Coffeetech Röster FZ-94

Diskutiere Coffeetech Röster FZ-94 im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo an die Spezialisten Hat jemand Erfahrungen mit den Röstern von Coffeetech? Im Speziellen mit dem Laborröster FZ-94. Ich möchte einen...

  1. #1 Espresso_Pase, 09.07.2014
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    Hallo an die Spezialisten
    Hat jemand Erfahrungen mit den Röstern von Coffeetech? Im Speziellen mit dem Laborröster FZ-94.
    Ich möchte einen elektrisch beheizten Röster mit ausreichender Heizleistung (Gas kommt nicht in Frage).
    Kapazität 1.5-2kg. Über die Preise möchte ich nicht diskutieren sondern nur über das technische.
    Vorteile und Nachteile etc.
    Besten Dank
    Gruss Pascal
     
  2. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.143
    Zustimmungen:
    4.037
  3. #3 Espresso_Pase, 09.07.2014
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    Hallo blu
    Danke fürs googlen, aber zum FZ-94 habe ich leider nichts gefunden. Ich bin vorwiegend an diesem Röster von Coffeetech interessiert.
    lg Pascal
     
  4. #4 nobbi-4711, 10.07.2014
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.541
    Zustimmungen:
    1.359
    Wirkt auf mich wie ein leicht gepimpter Solar. Mit dem Solar haben Leute, die von schweren Gusseisenröstern kommen, manchmal ihre liebe Not, geringes Gewicht und recht geringe elektrische Leistung machen ihn recht anfällig gegen Hitzeverluste (zB bei der Häutchenabsaugung, die sollte nur sehr kurz erfolgen). Wer nichts anderes kennt, kommt gut damit klar, über Qualitätsmängel hat man bisher nichts gehört, die Röstergebnisse sind mE auch gut.

    Greetings \\//

    Marcus
     
  5. #5 KAFFEE ATELIER, 10.07.2014
    KAFFEE ATELIER

    KAFFEE ATELIER Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Kann gerne weiter helfen. Ich betreibe meine Spezialitätenrösterei mit 3 Solar (habe die Dinger früher verkauft, Handbücher geschrieben und TüG Abnahme für Europa gemacht) und wenn das Budget es zulässt (Anfang 2015) kauf ich mir zusätzlich einen FZ-94 (Ex-Torrefattore).
    Kontaktdaten von mir s. Profil
     
  6. #6 coffeefreak, 11.07.2014
    coffeefreak

    coffeefreak Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Ein Elektroröster mit 3PID's :confused: aber dafür keinen Rührarm im Sieb ?
     
  7. #7 KAFFEE ATELIER, 11.07.2014
    KAFFEE ATELIER

    KAFFEE ATELIER Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Ein Rührarm im Sieb (bzw. Sammelbehälter) um den Kühlprozess der geröstete Bohne außerhalb des Röstraums zu unterstützen wird nicht benötigt.
     
  8. #8 coffeefreak, 11.07.2014
    coffeefreak

    coffeefreak Mitglied

    Dabei seit:
    10.10.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    4
    Dann haben alle anderen Produzenten zuviel in die Entwicklung gesteckt wenn es mit 2 besseren Computerlüftern auch funktioniert :D . Ich kenne den PID meiner Brewtus der bereits getauscht werden musste , da die Wärementwicklung in der Maschine zu hoch ist. Wie soll da ein Röster mit +200° im Dauerbetrieb damit klar kommen ? Hitzeübertragung findet doch immer statt.
    Sinnvoll erachte ich einen PID doch nur bei Gasröstern, da diese wesentlich schneller auf angestrebte Temperaturunterschiede reagieren können indem die Heizleistung angesteuert wird? Bei einem Elektroröster findet die Temperatursteuerung doch am besten über die Abluftsteuerung statt.
     
  9. #9 UriStefan, 11.07.2014
    UriStefan

    UriStefan Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    36
    Bei einem Elektroröster in der Größe würde ich auf 380V achten. Mit 220V/16A (Standard Lichtnetz) wird alles über 1kg eine Notlösung. Das Ding hat aber nur eine Phase und 3,2KW also sehe ich da das größte Problem, zumindest wenn Du wirklich 2,5kg auf einmal rösten willst. Das geht dann nicht mehr mit dem erforderlichen Luftzug oder die Bohnen werden gebacken.
    Wenn man aber in der Spek sieht, daß auch 100g gehen sollen, weiß man ja, wofür das Teil konstruiert ist: Zum Proben rösten!
    Deine Anforderung "ausreichend Heizleistung" erfüllt er so nicht, das wird auch schwierig ohne Gas.

    Gruß

    Stefan
     
  10. Smart

    Smart Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    5
    Strom ist Mist, zu träge, zu wenig Leistung, du kannst nicht schnell genug reagieren wenn du am Röster kurz eingeschlafen bist..und..und...;)... ich habe auch einen Torrefattore und zusätzlich auch einen trägen 5kg Röster...auch Strom.
    Komisch...funktioniert super...Kaffee schmeckt und wird gekauft....irgendwas mache ich falsch...
    Lass dich vom Forum nicht verunsichern..nur weil viele eine Meinung vertreten (und die meisten plappern wohl nur nach), ist es deshalb nicht wahrero_O.
    Schönes Wochenende
     
    KAFFEE ATELIER gefällt das.
  11. Katho

    Katho Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    4
    Ich denke mal das ist ähnlich wie bei den Kochfeldern (Gas, Induktion, Strom) oder Automotoren (Benzin, Diesel, Elektro), Schie oder Snowboard etc...
    Da gibt es für einige immer Gründe warum nur das Eine das Perfekte und Richtige ist.

    Viel wichtiger ist doch einen für sich richtigen Weg zu finden (für mich erst einmal aus dem Bauch heraus, intuitiv) und den Pfad dann zu beschreiten und wenn es Veränderungen gibt, muss man sich überlegen, ob man die machen möchte.
    Egal welche Entscheidung man trifft, gibt es immer genügend Gründe dafür und dagegen.
    Oder anders gesagt, ist das Glas nun halbvoll oder halbleer. Ich würde sagen es ist ganz voll !! (50% Wasser und 50% Luft ;-) oder 60-40 oder wie auch immer) Es kommt immer auf die Sichtweise an.

    Abgesehen davon, bekommen wir Neulinge hier im KN immer wieder die Aufforderung einfach mal zu beginnen und dann sehe wie man klar kommt. Und wir werden klar kommen und mit Sicherheit auch super Tips hier aus dem KN bekommen! DANKE dafür.

    Ich habe mir auch ein Elektroteil gekauft. 230V bis zu 3kg. Nach mehreren Gesprächen mit Besitzern von so einem Massol war die einhellige Meinung, dass man prima damit rösten kann. Und wer will schon seine Maschine bis zum Anschlag fahren? Egal welchen Röster ich mir gegönnt hätte, Kompromisse hätte ich immer machen müssen. Für mich standen da als Alternative Geräte die üblichen zwischen 1.000 und 2.000€ zur Diskussion. Und da ich den Platz habe, war für mich klar, dass der Röster auch optisch überzeugen soll. Und für mich passt auch das Preis/Leistungsverhältnis des gebrauchten Rösters. Ein Hauptgrund für elektrisch ist erst einmal, dass ich mich nicht um die Abgase und die Gasflaschen kümmern muss, da durch den Strom "keine Gase" da sind und der Strom solange ich brav meine Rechnungen zahle auch verfügbar ist. Jetzt geht es lediglich um die "Röstaromen", die ins Freie geführt werden müssen und das herrichten des Röstraumes.

    Langer Rede kurzer Sinn, ich sehe das genauso wie Smart.
    Hab viel Spaß mit deinem neuen Hobby/Geschäftsmodell!
     
    Espresso_Pase und KAFFEE ATELIER gefällt das.
  12. #12 UriStefan, 21.07.2014
    UriStefan

    UriStefan Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2011
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    36
    Ja natürlich kann man auch damit glücklich werden bzw. guten Kaffee rösten nur kommt es eben darauf an, was man machen will. Für Privat nimmt man eben weniger auf einmal oder eine Sorte, die sich damit gut rösten läßt und ist glücklich, da kommt es ja auch viel mehr auf den Preis des Rösters an und man ist froh, überhaupt selbst rösten zu können.
    Wenn man aber an der Kapazitätsgrenze rösten will, weil man damit Geld verdienen möchte oder sonst irgendwie viel raushauen will und vielleicht auch noch bestimmte Profile rösten möchte, kommt man mit der beschränkten Heizleistung an die Grenzen. Ich habe nicht gesagt, daß das Ding nix taugt aber eines ist sicher: Wenn man feststellt, daß die Heizleistung nicht reicht und man einem Profil nicht folgen kann, kann man das nachträglich nicht mehr ändern außer einen anderen Röster kaufen und danach hatte der Pascal nun mal gefragt.
    Ich röste selber mit Gas und schere mich nicht viel um Profile also kann ich euren Unmut ja verstehen und ich würde darum auch keinen Bohei machen aber gerade deswegen nochmal: Es kommt darauf an, was er machen will und vom Röster erwartet.
    Jetzt kann er ja selber entscheiden, was ihm wichtig ist.
    Übrigens soll es sogar Leute geben, die kaufen die Krönung!

    Und Katho: Abgase hat jeder Röster, da mußt Du Dich beim Elektroröster genauso kümmern, das wirst Du ganz schnell feststellen! Verbranntes Gas stinkt nicht, Röstgase aber schon!

    Viele Grüße und frohes Rösten

    Stefan
     
  13. #13 Espresso_Pase, 26.09.2014
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    Hallo zusammen

    nachdem ich den FZ-94 testen konnte, habe ich mich für diesen Röster entschieden.
    Nach ein paar Röstungen kann ich mitteilen, dass ich begeistert bin davon. 2kg sind in sehr gut innert 20 Minuten geröstet. Auch die Aufheizzeit ist äusserst kurz. Das Abkühlen der Bohnen (auch 2kg!) geschieht auch ohne Rühren ruckzuck. Da war mein alter Massol deutlich ineffizienter.
    Hier noch ein paar Bilder:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Katho, blu und KAFFEE ATELIER gefällt das.
  14. #14 KAFFEE ATELIER, 26.09.2014
    KAFFEE ATELIER

    KAFFEE ATELIER Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    2
    Glückwunsch! Schaut gut aus.
    Kann ich deinen Röstkaffee auch online kaufen?
     
  15. #15 Espresso_Pase, 26.09.2014
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Stefan

    Danke. Ja mein Kaffee kann man online kaufen. Ich habe jedoch noch nie nach Deutschland geliefert. Zollgebühr und Kaffeesteuer werden anfallen. Wie dies im Detail funktioniert, weiss ich leider nicht. Den Link zu meinem Onlineshop sende ich dir per PN um nicht gegen die Forenregeln zu verstossen.

    Gruss Pascal
     
  16. #16 gunnar0815, 26.09.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    So weit ich das verstande haben lässt die Kühlleistung mit Rührarm sogar nach. (der Luftstrom geht an der offenen Stelle lang und nicht an den Bohnen)
    Dachte immer die mechanische Bewegung löst noch die letzten Häutchenreste. Und dafür ist sie da.

    Wie unterscheiden sich den genau der Solar und der FZ-94?
    Hab nur den englischen Katalog und werde da nicht ganz schlau draus.
    Der FZ-94 hat noch ein Untergestell. Kann die Belüftung und die Trommelgeschwindigkeit regeln? Eine Automatik ist nur Optional?
    Wo liegt denn der FZ-94 und der Solar preislich.
    Gunnar
     
  17. #17 Espresso_Pase, 26.09.2014
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    Hallo Gunnar

    Der Solar röstet vollautomatisch und fährt lineare Temp. Programme. Du kannst nur Start und Endtemperatur festlegen. Nach erreichen der Endtemperatur werden die Bohnen in der Trommel gekühlt. Ein akustisches Signal meldet das Ende der Röstung. Der Solar ist eigentlich als Shopröster gedacht bei dem man nicht permanent daneben stehen muss. Dafür hat man viel weniger Kontrollmöglichkeiten.
    Der FZ-94 ist ein Laborröster der zum ausprobieren verschiedener Röstprofile gemacht ist. Deshalb auch stufenlose Einstellmöglichkeiten für Trommeldrehgeschwindigkeit und Abluftgeschwindigkeit.
    Übrigens: die Kühlung geschieht nicht wie behauptet mit Computerlüfter sondern mit einem effektiven Radiallüfter!
    Die Heizungen sind ebenfalls einzeln schaltbar (3x1000W).
    Solar: 7 900.- EUR
    FZ Laborröster: 10 900.- EUR

    Gruss Pascal
     
  18. #18 gunnar0815, 26.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Der FZ-94 kühlt aber auserhalb bzw. kann man direkt hintereinander rösten?

    Gunnar
     
  19. #19 Espresso_Pase, 26.09.2014
    Espresso_Pase

    Espresso_Pase Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    20
    Ja, der kühlt nur ausserhalb und man kann direkt hintereinander rösten.
     
  20. #20 gunnar0815, 26.09.2014
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.107
    Zustimmungen:
    854
    Die beiden Drehregler unten sind dann Trommelgeschindigkeit und Lüftergeschwindigkeit?
    Und für was sind die sechs Schalter bzw. die drei Digitalanzeigen?

    Gunnar
     
Thema:

Coffeetech Röster FZ-94

Die Seite wird geladen...

Coffeetech Röster FZ-94 - Ähnliche Themen

  1. Scheunenfund Probat Röster

    Scheunenfund Probat Röster: Wertes Forum, ich bin der Ben und habe schon sehr viel Zeit hier im Forum als Gast zugebracht und schlussendlich eine Rocket Appartamento samt...
  2. Röstanfänger - Hilfe bei Auswahl eines geeigneten Rösters

    Röstanfänger - Hilfe bei Auswahl eines geeigneten Rösters: Hallo, habe bisher noch nie geröstet und möchte mich nun intensiver mit dem Thema beschäftigen. Da ich mir, falls mir das Thema nachhaltig Spaß...
  3. Gewerbliches Rösten (DE): zuständige Behörden und Anforderungen an Räumlichkeiten

    Gewerbliches Rösten (DE): zuständige Behörden und Anforderungen an Räumlichkeiten: Hallo miteinander, seit geraumer Zeit befinde ich mich in der Planungsphase für eine Mikrorösterei. Ich habe schon viel hin und her überlegt und...
  4. [Vorstellung] Zahnriemen - Keilriemen für Kaffemaschinen, Röster, Brotbackautomaten usw.

    Zahnriemen - Keilriemen für Kaffemaschinen, Röster, Brotbackautomaten usw.: Hallo, ich bin gewerblicher Verkäufer im Bereich Antriebstechnik, und wollte meine Dienste hier im Forum anbieten. Egal wie alt das Gerät ist...
  5. Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht

    Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht: Suche in Nürnberg oder Umgebung wohnhafte Kaffee Liebhaber die Lust haben sich über das Thema Heimrösten auszutauschen. Kennt ihr da vielleich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden