Chronisches Channeling bei Ascaso Uno PID

Diskutiere Chronisches Channeling bei Ascaso Uno PID im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebes Kaffee-Netz! Ich melde mich nach längerer Übungsphase wieder zurück. Besitze eine PID White uno und eine Eureka Mignon Specialita...

  1. #1 SiebtraegerNeuling, 14.12.2019
    SiebtraegerNeuling

    SiebtraegerNeuling Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Hallo liebes Kaffee-Netz!

    Ich melde mich nach längerer Übungsphase wieder zurück.
    Besitze eine PID White uno und eine Eureka Mignon Specialita Mühle.
    Habe zwischenzeitlich einige Sorten ausprobiert (von der Kaffeerösterei Franze und Coffee Circle) und erziele mit dem 2er Sieb gute Ergebnisse und der Kaffee klebt auch nicht mehr an dem Sieb. :)

    Bei dem 1er Sieb habe ich bei vorsichtiger Kaffeemahlgut-Verteilung im Sieb und anschließender Nutzung eines passenden Distributors und anschließendem Tampern jedoch fast immer ein Channeling (kann auch keine Unterschiede feststellen bei verschiedenen Sorten, Mahleinstellungen, Menge, etc.).
    (Habe folgenden 58mm Distributor gekauft: https://amzn.to/2LXLJ5U )

    Nun dachte ich, dass ich mir, da der 1er Sieb keinen konstanten Durchmesser aufweist und es auch immer nur am Rand des Siebes zum Channeling kommt, einen anderen Sieb für den Ascaso Siebträger kaufe.
    (Der Tamper hat konstant 57,9mm.)

    Kann mir jemand ein besseres 1er Sieb empfehlen?

    Habe auf Amazon folgende gefunden, aber mit Erfahrungswert von Euch wäre mir lieber :)
    https://www.amazon.de/Sieb-Filter-Tasse-Rancilio-Espressomaschine/dp/B005BARGBK/
    https://www.amazon.de/Tasse-Filter-Single-Siebträger-Barista/dp/B07FD55K4N

    Bin auch für andere Tipps offen ;-)

    Liebe Grüße,
    Stephan
     
  2. #2 quick-lu, 15.12.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    8.025
    Ich würde dir das LM1 empfehlen, die Krux hierbei, du brauchst einen 41mm Tamper und, in meinen Augen, idealerweise einen Trichter, da das Mahlgut nur in der mittleren Vertiefung getampt wird.
    Kannst du alles z.B. bei Tidaka kaufen, sollte für die Ascaso Modelle passen.

    Den Distributor kannst du meines Erachtens beim Einser sowieso weglassen (eigentlich auch beim Zweier), ich finde es empfehlenswerter, dass Mahlgut mit einem Kartoffelspießer (o.ä.) vor dem Tampen durchzurühren (WDT).

    Das dein Tamper unter 58mm misst, ist auch nicht optimal, hier wäre ein Maß von 58,4 vermutlich empfehlenswerter.
    Beim Einser ist der kleinere Durchmesser zwar kein Problem, beim Zweier würde mich das Spiel im Sieb stören.

    Wieviel Menge Kaffeemehl füllst du beim Einser momentan ein?
     
    SiebtraegerNeuling gefällt das.
  3. CasuaL

    CasuaL Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2019
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    110
    Channelt es im Zweiersieb auch? Ich hab in letzter Zeit dieses Problem, liegt mE daran, dass der Tamper zu schmal ist
     
  4. #4 SiebtraegerNeuling, 15.12.2019
    SiebtraegerNeuling

    SiebtraegerNeuling Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Schönen Abend!

    @quick-lu:
    Vielen Dank für deine Nachricht und die Empfehlung!
    Du meinst also den La Marzocco 1er-Sieb und dazu einen Präzisions-Trichter um beim Mahlen und Tampern nur in der Vertiefung zu arbeiten?

    Was bedeutet WDT? Und wieso machst du das mit dem Kartoffelspießer? Für eine bessere Mahlgutverteilung im Sieb?

    Die genauen Abmessungen sind wie folgt:
    Tamper 57,9mm konstant, 1er-Sieb: ganz unten im ersten Zylindischen Abschnitt, der minimal trichterförmig ist 58,2mm und oben 58,5mm (da er minimal Trichterförmig ist).
    Der grlßtmögliche Tamper wäre somit wsl 58,1mm würde ich schätzen für den 1er Sieb.

    Ich fülle den Sieb glattgestrichen voll an.
    (so wie es mir Maczmart in dem Beitrag Ascaso Dream (PID) / Erfahrungsberichte & Tipps empfohlen hat bzw er es macht)

    Also Du meinst zB folgende drei Produkte würden helfen?:
    La Marzocco Spezial-Sieb 1 Tasse F3029S - LM Strada logo zertifiziert
    https://www.amazon.de/scarlet-espresso-Präzisions-Trichter-Edelstahl-Siebträger/dp/B07GZW2HC1
    https://www.amazon.de/scarlet-Anpre...ionsgefertigter-Edelstahlbasis/dp/B077H15RGJ/

    @CasuaL:
    Ich habe ausschließlich Channeling im Einersieb. Der Tamper dürfte wohl wirklich zu schmal sein.
    Außerdem wundert es mich, dass der Sieb nicht Zylindrisch ist sondern eine leichte Trichterform aufweist.
    Schon komisch bei Originalteilen/zubehör.

    Herzlichen Dank für Eure Antworten!


    Einen schönen 3. Adventsonntag-Abend!
    Liebe Grüße,
    Stephan
     
  5. #5 quick-lu, 16.12.2019
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.533
    Zustimmungen:
    8.025
    Genau, ich meine das LM1 Sieb, es gibt verschiedene Qualitäten. Ob es die hochwertige Strada gelabelte oder gar VST Version sein soll, hängt von den Röstungen ab, je hochwertiger und heller, desto mehr empfiehlt sich auch ein höherwertiges Sieb.
    Ich denke aber, das die günstigste Version zum Ausprobieren reicht völlig.

    WDT heißt, man durchrührt das Mahlgut vor dem tampen, gibt einige Beiträge dazu hier im KN.
    Ist nicht bei jeder Röstung gleich wirksam, kommt auf einen Versuch an, ist wenig aufwändig. Kartoffelspießer deshalb, weil lag hier herum und war somit zur Hand. Es ginge auch ein Schaschlikspieß o.ä.

    Wie geschrieben, für das Einser braucht es in meinen Augen keinen angepassten Tamper, fürs Zweier finde ich diesen allerdings sehr empfehlenswert.

    Und zu guter letzt würde ich dir raten, die Menge, die du ins Sieb füllst, abzuwiegen und zu kontrollieren. Gerade die Einser sind etwas problematischer im Handling.
    Es wird immer wieder gerne davon geschrieben, dass es dem italienische Flair abträglich sei, wenn man zu großes Aufhebens um die Zubereitung macht, der Barista in der italienischen Bar mache das ja auch nicht so.
    Der macht aber an einem Tag mehr Espressi als manch einer hier im halben Jahr, der hat sehr schnell den Dreh raus und Zeit ist da Geld.
    Zu Hause mit den paar wenigen Bezügen, vor allem als Einsteiger, kommt man schneller ans Ziel, wenn man nicht zu viele Variablen hat.

    Damit würde ich auch anfangen, bevor du dich in Unkosten stürzt und Sieb, Trichter und Tamper kaufst.
    Abwiegen, durchrühren, tampen, beziehen, beobachten, bewerten, Mahlgrad anpassen, von vorne:)
     
    SiebtraegerNeuling gefällt das.
  6. #6 SiebtraegerNeuling, 17.12.2019
    SiebtraegerNeuling

    SiebtraegerNeuling Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    12
    Schönen Abend!

    @quick-lu:
    Herzlichen Dank, dass Du dir so viel Mühe gibst zu helfen.

    Interessant! Ich habe den Eindruck, dass ich eher für den Einer einen anderen Tamper brauchen würde und mit dem 2er passts eh gut.

    Ich kann deine Erklärung nachvollziehen und werde wohl bis ich den Dreh raus habe am Wochenende öfter mit Waage und durchrühren an der Qualität schrauben und hoffentlich auch an dem Channeling ;-)
    Sollte es keine Veränderung bringen werde ich mir jedenfalls das LM1 Sieb holen! :)

    Liebe Grüße,
    Stephan
     
  7. #7 DrSchwob, 18.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.2019
    DrSchwob

    DrSchwob Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    58
    Dann machst Du vom Handling her, also Verteilen und Tampen, ja schon mal alles richtig. Daran sollte das Channeling also nicht liegen. In einem anderen Thread, den ich auf die Schnelle gerade nicht mehr finde, lag die Ursache darin, dass der 1er-Siebträger bald unten schmaler wurde und so der Tamper nicht weit genug nach unten drücken konnte. In jenem Fall waren ST und Tamper einfach nicht kompatibel. Kaum war das herausgefunden, war das Problem einfach zu lösen. Das könntest Du ja noch mal testen - nur um diesen Fall auszuschließen...
     
    SiebtraegerNeuling gefällt das.
  8. haegar33

    haegar33 Mitglied

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    10
    Ich klinke mich hier mal ein weil ich ein ähnliches Problem mit meiner neuen Dream PID habe. Diese Maschine hat ja nun ein Druckmesser und ich bin erstaunt wie unterschiedlich hier 1er und 2e Sieb sind. Beim Einersieb immer beim Höchstdruck (12-15bar) auch wenn ich nur ganz leicht tamper, beim Zweiersieb max 5bar egal wie fest ich tamper, Mahlgrad natürlich gleich, sehr fein (Stellung 1 bei der Eureka). Wenn ich noch feiner mahlen würde hätte ich schon Angst das beim 1er gar nichts mehr durchfliesst...
    Ist das bei allen Maschinen so extrem oder liegt das an den speziellen Ascaso Sieben?

    PS: Ich habe schon 2 Tamper und nehme den konvexen für das 2er Sieb. Ändert aber nicht viel
     
  9. S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.263
    Zustimmungen:
    6.133
    Der Mahlgrad von 2er und 1er Sieb ist normalerweise unterschiedlich, das hat nichts mit dem Thread Titel zu tun, du hast kein Channeling. So extrem wie beschrieben kommt mir allerdings ungewöhnlich vor. Versuchs mal mit anderen Füllmengen: mit einer Feinwaage messen, und nach dem Verstellen der Mühle immer genügend altes Mehl rausmahlen.
     
    CasuaL gefällt das.
Thema:

Chronisches Channeling bei Ascaso Uno PID

Die Seite wird geladen...

Chronisches Channeling bei Ascaso Uno PID - Ähnliche Themen

  1. Schneller Thermoblock gesucht — ascaso Steel?

    Schneller Thermoblock gesucht — ascaso Steel?: Hallo! Nachei einigen Jahren Pause soll eine neue Maschine her. Meine Bezzera BZ10 durfte gehen, und zwar aus folgendem Gründen:...
  2. Erfahrungen mit Lelit PL41TEM bzw. PL41PlusT

    Erfahrungen mit Lelit PL41TEM bzw. PL41PlusT: Servus und Hallo, gibt es hier jemanden, der seine Erfahrungen mit einer Lelit PL41TEM bzw. einer PL41PlusT mit mir teilen möchte. Aktuell...
  3. Suche defekten Gicar PID aus Brewtus

    Suche defekten Gicar PID aus Brewtus: Hallo, ich würde gerne versuchen, die 7 Segment LEDs im PID zu tauschen, möchte meinen PID aber noch nicht ausbauen, weil die Maschine ja noch...
  4. Temperatursteuerung Thermoblock und PID – "Blindflug"??

    Temperatursteuerung Thermoblock und PID – "Blindflug"??: Werte Forengemeinschaft, ich bin ein neuer Poster hier im KN – habe aber immer wieder als Gastleser meinen Wissensdurst löschen können. Vielen...
  5. BZ07 PID: Dampfdüse nach PID Wechsel ohne Druck

    BZ07 PID: Dampfdüse nach PID Wechsel ohne Druck: Liebe Foristen, ich habe bei meiner 6 Jahre alten Bezzera07 das PID wegen Ausfall der Digitalanzeige (nach mehrfach erfolgreichem Nachlöten) nun...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden