Cafe Crema mit Espresso Maschine?

Diskutiere Cafe Crema mit Espresso Maschine? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, habe günstig eine Espresso Maschine erstanden und möchte damit nun neben Espresso auch Cafe Crema brutscheln. Ich weiss, dass...

  1. #1 larsvontrier, 26.09.2009
    larsvontrier

    larsvontrier Gast

    Hallo zusammen,

    habe günstig eine Espresso Maschine erstanden und möchte damit nun neben Espresso auch Cafe Crema brutscheln.
    Ich weiss, dass es das Thema schon häufiger gab, aber bis jetzt ist meine Frage nicht abschließend beantwortet.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der Cafe Crema ein sogenannter Schümli und wird von VA produziert. VA brühen mit weniger Druck als Espresso Maschinen.
    1. Ist es dennoch möglich mit der Espresso Maschine einen Cafe Crema zu machen? Wenn ja, wie funktioniert das und was brauche ich dafür?
    2. Wie nennt man den Kaffee, den ich in einem Cafe bekomme (normal große Tasse Kaffee, die aber mit einem Siebträger hergestellt wird)?

    Vielen dank vorab!
     
  2. #2 Gandalf2904, 26.09.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Zu 2: Das nennt man meistens Schümli

    Zu1:
    Schümli kannst du auch mit einem Siebträger herstellen.
    Bei einem Espresso hast du ja die ungefähre Maßgabe, dass du 25-30ml in ungefähr 30 Sekunden hast.

    Bei einem Schümli musst du den Mahlgrad dann so verstellen, dass du ungefähr 150 ml in den 30 Sekunden rausbekommst. Dazu kannst dann auch einen anderen Kaffee nehmen.

    Damit es praktisch bleibt, benötigst du also eine zweite Mühle.
     
  3. #3 saecoroyal, 26.09.2009
  4. #4 old harry, 26.09.2009
    old harry

    old harry Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    3.172
    Zustimmungen:
    10
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    schümli heisst in der schweiz café crème und wird in sehr vielen gastrobetrieben nach wie vor mit siebträgermaschinen hergestellt.

    üblicherweise werden rund 10 gramm kaffee in 15 bis 20 sekunden in eine 150 ml grosse tasse extrahiert. allerdings ist die röstung für schümli/café crème wesentlich heller als die für espresso verwendete.
     
  5. #5 plempel, 26.09.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.397
    Zustimmungen:
    4.514
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Vorsicht, das ist keine Kaufberatung, sondern eine Extemporale! :-D

    Gruss
    Plempel
     
  6. #6 larsvontrier, 26.09.2009
    larsvontrier

    larsvontrier Gast

    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Wow - das geht ja schnell hier :-D

    Eine Mühle habe ich noch nicht. Die Überlegung ist folgende:

    Espresso möchte ich eigentlich nur ab und zu. Geschmacklich finde ich den Kaffee aus dem VA sehr gut (besser als Filterkaffee) und nun versuche ich mit der Espresso Maschine einen Kaffee hinzubekommen, der schmeckt wie aus dem VA, da ich keinen teuren VA möchte (Wartung etc.). Außerdem macht es mit dem ST mehr Spass.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, benötige ich für einen Schümli bestimmt Bohnen und evtl. reicht eine günstigere Kaffeemühle, da die Bohnen nicht so fein gemahlen werden müssen. Habe eben fertig gemahlenen Filterkaffee gestest. Der ist recht grob gemahlen und eine Tasse Kaffee ist in 25 Sekunden durchgelaufen - schmeckt aber nicht anders als aus der Filtermaschine.

    Also - was benötige ich für den perfekten Schümli aus dem Espresso Automaten?
     
  7. #7 Gandalf2904, 26.09.2009
    Gandalf2904

    Gandalf2904 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Erstmal das übliche Forenmantra:

    Ohne Mühle geht da erstmal nichts!

    Wenn du dich auf Schümli einschießen möchtest, dann reicht da auch eine relativ günstige, da der Mahlgrad lange nicht so fein sein muss wie für einen Espresso.
    Aber nu stöber mal durch die oben rausgesuchten Threads! :)
     
  8. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Hallo,

    für einen Espresso brauchst du eine Mühle.

    Für einen Schümli brauchst du nicht so fein mahlen, aber frisch geröstete gemahlene Bohnen haben besseren Geschmack und Aroma.

    Wenn du keine Mühle kaufen willst, dann geh zu einem Röster und versuche verschiedene Bohnen die nicht so dunkel geröstet sind. Lass sie dir vom Röster für die "Herdkanne" mahlen. Das sollte dann ungefähr passen. Durchlaufzeit und Kaffemenge dann deinem Geschmack anpassen.
     
  9. seb-hh

    seb-hh Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Hallo,

    vor dem Problem stand ich auch mal: Lungo mit Siebräger
    Sehr geholfen dabei hat auch das hier.

    Da ich dazu aber immer viel Milch trinke (ergibt dann eine große Schale "Caffé Latte"), nehme ich mittlerweile lieber einen Doppio. Schmeckt in meinen Augen mit der Milch aromatischer als ein Schümli.
     
  10. #10 Espresso-Tom, 26.09.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Klar geht das.
    Allerdings um es richtig zu machen benötigst du:
    1.Kaffeebohnen die dafür geröstet sind, am bekannstesten hier die traditionelle "Wiener Mischung"
    2. Eine seperate Mühle
    3. ist die Temperturführung der Kaffeemaschine schwieriger, weil
    das Kaffeepulver tempraturempfindlicher ist, meist nehem die hellen sorten Brühtemperaturen über 86 übel...

    Das ist ein grund warum für die Gastronomie Maschinen entwickelt wurden, bei denen man die Temperatur der Gruppen unterschiedlich gestallten kann.

    Cafe Lungo fältt übrigens nicht unter diese Gruppe hier , den der wird aus Espressobohnen extrahiert.
     
  11. seb-hh

    seb-hh Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Er fragte doch nach "Caffe Crema".

    Ist darunter IMMER ein Schümli zu verstehen? Ich dachte immer, dass VAs den Caffee Crema nach dem Prinzip eines Lungos herstellen (150 mL in 25-30 Sek mit Espressoröstung). Auch Nespresso spricht vom Lungo, wenn ein Caffee Crema aus dem Teil kommt (blaue und gelbe Kapseln).

    Bitte um Aufklärung ;-)
     
  12. #12 kleinischer, 26.09.2009
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.513
    Zustimmungen:
    363
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Hallo,

    da ich auch keine 2. Mühle habe, aber morgens gerne einen "großen" Kaffee trinke, bereite ich statt eines Caffee Crema oder Schümli einen Kaffee Lungo zu:

    - Einfach einen Espresso in eine Kaffeetasse beziehen.
    - Mit heißem Wasser auffüllen (verdünnen) - fertig.

    Mir schmeckt das besser als die meisten VA Cremas!

    Mögliche Nachteile/Probleme hierbei:
    - Keine so schöne Crema wie bei einem Schümli. Die Crema des Espressos wird durch das auffüllen mit heißem Wasser zerstört.
    - Bei einigen Maschinen kann es sein, das durch ev. altes Kesselwasser das Gebräu nicht schmeckt. Ist bei mir allerdings kein Problem, da ich recht viel Kesselwasser beziehen (eben für diesen, als auch zum vorwärmen von Espressotassen).

    Prost
    Dirk
     
  13. #13 Espresso-Tom, 26.09.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    was die Werbetexter von Nestle kreieren interriert mich solange relativ wenig, so lange sie Dank iherer Produktionsgeheimnisse espresso mit 4 g herstellen.

    Was den Lungo betrifft beschreibt mein Vorposter den eigentlichen unterschied in der zubereitung: Espresso wird mit Kesselwasser aufgefüllt.
    Das ist kein Cafe Creme, weder aus dem VA noch aus der Siebträgermaschine.

    Cafe Creme wird, sowohl im Vollautomat als auch in der Espressomaschine zubereitet wie ein Espresso!
    d.H.: 7-9g Kaffeemehl in ca 20s (und jetzt der unterschied) 125-140ml
    Wasser.
    Das ergibt eine Tasse Kaffee mit einer geschloßenen hellbrauen(heller als beim Espresso) Crema.
    Sie ist wenn alles richtig ist etwas kräftiger und aromatischer als ein Brühkaffee und als Gast hab ich die gewissheit das der Kaffee frisch ist und nicht aus der 10l Voratsbrühung vom Frühstück übriggeblieben zum Nachmittags-Kaffee serviert wird.

    Einen VA, insbseondere einen großen gewerblichen VA kann ich so programieren und manipulieren das ich aus einer Espressobohne einen
    halbwegs schmackhaften Cafe Creme hinbekomme, in der trditionellen Siebträgermaschine wird das meistens nix (deswegen gibts in vielen Coffeeshops noch Brühmaschinen von Bonamat und Co).

    (so hier lege ich mal ne pause ein,die Debatte geht sicher weiter)
     
  14. Rash

    Rash Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Ich interessiere mich auf für das Thema. Kann jemand von euch auch was die "Wiener Mischung" oder "Caffee Crema" betrifft ein paar Sorten nennen und wo ihr sowas schon bezogen habt bzw. welche es sich lohnt zu testen.

    Bin am überlegen mir dafür ne kleine Demoka hinzustellen.
     
  15. seb-hh

    seb-hh Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    OK, die Definitionen von Lungo und Cafe Creme sind nun verstanden und verinnerlicht.

    Danke an kleinischer und speziell Espresso-Tom.

    Den Lungo habe ich noch gar nicht ausprobiert - mal schauen wie das schmeckt. Den Cafe Creme trinke ich eh immer mit Milch, da schmeckt es mir wirklich besser, einen Doppio zu machen und auf die gleiche Menge wie beim Cafe Creme mit Milch(schaum) aufzufüllen. Das Volumen ist gleich, der Geschmack aber runder und weniger bitter. Das liegt dann wahrscheinlich daran, dass ich für den Creme - wie hier ja schon viele erläutert haben - andere Bohnen bräuchte... Da ich nur eine Mühle habe, wäre mir das zuviel Aufwand.
     
  16. #16 Espresso-Tom, 26.09.2009
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    also wäre doch ne aufforderung an den einen oder anderen Boardröster
    was entsprechndes hier im Marktplatz anzubieten.
    In Darmstadt gibt es meines wissens nach leider kein Kaffeeröster mehr,schade

    Die Wienermischung der Kaffeerösterei Joerges ist der Kaffee den ich sowohl in der Espressomaschine als auch in VA als Standart einsetze.
    Die feinerere elegantere, aber auch empfindlicherer und teuere Bohne die ich einsetzte ist der Schreyögg Schümli.

    Einen besonderen Einkauftipp für genau dieses Thema ist die Rösterei
    Zet-Kaffee in Wiesbaden(tauchte an anderer Stelle vor ein paar Tagen mal hier im Board auf) Wenn sie an Ihren Artikelnummern nix geändert haben sind die interresanten Sorten der Artikel Nr.10 und Nr.20(ist mehrere Jahre her,das ich bei denen was gekauft habe)


    Ich denke aber ich sollte meinen Beitrag dazu leisten das Thema hier zu vertiefen, aber dazu sind wir eigentlich im falschen Unterforum
     
  17. #17 Doppio-Dirk, 26.09.2009
    Doppio-Dirk

    Doppio-Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cafe Crema mit Espresso Maschine?

    Hi,
    mit viel Experimentieren mit verschiedenen Sieben ist es mir inzwischen gelungen, Espresso oder Schümli zu zapfen, nur durch Siebwechsel.
    Also mit nur einer Mühle bei gleichem Mahlgrad.

    In meinem Fall ist es das LM 1er Sieb mit 7 gr für Espresso, 25 Sek.. Das Rancilio 12er Sieb mit rund 10 gr für Schümli, 30 Sek.

    Also duch Testen verschiedener Kombinationen der Siebe und Füllmenge ist es durchaus möglich, 2 Sorten Kaffe zu produzieren, die Dir und Deinen Gästen schmecken werden.

    Ursprünglich hatte ich deswegen auch 2 Mühlen, hab mich dann aber aufgrund dieser Methode für nur eine Bessere entschieden (und nicht bereut).

    Dirk
     
Thema:

Cafe Crema mit Espresso Maschine?

Die Seite wird geladen...

Cafe Crema mit Espresso Maschine? - Ähnliche Themen

  1. Espresso mit "Minz-Effekt"

    Espresso mit "Minz-Effekt": Hallo zusammen, ich habe einen überraschenden Minz-Effekt im Espresso, also einen Kühleffekt wie bei Pfefferminztee. Hatte jemand schon mal so...
  2. [Verkaufe] Crema Magazin+Coffeeguide 2019

    Crema Magazin+Coffeeguide 2019: Hi zusammen, Ich biete folgendes im SET an : Crema Magazin Coffee Guide 2019 ( die besten Adressen für guten Kaffee Deutschland ,...
  3. Doppelauslauf für Single Espresso gesucht

    Doppelauslauf für Single Espresso gesucht: Hallo Forum, Ich bin auf der Suche nach einem Auslauf für den Siebträger, um ein Single Espresso zu beziehen, der aber stabil genug auf einer...
  4. Kaufempfehlung Siebträger / Fortgeschritten für Espresso + Milch

    Kaufempfehlung Siebträger / Fortgeschritten für Espresso + Milch: Hallo Zusammen, vorab – ich weiß es gibt eine Menge Kaufempfehlungs-Threads, allerdings gibts ja immer wieder neue Maschinen und meine Wünsche...
  5. Handmühle für Espresso

    Handmühle für Espresso: Hallo, für den Urlaub suche ich eine Handmühle, wie die Aergrind, Feldgrind, Kinu ö.ä. Sie sollte halt espressofein Mahlen können.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden