Ceado E37s

Diskutiere Ceado E37s im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Kann mir jemand sagen, was die E37S für ein Mahlgut erzeugt vgl. mit K30 und Peak in Beziehung auf modalität (unimodal vs. bimodal)? Da gibt es...

  1. #361 infusione, 17.08.2018
    infusione

    infusione Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    1.603
    Da gibt es was Neues, dank @Burny:
    Comparação de moinhos
    Oder vielleicht besser mit google translate:
    Google Übersetzer

    [​IMG]
     
  2. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    41
    Hat mal jemand versucht Single Dosing zu optimieren?
    Ich habe an anderer Stelle über positive Erfahrungen gelesen, nachdem der flapper komplett geöffnet und direkt in einen Becher gemahlen wurde (wegen der Streuung). Der Totraum ist dann angeblich minimal..und man braucht ja eh einen Becher/ Behälter zum Wiegen, Aufwand also gering bzw. SD typisch.
     
  3. swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    146
    Ich mache seit 2 Jahren nichts anderes und bin super zufrieden damit
    Den flapper habe ich einfach ausgebaut, die Bohnen gehen abgewogen oben rein, Schieber zu & mahlen. Danach wird der Auswurfschacht noch fleißig ausgepinselt um die letzten Reste abzuholen wodurch die Abweichung eigentlich immer bei höchstens ±0.2g liegt
     
    clucle gefällt das.
  4. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    41
    Danke, das deckt sich mit den Erfahrungen, die ich bei Home barista gelesen habe. Ich muss sagen, das ist schon ziemlich großartig für eine mühle dieser Dimension.
    Die Partikelgrößenverteilung finde ich übrigens auch recht gut, soweit ich das beurteilen kann. Hätte ein viel heterogeneres Ergebnis erwartet.
    Also wenn mir doch mal ein gutes Angebot über den Weg läuft, könnte ich schwach werden bei der ceado.
     
  5. #365 Untersetzer, 22.08.2018
    Untersetzer

    Untersetzer Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    18
    @clucle Mit etwas Glück findest du noch ein 2017er Modell für knapp über 1000, als Aussteller eventuell sogar darunter.
    Die 2018er kosten ja nochmal empfindlich mehr.
     
  6. Thor_7

    Thor_7 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
  7. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    41
    Ist mir aktuell zu viel, aber Danke.
    Hatte letztens eine gebrauchte für 799 gesehen mit 1 Jahr Garantie, nun leider weg.
    Beim 2018er Modell hat sich ja nicht so sehr viel verändert...
     
  8. Thor_7

    Thor_7 Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    4
    Ja, die Tage hatten sie noch 2017er Modelle für um 900 - 1000€.
     
  9. #369 pfeiffchen, 17.09.2018
    pfeiffchen

    pfeiffchen Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    31
    hat dazu noch jemand einen Tipp? welcher Effekt produziert mehr klumpen: Zu viel stauen (durch das zu viele stauen ;-) ) oder halt das zu wenige stauen, durch die vermeintliche statische Aufladung?
    vielen Dank!
     
  10. #370 Marci1983, 21.10.2018
    Marci1983

    Marci1983 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor einer Woche eine Ceado E37s gekauft. Ich war zunächst (und bin es immer noch) begeistert vom Mahlergebnis. Doch bei Verwendung eines bodenlosen Siebträgers ist mir dann ein Problem aufgefallen: Beim Extrahieren kommt es zur Bildung einer Mittellinie (in gedachter Verlängerung des Griffs), durch die das Wasser dringt, während die beiden Hälften links und rechts davon kaum extrahiert werden. Unterm Strich kommt es nach 28 Sekunden zu einer Unterextrahierung der MIttellinie, während die beiden Hälften kaum extrahiert wurden (siehe Fotos).

    Ich habe dann gemerkt, dass das Problem bei der Kaffeemehlverteilung liegen muss. Denn: halte ich den Siebträger quer zur Mühle, so ist bei der Exrahierung auch die o.g. MIttellinie entsprechend verschoben.
    Drehe ich den Siebträger während des Mahlvorgangs, so erhalte ich beim Extrahieren auch eine gleichmäßige Kaffeemehlauslagung ohne Mittellinie.

    Bei einer so teuren Mühle kann das aber nicht die Lösung des Problems sein. Kennt jemand das Problem? Gibt es womöglich Zubehör wie z.B. einen anderen Verteilungstrichter, den ich noch nicht kenne?
     

    Anhänge:

  11. clucle

    clucle Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    41
    Klingt so, als würden wdt und oder ein distribution tool da helfen.
     
  12. #372 Marci1983, 21.10.2018
    Marci1983

    Marci1983 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort! Ich bin neu hier und noch nicht vertraut mit den Kürzeln. Was bedeutet "wdt"?
     
  13. #373 pfeiffchen, 21.10.2018
    pfeiffchen

    pfeiffchen Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    31
    Finale Lösung ist vll auch der blind tumblr. Aber vll ist es besser, einfach mal zum testen, ein Joghurtbecher abzuschneiden und in den siebträger zu stecken und das mahlgut vor dem Bezug dann einmal mit der Gabel durchrühren (Joghurtbecher verhindert das rumsauen). Nur um zu schauen, ob die Extraktion dann viel besser abläuft.

    Benutzt du den Standart flapper an der Mühle oder hast du sie umgebaut, wie einige hier im thread (Cola Dosen mod)...... Obwohl das mahlgut auf dem Bild gut aussieht
     
    Marci1983 gefällt das.
  14. #374 Marci1983, 21.10.2018
    Marci1983

    Marci1983 Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Tipps; jetzt habe ich bezüglich Werkzeuge wieder etwas dazu gelernt! :)

    Aktuell benutze ich den Standard-Flapper. Aber ich habe gerade gesehen, dass man diesen auch weiter öffnen und schließen kann. Ich werde damit mal experimentieren.

    Das mit dem Jogurthbecher werde ich auch mal ausprobieren. Ich bin sicher, dass das auf jedenfall funktionieren wird.
    Ich schreibe wieder, wenn ich ein paar neue Erkenntnisse gewonnen habe.
    Danke Euch für die Hilfe! Schönen Sonntag Euch noch!
     
  15. flusier

    flusier Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2017
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    31
    WDT bedeutet Weiss Distribution Technique, also quasi wie du das Kaffeemehl im Siebträger verteilst.
    Mehr Infos gibt's hier
     
  16. aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    525
    Unabhängig von der Mühle ist es wichtig, besonders optisch im Bodenlosen, das Mahlgut gleichmäßig zu verteilen. Das kann eine Mühle nicht. Der Effekt scheint bei dir ja gravierend zu sein. Könntest du ein Video zeigen?
    Ich hatte mit der E37s immer top Bezüge.

    Die Bilder von der Verteilung erklären wohl auch, warum Kaffees wie Torks (für Klassische eher hell) vollmundiger, fast süßer (besonders der House Blend) kommen und mir die Mühle damals den Weg zu ganz hellen Kaffees, die mir vorher absolut nicht schmeckten, ebnete.

    Hat sich an dem „Problemchen“, dass sich der Mahlgrad mMn gravierend ändert, wenn der Hopper leerer wird, etwas getan?
     
  17. #377 pfeiffchen, 23.10.2018
    pfeiffchen

    pfeiffchen Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    31
    Benutzt du den arse Mod?
     
  18. aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    525
    Hi. Habe es mal ohne, mal mit probiert. (Die Reise ging zwischenzeitlich weiter über ProM (parallel), MG1, EK43, BB005, MXD, TBC). Geändert hat es lediglich die Sauerei bzw das leichte Klumpen. An der Extraktion hat es nichts geändert - da müsstest du schon zu Bauklötzen stauen.

    Der ARSE-Mod hat mir einfach vom Handling her am besten gefallen (und ich schraube gerne mal):
    Hier das Video von meinem Mod damals, wobei ich die Zacken danach noch etwas weiter aufgebogen hatte und auch die letzten „Klümpchen“ waren weg:
     
  19. #379 pfeiffchen, 24.10.2018
    pfeiffchen

    pfeiffchen Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    31
    Danke, wobei ich mich immer noch frage,
    wann das Mahlgut eigentlich eher zum Klumpen neigt? wenn zu viel oder zu wenig (Klümpchenbildung durch potentielle statische Aufladung) gestaut wird?
     
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    5.557
    Zustimmungen:
    3.658
    Bei statischer Aufladung sehe ich eher ein „Auseinanderfliegen“, also das Gegenteil von Klümpchen. Bei meinen Handmühlen ohne Flapper oder andere Rückstaumechanik gibt es keine Klümpchenbildung, egal ob mit RDT oder ohne. Dafür fliegt ohne RDT das aufgeladene Mahlgut wild rum und klebt am Behälter.
     
Thema:

Ceado E37s

Die Seite wird geladen...

Ceado E37s - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Mühle Ceado E37s

    Mühle Ceado E37s: Hallo, da ich mengenmässig doch nicht soviel Espresso/Cappu ziehe wie ursprünglich gedacht, ist meine Ceado E37s einfach überdimensioniert....
  2. [Erledigt] Espressomühle Ceado E37s Weiß

    Espressomühle Ceado E37s Weiß: Hallo liebe Kaffeefreunde, Schweren Herzens habe ich mich entschlossen meinen Maschinenpark etwas zu verkleinern und möchte unter anderem meine...
  3. Kaufentscheidung: Ceado e37, Eureka Atom Specialty, Atom Mignon Specialty oder???

    Kaufentscheidung: Ceado e37, Eureka Atom Specialty, Atom Mignon Specialty oder???: Hallo Kaffee-Netz. Fleissiger Mitleser seit geraumer Zeit. Jetzt endlich kurz vorm Kauf des eigenen Heim-Setups (im Büro habe ich eine 3-gruppige...
  4. [Verkaufe] Ceado E37S *NEU* Modell 2018

    Ceado E37S *NEU* Modell 2018: Nachdem es anscheinend nur mehr im KN möglich ist ordentliche Mühlen an den Mann zu bringen ohne auf nur Trolle und Scherzkekse zu treffen bieten...
  5. [Verkaufe] Ceado E6P

    Ceado E6P: Leider habe ich etwas zu spät erkannt, dass Single-Dosing eher mein Ding ist, wofür meine Handmühle trotz (deutlichem) Mehraufwand einfach besser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden