Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

Diskutiere Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, auf allen Explosionszeichnungen die ich finde ist zwischen Flowmeter und BG eine Düse mit Filter zu finden. Im Cimbali-Hydraulikplan auch...

  1. #1 networx, 20.12.2011
    networx

    networx Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    auf allen Explosionszeichnungen die ich finde ist zwischen Flowmeter und BG eine Düse mit Filter zu finden. Im Cimbali-Hydraulikplan auch Injektor genannt. Bei mir ist diese Düse zwar im Kesselzulauf zu finden, nicht jedoch vor der Brühgruppe. Dort habe ich nur ein doppeltes Rückschlag/Expansionsventil was ich sonst auf keinem Bild im Netz finden kann.
    Kann das jemand verifizieren? Entspricht dies so dem Auslieferungszustand? Hat dies schon mal jemand gesehen? Macht es Sinn das umzurüsten?

    [​IMG]

    Gruß
    networx
     
  2. #2 windclimber, 20.12.2011
    windclimber

    windclimber Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    5
    AW: Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

    Hallo, dazu habe ich vor ein paar Jahren auch schon mal was geschrieben. Laut einem Cimbali Servicebetrieb soll dieses Teil Druckschwankungen dämpfen. Verbaut ist es laut Explosionszeichnungen nur an der Eingruppigen, die von Dir erwähnte Düse dann an Mehrgruppigen. Da nur die Eingruppige eine Vibrapumpe verbaut hat ( die Mehrgruppige haben Rotas) liegt hier wohl der Schlüssel zur Lösung...


    Gruß,
    Markus
     
  3. #3 gvegidy, 20.12.2011
    gvegidy

    gvegidy Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

    In meiner eingruppigen hab ich das Ding aus Deinem Foto auch drin. Soweit ich weiß dient das Teil auch dazu den Druckaufbau am Anfang des Bezugs zu verlangsamen und damit eine Präinfusion zu machen.

    Bei mir ist zusätzlich auch noch ein kleines Filtersieb wie in der Explosionszeichnung verbaut. Das sitzt glaube ich in der langen Überwurfmutter die auf diesen Druckausgleicher oder wasauchimmer draufgeschraubt wird. Hab das Detail aber nicht mehr genau im Kopf. Nur noch ein Ersatz-Filtersieb im Ersatzteilkasten :)

    Gruß,

    Gerd
     
  4. #4 networx, 20.12.2011
    networx

    networx Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    6
    AW: Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

    Danke Euch für die Info!
    Wobei ja scheinbar jede Kombi möglich ist :D

    Kannst Du ein Bild machen wie es bei dir eingebaut ausschaut Gerd?

    Was mir nicht klar ist, sind die ganzen Siebe. Das heißt ja im Maximalfall ist ein Sieb im Kesselzulauf, eines vor dem Heißwasserventil (bei mir zumindest) und eines vor der BG.
    Wieviel Wasser kommt bei Euch beiden in den ersten 10 Sek.? hatte so ca. 60ml und nachdem ich zwischen BG und Pumpe noch mal alles gereinigt habe jetzt knappe 80ml. Ich habe hier in einem Thread was von ca. 100ml gelesen als Schnitt.
     
  5. #5 gvegidy, 21.12.2011
    gvegidy

    gvegidy Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

    Naja, eingebaut ist das nicht besonders spannend: oben die Überwurfmutter am Rohr zur Brühgruppe, drunter dieser Druckausgleicher und dann ein flexibler Panzerschlauch vom Flowmeter.

    Innen in der Überwurfmutter ist dann dieses Düsenteil und der Filter drin. Das sitzt exakt über dem Gewinde aus Deinem Foto.

    Genau. Die sind halt um Krümel (Kalk, Grünspan, kaputtes Gummi,...) davon abzuhalten in den Kaffee oder den Kessel zu gelangen. Wenn was verstopft ist muss der Servicetechniker auch nicht mühsam nach der Stelle suchen sondern kann gezielt die Siebe tauschen und fertig.

    Ich würde sagen das hängt nicht nur von der Reinheit der Siebe ab, sondern auch vom Alter der Pumpe. Vibrapumpen verlieren mit der Zeit einiges an Leistung und müssen dann irgendwann ausgetauscht werden.

    Die original Ulka liefert ohne Druck auch wesentlich weniger als z.B. die Fluidotech die man als Ersatz verbauen kann. Die Fluidotech hat dann aber auch wieder den Nachteil des kürzeren Vorbrühens.

    Gruß,

    Gerd
     
  6. #6 gvegidy, 21.12.2011
    gvegidy

    gvegidy Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    1
    AW: Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

    Hab grad nochmal in die Explosionszeichnung reingeschaut. Bei der Eingruppigen ist da das Sieb und die Düse tatsächlich nicht eingezeichnet.

    Ob die das irgendwann geändert haben, der Monteur beim Zusammenbau meiner Maschine geschlafen hat oder ein unwissender Servicetechniker das nachträglich mal in meine Maschine eingebaut hat (hab meine gebraucht gekauft) kann ich nicht sagen.

    Wenn es keine Probleme macht würde ich das ganze so lassen wie es ist.

    Gruß,

    Gerd
     
  7. #7 networx, 21.12.2011
    networx

    networx Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    6
    AW: Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

    Das ist ja schon anders als bei mir. ich hab z.b. auch keinen Panzerschlauch vom Flowmeter.
    Ich habe einen Plan von einer M31, da ist nur der Injektor drin.

    Ok, wieso nicht ein Feinsibe vor die Pumpe und eines im Kessel über den Zu-/Ablauf wie z.B. im Motorradtank?

    Mit Euren Werten hätte ich Vergleichswerte und könnte abschätzen ob die Pumpe fällig ist.
    Spricht sonst noch was für die FoT? Was ist mit Eaton/Invensys? Habe ich hier noch aus meiner Jura. Da waren die neuen wesentlich leiser.
     
  8. #8 windclimber, 21.12.2011
    windclimber

    windclimber Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    5
    AW: Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

    Ich hatte bei der originalen Ulka knapp über 100ml in den ersten 10 Sekunden. Habe die vor kurzem gegen eine neue EX 4 ausgetauscht, weil die alte immer öfter "seltsame" Bezüge produzierte. Die EX 4 ist ein Traum, noch leiser/angenehmer und hat eine (meiner Meinung nach optimalere) Leerbezugsmenge von ca. 60ml in 10 Sekunden. Vorher dauerte es knapp 4-5 Sekunden bis zum ersten Tropfen, jetzt so um die 8 Sekunden. Heißt der Druckaufbau ist wesentlich sanfter! :-D


    Gruß,
    Markus
     
Thema:

Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf?

Die Seite wird geladen...

Cimbali / Faema Düse/Filter im BG-Zulauf? - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Geld gegen Dampflanze Cimbali/Faema (lang)

    Geld gegen Dampflanze Cimbali/Faema (lang): .
  2. La Cimbali magnum on demand, Faema md 3000

    La Cimbali magnum on demand, Faema md 3000: Hallo Leute, hat zufällig jemand ein techniker handbuch für diese mühlen? Ich hab bei meiner Faema md 3000 den Boden abgeschraubt, da war bestimmt...
  3. [Erledigt] Mühle la cimbali conik (Faema MC99)

    Mühle la cimbali conik (Faema MC99): zu verkaufen eine funktionierte unvollständige Mühlen für 70 € Starkstrom mit konischer Scheibe[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  4. LaCimbali M100, La Marzocco Linea PB oder Faema E71(61)

    LaCimbali M100, La Marzocco Linea PB oder Faema E71(61): Guten Morgen, mir fällt es sehr schwer mich zwischen den 3 Maschinen zu entscheiden. Habt ihr Erfahrung mit den Maschinen und welche könnt ihr...
  5. Kaufberatung: Cimbali M30 classic vs. Faema E61

    Kaufberatung: Cimbali M30 classic vs. Faema E61: Kaufberatung die Zweite! Zur Auswahl stehen diesmal 2 gebrauchte Maschinen, die beide mit Gas betrieben werden können. Einsatzort: - Märkte,...