Cimbali Junior/D Restauration

Diskutiere Cimbali Junior/D Restauration im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, Durch Zufall kam ich an eine La Cimbali Junior/D (und eine ?La Cimbali? Alinox Mühle), die als meine nächsten Restaurationsprojekte...

  1. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
    Hallo,

    Durch Zufall kam ich an eine La Cimbali Junior/D (und eine ?La Cimbali? Alinox Mühle), die als meine nächsten Restaurationsprojekte herhalten müssen.
    Ich werde mir mal die Threads zu Gemüte führen, die die Suchfunktion so auswirft.

    Hier schon mal die ersten Fragen :)
    Die Maschine ist für Festwasseranschluss. Weiss jemand, ob die Maschine eine Vibrations- oder Rotationspumpe hat?
    Kann ich diese auch mit dem "Müslibox-Tank" danebengestellt betreiben?


    Hier die ersten Bilder (Die andere Mühle ist gerade weg, sie bekommt ein neues Bodenblech):

    [​IMG]

    Die Maschine:
    [​IMG]

    [​IMG]

    Wenn es in der Maschine so aussieht wie im Duschsieb, habe ich für die nächste Zeit zu tun ;)
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Deckel weg:
    [​IMG]
     
  2. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Weiss jemand, wie ich das Wasser ablassen kann, ohne die Maschine aufzuheizen? Leider sehe ich keine Ablassschraube wie bei der späteren M21?
     
  3. #3 silverhour, 05.05.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.834
    Zustimmungen:
    5.342
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Im Zweifelsfall würde ich einfach ein relativ tief sitzendes Anschlußrohr abschrauben und so Wasser ablassen. Bei meiner Faema hatte ich das so gemacht...

    Bei mir steht ein Aufpeppen des gleichen Models an, daher lese ich mal mit konzentriertem Blick mit. Hast Du eigentlich eine Explosionszeichnung? Ich könnte Dir sonst eine "Bedienungsanleitung inkl. Teleliste" als PDF anbieten.

    Grüße, Olli
     
  4. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Danke, naja, im Moment hat's da noch viele Kabel, die ich lieber nicht einnässen möchte... Vielleicht gibts ja was, was den Kessel geregelt durch den Ablauf...

    Falls das dieses pdf ist: http://up.picr.de/1359508.pdf dann habe ich das, vielen Dank. Alles andere wird auch gerne genommen ;)

    Inzwischen habe ich die Brühgruppe abgemacht hiernach: How to descale the hx of the Cimbali Junior , allerdings liegt nun ein Messingdichtring da, wo ich nicht weiss von welchem Anschluss....
     
  5. #5 silverhour, 05.05.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.834
    Zustimmungen:
    5.342
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Yep, mehr als das hätte ich auch nicht zu bieten.
     
  6. #6 Kesselstein, 05.05.2012
    Kesselstein

    Kesselstein Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    233
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Die alte Junior hat kein Ablassventil. Wenn du das Rohr zum Wasserstandsglas links unten am Kessel abschraubst und die Maschine schräg stellst, kannst Du das Wasser gut ablassen.

    Es ist eine Vibrationspumpe verbaut. Schon wegen der Klospülung geht Tankbetrieb ohne Hilfsmittel definitiv nicht.

    Mach Dir mal keine Gedanken. Die Maschine kriegste hin, ist alles absolut simpel aufgebaut und ohne Elektronik.
     
  7. #7 autobias, 05.05.2012
    autobias

    autobias Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    53
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Hallo,

    bei meiner Junior/R ist unter dem Boiler (von Vorne gesehen,links, S.39 in der Bedinungsanleitung) so eine Art Ablaßschraube, keine Ahnung ob die Festwasserversion das auch hat?
    Welche Pumpe verbaut ist sieht man ja, wenn man mal einen Blick in die Maschine wagt, sehr schnell, aber ich glaube die alte Ausführung der Junior D hat grundsätzlich Klospülung mit Vibrapumpe verbaut.

    Bin mal gespannt wie es so weitergeht, meine alte Kiste ist ja auch demnächst dran....

    Viel Erfolg!

    Tobias
     
  8. #8 eckartz, 05.05.2012
    eckartz

    eckartz Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    9
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Bei meiner (und die sieht verdammt ähnlich aus) ist auf der linken Seite von unten eine Schraube im Kessel. Dort kannst du das Wasser ablassen. Ich habe dort einen flexiblen Gummitrichter druntergeklemmt und konnte das Wasser so aus der Maschine lassen. Sonst läuft es nämlich erst mal unten in die Maschine.
    Du findest eine Menge hier. Ich hatte vorher wenig oder besser keinbe Ahnung und habe mittlerweile 2 Junioren komplett zerlegt und wieder zusammengebaut.
    Peter
     
  9. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Vielen Dank an alle, die Antworten helfen mir sehr. Inzwischen habe ich den Tank und die daran hängenden Kupferrohre draussen. So wie es aussieht muss ich die ganz auseinandernehmen und den Rahmen auch putzen, dann alle Kabel wieder ziehen und einige brüchige ersetzen.

    Bilder werden folgen.

    Ja, das ist bei meiner der Fall. Ich habe, nachdem ich den Kopf und Wärmetauscher draussen hatte, das Wasser mit einem Schlauch angesaugt und in einen Behälter abgelassen. Der Tank scheint eine Entkalkung nötig zu haben, da fielen schwarze Steinchen raus.

    Hmm, welche Hilfsmittel?

    Danke, inzwischen habe ich schon zwei der kleinen Messingdichtungen, von denen ich keine Ahnung haben, wo sie hingehören...
     
  10. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Ok, bin schonmal weiter...

    Was ist das für ein Ventil/Bauteil? Kann ich das gefahrlos auseinander nehmen. reinigen und wieder zusammenbauen, oder stellt man da was "wichtiges ein" mit der Schraube?

    Was muss aus dem Kessel noch raus, bevor ich ihn in die Säure stelle?
    (Unten links Messingrohr, Überdruckventil rechts oben, L-Messingstück gerade darunter, Teil mit elektrischem Anschluss oben in der Mitte)
    Ist der Anschluss oben in der Mitte ein Temperaturfühler?

    Irgendwie ist zwischen dem Kessel und dem Heizelement keine Dichtung zu sehen, müsste da ein dickerer Gummiring eingebacken sein, oder wie sieht das aus?

    //Und um die obige Frage zu wiederholen, was müsste ich machen, um die Maschine mit externem Tank zu betreiben?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  11. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
  12. #12 silverhour, 06.05.2012
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.834
    Zustimmungen:
    5.342
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Es wäre interessant zu wissen, wo das Dingens angebracht war. Rein vom Aussehen her würde ich auf ein Überdruckventil tippen, mit der Schraube wäre dann einzustellen, wann es aufmacht...
     
  13. #13 Kesselstein, 06.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2012
    Kesselstein

    Kesselstein Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    233
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Das ist das Expansionsventil zum Einstellen des Brühdrucks.

    Zur Entkalkung muss alles aus dem Kessel raus.

    Das Teil mit dem Kabel oben am Kessel ist die Niveausonde zur Regulierung der Kesselfüllstandshöhe.

    Für externen Tank: schau mal in der Suche unter "Flojet"
     
  14. #14 autobias, 06.05.2012
    autobias

    autobias Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    53
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Noch ein kleiner Hinweis, der Kessel (so heißt der Tank) ist vernickelt, wenn Du ihn komplett in der Säure badest löst sich die Vernickelung auf oder nimmt die das gelöste Kupfer an (so genau weiß ich das jetzt nicht). Auf jeden Fall ist er danach nicht mehr silberfarben.

    Für die Funktion spielt das meine ich keine Rolle, wollte aber nur darauf hinweisen.

    Tobias
     
  15. #15 Dieselweezel, 06.05.2012
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Ich würde auch auf das Expansionsventil tippen, wenn es im Kreislauf vor dem HX angebracht ist.
    Aber warum regelt es den Brühdruck? Der wird doch an der Pumpe eingestellt, oder?
    Es dient doch eher dazu, zu verhindern, dass der HX Schaden nimmt, wenn sich das Wasser im HX erhitzt und ausdehnt. Dann tröpfelt es aus dem Expansionsventil.
     
  16. #16 autobias, 06.05.2012
    autobias

    autobias Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    53
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    An der Vibra-Pumpe kann der Druck nicht eingestellt werden. Von daher kann man den Brühdruck über das Expansionsventil begrenzen, muß man aber auch nicht unbedingt. Das Expansionsventil dient in der Regel dazu das der HX keinen Schaden nimmt, richtig.

    Letzendlich wird der Brühdruck ja auch durch den richtigen Mahlgrad und Tamperdruck bestimmt. Entscheidend sollte also sein, das das Ex-Ventil mind. bei 9-9,5 bar öffnet und nicht darunter. Werksmäßig sind sie glaube ich so auf 11-12bar eingestellt.

    So wie das Ventil aussieht, ist das wohl schonmal provisorisch abgedichtet worden (Teflonband). Vielleicht mal zerlegen, reinigen, abdichten oder ggf. ersetzen.

    Viel Spaß weiterhin...

    Tobias
     
  17. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    So, ich bin wieder ein Stück weiter gekommen mit der Reinigung/Überholung der Junior...


    Kann/soll ich diese Ventile/Hähnen weiter auseinander nehmen? Für den Heisswasserhahn und Dampfhahn erinnere ich mich, von blu mal eine Anweisung gesehen zu haben... Werde mir wohl viele (alle) Dichtungen und alle die verschiedenen Plastikschläuche, siehe auch Bilder der Innereien, nachkaufen müssen...

    [​IMG]

    Hier mal die Innereien, nachdem der Boiler raus ist und der Rahmen ab:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Rahmen, muss ich wohl mit Schleifpapier dahinter...

    [​IMG]

    Diverse entkalkte Rohre:

    [​IMG]

    Boiler im Säurebad, hoffentlich kriege ich damit das meiste an Kalk raus, sonst weiss ich auch nicht...

    [​IMG]

    Ich habe auch begonnen, das Blechkleid zu putzen...
    Seitenbleche: beim linken habe ich in der rechten unteren Ecke mit Sipuro Chromstahl geputzt, das rechte habe ich mit einer kleinen Schleifmaschine und 800er Schleifpapier behandelt. Naja, für Spiegelglanz wäre wohl (unverhältnismässig?) mehr Aufwand zu betreiben...
    Wie könnte ich die verschiedenen Beschriftungen, (LaCimbali, die Symbole für die Tassen, Junior, die Symbole neben den Lampen.. )die alle irgendwie nur aufgedruckt scheinen und schon mit dem Putzschwamm zum verschwinden zu bringen sind, retten oder nachher wieder aufbringen?

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. #18 autobias, 11.05.2012
    autobias

    autobias Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    53
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Hallo,

    Dampf- und Heißwasserventile würde ich in jedem Fall neu abdichten. Ist nicht wirklich kompliziert und dan der Aleitung von blu kein Problem.
    Das Expansionventil würde ich an Deiner stelle auch zerlegen. Es sieht ja so aus, als wäre das schon mal abgedichtet worden.
    Das Ventil auf der Halterung des Wasserstandsglases ist das Entlüftungsventil. So wie es aussieht ist es nicht mehr das Original und wurde schon mal getauscht.
    Würde es dennoch einmal rausschrauben und überprüfen. Gegebenfalls die Dichtung fetten oder gleich tauschen.

    Das Sicherheitsventil würde ich wahrscheinlich ersetzen, sieht schon etwas mitgenommen aus....

    Darf ich fragen welches Baujahr die Maschine hat ? Da bei meiner alten Junior der Aufkeber auf der Elektrokiste nicht mehr existent ist, versuche ich ahand von anderen Maschinen das unefär einzuordnen.

    Lieben Gruß

    Tobias
     
  19. Phenyl

    Phenyl Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2012
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    221
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Vielen Dank. Leider habe ich ausser der Seriennummer 281565 (vorne, cf. ersten Post) keinerlei Hinweise auf das Alter der Maschine gefunden. Auf der Elektrokiste steht leider ausser der Warnung, die Maschine vor dem Öffnen auszuschalten, nichts. Kann man die Seriennummer aufschlüsseln?

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  20. #20 autobias, 11.05.2012
    autobias

    autobias Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    53
    AW: Cimbali Junior/D Restauration

    Das wüßte ich ja auch gerne, hab aber noch nix dazu gefunden. Vielleicht wende ich mich mal an La Cimbali, die sollten das ja eigentlich wissen.

    Viel Spaß weiterhin beim schrauben, wird sicher schön die Kiste....

    Lieben Gruß in die Schweiz

    Tobias
     
Thema:

Cimbali Junior/D Restauration

Die Seite wird geladen...

Cimbali Junior/D Restauration - Ähnliche Themen

  1. Wieder-Inbetriebnahme von Überraschungspaket "La Cimbali M31 Bistro dt/1"

    Wieder-Inbetriebnahme von Überraschungspaket "La Cimbali M31 Bistro dt/1": Hallo zusammen, nachdem ich mich ein gutes halbes Jahr mit der Delonghi Dedica EC685 auf Siebträger eingeschossen und Blut geleckt habe wurde der...
  2. Cimbali M21 Junior Brühdruck fällt auf 6 Bar

    Cimbali M21 Junior Brühdruck fällt auf 6 Bar: Hallo Zusammen, Seit gestern Abend habe ich Probleme mit dem Brühdruck meiner Cimbali Junior. Dieser war immer auf 10 Bar eingestellt.. Nach ca....
  3. MKS Milano A1 oder La Cimbali Dieci A1

    MKS Milano A1 oder La Cimbali Dieci A1: Hallo, Für unser Büro suchen wir eine gute Maschine. Wir würden jetzt relativ günstig zwischen 600 und 1000 die Maschine bekommen. Sie sind...
  4. Restorierung La Cimbali junior d

    Restorierung La Cimbali junior d: Hallo bin neu hier möchte aber gerne mein neues Projekt hier dokumentieren um anderen zu helfen. Hintergrund: Ich bin durch den gastronomischen...
  5. Restauration einer La San Marco Tipo 80.12

    Restauration einer La San Marco Tipo 80.12: Hallo Ihr Kaffeeliebhaber, da es mir schon länger in den Fingern kribbelt, eine ältere Siebträgermaschine zu Restaurieren, musste ich bei einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden