CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

Diskutiere CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, bin seit Kurzem im Besitz einer neuen CMA Astoria CKXE San Marino und versuche gerade mit ihr "warm zu werden". Lese parallel dazu das...

  1. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin seit Kurzem im Besitz einer neuen CMA Astoria CKXE San Marino und versuche gerade mit ihr "warm zu werden".
    Lese parallel dazu das Buch "Faszination Espressomaschine", in dem für Neulinge beschrieben wird, wie man den Anfang meistert...

    Darin steht z. B., dass vor dem Espressobrühen ein Leerbezug zu tätigen ist, solange bis ein ruhiger Strahl in der Mitte entsteht...
    Bei der Maschine tröpfelt es die ganze Zeit recht unregelmässig und unruhig heraus. Ein stetiger, ruhiger Strahl stellt sich nicht ein - ist vielmehr max. für einen kurzen Moment wahrnehmbar.
    --> mache ich was falsch, oder ist das bei der Maschine so?

    Weiter blinkten alle gelben LEDs der Elektronik beim Aufheizen die ganze Zeit und die Maschine gab keine Rückmeldung, dass der Aufheizvorgang beendet sie (so wie im Handbuch angegeben). Nach 2-maligem Ein- und Ausschalten der Maschine wurde immer wieder neu der Kessel gefüllt, die LEDs blinkten. Erst nach dem 3. Einschalten wurde erneut der Kessel mit lautem brummen gefüllt während die LEDs blinkten. Dann final erlöschten alle LEDs und die Maschine war betriebsbereit...
    --> is das so in Ordnung?

    --> also einen trinkbaren Espresso konnte ich nach gut 300g Kaffeemehl noch nicht erzielen und zweifel gerade, ob ich mich hier nicht übernommen habe und vllt. noch ne Baristaschulung benötige.

    gruß christian
     
  2. #2 meister eder, 12.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    wahrscheinlich hat die maschine sich geweigert, zu heizen, solange der kessel noch nicht voll ist. das ist auch richtig so, sonst brennt die heizung durch.

    das mit dem leerbezug ist so zu verstehen, dass keine dampfblasen mehr mit aus der dusche kommen sollen. wie weit du deine maschine so runterkühlen musst, musst du selbst herausfinden. die astoria-bg ist recht massiv und kann das überhitzte hx-wasser recht gut runternkühlen, wenn sie denn selbs nicht schon zu heiß ist. bei meiner funktioniert das super, nur hat deine zusätzlich noch ein thermosyphon, dass die bg zusätzlich anheizt. ich kann dir also nicht sagen, wie viel wasser du ablassen musst. versuch es einfach mal mit ein oder zwei espressotassen voll und taste dich dann ran.

    wichtig ist aber erstmal, das du mit mahlgrad und pulvermenge auf die 25ml/30s kommst. danach kannst du dir gedanken um die temperatur machen. bei den moderneren ckxen lässt sich die wohl irgendwie über die tasten einstellen, statt über einen pressostaten. habe ich aber noch nie in die finger bekommen.

    gruß, max
    ps: deine mühle ist sicher gut, aber was nutzt du für bohnen?
     
  3. #3 bluescreen2, 12.08.2009
    bluescreen2

    bluescreen2 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    ich hab meine san marino damals nicht neu gekauft und ich denke ich habe ein älteres
    model. ich habe zumindest nur eine LED und die blinkt, wenn das wasser im tank leer ist.

    evtl. war bei dir beim ersten lauf der kessel noch nicht ausreichend befüllt, aber wie
    gesagt, da meine gebraucht war, kann ich das nicht bestimmt sagen.

    leerbezug solltest du immer machen, richtig. wobei die san marino erst nach 2-3 stunden
    richtig überhitzt ist, und da sollte man schon 150-200ml wasser ablassen. dann wird zumindest
    der strahl ruhiger.

    falls der kaffee bei ca. 25sec durchlaufzeit viel zu bitter wird, längeren leerbezug machen.
    der rest kommt mit der erfahrung :)

    viel spass
     
  4. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    Danke für die Antworten.

    Das mit der Kesselerstbefüllung könnte gut sein - seitdem ist auch Ruhe...

    Ich habe gestern knapp 2 Studen probiert und dort auch mal längere Leerbezüge probiert um endlich deisen ruhigen mittigen Strahl zu sehen.
    Aber nix da... Konnte da Tassenweise Wasser rauströpfeln, bzw. rauspritzen lassen... aber ohne den gewünschten Erfolg.

    Thema Mahlgrad und Menge... neben dem tampen macht mich momentan ganz wirr im Kopf. Wir haben abgewogen und den Tamperdruck mit einer Personenwage zwischenkontrolliert... aber so richtig wirds nicht.
    Will halt ausschliessen, dass die Maschine evtl. ne Macke hat und deshalb meine Bemühungen von Grund auf zum Scheitern verurteilt sind.

    Hab zudem auch das Problem, dass ich bei ~ 7g Kaffeemehl im 1er Sieb den Siebträger gar nicht einspannen kann, da dieser mit dem Kaffeemehl an der Dusche hängen bleibt. Wenn ich mehr tampere, ist die Verdichtung zu hoch und es kommt nix raus....

    gruß christian
     
  5. #5 bluescreen2, 12.08.2009
    bluescreen2

    bluescreen2 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    evtl. hat sich die dichtung noch nicht richtig gesetzt? zum anfangen würde ich
    nur mit dem 2er sieb arbeiten. ist einfach einfacher.
    um den leerbezug mach dir mal noch nicht so viele gedanken. da kommst du schon
    hin, sobald alle parameter stimmen und der kaffee trotzdem viel zu bitter ist.

    evtl. gibts du mal deinen wohnort an. vielleicht zeigt dir ja ein netter boardi die ersten
    handgriffe.
     
  6. #6 meister eder, 12.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    vll passt ja das sieb nicht so richtig. normalerweise sollte man in einem standard-7g-einer gut 10g pulver unterkriegen. ich würde es mit 8-9g versuchen, das geht für den anfang besser. wenn gar nichts hilft, hol dir ein lm-7g-sieb samt passendem 41mm-tamper. damit geht's auch zuverlässig mit 7-8g.

    was sagt denn der kesseldruck? wenn deine maschine nicht vollkommen anders tickt als meine, sollten es nicht mehr als 1,1bar werden. sonst kannst du leerbzüge machen bis du schwarz wirst und hast, wenn die temepratur endlich mal unten ist, eine vollkommen unkonstante temperatur. im zweifel kannst du bis 0,8bar runtergehen, nur irgendwann wird der dampf zu wenig.

    gruß, max

    edit: das mit dem 2er stimmt natürlich auch. mit dem einer anzufangen ist mE quark.
     
  7. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    Standort ist in der Nähe von Frankfurt am Main / Offenbach

    hab halt gedacht, dass ich beim 1er Sieb nich so viel schwund hab :oops:
    Aber ich hab ja noch 2 Kg Bohnen da....

    ... alternativ vllt. doch ne Baristaschulung?
     
  8. #8 meister eder, 12.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    du brauchst wohl eher jemanden, der dir zeigt, wie man mit deiner maschine/mühle guten caffe macht. in frankfurt gibt's ein paar erfahrene boardies, vll hat ja von denen einer zeit und lust.
    gruß, max
     
  9. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    :) Wäre ich sicher nicht abgeneigt...
     
  10. #10 bluescreen2, 12.08.2009
    bluescreen2

    bluescreen2 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    meine ist mit 1.25 druck glücklich. meine ich im kopf zu haben. kann grade nicht gucken, bin im büro. 0,8 wäre für meine allerdings dev. zu wenig.
     
  11. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    ... habe zwischen 1.0 und 1.1 gesehen...

    Also dann versuch ich heut mal das 2er Sieb, in das 1er passen definitiv keine 7g rein. Keine Ahnung, was das für ein Ding da is. Lag standardmässig dabei.
     
  12. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    Hi,

    eines ist sicher an deinem Equipment liegt es nicht, dass das nichts wird. Die Astorias un deine Mazzer sind Spitzen-Geräte.

    Das Wasser soll nur nicht rausspritzen, also unkontrolliert in alle Richtungen sich verteilen. das Wasser soll sich mehr oder weniger zu einem Strahl verbinden, darf aber auch tänzeln.

    Hattest du die Frage der Bohnen schon beantwortet? sind die vielleicht nicht mehr frisch??? -Bei Bohnen und Mahlgrad liegt m.E. immer die größte Fehlerquelle.

    Ich persönlich komme anders als viele boardies hier besser mit dem 1er Sieb zurecht. Generell gilt, dass die 7gramm eine Richtwert sind. meistens ist es ein guter Wert, wenn man das Sieb knapp randvoll mit kaffee befüllt und dann tampert.

    Schreib mal ein bisschen mehr, wie schnell oder langsam der Kaffee bei dir durchfließt. ein guter tip sind auch diverse videos bei youtube zu diesem Thema.

    Grüße und viel Erfolg
     
  13. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    Das Wasser tröpfelt an unterschiedlichsten Stellen des Brühsiebs raus und
    bildet immer wieder Blasen. Ab und an kommt es mal zu einer kleinen Bündelung des Wassers...

    Bohnen sind frisch und Mahlgrade haben wir heute erneut an weiteren 300g Bohnen quer getestet.
    Der Espresso schmeckte teils schon recht gut, fing auch erst nach ein paar Sekunden mäßig an auszulaufen ohne abzureissen. Das klassische Mäuseschwänzen bildete sich ebenfalls, jedoch hatten wir immer zum Ende der Extraktionszeit das Gefühl, als wäre der Ausfluss zu klar. Weiter bildete sich keine Crema auf dem Getränk.
    Ich hab jetzt nach 3 Stunden verzweifelt für heute aufgegeben.

    gruß christian
     
  14. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    Hallo,

    dann würde ich vorschlagen dass du vielleicht einfach heute mal mit einer Kamera ein paar bilder machst (zwecks ferndiagnose) 1. ein bild vom fließenden wasser, 2. menge an kaffeemehl im siebträger ungetampert 3. eines vom getamperten kaffeemehl und eines des kaffeepucks nach dem bezug.

    Wie hoch ist der kesseldruck bei dir eingestellt, wie hoch der brühdruck???
     
  15. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    Ich werde heute Abend mal versuchen Bilder oder evtl. auch Videos zu machen (dann auf youtube sharen).
    Vllt. ist der Kaffee aber auch echt nix - haben 1000g Packungen vom Aldi Espresso aktuell zum testen genommen.

    Da ich momentan noch kein befriedigendes Ergebnis erziele, trinke ich meine Morgen-Espressi wieder aus meinem Vollautomaten (Jura Z5). ... und selbst der macht (Espressopulver im separaten Pulverschacht genutzt) ein sehr wohlschmeckendes und mit schöner Crema bedecktes Getränk :-o

    Beim Mahlgrad der Mazzer Mini binich ein wenig verwundert. Die stufenlose Mahlgradverstellung reicht von 0-9
    1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 0
    <----- feiner - - - gröber ------->

    Ich kann jedoch als "feinsten Wert" max. 6 einstellen - somit ein für michunerwartet eingeschränkter Bereich...
    1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 0
    <----- feiner - - - gröber ------->
    ...
     
  16. #16 meister eder, 13.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    inwiefern feinster wert? ist der kranz mechanisch blockiert oder fangen da schon die scheiben an zu schleifen?
    auch das geht vorbei ;)...

    und vergiss bloß den aldi-kaffee. das' ja krank :lol:. hol' dir ein paar kg von langen oder von fausto, dann hast du wenigstens eine grundlage. tststs...

    gruß, max
    ps: obwohl: der aldikaffee taugt wahrscheinlich ganz gut, um das mahlwerk einzufahren...
     
  17. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    ... die Scheiben schleifen kurz und bleiben dann stehen (je feiner es wird).

    .. den bekomme ich woher?
     
  18. #18 meister eder, 13.08.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    wenn die scheiben schon schleifen, bist du definitiv zu fein. normalerweise sollte der espressomahlgrad ungefähr 1-3cm über dem schleifpunkt liegen. nimm lieber etwas mehr pulver und vor allem frischen kaffee, s. punkt 2. da die mühle noch neu ist, kann der mahlgrad aber noch ziemlich schwanken.

    den kaffee bekommst du zb. bei Langen Kaffee Medebach Sauerland Kaffeerösterei, Caffé Fausto - Kaffeerösterei, PICADA CAFÉ ~ Kaffeerösterei ~, www.kaffeebrennerei.de, MIRELLA KAFFEERÖSTEREI - Kaffee, Espresso, Spitzenkaffes, Arabica, Kaffeemaschine, Kaffeevollautomaten, Jura, entkoffeiniert, Hochland, Start - Kettwiger Rösterei, www.hagenkaffee.de uva.

    gruß, max
     
  19. dj79

    dj79 Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    ... hmmm... die 1-3 cm Abstand kann ich von "außen" nicht sehen, bzw. bekomme von der Mühle lediglich das feedback "zu eng" (wenn die scheiben schleifen" oder "zu grob"...
    Kann mich also zwischen 6 und (1)0 austoben...

    Werde in erster Instanz die restlichen Aldi-Bohnen durch die Mühle jagen und dann erstmal anderen Kaffee bestellen.
    Hab noch meinen Lieblingskaffee da, aber der is mir zu testen zu schad' :oops:
     
  20. #20 bluescreen2, 13.08.2009
    bluescreen2

    bluescreen2 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

    bei der mazzer benutzt du für espresso nur einen sehr schmalen bereich, verigss einfach die zahlen und miss ab dem ersten tropfen ca. 25s für 25ml. ich stelle meine mazzer meist nur um millimeter um.

    das dein kaffee zu schnell klar wird spricht entweder für einen total falschen mahlgrad, dann kommst du aber nicht auf o.g. zeiten oder für zwar frisch gekauften kaffee, der trotzem schon alt ist :) versuch unbedingt frisch gerösteten ! kaffee. das wird schon.

    beim 2er sieb natürlich 50-60ml in 25s.
     
Thema:

CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen...

Die Seite wird geladen...

CMA Astoria CKXE San Marino - allgemeine Verständnisfragen... - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  2. [Maschinen] Projekt - CMA Astoria 1gr

    Projekt - CMA Astoria 1gr: Hallo Zusammen, die CEO har das Projekt am aktuellen Standort als gescheitert erklärt und daher suche ich einen neuen Projektmanager (m/w/d)....
  3. Zu Verkaufen: ASTORIA Pratic Avant Automatic Siebträger

    Zu Verkaufen: ASTORIA Pratic Avant Automatic Siebträger: Hallo an alle (angehenden) Café-Besitzer, da ich mein Cafe aufgegeben habe, verkaufe ich meine 9 Monate alte Siebträgerkaffemaschine. Sie ist 2...
  4. [Erledigt] (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE

    (Maschinen) C.M.A. Astoria CKXE: Hallo Zusammen, verkaufe schweren Herzens meine Astoria CKXE, sowohl für Tank als auch Festwasserbetrieb geeignet. Ich habe das gute Stück seit...
  5. Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt)

    Lämpchenreparatur Astoria CKX(E) (erledigt): Ich hatte heute mit meiner CKXE wieder ein bisschen Spaß, den ich Euch nicht vorenthalten möchte. Ich wollte heute die Tasten für einfachen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden