Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

Diskutiere Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; So, das wird wohl ein auf längere Zeit hin aktiver Thread von mir werden. Habe mir in Ebay eine Carimali Uno E von 1995 gekauft inklusive...

  1. #1 Francois1, 17.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    So,
    das wird wohl ein auf längere Zeit hin aktiver Thread von mir werden.
    Habe mir in Ebay eine Carimali Uno E von 1995 gekauft inklusive dazugehöriger Obel EB Mühle und beides in katastrophalem Zustand zumindest was Sauberkeit und Pflege anbelangt.

    Immerhin hab ich eine kostenlose Arachnoidensammlung im schon mummifizierten Stadium kostenlos dazubekommen:
    [​IMG]

    Jetzt aber mal ein Bild der Front und von der Seite .
    Die fehlenden Bleche sind schon abmontiert, in Kaffeefettlöser mit den ST`s eingeweicht und werden noch sauber geschrubbt.:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Brühkopf und Ablaufkasten (natürlich gewartet):

    [​IMG]


    [​IMG]

    die Mühle Carimali M(üll)1:
    [​IMG]

    mit leckerem Dosierer:

    [​IMG]

    Auch an Zusatzisolierung (Spinnweben) wurde mithilfe moderner Naturmaterialien gedacht, welche in aufwendiger Handarbeit um den Kessel herum eingearbeitet wurden.

    [​IMG]


    Ich bin gerade am überlegen ob ich die Maschine in dem Zustand überhaupt behalte oder zurückgebe.Die Wartungskosten werde ich auf jeden Fall nicht alleine tragen.

    Die Uno wurde als von einem "Fachbetrieb auf Funktion überprüft" verkauft. Da werde ich nun noch konkrete Angaben in Erfahrung bringen.

    Mal schauen. Sollte ich nun die Restauration in Angriff nehmen werde ich euch sicher mit Fragen überrollen. Warte da vor dem letztendlichen Start aber die Verkäuferreaktion ab.

    Erste Frage: Wie bekomme ich die Obel Mühle auf? Hab vorne die beiden
    langen Imbusschrauben am Gehäuse gelöst aber Dosierer und Aluplatten bekomme ich nicht ab.

     
  2. #2 ergojuer, 17.05.2009
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    296
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Hallo,

    ich finde die Maschine sieht nicht weiter schlimm aus. Erwartest du von einem Gastronom, dass er so ein zischend fauchendes Ding regelmäßig vom Gehäuse befreit um eine paar vertrocknete Spinnen herauszuholen?
    Oder rückst du deinen Kühlschrank regelmäßig aus der Einbauküche heraus um die Kühlrippen zu putzen?

    Die Lackschäden sind genau dort wo bei der Uno damit zu rechnen ist.
    Und der Dreck in der Auffangwanne? Na ja was solls? Sorry, aber irgendwie versteh ich die Aufregung nicht, wenn man sich ein gebrauchtes 14jahre altes Teil aus der Gastronomie kauft. was hast du denn erwartet?

    "Auf Funktion geprüft" heißt in dem Zusammenhang eben nicht mehr als dass das Teil heizt und pumpt und die Menge bemisst.

    Ob man sich jetzt ärgert oder nicht hängt sicher vom Preis ab. Aber den hast du eben geboten...
    Und mit einer auch von innen gewienerten Gastromaschine darf man bei Gebrauchtkauf eben nicht rechnen.
     
  3. #3 Francois1, 17.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    @ ergojuer

    Hm, werde mal deine Worte überdenken. Was mich persönlich bisher stört ist:
    1) Dosierer an Mühle funktioniert nicht
    2) Plastikring oben ist gerissen
    3) Es war nicht "eine Spinne". Da war alles voll mit Spinnweben und Spinnen. Willst du mir wirklich sagen das es in Gastromaschinen im Betrieb so aussieht? würg

    Das ist ohne das ich weitere Funktionen überprüft habe. Mir gehts nicht darum eine supergeputzte neuwertige Uno zu bekommen, aber auf die Mängel hätte eben hingewiesen werden müssen oder siehst das anders?
    In dem Zustand hätte kein Espresso bezogen werden können. Der Ablaufschlauch war vollkommen zu etc..

    Na ja ist auch jetzt nicht so wichtig fürs Forum. Ich will hier nicht über den Kauf klagen, sondern etwaige Fortschritte protokollieren.Ich persönlich würde eine Maschine nie in diesem Zustand verkaufen ohne die Mängel anzugeben.

    Gleich eine Frage zum Brühkopf:

    Habe das Duschsieb sowie die beiden sechskantschrauben entfernt aber bekomme den nicht raus. Kann mir jemand sagen wie man den Brühkopf (ist er das?) da raus bekommt?
    [​IMG]
     
  4. #4 ergojuer, 17.05.2009
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    296
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Ich habs damals geschafft in dem ich in dem Loch für die Siebschraube eine passende Schraube gedreht habe. An der hab ich mit ner Zange gezogen und gleichzeitig vorsichtig die Messingschraube herausgehebelt.
    Danach wars ein Kinderspiel die Brühgruppendichtung herauszubekommen.

    Du könntest auch versuchen erst die Brühgruppendichtung herauszupopeln. Danach ist es wahrscheinlich ein leichtes auch die Messingplatte heraus zu bekommen.

    Noch mal zu den Spinnen: Die haben nachts wahrscheinlich ein warmes Plätzchen gesucht und wurden tagsüber heiß erwischt...
    Ich persönlich sehe Schmutz auf den Rohren nicht als so tragisch an. ich denke da immer an die Wasserleitungen im Haus. Die drecken im Keller auch mehr oder weniger ein. Solange das System dicht ist, kann solch eingetrockneter Staub und Kaffeerest dem, was da aus dem Siebträger herauskommt, nichts anhaben.
    Und ja, ich glaube über 90% der 14 Jahre alten, in der Gastro eingesetzten Maschinen sehen von innen keinen Deut besser aus. Ich glaub auch nicht, dass der Servicetechniker von Coffema oder anderen Marken die Maschinen von innen putzt. "Wartung" besteht wahrscheinlich eher aus dem Wechsel von ein paar Dichtungen und dem Sicherheitsventil. Nicht selten wird wohl auch gerne mal ein Magnetventil gewechselt. Und dann wird noch der Brühdruck eingestellt. Vielleicht wird noch die Mühle eingestellt und ganz wichtig: Es wird ne neue Britta-Filterpatrone angeklemmt. Thats all...

    Ach ja: Dem Heißwasserauslaß nach zu urteilen, wurde deine Maschine aber wohl eher nicht an einer Entkalkungspatrone betrieben. Gut möglich, dass die Gute ordentlich verkalkt ist.
     
  5. #5 langbein, 17.05.2009
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    1.851
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Dass die Mühle nicht funktioniert, ist eine Sache, die Maschine ist aber aus meiner Sicht in einem recht normalen Zustand. OK, meine Uno war besser in Schuss, als ich sie gekauft habe, die Vorgängerin, meine Astoria sah dagegen aber schlechter aus. Mach Dir keine Gedanke, Du wirst das Baby sicher wieder schön hinkriegen. Offenbar ist sie dicht, wenn die Maschine jetzt noch heizt, pumpt und dosiert, kann doch fast nix mehr dazwischen kommen. Und den Dosierer bekommst Du sicher auch noch hin.

    Da haben wir hier wirklich schon VIEL schlimmere Pflegefälle gesehen.
     
  6. #6 Francois1, 17.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Tja, den Kessel werde ich nicht ausbauen. Hab da zu zuviel Bedenken was zu schrotten, aber vielleicht finde ich jemand der mir das günstig ein und wieder zusammenbaut um richtig entkalken zu können.
     
  7. #7 langbein, 17.05.2009
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    1.851
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Das demontieren und Entkalken ist wirklich keine Hexerei. Solange die Heizung nicht raus muss, und das scheint bei Dir nicht nötig zu sein, lässt sich das mit normalem Werkzeug komplett allein machen. Ich würde auf jeden Fall JETZT entkalken, später willst Du nie wieder auf die Maschine mehrere Tage am Stück verzicht. Ich würde davon ausgehen, dass man das Ganze Procedere an 3 Arbeitstagen erledigen kann...1 Tag demontieren und Entkalken (muss allerdings länger in der Säurelösung liegen), 2 Tage zusammenbauen. Dazu kommt noch die Zeit, in der Du z.B. auf Ersatzteile wartest.

    Wenn Du die Maschine zur Werkstatt bringst, bist du bestimmt 3-400€ los.

    Ich habe auch völlig ohne Vorkenntnisse so eine Maschine gekauft und selbst wieder hergerichtet. Wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat, kriegt man das super hin...die Technik ist so einfach und robust, wenn man weiß, wo was hinkommt (Fotos) geht das wie geschmiert.
     
  8. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    ich bin auch eher ungegabt und habe sowas ziemlich gut hinbekommen,
    ganz wichtig ist RUHE dabei und viele Fotos machen, Explosionszeichnung haben,
    bei dem Rest und Fragen helfen Dir die Kollegen hier und auch die haben Spass daran.

    Die Uno ist eine schöne, "kleine" Maschine, die ein aussergewöhnliches Format und irgendwie flottes Design hat.

    Du musst ja nicht in 3 Tagen fertig sein, Du kannst Dir doch auch 3 Monate Zeit lassen oder noch länger, was solls denn?

    Und wenn Du Angst hast, was kaputt zu machen oder nicht weisst, dann fragst du einen Deiner Schrauberkollegen oder hier im Board.

    Gönn Dir den Spass!

    Ich könnte gerade meine zweite BZ35 verkaufen für den Preis, den ich selber bezahlt habe aber irgendwie habe ich nach der ersten aktion richtig lust darauf, noch eine neu zu machen :)
     
  9. #9 langbein, 18.05.2009
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    1.851
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Mit den 3 Tagen meinte ich auch nicht, dass man in dieser Zeit fertig sein soll oder muss, sondern dass es einfach nicht sooo viel Arbeit ist, als dass man sich davor fürchten müsste. Dadurch, dass meine halt etwas Zeit in der Lackiererei zugebracht hat, hats bei mir bestimmt auch bald 2 Monate gedauert. Aber reine Arbeitszeit wars sicher nicht mehr als 4 Tage.
     
  10. #10 Buamandi, 18.05.2009
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    9
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    War das die Kombi, die für 250€ über den Tresen gegangen ist?

    Ich kann deine Aufregung verstehen. Aber ich denke du hast da ne passable Basis auf der man aufbauen kann. Den Preis finde ich auch nicht abgehoben. Ich kann mich an Uno´s aus der Bucht erinnern, die sind für deutlich mehr über den Tresen gegangen. Auch die waren defekt und da war keine Mühle dabei.

    Mach einen schönen Restaurations-Thread daraus :-D. Du wirst sie am Ende eh nie wieder hergeben wollen...
     
  11. #11 Francois1, 18.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Also wenns bei mir 2 Monate dauert muß ich mir aber eine Kaffeeinfusion legen lassen.

    Habe die alte Maschine ja schon übers Board verkauft und bin jetzt auf Entzug.Ghostface

    Darum werde ich sie wohl jetzt auch nicht bis ins letzte Detail warten.
    Habe auch bis Herbst nur wenig Zeit zum restaurieren.

    Den Brühkopf hab ich noch nicht runter. Wird dann heute abend nochmal angegangen.
     
  12. zinno

    zinno Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Hallo schau mal bei meiner Dokumentation nach, ist zwar eine Carimali Combi 4C aber etwas größer, da steckt auch etwas Uno drin aber im Detail ist vieles gleich.
    Die Wasserverteilerplatte ging mit etwas hebeln bei mir ganz gut ab.
    Den Oring da drunter, dann mit der Siebträgerdichtung erneuern. Gruß zinno
     
  13. #13 Francois1, 18.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    @ zinno
    Ok, mit wirklich Kraft hebeln hab ich bisher nicht gemacht.
    Geh wohl zu zaghaft mit dem Biest um.:-D

    Aktueller Stand nach mehreren Stunden Putzen/wienern.. etc ist so:
    [​IMG]



    Als nächstes werde ich mal nach und nach eine Bestellliste erfassen mit notwendigen Teilen. Was würdet ihr mir denn in jedem Fall empfehlen zu tauschen?

    Wo genau sitzt denn das Entlüftungsventil? Weiß nicht ob meine eins hat.
    Wie man die Kippschalter unten links wechselt wüßte ich auch gerne.
    Bin da bis jetzt nicht rangekommen.

    Die Mühle lasse ich jetzt erstmal beiseite. Da muß auch einiges gewartet werden und hoffentlich bekomme ich den Dosierer noch zum arbeiten.
     
  14. zinno

    zinno Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Na sieht doch schon ganz gut aus, ich würde sie erst mal ansteckern und dann schauen was so passiert oder auch nicht. Wenn Du in meiner Dokumentation schaust dann siehst Du auch wo das Enlüftungsventil sitzt oder so ausschaut, Doku 1 (Restauration Carimali 4C Combi) Bild 814. Ich hatte auch erst an kein Kalk im Kessel geglaubt, aber habe mich schwer getäuscht (siehe Doku 1). Oringe oder Dichtungen, die Dir entgegen fallen solltest Du auch tauschen meist gibt es komplette Dichtsätze bei XXL oder ähnlich. Bin schon sehr gespannt wie es weiter geht.
    Warum willst Du den Kippschalter wechseln, wenn er sich noch bewegen lässt und noch Kontakt hat, der wird noch zum Prgrammieren der Elektronic (Flowmeter Durchlaufmenge für Menge in der Tasse benutzt)
    Gruß zinno
     
  15. #15 Francois1, 18.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    @ zinno
    Dann werde ich mich gegen später mal durch deinen Thread arbeiten.
    Vielleicht verschieb ich das Entkalken auch auf den Herbst.

    Ist sicher notwendig, aber halt auf jeden Fall ein ganzer Arbeitstag,
    bei meinen Fertigkeiten eher mehr und zur Zeit ist es da sehr knapp bemessen mit Zeit.

    Rein Optisch werde ich sie aber noch ordentlich aufarbeiten.
    Das muß sein. Sorgen macht mir grad eher die Mühle. Bekomme die nichtmal auf. Na mal schauen.
     
  16. #16 Francois1, 18.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Ist das Flache in der Mitte das von dir gemeinte Entlüftungsventil? Muß man da was einstellen?
    [​IMG]
     
  17. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Genau, das is das Entlüftungsventil....

    Ich würde nur überprü+fen, ob der kleine Stößel sich leicht nach oben anheben lässt, dann dürfte es funktionieren....
     
  18. zinno

    zinno Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    Genau das ist das Enlüftungsventil, wenn Du Geld sparen willst und es kaputt sein sollte, ab ins Entkalkerbad und nur den Oring erneuern, ein sehr kleiner Oring der schnell mal runterfällt und nie mehr zu finden ist, Hi. Sieht doch noch alles ganz gut aus.
    Gruß zinno
     
  19. #19 Francois1, 20.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    264
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    So, morgen wird jetzt mal die Düse und die Wasserfüllstandssonde überprüft. Hab zwar noch keine Ahnung wo der HX und damit die Sonde drin ist, aber Sufu hilft ja immer.

    1te Frage: Bei meiner Mühle ist ja ein Tamper dabei:
    [​IMG]

    Würde mir gerne dafür eine Metallplatte zum Tampern drehen lassen und einen kleinen Holzgriff zum oben aufschrauben. Gibt es da User hier im Board die sowas machen? Gewindedurchmesser waren (mit Meterstab gemessen) 0,8cm. Nicht sehr genau gemessen.

    2te Frage:
    Würde mir gerne einen Schalter für manuelle Präinfusion legen. Kann da jemand der User die das haben mal ein Foto posten? Kann mir das vom Installationsvorgang noch nicht so recht vorstellen.
     
  20. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

    getz geht er aber steil :lol:

    erst will er den kaufvertrag wandeln und nun ein manuelle preinfusion.

    egal, optisch erstmal einmal, sieht sie doch schon sehr appetitlich aus!

    die füllstandssonde ist da, wo die schäbige lüsterklemme ist.

    der hx ist das dicke, was quer im kessel sitzt.

    gruss
     
Thema:

Carimali Uno Wiederbelebung - Wir beginnen mit den Spinnen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden