Cameos historischer Expressomaschinen in italienischen Filmen

Diskutiere Cameos historischer Expressomaschinen in italienischen Filmen im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; @ezlbaak: Danke! Wenn dies der Fall ist, würdest du dann in Betracht ziehen, dass der Barmann in diesem Film an einer "entladenen" Maschine arbeitete?

  1. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    @ezlbaak: Danke! Wenn dies der Fall ist, würdest du dann in Betracht ziehen, dass der Barmann in diesem Film an einer "entladenen" Maschine arbeitete?
     
  2. #22 ezlbaak, 03.12.2019
    ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    325
    Hmm, Frage: "entladen" soll heissen mit leerem Sieb, richtig? Finde es bei den Inquilini schwierig, etwas halbwegs Qualifiziertes festzustellen, da wirklich nur sehr kurze Sequenz. Der Hebel wird jedenfalls sehr weit vom Barmann geführt und kehrt höchstens allenfalls ganz am Schluss noch das allerletzte Stückchen von selbst in die Ausgangsstellung zurück. Das würde dann vermutlich bedeuten, dass einfach sehr wenig Widerstand da war, also wenig Pulver oder grob gemahlenes Pulver oder trockenes Pulver etc. pipapo. Oder eben gar kein Pulver. Ein Zwischenspülen ohne Siebträger kanns nicht sein, da auf einem Screenshot bei 22:28 deutlich das Spiegelbild des STs auf der verchromten Blende zu sehen ist.
    [​IMG]
     
  3. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Mit "entladen" meinte ich ohne Kaffee (oder sehr wenig) und ohne Wasserdruck. Ich habe eben diese Geste der Siamo-Barman nachgeahmt (auf meinem Veloxtermo) also könnte ich ihm jetzt ersetzen! Bisher sind I Defini und Tutti Innamorati lehrreicht, Siamo scheint mir problematisch.
     
  4. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Ein weiterer Auftritt einer alten Kaffeemaschine in einem italienischen Film. Diesmal eine 4-Gruppen-(? Faema), unglücklicherweise ist die Bewegung ganz kurz (Startzeit um 22:45), siehe Hand des Barmans auf der 4. Gruppe um 24:14—die Extraction ist flüchtig.

    Aquele que sabe viver (1962, dir. Dino Risi)



    aquele.jpg
     
    rebecmeer gefällt das.
  5. #25 chanik, 07.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2019
    chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Wahrscheinlich eine der süßesten Szenen der Kaffeekultur der frühen 60er Jahre, die Kaffeeszene aus dem Film Il Posto (1961, Regie: Ermanno Olmi), in der wir das gesamte Kaffeeritual vom Rösten bis zum Trinken aus der Tasse zu zweit erleben. Auch ein Beispiel von Neorealismus siehe die dünne Kaffeegetränk mit kaum Crema, auch das gemischte Urteil des Paares (beiden kamen aus aus ländlichen Gebieten) über ihre ersten crema-caffè-Erfahrung. Maschine: 2-grüppige La San Marco Volante Disco, unglücklicherweise nicht für uns im Betrieb. Genießen!

    Auszug:


    (ich schlage den ganzen Film durch youtube vor)
    il posto.jpg
     

    Anhänge:

    • image.png
      image.png
      Dateigröße:
      337,5 KB
      Aufrufe:
      11
    Meistersuppe, turriga und rebecmeer gefällt das.
  6. #26 rebecmeer, 07.12.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    609
    Der Kaffee war aber heiß. Hat noch gedampft.
     
  7. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Im Film Il Posto tritt eine zweite Kaffe-Szene (siehe 17:17), hier können wir zweimal Extractionen einer 2-grüppigen Handhebelmaschine erleben—dank einer Barfrau!— die erste sehr schnell, die zweite etwa 3 Sekunden lang. Bitte Hilfe, was haben wir hier für eine Maschine?



    il posto2.jpg
     
    rebecmeer gefällt das.
  8. #28 turriga, 08.12.2019
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.780
    Zustimmungen:
    14.232
    Hmmm, sehr schöne Maschine, aber welches Modell genau. Das Gehäuse wäre dem einer Universal aus den 50ern zumindest recht ähnlich, allerdings ist dort das Rückenschild rechteckig, kein Ellipse wie hier. Holger? ;)
     
  9. #29 Sansibar99, 08.12.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.398
    Der erste Bezug ist ein Flush/Leerbezug, ohne Siebträger.
    Zur Maschine muss ich mal stöbern... ;)
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Vielen Dank Sansibar für diese Beobachtung, du hast ganz recht, die kurzen Bezug, auch bei den kurzen Bezug in den anderen Filmen, sind Flush/Leerbezug. Anderseits sind die normalen Bezüge etwas 3-4 Sekunden. Von diesen Filmen (1953-1962) haben wir das "erste" Teil" der neuen Technologie erfahren—die Schnelligkeit, das "espress"-Teil, nächtes Teil ist wann die echte Crema entwickelt ist, wahrlich in den 60er und 70er. Wir werden sehen ob diese Hypothese korrekt ist.
     
    rebecmeer gefällt das.
  11. #31 Sansibar99, 08.12.2019
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.398
    Hier meine ersten Ideen:
    [​IMG]
    Eine American Espress

    [​IMG]
    und die genannte Universal
    in 2 Varianten:


    Ich glaube, auch noch andere, passendere Maschinene gesehen zu haben - kann aber im Moment leider nichts dazu finden.
     
    ryk, rebecmeer und Meistersuppe gefällt das.
  12. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Lo Scapolo, ein enorm erfolgreicher italienischer Film aus dem Jahr 1955 (Regie: Antonio Pietrangeli), ist für die vorliegende Diskussion ein wenig ungewöhnlich, da er unseren Wissens von Maschinen-in-Aktion nichts hinzufügt. Ich biete es als interessantes Beispiel an, weil der Junggeselle (gespielt von Alberto Sordi) einen Elettrodomestici-Laden besitzt und es drei Szenen gibt, in denen eine La Cimbali “Microcimbali” prominent gezeigt wird: 9:19; 55:27; & 1:16:03. Die dritte Szene ist tatsächlich insofern bemerkenswert, da die zentral platzierte Maschine länger als 20 Sekunden angezeigt wird. Bei dieser auffälligen Behandlung möge es sich tatsächlich um ein Fall von „Produktplatzierung“ (product placement) handeln. Sordi-Filme waren überaus beliebt, und es kann durchaus sein, daß dieser Film dazu beigetragen hat, den Verkauf des Microcimbali anzukurbeln—wie wir wissen, einer der erfolgreichsten Heimgeräte dieser Zeit. Die Werbeformel könnte gewesen sein: würdest du eine Espressomachine von Alberto Sordi kaufen?



    micro00.jpg

    9:19
    micro_01.jpg

    55:27
    micro02.jpg

    1:16:03
    micro03.jpg
     
    Highfly, infusione, mechanist und 2 anderen gefällt das.
  13. #33 turriga, 20.12.2019
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.780
    Zustimmungen:
    14.232
    Vielen Dank für den interessanten Film. Quickmill war sicherlich auch hocherfreut und dankbar über die kostenlose Werbung, zu einer Zeit, in welcher „product placement“ noch gänzlich unbekannt war.
     
  14. #34 ezlbaak, 26.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2019
    ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    325
    Nur Maschine italienisch, Film everything but, aber da gibt's glaube ich noch keinen eigenen Fred. Eine Gaggia Tell in Pünktchen und Anton bei ca. 4:50 und bei 1h 37min plus ein paar Zerquetschte. Im Moment in der Arte-Mediathek zu schauen.

    [​IMG]
     
    TimTom, Highfly, rebecmeer und 3 anderen gefällt das.
  15. #35 mechanist, 26.12.2019
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    1.851
    Da muss ich als alter Werber widersprechen, das gab es schon in den dreissiger Jahren, setzte sich in den fünfziger Jahren fort und bekam durch das
    sich verbreitende Fernsehen in den sechziger Jahren nochmal richtig Aufwind. Es gab bei den Filmproduktionsgesellschaften dies- und jenseits des Atlantiks seit den 30ern
    dafür Mitarbeiter, die die Drehbücher nach zu bewerbenden Gegenständen durchforsteten und im Anschluss entsprechende Verträge mit
    den jeweiligen Herstellern verhandelten...
     
    Highfly, ezlbaak und turriga gefällt das.
  16. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Das stimmt @mechanist. 20 Sekunden (3. Auftritt) in einem "Hit"-Film, der etwas Geld gekostet hätte. Danach rasten die Leute zum Elettrodomestici-Laden, um eine zu kaufen. Natürlich hätten sie auch eine Mühle gekauft, vielleicht auch einen Toaster.
     
  17. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Schöner Auftritt einer 4-gr. Faema (President?) um 54:51 im Film L'impiegato (1959, Regie: Gianni Puccini); am Anfang siehe Dampf und einen Bezug (nur nach unten). Herrliche Maschine.



    l'impiento.jpg
     
    ezlbaak, turriga und rebecmeer gefällt das.
  18. #38 chanik, 30.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2019
    chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Noch eine Faema-Sichtung, diesmal eine 4-grüppige Urania aus dem romantischen Comedy-Film Le Sorprese dell'Amore (1959, Regie: Luigi Comencini), im Caffè Berardi. Es gibt einen schönen langsamen Bezug um 1:02:21 (genau 1:02:26), der um 8 Sekunden dauert und später um 104:29 (genau 104:58) einen zweiten kurzen Bezug von 2-3 Sekunden.



    1:02:55
    le Sorprese.jpg
     
    turriga und rebecmeer gefällt das.
  19. chanik

    chanik Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2019
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    258
    Was ist passender für einen französichen/italienischen ganster-noir-Film von 1962 als eine Gaggia Milano TS? Der Film, Regie André Verini, heißt Appuntamento per Uccidere (aka Der Rächer von Paris, The Fabiano Affair). Unglücklicherweise nicht in Betrieb, siehe 1:15:59.



    appuntamento.jpg

    Und ein Neujahrsvergnügen: Tipi da Spiaggia (1959, Regie: Mario Mattoli), um 44:55 bis 47:39 zeigt eine glänzende 2-grüppige La Cimbali Granluce.



    tipi.jpg

    tipi2.jpg
     
    Maxbau, mechanist, rebecmeer und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #40 turriga, 31.12.2019
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.780
    Zustimmungen:
    14.232
    Wiederum sehr schön, wie findet man denn sowas?

    Sehr interessant (bis auf die da etwas seltsam klingenden Motorengeräusche) auch das Fahrzeug ab etwa 51:40, dachte zunächst, diese könnte ein Stanguellini 750S sein, aber der sieht zwar recht ähnlich, aber dann doch etwas anders aus.
    Kennt vielleicht dies Wägelchen hier jemand?
     
Thema:

Cameos historischer Expressomaschinen in italienischen Filmen

Die Seite wird geladen...

Cameos historischer Expressomaschinen in italienischen Filmen - Ähnliche Themen

  1. Historische Espresso-Transporter

    Historische Espresso-Transporter: Ich habe kürzlich eines davon gekauft . . . [ATTACH] Bekannt als Romeo "Autotutto" (Allzweck) wurde dieser niedliche Lieferwagen von Alfa Romeo...
  2. Espresso wie in einer italienischen Bar

    Espresso wie in einer italienischen Bar: Vermutlich bin ich nicht der Einzige, der in Italien gerne in Bars Espressi trinkt, aber nicht das ganze Jahr dort ist und auch zu Hause solche...
  3. absolutes ital. Kultvideo übersetzt: Neapolitaner spricht über Kaffee (1954)

    absolutes ital. Kultvideo übersetzt: Neapolitaner spricht über Kaffee (1954): Hallo, Ich habe schon länger überlegt, diesem tollen neapolitanischen Kultvideo einen deutschen Untertitel zu verleihen, aber es nie...
  4. Kaffee(Holz)vergaser im französischen Film

    Kaffee(Holz)vergaser im französischen Film: Hallo, ich hoffe man kann mir hier geholfen werden. Auch nach langer Suche und überlegen fällt mir der Filmtitel nicht mehr ein. Soweit ich mich...
  5. "Kaffeespezialitäten" für historisches Kulturzentrum / kleine Eventlocation

    "Kaffeespezialitäten" für historisches Kulturzentrum / kleine Eventlocation: Hallo zusammen, vor rund 9 Jahren habt Ihr mir geholfen eine Kaffeemaschine zu finden, die ich dann auch hier im Forum gekauft habe, einen Dual...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden