Carimali Uno 22517: I'll be back

Diskutiere Carimali Uno 22517: I'll be back im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Carimalistas, seit einiger Zeit bin ich an der Restaurierung einer Carimali Uno Baujahr 1984. Die Maschine ist - bedenkt man das Alter - in...

  1. #1 Uno22517, 18.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    Hallo Carimalistas,

    seit einiger Zeit bin ich an der Restaurierung einer Carimali Uno Baujahr 1984. Die Maschine ist - bedenkt man das Alter - in einem ganz anständigen Zustand. Die Pumpe dreht noch, und der Rost am Rahmen ist auch nahezu vollständig.
    Hier ein paar Impressionen

    Schön, oder?

    [​IMG]

    Weniger schön: die Hutze am Kessel:

    [​IMG]

    Der Flansch für die Heizung ist auch nicht mehr taufrisch

    [​IMG]

    Die Heizung sah echt heiss aus:

    [​IMG]

    So weit so gut.
    Nachdem ich die Heizung dank der vielen Tips im Forum aus dem Kessel bekommen hatte, stellte sich heraus, dass der Wärmetauscher einen Riss hatte :evil:. Das habe ich beim Entkalken festgestellt, nachdem erst ein Liter, dann zwei Liter und dann drei Liter Entkalker im Wärmetauscher verschwunden waren :shock:. Der Riss ist am Boden des HX, tief im Kessel drinnen.
    Ich war heute bei einem Kupferschmied. Der könnte das grundsätzlich reparieren, meinte jedoch, dass der Ausbau, die Reparatur und der Einbau des HX und eine Überholung des Flansches wahrscheinlich 400 EUR oder mehr kosten können.
    Einen neuen Kessel kaufen möchte ich nicht. Der Kessel ist ja praktisch das Herz der Maschine...ohne den ist sie eine Sammlung von Installationsmaterial. Und dann hat es ja seinen Charme, möglichst viele Teile wiederverwenden zu können...so eine Art Gegenpol zum ex und hopp.
    Hat jemand einen Tipp, wer so einen Kessel etwas günstiger reparieren könnte? Möglicherweise ist das ja eine Frage des know-hows.

    Vielen Dank!

    lg,

    Rolf
     
  2. #2 gunnar0815, 18.07.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.007
    Zustimmungen:
    823
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Müsstest mal suchen das Löten des HX hatten ja schon einige. Und so teuer war das nicht.
    Ich meine irgendwas zwischen 80 und 150 EUR.

    Bis du dir mit dem Baujahr sicher? Dachte die UNOs gab es erst ab 1985 und fing irgendwie mit 21xxx an.
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...97-carinali-uno-sn-nummern-und-jahrg-nge.html
    Würde gerne deine Nummer und Baujahr mit aufnehmen. Müsste aber er 1985 oder 1986 sein.
    Gunnar
     
  3. #3 maggi*tm, 18.07.2011
    maggi*tm

    maggi*tm Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Moin Rolf,

    habe eben deine PM und jetzt den Beitrag gelesen. Tja, bei meiner Kiste war genau das gleiche Schadensbild zu sehen. Die

    Pareidt Kupferschmiede GmbH
    Pappelallee 6
    30880 Laatzen
    Telefon: (05102) 6951

    hat es für gut 150 Euronen gerichtet. Dabei wurde der komplette Wärmetauscher herausgelötet, eine neue Bodenkappeeingearbeitet und das Ganze wieder zurückgelötet. Die sind auf industrielle Maßstäbe ausgelegt und so ein lütter Kessel ist eher Spielzeug ;-)

    Sollte also auch bei dir klappen.

    Gruß, Patrick
     
  4. #4 Uno22517, 18.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Du hast natürlich recht - es ist Baujahr 1985.

    [​IMG]

    Dachte schon, ich hätte die älteste Kiste hier im Forum :cry:.

    Ich versuche mal den Tip von Patrick (vielen Dank schon mal!). Ist zwar nicht gerade hier um die Ecke - aber was will man machen. Wäre ein Jammer um die bella macchina.
    Das Ergebnis poste ich hier.
    Das Problem mit dem Kessel dürfte nicht das letzte gewesen sein :shock:.
     
  5. #5 gunnar0815, 19.07.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.007
    Zustimmungen:
    823
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Deine ist aber auch ohne Entlüftungsventil richtig?

    Gunnar
     
  6. #6 Uno22517, 19.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Yep. Ist eine Uno E ohne E' Ventil.

    lg

    Rolf
     
  7. #7 maggi*tm, 19.07.2011
    maggi*tm

    maggi*tm Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Wenn sie eh zur Kupferschmiede geht - Lötlampe frei und Gewinderohling reingebruzelt :cool:

    Gruß, Patrick
     
  8. #8 Uno22517, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Bei Pareidt war heute niemand am Telefon :-(. Also morgen wieder.
    Noch was anderes - das Thema Sicherheitsventil ist hier im Forum auch in epischer Breite diskutiert. Das gängige Verfahren scheint zu sein, ein Standardventil einzubauen und das alte in die Mulde zu kippen.
    Mein Ventil ist eigentlich in ganz guter Verfassung, Dichkörper und Dichtfläche sind glatt:

    [​IMG]

    Nur die Feder ist hinwegkorrodiert. Spricht grundsätzlich etwas dagegen, eine neue Feder zu besorgen, das Ventil mit 1.8 bar zu justieren und weiterzuverwenden? Wenn es dann nicht dicht bleibt, besorge ich eben eine neues Ventil. Oder mache ich da einen Denkfehler :-?? Muss ja nicht sein, dass der bis dann hoffentlich reparierte Kessel gleich wieder zum Sanierungsfall wird.
     
  9. #9 Uno22517, 19.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Guter Tipp! Werde ich mit dem Schmied besprechen.
     
  10. #10 Uno22517, 21.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Anscheinend hat die Kupferschmiede Pareid derzeit geschlossen - ich tippe auf Urlaub. Danke nochmal an Forumsmitglied Micha293 [​IMG] für die Recherche.
    Mal sehen, ob ich eine Alternative auftreibe, sonst eben erstmal abwarten:-(.
     
  11. #11 Micha293, 21.07.2011
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Kein Problem, ist ja um die Ecke :-D Ich würds ruhig immer mal wieder probieren. Die machen echt nen guten Job.
     
  12. #12 Uno22517, 22.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Heute morgen habe ich jemanden erreicht - die Nummer hier aus dem thread ist eine Privatnummer :oops:. Jedenfalls habe ich erfahren, dass diese Woche noch Ferien sind und ab Montag wieder gearbeitet wird :-D.
     
  13. #13 Micha293, 22.07.2011
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Oh, die Nummer hab ich jetzt natürlich nicht abgeglichen :-D Aber super, dass du jemanden erreicht hast. Dann gehts ja jetzt wieder voran. Ich hoffe, die können helfen.
     
  14. #14 Uno22517, 27.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Der Kessel ist nun unterwegs nach Pattensen. Die Spannung steigt. :idea:
     
  15. #15 maggi*tm, 27.07.2011
    maggi*tm

    maggi*tm Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2003
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Wirst sehen - das machen die mit Links...
    Bei meinem Kessel war es mehr oder weniger der Pausenfüller zwischen zwei "echten" Industrieaufträgen ;-)

    Gruß, Patrick
     
  16. #16 Micha293, 27.07.2011
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Hast du ihm vorher Fotos gemailt oder hat er sich schon irgendwie geäußert, ob und was man machen kann bzw. natürlich auch, was das kostet? Oder bekommst du den KVA nach Sichtung des guten Stücks?
     
  17. #17 Uno22517, 27.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Fotografieren geht an der Stelle nicht so gut. Also habe ich nach Rücksprache mit Herrn Pareidt den Kessel einfach mal nach Pattensen zur Begutachtung zwecks KVA geschickt. Aber er schien mit dieser Art von Reparaturen durchaus vertraut - hat eben auch Vorteile, wenn man im Leben nicht immer der Erste ist.
    Ergo: stay tuned, to be continued...
     
  18. #18 Micha293, 27.07.2011
    Micha293

    Micha293 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    4
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Hört sich gut an, ich bin gespannt. Lass von dir hören!
     
  19. #19 Uno22517, 29.07.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Kessel ist beim Löten, Rahmen beim Sandstrahlen. Leider habe ich jetzt folgendes Problem:

    der Verstellring des Expansionsventils im Kaltwasserverteiler liess sich nicht herausschrauben. Also habe ich ihn notgedrungen ausgebohrt. Dabei hat leider das Gewinde etwas abbekommen - oder es hatte bereits einen Macken, weswegen der Ring nicht mehr herausging?
    Jedenfalls klemmt der neue Verstellring beim hineinschrauben an einer Stelle und geht irgendwann nicht weiter :evil:.
    Möglicherweise reicht es, das Gewinde nachzuschneiden. Weiss jemand, was das für ein Gewinde ist (mir scheint, irgendein Feingewinde)? Und wer so etwas nachschneiden kann?
     
  20. #20 Uno22517, 02.08.2011
    Uno22517

    Uno22517 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    43
    AW: Carimali Uno 22517: I'll be back

    Leider ist es nicht nur der Wärmetauscher :-(. Offenbar gibt es an einem weiteren Anschluss am Kessel einen Haarriss (weniger schlimm), am Kessel wurde schon mit Zinn herumgebastelt :evil:, und der Flansch für die Heizung muss wohl auch ersetzt werden :shock:. Wird wohl nicht billig :mad:.

    Per aspera ad carimala...
     
Thema:

Carimali Uno 22517: I'll be back

Die Seite wird geladen...

Carimali Uno 22517: I'll be back - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Carimali Uno in Region Nürnberg/ Fürth

    Carimali Uno in Region Nürnberg/ Fürth: Seit über drei Jahren steht meine Carimali Uno ungenutzt in der Küche und wurde von der Graef Contessa abgelöst. Es wird endlich Zeit die Uno zu...
  2. Carimali Uno: Stark schwankender Kesseldruck

    Carimali Uno: Stark schwankender Kesseldruck: Hallo zusammen, meine Uno zickt seit einiger Zeit. Der Kesseldruck schwankt deutlich über das erträgliche Delta hinaus zwischen ca. 1,0 und 1,55...
  3. Ascaso Steel PID UNO, neues Modell

    Ascaso Steel PID UNO, neues Modell: hallo foren gemeinde, ich suche eine ascaso, farbe egal. vielleicht möchte ja jemand lieber einen chrombomber und sich deshalb von seiner ascaso...
  4. Druckproblem bei Carimali Uno

    Druckproblem bei Carimali Uno: Hallo, ich brauche mal wieder Euren Rat. Ich habe eine alte Carimali Ono E erstanden und habe sie, ehe ich sie neu aufarbeite, gecheckt. Beim...
  5. Carimali Eta Beta kein Dampf und Teewasser mehr

    Carimali Eta Beta kein Dampf und Teewasser mehr: Hallo zusammen, nachdem sich mein Ärger mit der Rota-Pumpe inzwischen erledigt hat habe ich nun plötzlich das Problem, dass ich an meiner Eta Beta...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden