Cappuccino - Wie mache ich ihn richtig?

Diskutiere Cappuccino - Wie mache ich ihn richtig? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin zusammen! Wie bereitet ihr eigentlich einen Cappuccino? Schäumt ihr die Milch immer separat in einem (Stahl-) Kännchen oder direkt in der...

  1. #1 CCalvin, 07.11.2003
    CCalvin

    CCalvin Gast

    Moin zusammen!

    Wie bereitet ihr eigentlich einen Cappuccino? Schäumt ihr die Milch immer separat in einem (Stahl-) Kännchen oder direkt in der Tasse?

    Ich stehe vor folgendem Problem: In unserem kleinen Kirchen-Cafe sind oft mehrere Tassen hintereinander gewünscht, da wird es mit dem separaten Aufschäumen und Umfüllen der Milch schon mal knapp. Das Erfordernis eines eiskalten Kännchens ist dann natürlich nicht mehr zu erfüllen. Ich kann mir schließlich nicht genau so viele Kännchen wie Tassen zulegen und sie in den Kühlschrank stellen.

    Na, bekomme ich ein paar hilfreiche Tipps?
     
  2. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Aus der Sicht von jemandem, der dahingehend schon das eine oder andere mal in der Gastronomie tätig war, ist ein gekühltes Kännchen eher als Hilfsmittel anzusehen - aber nicht als absolut notwendig. Man bekommt im Barbetrieb eigentlich nie ein gekühltes Kännchen in die Finger... :;):
    Allerdings ist ein Vorrat von zwei bis drei Kännchen der größeren Sorte sicherlich nicht zuviel, wenn man weiß daß hauptsächlich Getränke mit Milchschaum verkauft werden.

    Gruß
    Stefan
     
  3. #3 wolf294, 07.11.2003
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    @CCalvin,
    sollte mit deiner maschine eigentlich kein problem sein Milch für eine Handvoll Cappu's aufzuschäumen. mußt du eben ein etwas grösseres kännchen nehmen. An deiner stelle würde ich mir vielleicht noch so einen Aerolatte-Stab zusätzlich anschaffen für das ganz grosse gedränge.
    Übrigens! Ein Kollege von dir hat schon mit zwei Ölsardinen eine grössere Gesellschaft satt gemacht. Nur den trick mit dem Wein würde ich heute lassen. Da sind bei uns vor ein paar jahren paar winzer in den Bau gegangen
     
  4. #4 CCalvin, 07.11.2003
    CCalvin

    CCalvin Gast

    [quote:post_uid0="Stefan"]Aus der Sicht von jemandem, der dahingehend schon das eine oder andere mal in der Gastronomie tätig war, ist ein gekühltes Kännchen eher als Hilfsmittel anzusehen - aber nicht als absolut notwendig. Man bekommt im Barbetrieb eigentlich nie ein gekühltes Kännchen in die Finger... :;):
    Allerdings ist ein Vorrat von zwei bis drei Kännchen der größeren Sorte sicherlich nicht zuviel, wenn man weiß daß hauptsächlich Getränke mit Milchschaum verkauft werden.

    Gruß
    Stefan[/quote:post_uid0]
    Verstehe ich das richtig, dass ich in den Kännchen also den "Schaum" bereite, die Milch aber in der Tasse erwärme und den Espresso und den Schaum danach hinzufüge?

    Bisher habe ich es folgendermaßen gemacht:

    1. Milch in Tasse aufgeschäumt
    2. Espresso in separater Tasse zubereitet, da Cappuccino-Tasse nicht unter die Maschine passt, was sehr ärgerlich ist
    3. Espresso in Cappucciono-Tasse gefüllt
    4. Kakao-Pulver draufgestreut

    Ist das so okay, oder mache ich irgendetwas grundsätzlich verkehrt???
     
  5. KSB

    KSB Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2003
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    wenn ich mich richtig erinnere hattest du früher ja eine Jura Subito. Die hat keinen Platz unter dem Auslauf. Mit der Bezzera dürftest du nun keine Probleme mehr haben die Cappuccino Tassen unter den Auslauf zu stellen. Mein Tip wäre eine grosse Kanne zum Aufschäumen zu kaufen, ca 1l, und dann
    1. Milch aufschäumen
    2. Caffe zubereiten
    3. Cappuccino fertigmachen
    Wenn viele hintereinander einen wollen, dann musst du eben immer wieder Milch nachschäumen. Ist mir deiner Maschine aber kein Problem.
    Gruss Stefan
    PS: Schau dir mal diese Seite an,http://www.latteart.org/latteart.htm
     
  6. w.haas

    w.haas Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid0="CCalvin"]...Espresso in separater Tasse zubereitet, da Cappuccino-Tasse nicht unter die Maschine passt, was sehr ärgerlich ist[/quote:post_uid0]
    Wieso passt die Tasse nicht unter den Auslauf? Ihr verkauft doch sicher nicht den Cappu in Kübeln. Bei der Bz99 passt sogar eine große Kaffeetasse drunter. Wenn die Tasse nicht bauchig ist sondern gerade hochgeht, kann man sogar in der Tasse aufschäumen und den Espresso dann einlaufen lassen.
     
  7. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    um einen Cappuccino zu bereiten ist die unten beschriebene Methode richtig.
    Hinzuzufügen wäre in fogender Reihenfolge in die Tasse zu füllen:
    1. 1/3Espresso 30ml
    2. 1/3 Milch 30ml
    3. 1/3 Schaum 10ml Milch/ 30 ml aufgeschäumt.
    Aus einem Liter Milch dürften so eine Menge
    Cappus möglich sein, da Du ja nur 40 ml Milch benötigst pro
    Zubereitung.
    Sollte der Schaum verbraucht sein, kannst Du auch kalte Milch in das Gefäss nachschütten und erneut aufschäumen.
    Das ergibt oft einen noch besseren Schaum.
    Was als Alternative gut möglich ist :
    Latte Machiatto ,den Du direkt in einem hohen dicken Milchglass
    aufschäumst.In die so erhitzte geschäumte Milch giesst Du dann langsam den Esspresso aus dem Esspr.Taesschen.
    (ganz behutsam)


    Gruß Dirk




    Gruß
    Dirk :cool:



    Edited By Dirk2 on 1068861998
     
  8. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Dirk2"]Caffee Macchiato ,den Du direkt in einem hohen dicken Milchglass
    aufschäumst.In die so erhitzte geschäumte Milch giesst Du dann langsam den Esspresso aus dem Esspr.Taesschen.
    (ganz behutsam)[/quote:post_uid0]
    korr.: du meinst latte machiatto
     
  9. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    Latte Machiatto,
    habs korrigiert.
    Gruß



    Edited By Dirk2 on 1068862023
     
  10. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    hallo dirk,
    die latte bemerkung war vielleicht ein bissi klugscheisserisch von mir, aber das wesentliche hab ich darüber vergessen:
    glaubst du nicht, dass es besser wäre die milch im kännchen zu schäumen und dann erst ins glas zu giessen ?
    meistens klappt das mit dem schäumen im glas ja nicht so gut ...
    ciao,
    klaus
     
  11. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    1
    [color=#000080:post_uid0]Als ich habe erst seit heute ein Kännchen (0.6l Gatstroware mit Gießer bei Metro, 9€ statt den üblichen "Designerkannen" für 25€) weil ich mich mal an Latte Art versuchen will. Ich habe bisher immer in der Tasse geschäumt.
    Ist mit ner kraftvollen Dampfmaschine etwas schwieriger das so hin zu bekommen, daß der Schaum mit der Oberkante abschließt, aber es geht.
    Kännchen ist sicherlich einfacher. (Und nach langen üben schaffe ich dann vielleicht wirklich Latte Art).

    cheers
    afx

    PS: Kaufhof hat im Moment sehr große Latte Macchiato Gläser im Angebot.
     
  12. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    @movvv
    Ich habe Dich überhaupt nicht als besserwisserisch empfunden.Die Bezichnung war ja schlichtweg falsch.
    Da ich mir aber nicht sicher bin, wie Latte M... wirklich geschrieben wird, nenne ich ihn einfach den "befleckten".


    Ich benutze schlanke Hohe Glaeser, die sehr dickwandig sind.
    Mit der Milch vom Lidl 3,5 Frisch verdoppelt sich das Volumen leicht.
    Der Schaum bleibt auch ewig stehen.
    Die Methode zum Aufschäumen wurde ja schon umfassend beschrieben.
    Ich tauche den Schnorschel nur soweit ein, das er kaum noch Geräusch macht und tue dann im Grunde nichts mehr, bis das
    Glas fast überschäumt. Der Schnorchel ragt z.T weit in den Schaum hinein, was nichts macht.Wenns spritzt und laut wird ist falsch.
    Bevor der Schaum großporig wird und die Düse blubbert höre ich schon auf damit.Das merkt man daran, dass die Volumenzunahme aufhört, danach gibts nur Blubber und Hitze.
    Die Milch ist dann schon heiss genug.

    Man kann so leicht Gläser vorbereiten und zügig
    abarbeiten.Und braucht Sie nicht vorzuheitzen.
    Wenn ich das Metallgitter aus dem Ablauf nehme ,kann ich die Gläser direkt drunterstellen und
    muß nicht den umständlichen Weg über eine Espressotasse gehen, was aber eigentlich richtig ist.
    (Nach der einschlägigen Espressoliteratur, was den "befleckten" anbetrifft.
    Im Kännchen zu schäumen geht natürlich auch, und wird ja in der Gastronomie grundsätzlich gemacht, weil die Präsentation im Geschirr einwandfrei sein soll,und ohne Ende Vor-Warmplatz zur Verfügung steht.
    Nach der im Glas Methode könnte da schon der Glasrand etwas unsauber aussehen.(Wer würde schon einen befleckten akzeptieren, der auch noch verschmiert ist?)
    Ich finde es für mich aber praktisch.
    Beim Cappu gehts ja auch nicht , da erst der Kaffee rein muß.
    Gruß
    Dirk :O[img:post_uid0]http://www.koelner-medienpool.de/latte.jpg[/img:post_uid0]



    Edited By Dirk2 on 1068910791
     
Thema:

Cappuccino - Wie mache ich ihn richtig?

Die Seite wird geladen...

Cappuccino - Wie mache ich ihn richtig? - Ähnliche Themen

  1. Richtig entkalker?!?!?

    Richtig entkalker?!?!?: Worauf achten beim richtigen entkalker??? kann man mit 'eilfix entkalker Pulver' Eilfix Entkalker Pulver 1 kg günstig kaufen | eBay Die...
  2. Einsteiger sucht richtige Maschine

    Einsteiger sucht richtige Maschine: Hallo zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach der richtigen Maschine für meine Bedürfnisse. Habe mich auch entsprechend schon durchs Forum...
  3. Kaufberatung Espressomaschine Dualboiler/Zweikreiser

    Kaufberatung Espressomaschine Dualboiler/Zweikreiser: Hallo liebes Forum, nachdem ich die letzten Wochen nun damit verbracht habe, dieses Forum nach Beratung bezüglich Mühlen- sowie...
  4. erste "richtige" Siebträgermaschine

    erste "richtige" Siebträgermaschine: Hallo Zusammen ich bin derzeit dran meine FrancisFrancis X1 aufgrund von Inkontinenzerscheinungen abzulösen. (ok, auch bisschen upgradeitis) Ich...
  5. Cappuccino-Tassen

    Cappuccino-Tassen: Wo kann man schöne italienische Cappuccino-Tassen im Web kaufen? Gerne auch bisschen größer.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden