Canon Camcorder am Mac

Diskutiere Canon Camcorder am Mac im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hi, benutzt jemand die Kombination Canon Camcorder (FS100) und Mac? Mein Problem besteht darin, dass ich die Filme mit meinem MacBook Unibody...

  1. #1 Doppio-Dirk, 04.01.2009
    Doppio-Dirk

    Doppio-Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    benutzt jemand die Kombination Canon Camcorder (FS100) und Mac?

    Mein Problem besteht darin, dass ich die Filme mit meinem MacBook Unibody (also neuste Generation) über iMovie 08 importieren und ansehen kann, wie es selbstverständlich zu erwarten ist.
    Es geht aber nicht an meinem 2 Jahre alten MacBook Pro. Dieser hat praktisch die gleiche Software und OS installiert wie der Neue (wurde vom alten geclont), gleiches QuickTime, iMovie etc.

    Die Besonderheit ist, dass Canon die Filme als .mod-Files ablegt welche beim Import in .mov konvertiert werden. Tue ich das beim Pro, werden die Filme direkt von iMovie unerkant in den Papierkorb verschoben...

    Versuche ich ein bereits konvertierten .mov-Film mit dem alten Pro zu öffnen, kommt eine Fehlermeldung bzgl. eines fehlenden QuickTime-Plugins. Aber welcher? Wie gesagt ist die Software identisch.

    Den einzigen Unterschied zwischen den Geräten ist der NVIDIA-Grafikchipsatz des neuen MacBook, gegenüber dem Intel-Chipsatz.

    Die beigelegte Canon-Software ist nicht wirklich zu gebrauchen, die importiert nur Fotos :(

    Jemand eine Idee? Im Netz fand ich bereits den Hinweis auf das iMovie 08, mit dem es immerhin schonmal mit dem neuen Modell funktioniert, bin also nicht der einzige.

    Grüße, Dirk
     
  2. #2 moviemaniac, 04.01.2009
    moviemaniac

    moviemaniac Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    AW: Canon Camcorder am Mac

    Hat die Kamera keinen Standard-Firewireanschluss zum Einspielen des DV-Materials?

    ansonsten kann ich leider nicht viel mehr sagen. Ich habe zwar auch einen (I)mac, arbeite aber zu 99% unter Linux und schneide mit Cinelerra...
    Das iMovie08 habe ich 1x gestartet, als völlig überflüssige Neuentwicklung betrachtet, (das alte war viel besser) und seitdem nicht mehr angerührt. Damit kann vielleicht der Einsteiger was anfangen, aber ernsthafter Videoschnitt (der mit früheren Versionen tadellos funktionierte) ist mit dieser Spielerei nicht möglich. Aber das hilft dir jetzt auch nicht weiter...

    //edit: Doch noch was Sinnvolles: Installiere Dir mal diese Codec-Erweiterung für Quicktime, vielleicht erkennt er die Dateien dann: Perian - The swiss-army knife of QuickTime® components
     
  3. #3 Doppio-Dirk, 04.01.2009
    Doppio-Dirk

    Doppio-Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    AW: Canon Camcorder am Mac

    Doch, USB. Einspielen/importieren kann ich ja, aber das Importierte kann ich in dem MBPro nicht öffnen.
     
  4. #4 moviemaniac, 04.01.2009
    moviemaniac

    moviemaniac Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    AW: Canon Camcorder am Mac

    USB kannst du im Videobereich vergessen, leider. Firewire war so ein schöner generischer Standard mit dem jede Kamera (fast) überall ging, und heute braut jede Firma ihr eigenes Süppchen mit USB...

    PS: Ich habe meinen Beitrag um einen Link erweitert, probier das mal aus.
     
  5. nilsi

    nilsi Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    AW: Canon Camcorder am Mac

    Einspielen über Firewire sollte problemlos gehen , habe mehrere Generation vom PB bis MBP und funktioniert problemlos.
    Ich bin mir nicht sicher ob die USB variante einen separaten Treiber benötigt..
     
  6. #6 Kardoso, 04.01.2009
    Kardoso

    Kardoso Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    AW: Canon Camcorder am Mac

    Mein iMac machte auch Zicken bei einer JVC-Cam. Die MOD-Files bei der Kamera sind MPeg2 und dafür brauchte ich eine Erweiterung. Diese gab es dann im Appleshop für knapp 20E als Download.
    Zum einfachen Anschauen der Videos kann man MOD umschreiben zu mpeg (einfach die Endung ändern) und öffnen mit VLC-Player.
     
  7. #7 Doppio-Dirk, 04.01.2009
    Doppio-Dirk

    Doppio-Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    AW: Canon Camcorder am Mac

    Nur habe ich diese Erweiterung nie gekauft, und auf dem neuen Book läufts...

    @moviemaniac: Das neue Macbook hat nur noch USB (ok, ich weiß, aber den alten Serialport für den Drucker vermisse ich auch nicht mehr ;) ).
    Und mit der Cam werden Kinder im Sandkasten gefilmt, dafür sind die iMovie-Funktionen schon overkill.

    Perian hatte ich schon, zwar in einer älteren Version, aber ein Upgrade hat auch nichts genützt. Ich tippe für die Lösung auch mal auf den kostenpflichtigen Download, warum auch immer...
     
  8. #8 moviemaniac, 04.01.2009
    moviemaniac

    moviemaniac Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    AW: Canon Camcorder am Mac

    Also, wenns mit Perian nicht geht, dann bin ich mit meinem Latein am Ende...
    Vielleicht hast du am neuen MB irgend eine Software, die Mpeg-2 decodiert?

    Dass das neue MP keinen FW mehr hat, ist mir auch gerade eingefallen, aber dass die Videokameras auch keinen mehr haben, das ist mir neu. Da lobe ich mir die alten Kameras mit Bändern ( allen voran Digital8 ), die gehen durch die offenen Standards überall (sofern FW verfügbar...).
     
  9. #9 Doppio-Dirk, 04.01.2009
    Doppio-Dirk

    Doppio-Dirk Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2008
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    1
    YES!! AW: Canon Camcorder am Mac

    YES, es funzt!

    Im Neuen fand sich in /Library/Quicktime das MPEG2-Plugin, wo immer es auch herkommen mag...
    Rüberkopiert funktioniert jetzt auch alles beim MB Pro.

    Dank an alle.
     
  10. #10 moviemaniac, 04.01.2009
    moviemaniac

    moviemaniac Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    AW: YES!! AW: Canon Camcorder am Mac

    Hehe, das freut mich jetzt aber :D
     
Thema:

Canon Camcorder am Mac

Die Seite wird geladen...

Canon Camcorder am Mac - Ähnliche Themen

  1. Tipps für Festwassseranschluß- Nuova Simonelli Mac Cup V

    Tipps für Festwassseranschluß- Nuova Simonelli Mac Cup V: Werte Kaffeeliebhaber, bin Neuling hier auf dieser Plattform. Liebe schon seit seit den 80ern den Geschmack von Kaffee wie man ihn in Südeuropa...
  2. [Maschinen] Nuova Simonelli MAC Cup V 2gruppig aus Privatbestand

    Nuova Simonelli MAC Cup V 2gruppig aus Privatbestand: Hi Boardies, heute mal was aus meinem privaten Sektor. Nachdem Freizeit bei mir Richtung 0 geht trenne ich mich von meinen Spassprojekten. Eines...
  3. Nuova Simonelli Mac Problem

    Nuova Simonelli Mac Problem: Hallo Kaffee-netz Community, Meine geliebte NS Mac Cup hat Probleme. Die Rotationspumpe füllt den Kessel nach erstem Einschalten immer mehr und...
  4. Überholung Nuova Simonelli Mac

    Überholung Nuova Simonelli Mac: Guten Tag liebes Kaffee-Netz, ich habe eine große Nuova Simonelli Mac mit drei Gruppen in der Scheune eines Freundes gefunden. Sie stand wohl...
  5. meine alte Simonelli Mac Digit wiederbelebt

    meine alte Simonelli Mac Digit wiederbelebt: Hallo, erst stand sie jahrelang im Keller, frisch entkalkt, funktionstüchtig, aber einem HH gewichen. Dann habe ich den Klotz in die Wohnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden