Casadio Istantaneo - Kaffee der einfach da ist :-))

Diskutiere Casadio Istantaneo - Kaffee der einfach da ist :-)) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Jetzt ist sie also da! meine Casadio Istantaneo. :P Nach mittlerweile 123 Mahlbezügen wage ich denn auch ein erstes Feedback... erster...

  1. #1 ergojuer, 12.02.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    Jetzt ist sie also da! meine Casadio Istantaneo. :p

    Nach mittlerweile 123 Mahlbezügen wage ich denn auch ein erstes Feedback...

    erster Eindruck:
    Die ist überhaupt nicht hässlich! Die Vorderseite mutet irgendwie "futuristisch" an. Da ist kaum etwas, das dem üblichen Mainstream im Mühlendesign folgt. Insbesondere ist das Gehäuse eckig. Rück- und Seitenteile sind aus matten Edelstahlblechen gefertigt, die mit schlichten Blechschrauben am Rahmen verschraubt sind.
    Die Vorderseite wurde ja auch schon "drogendesignt" genannt. Ich persönlich muss bei all den geschwungenen, runden Formen eher an ein Werk von Colani denken. Colani hätte es aber wohl noch ein bisschen besser hinbekommen.
    Was ganz klar wird ist, dass hier Barausstattung geliefert wurde. Das Innenleben, insbesondere der heftig große Motor sind wunderbar vom Gehäuse getrennt. Mahlgradverstellung, Auswurftrichter, Bohnenbehälter bilden eine Einheit die völlig unabhängig vom Blechgehäuse in sich stehen. Dazu wurde ja schon einiges geschrieben.

    Bilder von der Mühle:
    Solche habe ich vor dem Kauf ja vermisst. Wem es ähnlich geht, der kann sich die Mühle nun hier ansehen:
    http://juergen-vogelsang.medion-fotoalbum.de/
    Dort dann zu Casadio....

    erste Ernüchterung:
    Nachdem ich die Mühle aus der Verpackung genommen hatte, merkte ich schnell, dass da drin irgendwas klapperte. So schraube ich also gleich mal die Rückwand ab. Und das bei einer nagelneuen Mühle...
    Innen sehe ich dann dass die Hauptsteuerplatine ziemlich frei im Gehäuse herumschlenkert. Alle Befestigungspins, die durch das Gehäuse in die Platine ragen sind an der Außenseite gebrochen. :evil:
    Na ja, das kostet mich einen Anruf beim Händler, der wiederum bei Casadio anruft: Dort ist das Problem bekannt. Man schickt sofort stabilere Ersatzstifte vorbei. Die alten würden leider beim Transport des öfteren abbrechen. Und das das bei anderen Boardies auch schon vorgekommen ist, habe ich mittlerweile auch schon gesagt bekommen. Da fragt man sich schon, was italienische Paketdienste denn da so anrichten bzw. warum da nix Besseres verbaut wurde?!
    Drei Tage später liegen die Stifte bei meinem Händler. Ich hol sie ab und hab sie in weniger als fünf Minuten eingebaut. Die neuen halten gut..

    das Mahlen:
    Bohnen in den Trichter und los gehts. Dachte ich....
    Erst mal geht gar nix, denn es kommt einfach nix aus dem Trichter.
    :?
    Die Lösung ist banal: Der Mahlgrad ist viel zu fein eingestellt. Nachdem ich ein paar Umdrehungen nach grob verstellt habe, kommt langsam was.
    Danach kommt ein Wechselspiel zwischen Mahlgrad und Mahlzeitjustage. Wie gut, dass ich damals was von diesem fürchterlichen Bristot aufgehoben habe. Für solche Versuche taugen die Bohnen. :) :wink:
    Mittlerweile ist die Einerportion eingestellt. Für die Zweierportion drücke ich zur Zeit zweimal. Bei dem Mahltempo ist das eh ein Vergnügen.

    anders als alle anderen Mühlen:
    Auf die Frage nach einer "leisen" Mühle habe ich bislang ja auch gesagt: Es gibt keine leisen Mühlen." Ich muss meine Meinung ändern! Bei der Casadio können die Gäste sich nun recht ungestört weiter an der Kaffeetafel unterhalten. Das Ding ist wirklich leise! Ehrlich....!
    Und schnell ist das gute Stück. Sauschnell!
    Hier ein Video vom Mahlvorgang. Das zarte Händchen ist von meiner Tochter. Man beachte die stylischen Nagelbildchen!
    http://www.file-upload.net/member/download-830/r0013821.avi.html

    Kaffee der einfach da ist:
    Nee stimmt schon. Diese Mühle brüht keinen Kaffee. Aber sie mahlt ihn so schnell, dass die ganze Prozedur des Mahlens, Mitzählens, Abschätzens oder Wiegens praktisch gen nahe Null reduziert wird. Da drückt man einfach auf ein Knöpfchen und in geschätzten zwei Sekunden ist die Menge sauber und locker im Sieb. Im Grund genommen fehlt fast ein kompletter Arbeitsschritt beim Espressobereiten, denn das Mahlen wird fast auf einen Augenblick reduziert. Eben "Kaffee der einfach da ist"
    Ich glaube, das muss man einfach mal erlebt haben, um zu verstehen, was ich damit meine....

    Der nie zuvor gesehene:
    Auf den Werksfotos von Casadio sieht man ihn ja. Nun auch auf den Fotos aus meinem obigen Fotolink. Den zylindrischen Bohnenbehälter denn den habe ich mal mitbestellt. Nachdem Casadio diesen aber im ersten Versuch nicht zusammen mit der Mühle geliefert hat, war ich mir mit dem Händler einig, dass es dazu keinen zweiten, separaten und teuren Paketversand braucht. Als ich dann aber die Stifte abgeholt habe war mittlerweile der Behälter als zweites Paket eingetroffen. Gutgläubig wie ich bin, packe ich den nicht mal komplett aus der Luftpolsterfolie aus. Iss ja nur nen Bohnenbehälter...
    Daheim muss ich dann sehen, dass in dem Behälter zwei Bohrlöcher sind. Weiß der Teufel, warum die das gemacht haben. Die schauen nun aber weder professionell noch sinnvoll aus. Tatsächlich sind sie so groß, dass Bohnen durchpassen. Die einzig sinnvolle Erklärung die mir einfällt ist:
    a) Sabotage, sprich irgendwer im Werk schiesst quer. Warum sind z.B. alle Pins der Platinenhalterung abgebrochen? Ist aber wohl nicht nur mir passiert. Aber wahrscheinlich lese ich gerade nur den passenden Spionagethriller ( ="Goldjunge" von Joseph Finder und Marie Rahn)
    b) Dieser Bohnenbehälter war schon auf Reisen. Zum Beispiel auf einer Messe oder Ausstellung und war da irgendwo festgeschraubt. Danach hat ihn irgendwer dann im Lager wieder zurückgelegt. Eben dahin, wo diese Behälter gehören. Nur haben die normalerweise kein Loch...
    Na ja, Casadio ist mittlerweile informiert und geht dem Ganzen nach. Für mich ist es die bislang rätselhaftteste Reklamation, die ich je hatte.

    Die Maße von dem Bohnenbehälter trage ich hier noch nach. Übrigens: der Deckel, der da mit der Mühle ausgeliefert wird, ist nicht der Deckel zum zylindrischen Behälter! Dieses Deckelchen ist wohl eher als Krümelteller unter dem Tamper gedacht. Der Bohnenbehälter hat einen deutlich größeren Durchmesser.

    So das soll jetzt mal reichen.

    Gruß

    ergojuer
     
  2. #2 silviatore, 12.02.2007
    silviatore

    silviatore Mitglied

    Dabei seit:
    12.06.2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    2
    hallo,

    danke fuer deinen ausfuehrlichen bericht.

    was sind deine erfahrungen bzgl. geschmackliche unterschiede?


    beste gruesse

    eike
    ---
     
  3. ajh

    ajh Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Re: Casadio Istantaneo - Kaffe der einfach da ist :))

    Gib es zu, das ist Zeitraffer..:wink:

     
  4. #4 ergojuer, 12.02.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    Re: Casadio Istantaneo - Kaffe der einfach da ist :))

    Bevor jemand den " :wink: " nicht versteht:
    Nein, das ist keine Zeitraffer! Ich sag ja: "Kaffe der einfach da ist"
     
  5. #5 nobbi-4711, 12.02.2007
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.198
    Dreimal darfst Du raten, wer das bei Casadio publik gemacht hat und wem bisher nicht ein einziger neuer Pin zugeschickt wurde :evil: Du scheinst echt einen Draht dahin zu haben.

    Die Stifte sind so schwach, dass sie KEINEN EINZIGEN Versand überleben, weder den der italienischen noch den der deutschen Post. Nur wenn sie auf Palette aus Italy kommen, haben sie ne Chance, überhaupt heil beim jeweiligen Importeur anzukommen.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  6. #6 ergojuer, 12.02.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    Ich habe seit Wochen den Mocambo Suprema (rot) in der Mühle (Gaggia MD64 bzw. jetzt Casadio).
    Bislang habe ich keine Quervergleiche angestellt. Dazu müsste ich die Gaggia erst wieder neu füllen. da die Casadio mit Sicherheit bleiben wird, ist fraglich, ob ich das noch mache. Sollte ich aber vielleicht doch. ;-)

    Sicher ist, dass mir der Mocambo gemahlen mit Casadio weiterhin sehr, sehr gut schmeckt, auch und gerade im Cappu. Dass ich jetzt die Unterschiede zwischen zwei solchen Mühlen herausschmecken könnte, kann ich nicht behaupten. Auch fehlt mir dazu schlicht das Vokabular.
    Als ich zu der Iberital Challenge mal geschrieben habe, dass mir der Caffe gemahlen mit dieser so sehr viel runder vorkam, da lag das wohl auch und vor allem an der Kaffeesorte: Damals hatte ich zum ersten mal den Mocambo Rot in der Mühle. :p
     
  7. #7 steffenk, 12.02.2007
    steffenk

    steffenk Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    1
    Super Bericht! Vielen Dank dafür!

    OT: Warum stellst du die Uno auf dieses Metalltablett?

    Fragt sich,
    Steffen
     
  8. #8 ergojuer, 12.02.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    Ach das... ;-)
    Fällt mir schon gar nicht mehr auf... :oops:

    Hintergrund:
    Als ich die Maschine ans Festwasser angeschlossen habe, war geplant später dann nen Leckmelder an das Absperrventil unter der Spüle anzuschließen. Dazu brauchte es bei sinnvoller Anwendung eine Auffangwanne unter der Maschine. Eine solche Edelstahlwanne lief mir dann irgendwann übern Weg.
    Da hab ich sie halt unter die Maschine verfrachtet.

    Den Anschluss des Leckmelders habe ich mittlerweile gaaaanz unten auf meiner To-Do-Liste. Besser wär wohl, ich würde mich drum kümmern...
     
  9. #9 Röstaroma, 12.02.2007
    Röstaroma

    Röstaroma Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    1
    Du solltest auf jeden Fall den Vergleich Gaggia vs. Casadio anstellen. Da wird es dir die Sprache verschlagen. Hari hat neben seiner Casadio eine NS Grinta als Zweitmühle stehen, zufällig meine Erstmühle. Ich hatte die Gelegenheit zum Spielen bei ihm mal genutzt und aus beiden seinen Monaco getestet. Der Mahlgrad der Grinta war villeicht etwas zu fein aber das erklärt nicht die auffälligen Unterschiede bei sonst gleichen Parametern. Grinta: deutlich mehr Säuren, auch irgendwie flacher und schlanker. Casadio: würziger, mehr Nuancen, insgesamt runder. Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass die Mühle derart viel ausmacht.

    Also unbedingt vergleichen!


    Grüße

    Norbert
     
  10. #10 DaleBCooper, 13.02.2007
    DaleBCooper

    DaleBCooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    4
    ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle ich-brauch-nicht-noch-ne-mühle
    Mist, es wirkt nicht 8)
    Noch ein paar von diesen Posts und ich find sie auch noch schön :shock:
    Das Filmchen ist besonders heimtückisch. Hat bei mir leider keinen Ton, unabhängig vom Player, den ich verwende. Oder ist die Mühle so leise?

    Gruß,

    Bernhard
     
  11. #11 ergojuer, 13.02.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    Habe es mit meiner Digiknipse aufgenommen und die kommt aus einer Ära, in der Fotoapparate noch keine Mikros hatten.
     
  12. #12 Walter_, 13.02.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Klingt alles recht interessant, die Mühle könnte wirklich zur K30 Konkurrenz avancieren...

    Faszinierend aber auch daß sich unter dem richtigen Namen Casadio Istantaneo weltweit g'rade mal eine Handvoll Einträge finden, während sich unter dem falschen (Instantaneo) ein paar Hundert Einträge allein auf Deutsch finden... :roll:

    Talk about anglicisms... :lol:
     
  13. #13 ergojuer, 13.02.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    Ich denke doch, dass sie schon ne weile die Konkurrenz zur Mahlkönig ist. Wollen wir nur hoffen dass Casadio nicht anfängt die Baristameisterschaften zu sponsoren und anderweitig heftig ins Marketing investiert. Das kann die Casadio nur teurer machen.
    Wo die Mahlkönig m.E. die Nase vorn hat, ist das Display. Das ständige rot-orange Leuchten des LED-Bezugszählers empfinde ich persönlich als ein wenig aufdringlich. Da gefällt mir das hintergrundbeleuchtete LCD-Display der Mahlkönig deutlich besser. Überhaupt wirkt das Bedienfeld der Casadio doch ein bisschen wie ein Prototyp...

    Hey Walter, du hast es gemerkt!!! Ja ich habe für meinen Thread den ach so selten verwendeten Originalnamen der Mühle gewählt, wie ihn auch Casadio auf der Homepage und in der Gebrauchsanleitung benutzt.
    Allerdings wirft selbst Casadio die Bezeichnungen durcheinander. So wird auf deren Website unter http://www.casadio.net/Shared Documents/md_istantaneo.aspx
    im englischen Teil sowohl "Instantaneous grinder-doser" als auch "Istantaneous Grinder-Doser" verwand.
     
  14. #14 Walter_, 13.02.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Naja, für die Italiener ist es genau umgekehrt, das "istantaneo" (abgeleitet vom italienischen l'istante 'der Augenblick') liegt ihnen auf der Zunge (bzw. der Tastatur), während sich beim fremden "instantaneous" schon mal leicht ein Tippfehler einschleicht...

    Ähnliche Verwechslungen findet man z.B. beim ital. istruzione, engl. instruction und einigen mehr...
     
  15. #15 ergojuer, 13.02.2007
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    353
    "instantanteous" ?! Häh
    Das ist dann also die Version, die den Österreichern in den Fingern liegt, :D
     
  16. #16 Walter_, 13.02.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Ja, jetzt hat mich der Tippfehlerteufel also auch erwischt :oops: ... instantaneous sollt's natürlich heißen ... ich korrigiers oben...
     
  17. #17 nobbi-4711, 13.02.2007
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    1.198
    Wo's grade um Tippfehler geht...Walter, wo ist eigentlich Dein Geburtsdatum hinverschwunden? ;)

    Greetings \\//

    Marcus
     
  18. #18 Walter_, 13.02.2007
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    15
    Langsam komm ich in's Alter wo man mit solchen Informationen gerne etwas hinterm Berg hält... :oops: ;) :p
     
  19. #19 apfeltiger, 13.02.2007
    apfeltiger

    apfeltiger Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    11 Kilogramm! Sieht gar nicht danach aus. Hätte es auf 4 oder so geschätzt, muß ja mächtig groß sein.

    Mich würde ja wirklich nochmal eine Großaufnahme des Mahlwerkes interessieren. Wie schnell ist die Mühle demontiert ?

    Zweitmühle muß her :)
     
  20. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    Hi,

    hmmmm, grübel, nein ich sollte keine Fragen stellen, ich interessiere mich mindestens noch ein halbes Jahr so gar nicht für eine neue Mühle.. nein garantiert nicht.. grmpf 8)

    Wie stehts denn mit dem zylindrischen Bohnenbehälter? Ist der jetzt allgemein zur Mühle lieferbar oder war das eher ein Zufallstreffer der noch irgendwo rumlag? Würde ja für die Version mit den Bohrlöchern sprechen.

    Gruß
    Peter
     
Thema:

Casadio Istantaneo - Kaffee der einfach da ist :-))

Die Seite wird geladen...

Casadio Istantaneo - Kaffee der einfach da ist :-)) - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche 5-6kg Röster

    Suche 5-6kg Röster: Guten Tag liebe Netzler, ich bin auf der Suche nach einen 5-6kg Röster. Im Netz lässt sich nur sehr schwer einzelne "Markenröster" finden,...
  2. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  3. Swiss Water Kaffee Empfehlungen?

    Swiss Water Kaffee Empfehlungen?: Anscheinend soll die Swiss Water Methode am besten den Koffein in Kaffee entfernen. Nur finde ich die nicht bei meinen üblichen Online-Röstern...
  4. Kaffee Netz alles Besserwisser?

    Kaffee Netz alles Besserwisser?: Lustig der erste Treffer bei Google wenn man "Kaffe Netz" eingibt Zitat: "Es gibt einige Foren über Kaffee im Netz, meiner Meinung das informativ...
  5. Rom - off the beaten track & Kaffee

    Rom - off the beaten track & Kaffee: Moin, bin in 2 Wochen für 5 Tage in Rom und suche noch Empfehlungen Abseits der typischen Touristenziele und für Kaffeekrams. Wenn ihr schöne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden