[Vorstellung] Coffee Collective / ab sofort vertreten auf dem "Überlegen" Marktplatz

Diskutiere Coffee Collective / ab sofort vertreten auf dem "Überlegen" Marktplatz im Gewerbliche Vorstellungen Forum im Bereich Schwarzes Brett; Gemeinsam mit unseren dänischen Freunden vom Coffee Collective haben wir uns überlegt, das eine Partnerschaft mit unserem Webshop für alle Seiten...

  1. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    Gemeinsam mit unseren dänischen Freunden vom Coffee Collective haben wir uns überlegt, das eine Partnerschaft mit unserem Webshop für alle Seiten großen Sinn ergibt.

    Wir sind sehr glücklich, dass wir mit dem europäischen Pionier des direkten Handels nun eine 15. Rösterei mit nuserer Plattform repräsentieren dürfen. Mich freut dies insbesondere, da das Coffee Collective auch die europäische Rösterei war, die mich bei der Gründung von Quijote Kaffee am meisten inspiriert hat.

    Ihr findet bei uns die firsch gerösteten Filterkaffees Kieni und Worka, sowie den Espressoblend in guter Gesellschaft mit direkt gehandelten Kaffees von 14 anderen Röstereien.
     
    schlonz, fel.ix, guarana und 8 anderen gefällt das.
  2. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    Ab sofort haben wir die Kaffees vom Coffee Collective zu einem sehr günstigen Kennenlernpreis im Webshop. Dieser ist deutlich niedriger, als wenn ihr sie in Dänemark kaufen würdet.
    In einigen Wochen wird sich dieser Preis dann normalisieren. Das Coffee Collective würde sich freuen, wenn mehr Menschen in Deutschland mal ihre Kaffee probieren würden.
    Ich selbst trinke momenatn auch nichts anderes mehr....
     
    dergitarrist gefällt das.
  3. #3 pastajunkie, 02.03.2024
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    4.977
    Was bedeutet eigentlich Quality bonus 120%?
    Steht bei deren Espressoröstung unter der Zusammensetzung z.B. in dem Fall bei Desarollo (Kolumbien)...
     
  4. #4 guarana, 02.03.2024
    guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2.309
    https://coffeecollective.dk/stories/quality-bonus/

    Auszug:
    "For example, the Kenyan coffee from Kieni you can taste from our menu these days, we have paid 419% above the market price. This makes the Quality Bonus 419%. The Kieni coffee performs that much better than the average Kenyan coffee, which is what the Quality Bonus is based on."
     
    pingo und pastajunkie gefällt das.
  5. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    Auf den neuen Packungen vom CC ist der Quality Bonus auch grafisch dargestellt. Er ist nun ein wesentliches Element des Direct Trade Konzeptes vom Coffee Collective
     
  6. #6 pastajunkie, 02.03.2024
    pastajunkie

    pastajunkie Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    4.977
    Werde ich ja dann demnächst sehen…
     
  7. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    Der neue Transparenz-Report vom Coffee Collective wurde gerade veröffentlicht.
    Neue und alte Schwerpunkte. Sehr inspirierend für andere Röstereien und spannend
    Transparency report 2024
     
    caffeefrank gefällt das.
  8. #8 leupster, 03.03.2024
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    392
    Wäre auch einheitlich schön, wenn von dem Röster auch noch das Röstdatum oder MHD angegeben werden kann. Finde ich gerade bei so einem hochpreisigen Kaffee interessant...
     
  9. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    Guter Hinweis. War unser Fehler. Nun steht es überall. Es ist hier der 19. Februar
     
    leupster gefällt das.
  10. #10 SUMERCÉ, 06.03.2024
    SUMERCÉ

    SUMERCÉ Gast

    Tolle, nachahmenswerte Initiative von Coffee Collective! Ich bin der erste der klatscht, wenn der Kaffee nachhaltig, transparent und fair (für Alle!) vertrieben wird.
    Einen Einwand habe ich jedoch. Wenn der Kaffee aus Planadas, Tolima in Kolumbien von einer bestimmten Kooperative kommt, dann wäre ich vorsichtig und ich sage Euch auch warum.
    In Planadas, von wo auch die COE Gewinnerin 2015 (?) Astrid Medina kommt, wurde vor in etwa 60 Jahren die Guerilla Organisation FARC gegründet. Aus diesem Grund wird eine bestimmte Kooperative von verschiedenen Organisationen (UNO, verschiedene Institutionen und Staaten) finanziell grosszügig Unterstützt. Was ja an und für sich nichts schlechtes ist. Jedoch diese Organisation hat sämtliche Siegel (Bio, Fairtrade,4C etc.) und wenn der Kaffee die Hallen verlässt, ist er plötzlich Bio und Fairtrade, ohne dass die Farmer Familien einen höheren Preis erhalten, als der den die Federacion bezahlt. Planadas istzwar ein großer Produzent, jedoch kaufen sie Aufgrund der Nachfrage nach „Bio und Fairtrade Kaffee“ aus dem ganzen Departement zu, ohne einen Mehrwert für die Produzentinnen.
    Gerne kann ich per PN den Namen der Kooperative nennen.
    Grüsse SUMERCÉ
     
  11. Dirk_H

    Dirk_H Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2023
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    484
    Euch ist schon klar, dass es Marktpreise nach Qualität gibt und die Angaben sich auf den Massenkonsum-Abfall beziehen!? Also nur weil jemand 419% bezahlt, bezahlt er nicht automatisch fair. Er bezahlt in den meisten Fällen, was für eine gewisse Qualität bezahlt werden muß. Der Marktpreis für SCA85-86 Kaffees liegt ~um 12-14€/kg oder 5-7$/lb und damit bei 400-500% des minderwertigen Kaffees. Ob der Mehraufwand sich für den Produzenten wirklich rentiert oder ob dadurch irgendwie die Umwelt geschont wird, das steht auf einem anderen Blatt Papier...
     
  12. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    Klar muss man das in Relation sehen. Das Coffee Collective arbeitet allerdings genau wie ich bei Quijote in sehr langfristigen Beziehungen mit den Partner*innen in den Anbauländern. Die Preise, die das CC zahlt, sind auch in unserer Branche als sehr faire und sehr hohe Preise bekannt und entsprechen auch damit dem Anspruch des CC, möglichst hohe Preise zu zahlen.

    Deine Angaben zu Marktpreisen stimmen allerdings nicht. Siehe Specialty Coffee Transaction Guide Dies ist die zuverlässigste Quelle für Marktpreise. Der Medianpreis für 85 bis 86 letztes Jahr war 3,50 US$ / lib. FOB, nicht 5-7 .
     
    cbr-ps und caffeefrank gefällt das.
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.450
    Zustimmungen:
    40.913
    Ich denke, die Märkte, die hier verglichen werden, sind völlig unterschiedliche. Die 12-14€/Kg scheinen mir Preise für Kleinmengen für Hobbyröster zu sein, die weit über EK großer Mengen beim Produzenten oder einer Warenbörse liegen.
     
  14. Dirk_H

    Dirk_H Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2023
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    484
    Der angegebene Preis ist bei Lots 3000-10000lb.

    Danke für den Bericht.
    Da hatte ich eine falsche Quelle. Selbige war aber nicht “Kleinkunde/Heimröster”.
     
  15. #15 cbr-ps, 07.03.2024
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2024
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.450
    Zustimmungen:
    40.913
    Offensichtlich, denn wenn Du z.B. bei Quijote schaust, wirst Du dort genau die Preispanne für 1Kg Päckchen sehen. Ist zwar kein Score angegeben, aber viel schwächer als 85 sollten die nicht sein.
    col-spirit liegt bei 85+ nur leicht drüber für Heimröster.
     
  16. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    unsere Lots liegen zwischen 84,5 (gewaschener Honduras) und 87 (natural Honduras)
     
    SpookyFM und cbr-ps gefällt das.
  17. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    ach ja: wir zahlen als Quijote zwischen 3,15 für Canephora, 3,50 Arabica (gewaschen), 3,70 Arabica honey und 4,50 Arabica Natural (jeweils US$, lib, FOB)
     
    SpookyFM gefällt das.
  18. Dirk_H

    Dirk_H Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2023
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    484
    Das ändert nichts daran, dass bei Coffee Collective erst der Preis von 1$/lb genannt wird und dann 419%. Ich nehme jetzt mal nicht an, dass sie 419% der 3,7$ bezahlt haben, sondern sich auf die Angabe von 1$/lb beziehen und das halte ich schon für etwas irreführend.

    Den Fehler habe ich ansonsten gefunden. Es war nicht die Quelle, es war meine Erinnerung, denn die Quelle hatte 6-7$/kg angegeben, also nicht wie sonst meist $/lb.
    Es war übrigens der Transparenzbericht von Hoppenworth&Ploch. Dort sieht man übrigens auch, dass die Mehrzahl der Kaffees im Bereich <500kg waren, also nicht in der 3000-10000lb Kategorie, sondern in den teureren Bereich der kleineren Lots.
     
  19. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    4.100
    die erste Lieferung ist ausverkauft, die nächste Lieferung ist auf dem Weg
     
  20. #20 guarana, 12.03.2024
    guarana

    guarana Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2019
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    2.309
    Im Moment habt ihr ein Server Problem (500 Internal Server Error)... wisst ihr wahrscheinlich schon...
     
Thema:

Coffee Collective / ab sofort vertreten auf dem "Überlegen" Marktplatz

Die Seite wird geladen...

Coffee Collective / ab sofort vertreten auf dem "Überlegen" Marktplatz - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] The Fundamentals of Excellent Coffee by Coffee Collective

    The Fundamentals of Excellent Coffee by Coffee Collective: The Fundamentals of Excellent Coffee – geschrieben von den Mitgründern von Coffee Collective The Fundamentals of Excellent Coffee gibt eine...
  2. [Verkauft] sechs Tassen von The Coffee Collective (DK)

    sechs Tassen von The Coffee Collective (DK): Verkauft! Hallo, da ich seit einiger Zeit auf Filterkaffee umgestiegen bin, möchte ich hier sechs Tassen vom dänischen Coffee Collective...
  3. Bohnen von: The Coffee Collective ?

    Bohnen von: The Coffee Collective ?: Hallo, Bin am Dienstag in Kopenhagen und könnte für Bedürftige frisch geröstete Bohnen vom Kaffee-Kollektiv aus Kopenhagen mitbringen. Versand...
  4. Suche einen Espresso der ähnlich dem Coffee Collective Espresso ist

    Suche einen Espresso der ähnlich dem Coffee Collective Espresso ist: Hallo, kennt jemand einen Espresso den ich in Deutschland kaufen kann, der dem vom Coffee Collective ähnlich ist? Danke Gruß Christian
  5. coffeecollective

    coffeecollective: Hallo, in Kopenhagen scheint sich um die Mannen von Klaus Thomsen ja einiges zu tun. Demnächst soll es auch einen Webshop geben. Ich bin schon...