[Vorstellung] caffè!

Diskutiere caffè! im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Über project caffè! caffè! ist eine Firmware für Espressomaschinen, die mit einem Mikrocontroller-Kit wie arturo ausgestattet wurden und dadurch...

  1. #1 faustino, 26.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2016
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    Über project caffè!

    caffè! ist eine Firmware für Espressomaschinen, die mit einem Mikrocontroller-Kit wie arturo ausgestattet wurden und dadurch PID-Temperaturregelung, Pressure Profiling und Preinfusion, Dosierfunktionen, Shot-Timer, Zeitschaltuhr, Entkalkungsprogramm uvam. erhalten (Beispieleinbau).

    Features
    • PID-Temperaturregelung für bis zu zwei Heizungen, z.B. ein Boiler, zwei Boiler oder ein Boiler und eine elektronisch beheizte Brühgruppe
    • Erweiterter PID-Algorithmus: parametrierbare Einstellungen (d.h. verschiedene Einstellungen für verschiedene Betriebszustände wie Aufwärmen, Bezug, Dampf), Windup-Limiting und -Clamping, Filter, Feed-Forward-Komponente uvam.
    • Messung von Durchfluss und Volumen durch ein Flowmeter und Berücksichtigung beim Regeln der Temperatur.
    • Messung des Brühdrucks durch einen Drucksensor (Beispiel).
    • Verständliche Anzeige von Menüs und Messwerten auf einem mehrzeiligen Textdisplay. Ein Display ist optional, caffè! kann auch ohne benutzt werden: Fernkonfiguration per Computer ermöglicht den unsichtbaren Einbau ohne Display.
    • Live-Übertragung der Daten an einen Computer, über USB oder drahtlos über Bluetooth. Durch Echtzeitdarstellung der Kurven können PID-Parameter mit einmaliger Präzision interaktiv und intuitiv eingestellt werden.
    • Das 'Ramp & Soak'-Feature erlaubt es, die Heizkurve beim Bezug unabhängig vom Sensormesswert zu programmieren, um bei kleinen Boilern den Brühtemperaturverlauf über 25s manuell zu optimieren.
    • Dampffunktion, d.h. verschiedene Sollwerte für Espresso und Dampf
    • Druckregelung (Pressure Profiling) durch Regelung der Pumpenleistung, so dass beispielsweise mit einem abfallenden 'Handhebler'-Druckverlauf gebrüht werden kann. Die Pumpe wird von caffè! nicht per Vollwellen-PWM gesteuert (die Pumpe ist nicht für ganze Perioden der Netzspannung entweder an oder aus), sondern per Phasenanschnitt (die Einschaltdauer wird in jeder Netzspannungsperiode in 180 Schritten angepasst), was eine Druckregelung mit feinerer Abstufung erlaubt.
    • Pumpendruckvorgabe durch einen elektronischen Hebel (Paddle)
    • Preinfusion mit programmierbarem Druckverlauf und programmierbaren Pausenzeiten
    • Dosierfunktionen für Wasserabgabe mir programmierbarer Menge und Geschwindigkeit
    • Shot-Timer: Zeitanzeige und Signaltöne, z.B. 25s nach Bezugsstart
    • Erkennung des Aufwärmzustandes
    • Schnellaufwärm-Program durch kontrolliertes Pumpen von Heisswasser
    • Akustisches Signal für das erfolgte Aufheizen auf Dampftemperatur bei Einkreisern
    • Wasserhärterechner und Verkalkungsüberwachung sowie Entkalkungsprogramme für verschiedene Entkalker (heiss und kalt).
    • Überwachung des Wasserfilter-Alters und Liter-Durchsatzes.
    • Programmierbare Wochentags-Zeitschaltuhr
    • Konfiurierbarer Energiesparmodus und Energieverbrauchsmessung
    • Sicherheitsfunktionen überwachen die Einschaltzeiten von Heizelement, Pumpe und Ventil und schalten die Maschine bei Fehlbedienung ab.
    • Softwaresteuerung für die Signallampen, dadurch kein Flackern der Heizlampe im Sekundentakt wie bei anderen PIDs, sondern sinnvolle Anzeige, z.B. Eco-Modus durch Abdimmen.
    • Mühlentimer
    • Umfangreiche englische Anleitung mit vielen Abbildungen
     
  2. #2 faustino, 18.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2016
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    AW: caffè! für arturo NEU!

    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware für faustino- und arturo-Module:

    In caffè! 4.7 wurde vor allem das Pressure-Profiling verbessert: Abrufbare Standardprofile, separate Konfiguration der Druckregelung für kleine und grosse Drücke, virtuelles OPV (globale Leistungsbegrenzung der Pumpe) u.a.
     
  3. #3 faustino, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2016
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    AW: caffè! für arturo NEU!

    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware (5.0):

    Änderungen
    • Alle Daten der letzten zehn Shots - Temperaturverläufe, Druckkurve, Paddlekurve usw. - werden im Dataflash-Speicher aufgezeichnet und können nachträglich abgerufen werden. So kann man nach einem besonders guten Shot per Statusmonitor untersuchen, was eigentlich passiert ist, auch wenn zu der Zeit keine Verbindung zum Computer bestand.
    • Man kann freie Kontakteingänge des Moduls mit eigenen Funktionen belegen, z.B. ein Dosiertastenfeld anschliessen.
    • Mehrere komplette Backups der Einstellungen können im Speicher des Moduls abgelegt werden.
    • Mit der FLOOD-Option kann der eigentliche Beginn des Druckaufbaus erkannt werden (in den ersten 5-6s eines Shots wird im wesentlichen nur Luft komprimiert und verdrängt und nur ein geringer Druck aufgebaut, dann beginnt der eigentliche Druckaufbau). Mit dieser Option kann man den zeitlichen Ablauf von Druckprofilen optimieren.
     
  4. #4 faustino, 09.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2016
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    AW: caffè! für arturo NEU!

    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware (5.1):
    • Anzeige der Schwankungsbandbreite des Drucks im [ms]-Bereich (über die 20ms-Periodendauer der Pumpe) im Statusmonitor als Band hinter dem gemittelten Druck
    • Der integrale PID-Term kann während der Pumpenlaufzeit und für eine einstellbare Zeit danach eingefroren werden.
    ACHTUNG: Es gibt eine neue XML-Konfigurationsdatei für den Statusmonitor, die installiert werden muss. Der Statusmonitors selbst muss auch aktualisiert werden. Download auf der Software & Circuits-Seite.
     
  5. #5 faustino, 26.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    AW: caffè! für arturo NEU!

    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware (5.3):
    • Shot-Zähler
    • Backflush-Erinnerung (z.B. jeden zweiten Montag)
    • Backflush-Programm
     
  6. #6 faustino, 28.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    AW: caffè! für arturo NEU!

    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware (5.7).

    Änderungen
    • Verbesserter Pumpentest
    • Verbesserte Druckmessung, dadurch bessere Druckregelung
    • Alternative Einheit [psi] im Drucksensor-Menü
    • Spezielle PID-Konfiguration bei Paddle-Benutzung: Ramp & Soak für das Paddle
    • Kosmetische Änderungen, z.B. langsames Einblenden der Anzeigenbeleuchtung bei arturo-Modulen
    • Additive Strögrößenaufschaltung (Feed-Forward im PID-Menü)
    Der letzte Punkt bedeutet, dass man die Heizleistung mit dem gemessenen Durchfluss verknüpfen kann. Für diese Firmware ist ein Update des Statusmonitors sowie von dessen Konfigurationsdatei erforderlich, wenn man die Ausgaben am PC betrachten möchte (link).

     
  7. #7 cafePaul, 04.01.2014
    cafePaul

    cafePaul Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    139
    AW: caffè! für arturo NEU!

    caffè! lässt sich über den angegebenen link nicht mehr laden - ist das Absicht?
     
  8. #8 betbruder, 04.01.2014
    betbruder

    betbruder Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    19
    AW: caffè! für arturo NEU!

    klicke downloads for other hardware. dort gehts, hat ein update gegeben, daher dürfte der link ins leere gehen.
     
  9. H - P

    H - P Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    63
  10. #10 faustino, 13.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2015
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    Es gibt eine neue caffè!-Version für arturo-Module. Mit Update 6.2 werden verschiedene Features für Dualboiler eingeführt.

    [​IMG]
    Änderungen
    • Anschlußmöglichkeit für 2 PID-Schalter (z.B. um den Dampf-Boiler separat ein-/auszuschalten)
    • Unterstützung für Niveauregler und eine (Dampfboiler-)Nachfüll-Pumpe
    • Unterstützung für elektronische Ventile am Wasser- und Dampfrohr
    • Unterstützung für OLED-Grafik-Displays. Diese sind ab sofort im Software & Circuits-Webshop verfügbar.
    Diese Firmware wird vorläufig als öffentliche Beta angeboten, da die Dualboiler-Features auf einen Test in einem realen Dualboiler warten.
     
  11. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.960
    Zustimmungen:
    487
    Aber Emails versendest caffe jetzt noch nicht, oder?
    Habe das doch meiner Nobel noch gegönnt.
     
  12. #12 faustino, 14.12.2014
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    Nobel geht die Welt zugrunde. arturo verbindet sich über Bluetooth oder USB mit Rechnern, nicht über WLAN mit Netzwerken, deshalb kann caffè! keine Mails verschicken. Umstellung auf WLAN wäre, wenn es Bedarf geben würde, trivial: Wifi-Module wären bei vergleichbarem Preis ein Drop-in-Replacement für BTM222-Bluetooth-Module (auch 3V3-Pegel / UART-Interface / 115200 Baud / 2.4GHz-Antenne: 1:1 ersetzbar).
     
    mamu gefällt das.
  13. mamu

    mamu Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2011
    Beiträge:
    2.960
    Zustimmungen:
    487
    Ich gestehe: deine Lösungen sind eine andere Hausnummer als meine Basteleien.
     
  14. #14 faustino, 26.01.2015
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    Es gibt eine neue caffè!-Version 6.3 für arturo-Module:

    • Der Start des Shot-Timers kann an den Start des vom Drucksensor gemeldeten Druckaufbaus gekoppelt werden, so dass die Bedenksekunden von Vibrationspumpen (die ersten Sekunden des Shots benetzen bei solchen Pumpen den Puck nur oberflächlich) nicht zählen
    • LED-Ports mit Wunschfunktionen konfigurierbar. Ermöglicht u.a.
      - Gedimmte automatische Beleuchtung der Abstellfläche
      - Beleuchtetes Dosiertastenfeld
      - Tank-Leer-Anzeige
      - Dampfboiler-An/Aus-Anzeige (Dualboiler)
    • Beim Übergang in den Eco-Modus wird eine Animation auf OLED-Displays angezeigt
     
    mamu gefällt das.
  15. #15 faustino, 06.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2015
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware (6.4):
    • Mehr manuelle Eingriffsmöglichkeiten bei Bezügen mit programmiertem Pressure-Profiling. Man kann jetzt jederzeit den Druck - gegenüber dem programmiertem Ablauf - erhöhen, senken, das Pressure-Profiling anhalten oder zum nächsten Abschnitt springen, z.B. zum Ende der Preinfusion bei Sichtbarkeit des erstens Tropfens.
    • Man kann in Druckprofilen ein Signal setzen, zum Beispiel um den Benutzer über den kurz bevorstehenden Druckabbau in einem Handhebler-Profil zu informiern. Der könnte dann das Pressure-Profiling anhalten, um eine größere Dosis zu erhalten.
    • Neue abrufbare Druckprofile, für arturo-Installationen mit und ohne Drucksensor:
    [​IMG]
     
    mamu gefällt das.
  16. #16 faustino, 24.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2015
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware (6.5):
    • Man kann den Frischwasserzustrom zu Beginn der Bezüge (flood-Phase) limitieren - der PID kann die Temperatur dann besser halten
    • Neues (konfigurierbares und dadurch schnelleres) Autotuning
    • Zusätzliche Aktionen, um eigene Schalter zu konfigurieren:
      • Druckprofile 1-3 abrufen
      • Pressure-Profiling aus
      • Mahlen; Funktion wie Taster an der Mühle
    • Wählbarkeit der Einheit der Pumpenleistungseinstellung (Phasenwinkel oder ml/min)
    • Bugfix: Virtuelles LCD und Status-Monitor liefen nicht mehr nach Upgrade von Java 7 auf Java 8
     
    elcarmello gefällt das.
  17. roosty

    roosty Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde.
    Gibt es eigentlich ein empfehlenswertes Programm für MacOS um die Firmware auf das Arturo zu flashen?
     
  18. #18 faustino, 16.07.2015
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
    Es gibt eine neue Version der caffè!-Firmware (6.8). Änderungen seit 6.5:
    • Zeitplan für das Barista-Licht. Man kann damit bewirken, dass eine Brühgruppenbeleuchtung nur abends eingeschaltet wird.
    • Unterstützung für virtuelle "Composite-Sensoren": Man kann zwei echte Sensoren zu einem virtuellen Sensor verbinden.
    • Unterstützung für extern angeschlossene Bluetooth-Module am Port AUX 1,2
    Mit Composite-Sensoren könnte man...
    • Zwei Sensoren an verschiedenen Stellen am Boiler zu einem PID-Sensor zusammenfassen. Die Idee dahinter ist, dass der PID in dynamischen Situationen (wenn zwischen Messpunkten kein konstanter Offset besteht, d.h. wenn die Position des Sensors nicht egal ist) ein besseres Bild von der Situation im Boiler erhält.
    • Bei Maschinen mit Durchlauferhitzer bzw. HX, bei denen die Austrittstemperatur des Durchlauferhitzers von der Eintrittstemperatur (der Frischwassertemperatur) abhängt, einen Sensor im Wassertank anbringen und die Wassertemperatur in die Regelung einfließen lassen.
    • Einen Sensor an der Gruppe anbringen und mit dem PID-Sensor zu einem Composite-Sensor zusammenfassen und damit die Gruppentemperatur in die Regelung einfliessen lassen.
     
  19. amno81

    amno81 Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2016
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    52
    Hallo zusammen,
    ich habe vor an meiner La Spaziale mini Vivaldi Pressure profiling zu realisieren. Hab mich jetzt schon in verschiedenen Threads eingelesen und bin irgendwie net wirklich schlauer geworden.

    Welchen Mikrocontroller gibt es denn noch welchen ich verwenden kann? Der Arturo ist eingestellt worden habe ich gelesen.
    Gibt es irgendwo eine Anleitung bzw. hat jemand Quellen für mich die mir weiterhelfen können?

    Was ich bis jetzt erfahren habe ist folgendes. Ich brauche:

    - Ein Modul um meine Pumpe zu regeln (Phasenschnitt)
    - Etwas vergelichbares zum Arturo controller
    - Software wie "caffee"
    - Drucksensor
    - kabel und Schläuche

    Was fehlt auf meine Liste?

    Vielen Dank
     
  20. #20 faustino, 07.02.2017
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    554
Thema:

caffè!

Die Seite wird geladen...

caffè! - Ähnliche Themen

  1. Wer kennt Bravi Caffè - z.B. die Sorte Crema ?

    Wer kennt Bravi Caffè - z.B. die Sorte Crema ?: Hallo, "mein" kleiner italienischer Lebensmittelladen in Köln hat von Bravi Caffè www.bravicaffe.com/prodotti/caffe-in-grani/ u.a. die Sorte...
  2. Pellini Caffè test...

    Pellini Caffè test...: Hallo allerseits... wurde hier schonmal etwas mit den Pellini - Sorten gestestet, oder ist jemanden hier der Unterschied zwischen den einzellnen...
  3. Caffè Borbone BLU Espresso Gran-Bar 1 kg

    Caffè Borbone BLU Espresso Gran-Bar 1 kg: Hallo wer kennt diesen Espresso? Caffè Borbone BLU Espresso Gran-Bar Gruß Pocotio.
  4. [Verkaufe] Black Sale bis zu 50% auf Avola Onlineangebot

    Black Sale bis zu 50% auf Avola Onlineangebot: Liebe Kaffeenetzler, wir haben bis einschließlich Samstag, 25. November 2017 unsere Preise im Onlineshop drastisch reduziert. BLACKSALE WEEK bis...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden