam 03.120.s Brühgruppe ohne Funktion: Hallo, habe folgendes Problem: Bei der Maschine ist die Spule auf der Leistungplatine verbrannt. Nun habe ich eine neue Platine und eine...
  5. Crema Magazin

    Crema Magazin: Suche die Ausgabe 1 und 2 der Crema aus 2020. Wer diese loswerden möchte, bitte melden.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden