Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

Diskutiere Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil... im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; So. Der Anfang ist gemacht, die seit Wochen komplett zerlegte Cimbali Junior wird langsam wieder zusammengesetzt. Am ersten Tag über diverse...

  1. #1 mmorkel, 07.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    So.

    Der Anfang ist gemacht, die seit Wochen komplett zerlegte Cimbali Junior wird langsam wieder zusammengesetzt. Am ersten Tag über diverse Hindernisse gestolpert - ein abgedrehter Kupfernippel (lötet mir meine Liebste morgen hoffentlich wieder zurecht, wozu hat man eine Goldschmiedin geheiratet ;-)), ein undichtes Nadelventil etc., und am Ende eine Frage, in der ich nicht weiterkomme:

    Statt der alten Vibrationspumpe ist jetzt eine Rotationspumpe verbaut, allein: Sie wird nicht richtig angesteuert. Hab zunächst gesehen, dass sie keinen richtigen Druck aufbaut, mich nebenbei gewundert, wie laut sie doch ist. Dann gemerkt, dass der Motor sich (ohne Pumpe) nicht richtig dreht, sondern die Welle vielmehr wild vibriert (und der Motor dabei schnell heiss wird). Was hab ich da falsch gemacht?

    Es handelt sich um einen RPM-Motor plus Kondensator. Aus dem Motorgehäuse kommen drei Kabel, Grüngelb=Masse plus Blau und Braun. Masse an die Masse gehängt (Boiler), Blau und Braun mit den Kabeln verbunden, die bisher die Rotationspumpe gesteuert haben. Umpolen bringt keine Veränderung. Irgendwo sollte eine Diode sitzen, stört vllt. die?

    Dankbar für jede Hilfe,

    Markus

    PS: Anbei ein Foto der Maschine von hinten. Die Rotationspumpe sitzt unter dem kessel, die Dosiervorrichtung (die ich ohnehin nie benutzt habe, ist rausgeflogen...)

    [​IMG]
     
  2. #2 meister eder, 08.02.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    woran genau hast du die pumpe angeschlossen? wenn da noch irgendwo eine diode von der alten vibrationspumpe in der leitung hängt, wird sie sich nicht drehen. verwendet cimbali nicht eigentlich 24vac für seine vibrationspumpen?
    gruß, max
     
  3. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    ...und der Kessel ist keine Masse!

    Was Du mit "Masse" bezeichnest, ist der Schutzleiter und soll dein Leben schützen. Irgendwo in der Maschien kommt das Netzkabel mit grün-gelb an - und da gehört das Kabel der Pumpe mit angeschlossen.
    Oftmals eine Messing-Schraube am Rahmen, wo mehrere grün-gelbe Kabel zusammenlaufen.
    (Nimmst Du den Kessel als "Masse" und es tritt ein Fehler in der Elektrik auf, kann u.U. die ganze Maschine unter Strom stehen: es ist nicht sicher gewährleistet, daß der Kessel immer eine sichere elektrische Verbindung zum Erdungspunkt hat)

    "Fritzz" (bürstet sich gerade wieder die Nackenhaare runter)
     
  4. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    104
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Die alten Junior-Geräte haben 230V Pumpen und Magnetventile...

    Mein erster Gedanke war auch die Diode. Vielleicht kannst Du der Pumpe mal anders ans Stromnetz anschließen, ob sie da normal läuft. Du müsstest sie ja nicht mal ausbauen...

    Hermann
     
  5. #5 mmorkel, 08.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Keine Bange... Alle Schutzleiter (danke, so heissts) laufen an einer Schraube am Kessel zusammen. Dort hab ich auch das neue der Pumpe mit angebracht...
     
  6. #6 mmorkel, 08.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    O.K., es war die Diode... Die Pumpe schnurrt wie sie soll

    (jetzt folgt der nächste Teil... Am liebsten würde ich die Maschine so umbauen, dass der Taster funktionslos wird, und der Drehschalter statt der Mengenvorwahl folgendes wählt: AUS / VORBRÜHEN (nur Magnetventil auf) / BRÜHEN (Magnetventil auf, Pumpe an). zur Not erstmal ohne die Vorbrühvariante...

    Falls irgendwer zielführende Ideen hat, oder ein *lesbares* PDF des Elektroschemas (es geistert so eine schlechte Kopie rum, die habe ich, kann aber nicht alle Zahlen eindeutig identifizieren) , bitte posten!

    Markus
     
  7. #7 mmorkel, 08.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    So. Im Prinzip alles so, wie´s sei soll (nur ohne Vorbrühen): Der alte Pumpenschalter (d.h. Taster und Relais) ist aus dem Schaltplan geflogen, so dass die Pumpe immer dann läuft, wenn die Pumpe von der CIGAR-Box freigegeben wird. Die Dosierautomatik und alle zugehörigen Kabel sind rausgeflogen, ausser G /ground und H/signal dosierer voll. Diese sind jetzt an den Kontakten 1 und R des Drehschalters. Ich kann nun also am Drehschalter das alte "Dosierer voll" Signal schalten. In einer Stellung ist der "Dosierer voll", d.h. Pumpe läuft. In den anderen Stellungen hat der Dosierer-voll Fühler keinen Kontakt zur Masse, d.h. die Pumpe bleibt ausgeschaltet (und die Dosierer leer=gelbe Kontrollleuchte leuchtet).

    Gibts irgendeinen Grund, warum diese Schaltung nicht ok ist?

    Markus

    PS: Warum das Ganze? Weil der alte Pumpenschalter ein reiner Einschalter war, ohne die Möglichkeit auszuschalten. Und das Ausschaltsignal (Dosierer bis zu einer bestimmten Höhe entleert) gabs ja nun nicht mehr... D.h. Die Pumpe wäre endlos weiter gelaufen, bzw. bis man den Hauptschalter betätigt hätte
     
  8. #8 meister eder, 08.02.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    du könntest die pumpe doch vollkommen autonom von der elektronik schalten, oder? oder lässt sich das mv dann nicht mehr ansteuern?
    bei meiner maschine werden bg-mv und pumpe direkt am bezugsschalter eingeschaltet, parallel dazu hängt an der pumpe noch ein relais von der elektronik, das bei niedrigem füllstand das kessel-mv und die pumpe einschaltet.
    das ergebnis davon ist, dass bei einem totalausfall der e-box immer noch der bezug funktioniert und ich einen zusätzlichen unterbrecher für die preinfusion hinter den bezugsschalter setzen konnte. auch wenn beim bezug die pumpe anfangs noch blockiert ist, würde sie zum kesselfüllen anspringen. ist die e-box hin, müsste ich den kesselfüllstand über die manuelle füllarmatur regeln. aber selbst das ließe sich über einen zusätzlichen schalter elektrisch und ohne leitungsdruck machen.
    falls es dich interessiert, kann ich dir mal meinen aktuellen schaltplan zukommen lassen.
    ich hab nur keine ahnung, wie die cimbali-tastatur funktioniert.
    gruß, max
     
  9. #9 mmorkel, 08.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Das hatte ich zuerst überlegt. Ich wollte nur mit den Schaltern arbeiten, die vorhanden und verbaut sind. Und diese führen normalerweise nur den Schaltstrom, nicht den Arbeitsstrom. Ich wusste nicht, ob die Schalter dem gewachsen sind, und wollte es nicht probieren...

    Das ganze (an der Elektronik vorbei) hätte auch den Vorteil, dass ich zusätzlich sehr einfach den das Eingangs-Magnetventil einzeln schalten könnte, zum Vorbrühen mit Leitungsdruck...
     
  10. #10 mmorkel, 08.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    ...to whom it may concern: Noch zwei Impressionen von der Junior D/1 mit neu verbauter Rotationspumpe. Der HX-Kreislauf ist inzwischen dicht, mir graut vorm Kesselhochheizen. Undichtigkeiten an den Schauglasanschlüssen wüsste ich nicht, wie beheben, ohne die ganze Maschine wieder auseinanderzunehmen...


    [​IMG]

    [​IMG]
     
  11. #11 mmorkel, 10.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, Jetzt: Aquastop

    Hi. Die Maschine läuft inzwischen sehr schön, aber seit dem Überlaufen des Boilers, der die ganze Restaurierung (die ich dann mit dem Umbau auf Rota verbunden habe) erst nötig gemacht hat, macht mir eine Sache Kopfzerbrechen: Im Prinzip hängt die Unversehrtheit meiner Küche an dem Magnetventil am Kesseleingang. Wenn dieses wieder mal hängt (oder das andere, das den Wasserfluss zur Pumpe kontrolliert), steht die Küche unter Wasser.

    Abhilfe würde hier ein zweites Magnetventil direkt am Wasseranschluss/Sperrhahn bieten (zufällig liegt noch so eins in meiner Restekiste ;-)). Das Ventil müsste in zwei Situationen öffnen, nämlich (1) wenn das Kesselventil schaltet, und (2) wenn die Pumpe angeht. Ich würde also idealerweise ein 220V-Relais benötigen, das zwei Paar Anschlüsse im Eingangsbereich hat, die beide denselben Stromkreis schliessen (nämlich den des Magnetventils am Sperrhahn). Leider sind die Relais bei XXL nicht gut beschrieben, so dass mir als relativer Laie die Auswahl schwer fällt. Kann wer helfen (oder auch mit einer Alternativquelle für ein solches Relais)?

    Markus
     
  12. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
  13. #13 mmorkel, 10.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Danke... Mal so allgemein: Wie sind denn die korrekten Fachtermini bei Relais/Schützen:

    4 Wechsler heisst 4 Paar Anschlüsse für die Schaltspannung?

    Und wie heissen die Anschlüsse für die Arbeitsspannung?
     
  14. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Relais – Wikipedia

    alles schön und verständlich beschrieben...
     
  15. #15 mmorkel, 10.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Hmmm. Dann passt doch das ebay-Teil nicht zu meinem Anforderungsprofil, oder?

    Ich brauche ja nur einen Schliesser (nicht 4 Wechsler), aber dafür zwei unabhängige Paar Anschlüsse für die Steuerspannung. Wenns sowas überhaupt gibt. Alternativ könnte ich das natürlich mit zwei Relais mit je einem Anschluss für die Steuerspannung relaisi...ähhh...realisieren.
     
  16. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Hi

    mit 4 Wechslern hast Du mehr Anschlüssel als erforderlich; mußt sie ja nicht nutzen.
    Hab eines der vielen als Beispiel genommen - aber widerum dieses, denn es hat Anschlüsse für Flachstecker; die meisten anderen sind zum Einlöten.

    Aber warum überhaupt 2 getrennte Steuerungen?
    Die Ansteuerung des Steuerventilsder Maschine kann das/dein Relais schalten - und wenn Du die Pumpe per Schalter einschaltest, wird damit gleichzeitig dein MV am Wasseranschluß geschaltet (Pumpe + MV parallel schalten). Da brauchts kein Relais dazwischen.

    "Fritzz"
     
  17. #17 mmorkel, 10.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Klar, mehr Anschlüsse für Arbeitsstrom stören nicht...

    Warum zwei getrennte Steuerugen? Weil auch in zwei Situationen das Ventil geöffnet werden muss: Zum einen, wenn zum Kaffeebezug die Pumpe+Eingangsventil zum HX geschaltet werden, zum anderen, wenn das Kesselmagnetventil an geht (der Kessel wird durch den Wasserdruck gefüllt - also ohne Pumpe). Deshalb die Frage, ob es Relais gibt, die zwei getrennte Eingangsstromkreise haben - ich fände es einfach eleganter als mit je einem Relais pro Stromkreis...
     
  18. #18 mmorkel, 10.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    So. Nochmal die Frage an alle Profi-Elektriker: Gibts sowas? Relais mit zwei Eingangsstromkreisen?

    Wie gesagt, die Cimbali ist etwas anders aufgebaut als die Durchschnittsmaschine, deshalb die Relaisfrage...
     
  19. #19 mmorkel, 11.02.2009
    mmorkel

    mmorkel Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2002
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    533
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    Vielleicht mal mit Bild? So wie oben sieht die Maschine jetzt aus: Zwei Stromkreise (dünne schwarze Linien) schalten Kaffeebezug (Pumpe und ein MV) bzw. Kesselfüllung (ein MV). Wenn ich jetzt aus Sicherheitsgründen ein weiteres MV direkt an den Wasserhahn setzten will, mache ich das so wie unten, oder gibts einen elegantere Möglichkeit?

    Markus



    [​IMG]
     
  20. #20 meister eder, 11.02.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

    welche spannungen gibt's denn in der maschine? ist alles 230v oder teilweise auch 24v?
    wenn alles 230v ist, kannst du dein zusatz-mv einfach als "und-oder"-schaltung an die anderen beiden hängen. sobald eins davon an ist, geht das dritte auch auf. musst nur auf die phase achten, damit du keinen kurzschluss provozierst oder ähnliches...
    gruß, max
    [​IMG]
    1=gruppen-mv, 2=kessel-mv, 3=sicherheits-mv
     
Thema:

Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil...

Die Seite wird geladen...

Cimbali Junior Umbau auf Rotationspumpe, nächster Teil... - Ähnliche Themen

  1. Cimbali Junior: Kesseldruck-Hysterese plötzlich vervielfacht

    Cimbali Junior: Kesseldruck-Hysterese plötzlich vervielfacht: Hallo! Bei meiner Cimbali Junior M21 S/1 war es immer so, dass die Hysterese des Kesseldrucks etwa 0,15 Bar war. Der Druck stieg beispielsweise...
  2. Die dünne Kolbendichtungen für den Cimbali Rubino

    Die dünne Kolbendichtungen für den Cimbali Rubino: Nach meiner Erfahrung sind die dünne Kolbendichtungen für den Rubino (vermutlich auch Granluce) problematisch heutzutage zu bekommen. Bei einer...
  3. Batteriewechsel Cimbali M32

    Batteriewechsel Cimbali M32: Liebe Gemeinde Ich bin neu hier und selbst in vielen Foren tätig und fündig geworden. Ich besitze eine Cimbali Junior, eine M32, zwei M29 und...
  4. Umbau Baratza Sette 30 zu 270WI

    Umbau Baratza Sette 30 zu 270WI: Hallo, ist es möglich eine Baratza Sette 30 zu einer 270WI umzubauen? Viele Grüße Yannik
  5. Zweiteilige Heizung Cimbali

    Zweiteilige Heizung Cimbali: Hallo, bzw: 500/800 Watt 220V Heizung Cimbali (Granluce, Rubino, Eleva, usw.) Kann jemand mir die folgenden Angaben genau versorgen? (s....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden