CMA Astoria 2gr HH | Pressostat/Überdruck

Diskutiere CMA Astoria 2gr HH | Pressostat/Überdruck im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffeenerdgemeinde <3 Meine Handhebelmaschine schaltet aktuell nicht mehr bei den üblichen 1,2bar (die Heizung) ab. Ab 1,5bar öffnet...

  1. #1 Aljoscha, 09.12.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.12.2019
    Aljoscha

    Aljoscha Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Hallo liebe Kaffeenerdgemeinde <3

    Meine Handhebelmaschine schaltet aktuell nicht mehr bei den üblichen 1,2bar (die Heizung) ab.
    Ab 1,5bar öffnet dann das Überdruckventil, aber die Heizung heizt weiter.

    Nach meiner initialen Recherche hier im Forum ist vermutlich das Pressostat verstopft/verkalkt?

    Bevor ich anfange zu schrauben, wollte ich mich vergewissern, dass ich die richtigen Teile im Blick habe:
    1) ist das Pressostat?
    2) ist das Rohr über das der Druckstand vom Kessel ans Pressostat übermittelt wird
    3) ist das Kabel von 1) zum Kessel -> über das das Ein/Aus "Signal" bei entsprechendem Druck an das Heizelement übermittelt wird?

    ...wenn das alles so richtig ist, würde ich:
    - Mutter von 2) am Kessel lösen
    - 3) vom Kessel lösen
    - 1) samt Rohr und Kabel entnehmen
    - 1) zerlegen? --> wie genau reinige/entkalke ich ein Pressostat? oder muss ich nur 3) entkalken?

    Herzliche Grüße & danke schonmal für jedwede Rückmeldung :)
    Aljoscha

    P.S. Wenn es auch ganz andere Dinge sein können und ich das vorher prüfen kann, freue ich mich über den entsprechenden Hinweis!
     

    Anhänge:

    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 wiegehtlasanmarco, 10.12.2019
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    325
    Ja, es hört sich nach einem nicht schaltenden Pressostaten an.
    Deine 2gr-Astoria AL hat einen anderen Pressostat (sollte das Teil 1 sein) als meine 1-gr. AL. Ich kann aber nicht erkennen, wie viele Kabel zum Pressostaten gehen. Das irritiert mich, da du anscheinend 3 Heizungen hast und der Pressostat also 3-phasig schalten sollte, also 6 Kabel braucht. Oder ist Deine Maschine auf 230 V umgerüstet?
    Wie ist der verkalkungszustand Deiner Maschine?
    Es könnte eine zugesetzte Zuleitung zum Pressostaten sein, oder ein defekter Pressostat, also Leitung und Pressostat demontieren und kontrollieren.
    Der Pressostat ist eine Dose mit einer Gummimembran, welche auf der "trockenen" Seite über eine Feder eine Vorspannung erhält und über einen Stößel einen Schalter betätigt. Eine undichte Membran kann dafür sorgen, dass der Schalter nicht mehr betätigt wird. Der Schalter kann auch verschleißen oder "festbacken", er schaltet dann nicht mehr (meist schaltet er dann nicht mehr ab).
    Meist sind bei größeren Maschinen Sirai Pressostaten verbaut. Wenn Deiner defekt ist und nicht reparabel ist, müsstest Du auf einen solchen umrüsten.

    Das Bauteil Nr. 3 erkenne ich nicht, es könnte ein ein Sicherheitsthermostat sein.
     
    Aljoscha gefällt das.
  3. #3 Aljoscha, 10.12.2019
    Aljoscha

    Aljoscha Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Die Maschine ist auf 230V umgerüstet, ja. Ich vergaß, dass das wichtig sein könnte :)
    Von "1" geht nur ein Kabel ab, soweit ich das sehen kann. An der Unterseite hängt noch ein Kabel, aber da komme ich gerade nicht ran (die Maschine ist in Betrieb) - vermute aber es führt zur Vorderseite wo die Lampe ein/aus geschaltet wird, wenn der Kessel heizt.

    Mit "3" ist nur das Kabel gemeint - das einzige, dass vom Pressostat an den Kessel geht.

    "Wie ist der verkalkungszustand Deiner Maschine?" - Wie kann ich das bestimmen?
    Die Maschine wurde immer mit gefiltertem Wasser (Britta) betrieben. Ich habe sie vor knapp einem halben Jahr gebraucht über's Kaffee-Netz gekauft. Der Vorbesitzer ist hier seit fast 10 Jahren aktiv und hat die Maschine im Vorfeld nochmal gereinigt und Dichtungen getauscht.

    Dass die (sehr schmale) Zuleitung zum Pressostat verkalkt ist, war auch mein erster Impuls. Ich werde die Zuleitung und das Pressostat mal abschrauben und ersteres Entkalken. Das Pressostat tausche ich einfach direkt aus.

    Danke für die Rückmeldung!
     
  4. #4 Aljoscha, 12.12.2019
    Aljoscha

    Aljoscha Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Habe alles abmontiert und aktuell liegen das Rohr und der Aufsatz des Pressostats in Entkalkungslösung.

    Das alte Pressostat funktioniert grundsätzlich; man kann es mit dem Finger eindrücken, es klickt und das unterbricht den Stromfluss (mehrfach getestet).
    Das Rohr und der Aufsatz waren ein bisschen verkalkt, aber man konnte einfach durchpusten und "zu" sah es nicht aus. Foto anbei.
     

    Anhänge:

  5. #5 Aljoscha, 12.12.2019
    Aljoscha

    Aljoscha Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Zu dem neuen Pressostat noch die Frage: Woran erkenne ich auf welche Kontakte welche Kabel müssen?
    Das Alte ist das größere mit den roten Markern: am Linkten Kontakt liegt die Stromzufuhr vom Ein/Aus Schalter, am Mittleren lag das Kabel zum Verteiler der an die Heizstäbe führt.
    Das Neue Pressostat hat eine Schaltplan aufgedruckt, bei dessen Interpretation ich mir unsicher bin. Falls auf dem Foto nicht erkennbar:
    Der obere mittlere Kontakt (1) führt zu einem Schalter der entweder auf den Kontakt unten rechts (2) oder oben rechts (4) geschaltet sein kann. In der Zeichnung liegt er auf dem unteren (2).
    Ich vermute, dass (1) der Anschluss zum Strom (Ein/Aus Schalter) ist und die Heizstäbe auf (2) kommen. Wenn der Druck erreicht ist, legt das Pressostat den Schalter um auf (4) und der Stromfluss wird unterbrochen. Es könnte aber auch genau anders herum sein?
     

    Anhänge:

  6. #6 wiegehtlasanmarco, 12.12.2019
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    325
    Der Schalter ist ein "Umschalter"
    Oben kommt eines der Kabel dran.
    Solange der Druck nicht erreicht ist muss der Schalter auf Durchgang sein, daher sollte der untere Anschluss auch Stromdurchgang haben.
    Sobald der eingestellte Solldruck erreicht ist, schaltet der Schalter auf den anderen Kontakt. Da soll kein Kabel dran, da je die Heizung aus sein soll, weil es heiß genug ist. Einfach mit dem Multimessgerät den Durchgang/Widerstand messen.
    Du hast drei Heizungen in Reihe angeschlossen, da könnte schon ein höherer Strom durchgehen. Bitte kontrolliere, ob der Mikroschalter am neuen Pressostaten die Leistung schalten kann/darf. Am einfachsten mit den Daten des alten Pressostaten vergleichen.
     
    Aljoscha gefällt das.
  7. #7 Aljoscha, 12.12.2019
    Aljoscha

    Aljoscha Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Danke für die schnelle Antwort <3

    Beim alten Pressostat sind die technischen Daten leider nicht ablesbar. Das Metallgehäuse ist an den Plastikkörper angeklebt und verschraubt. Ich sehe die Schriftzüge am Rand, aber keine Zahlen.

    Auf dem Neuen steht "bis 250V" und "16(4)A"
    Wie oben beschrieben, ist die Maschine auf 230V umgebaut. Das sollte also funktionieren?
     
Thema:

CMA Astoria 2gr HH | Pressostat/Überdruck

Die Seite wird geladen...

CMA Astoria 2gr HH | Pressostat/Überdruck - Ähnliche Themen

  1. Wartungsarbeiten an einer Astoria CKXE (Tip und Tricks Sammelthread?)

    Wartungsarbeiten an einer Astoria CKXE (Tip und Tricks Sammelthread?): Liebe Forengemeinde! Ich dachte mir ich mache diesen Thread auf, um evtl anderen Besitzern oder Käufern dieser Maschine eine Hilfestellung zu...
  2. Europiccola wird zu heiß

    Europiccola wird zu heiß: Einen schönen guten Tag! Vor kurzem habe ich eine gebrauchte Europiccola (BJ 2007) erstanden und sie überholt - Dichtungen erneuert, gereinigt,...
  3. [Verkaufe] Brühgruppe für Astoria-CMA /WEGA - Neu

    Brühgruppe für Astoria-CMA /WEGA - Neu: Die Brühgruppe ist komplett inklusive dem Handhebel, dem ganzen Kolben und Federmechanismus im Inneren, der Laufbuchse, Kolbenstange, dem Gelenk...
  4. Sicherheitsventil La Cimbali Microcimbali

    Sicherheitsventil La Cimbali Microcimbali: Hallo zusammen ich habe mich dieser Tage mal meiner Microcimbali gewidmet, die nicht mehr sauber funktioniert. Das Problem ist das folgende: Beim...
  5. ECM Technika IV Überdruckventil löst aus

    ECM Technika IV Überdruckventil löst aus: Guten Abend, ich würde gerne wissen, welche Fehlerquellen diesen Überdruck auslösen können: Gerät ECM Technika IV, ist gerade mal 3 Jahre alt. Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden